Verabschiedung

Beiträge zum Thema Verabschiedung

Lokales
12 Bilder

Lob, Dank und Anerkennung zuhauf:
Abschied von Waghäusels OB Walter Heiler

Waghäusel. Selten häufen sich so viele wohlwollende und gutgemeinte Wünsche – wie nun bei Oberbürgermeister Walter Heiler. Die Wertschätzung seiner Person, die sichtbare und spürbare Beliebtheit, die Anerkennung der kommunalpolitischen Leistung und die Würdigung seiner Verdienste kamen kompakt und konzentriert, mitunter mit Wehmut, zum Ausdruck. Von allen Rednern erhielt das scheidende Stadtoberhaupt viele gute Eigenschaften bescheinigt. Zu den wohltuenden Lobesworten kamen auch noch Geschenke...

Lokales
Großer Bahnhof für einen Großen der Kaiserslauterer Stadtverwaltung (von links): OB Klaus Weichel, Bürgermeisterin Beate Kimmel, Peter Krietemeyer, Schuldezernentin Anja Pfeiffer und Baudezernent Peter Kiefer

Peter Krietemeyer offiziell verabschiedet
Ein Urgestein der Verwaltung geht in Ruhestand

Kaiserslautern. Fast 49 Jahre im öffentlichen Dienst und dabei immer hilfsbereit, freundlich und gelassen: Mit viel lobenden Worten wurde am Montagmittag im Casimirschloss der langjährige Leiter des Referats Schulen, Peter Krietemeyer, in den Ruhestand verabschiedet. OB Klaus Weichel bescheinigte dem in seiner Freizeit als Pfadfinder tätigen Krietemeyer, die Pfadfindertugenden auch in seinem Job gelebt und weitergegeben zu haben. „Mit Dir gehen 49 Jahre Erfahrungswissen, hohe Kompetenz und...

Lokales
Barbara Kohlstruck in ihrem Büro in der Lutherstraße 14

Dekanin Barbara Kohlstruck beendet ihre Amtszeit

Ludwigshafen. Zehn Jahre lang war Barbara Kohlstruck als Dekanin im Protestantischen Kirchenbezirk Ludwigshafen tätig. Am 30. April 2022 endet ihre Amtszeit. Die 62-Jährige stellte sich nicht erneut zur Wahl, da sie in wenigen Monaten in den Ruhestand tritt. Barbara Kohlstruck blickt zurück auf „zehn sehr gefüllte und erfüllte Jahre“, wie sie sagt. Vor ihrer Tätigkeit als Dekanin arbeitete sie in der Evangelischen Arbeitsstelle für Bildung und Gesellschaft in Kaiserslautern. Dort war sie...

Lokales
Die Schulgemeinschaft des Ramsteiner Reichswald-Gymnasiums hat Karin Junkers Molitor offiziell in den Ruhestand verabschiedet

Karin Junkers Molitor verabschiedet
Unabhängige und kritische Denkerin mit Liebe zu den Sprachen

Ramstein-Miesenbach. „Niemals geht man so ganz...“. Diese Zeile aus dem Text des bekannten Schlagers trifft die Stimmung, die sich mit dem Abschied von einer sehr verdienten und lieben Kollegin verbindet: Mit Beginn des laufenden Schulhalbjahres hat die Schulgemeinschaft des Ramsteiner Reichswald-Gymnasiums Karin Junkers Molitor offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Über Jahre hinweg prägte sie mit ihrer ansteckenden Herzlichkeit, mit einer mitreißenden Begeisterung für ihre Fächer und mit...

Lokales
Als kleine Erinnerung überreichte OB Thomas Hirsch (links) dem scheidenden MSG-Schulleiter Jochen Flohn das Bildband „Geheimnisvolles Landau

Wechsel von MSG-Leiter Jochen Flohn
Von Landau nach Brüssel

Landau. Von Landau nach Brüssel: Jochen Flohn, aktuell noch Leiter des Landauer Max-Slevogt-Gymnasiums (MSG), wechselt im Sommer dieses Jahres an die Spitze der Deutschen Schule in der belgischen Hauptstadt. Bei einem Besuch im Landauer Rathaus hat sich Flohn nun mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch über seine Zeit als MSG-Schulleiter ausgetauscht und sich für die Unterstützung der Stadt in den vergangenen Jahren bedankt. „Jochen Flohn hat seit 2015 die Schulleitung des MSG inne und ich durfte...

Lokales
Prädikant Paul Weber wurde im Beisein seiner Familie  offiziell von Dekanin Barbara Kohlstruck verabschiedet

Verabschiedungsgottesdienst für Prädikant Paul Weber

Ludwigshafen. Mit den Worten aus Matthäus 20,1 „Das Himmelreich gleicht einem Grundbesitzer“ wurde Prädikant Paul Weber In einem Festgottesdienst in der Ruchheimer Kirche am 3. April 2022 im Beisein seiner Familie offiziell von Dekanin Barbara Kohlstruck aus seinem kirchlichen Amt verabschiedet. Prädikant Paul Weber hat seit 1981 neben seiner Ruchheimer Heimatgemeinde auch viele andere Ludwigshafener Kirchengemeinden und die BG-Unfallklinik in Oggersheim durch seine Gottesdienste bereichert....

Lokales
Benjamin Burckschat überreichte dem Weltenbummler Hans-Joachim Kölsch einen „Reisepass zum Glück für den Ruhestand"
7 Bilder

Hans-Joachim Kölsch offiziell im Ruhestand
Feierliche Verabschiedung

von Britta Bender Annweiler. Jetzt ist es amtlich: Museumsleiter Hans-Joachim Kölsch ist im Ruhestand. Eigentlich seit 1. September 2018 schon in Rente, wurde er am Montag, 28. März, ganz offiziell und feierlich im Ratssaal des Rathauses in Annweiler verabschiedet. Dass diese Verabschiedung so spät kam, hatte mehrere Gründe. Kölsch ging nach Renteneintritt mit einer 20-Prozent-Stelle in die Verlängerung, bis 2019 wollte er dabei bleiben, denn im Sommer fand der große Rheinland-Pfalz-Tag und die...

Lokales

Nach 42 Jahren bei der VG Ramstein-Miesenbach
Hans-Jürgen Löffler in den Ruhestand verabschiedet

Ramstein-Miesenbach. Nach fast 42 Jahren in Diensten der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach und rund 50 Berufsjahren wurde vergangene Woche Hans-Jürgen Löffler in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Ralf Hechler ließ im Rahmen einer kleinen Abschiedsfeier im Sitzungssaal des Rathauses die berufliche Laufbahn von „Hennes“ Löffler Revue passieren. 1958 in Ramstein geboren, absolvierte er nach dem Schulabschluss 1972 bei der Deutschen Bahn eine Ausbildung zum Bauzeichner. Von 1975 bis...

Lokales
Thomas Munz (re.) übergibt den Staffelstab an seinen Nachfolger Matthias Stolleisen
3 Bilder

Staffelstab an den Nachfolger übergeben
Neuer Prüfstellenleiter

Annweiler. An der TÜV Rheinland Prüfstelle in der Landauer Straße kommt es zu einem Wechsel des Prüfstellenleiters: Thomas Munz übergibt den Staffelstab an seinen Nachfolger Matthias Stolleisen. Seit Eröffnung der TÜV Rheinland Prüfstelle im Juni 2006 in Annweiler war Thomas Munz ununterbrochen der zuständige Ansprechpartner rund um die Verkehrssicherheit von PKW, Motorräder und Anhängern. Seither hat sich die Prüfstelle in der Verbandsgemeinde Annweiler zu der zentralen Anlaufstelle...

Lokales
Die „Neuen“ für Haßloch, Böhl-Iggelheim und Meckenheim: Anette Oeler, Jürgen Esswein und Heike Reber.  Foto: Pacher
2 Bilder

Teamwechsel beim Wochenblatt Haßloch
Mister Wochenblatt nimmt Abschied

Haßloch. Nicht nur seine Kolleginnen und Kollegen werden sein optimistisches Strahlen vermissen, sondern auch seine Anzeigenkunden, die ihm viele Jahre die Treue hielten. In den letzten Wochen ist es ruhig um Werner Maischein geworden und manche Haßlocherinnen und Haßlocher mögen sich vielleicht fragen, wo er momentan steckt. Die Antwort ist einfach: Seit März befindet er sich in seinem wohlverdienten Ruhestand. Von Markus Pacher Ab sofort wird das mit Anette Oeler, Jürgen Esswein und Heike...

Lokales
Bürgermeister Frank Rüttger hat die langjährige Bauamtsleiterin Beate Wassner in den Ruhestand verabschiedet

Knapp 49 Jahre im Dienst der kommunalen Verwaltung
Bauamtsleiterin Beate Wassner verabschiedet

Leiningerland. Bürgermeister Frank Rüttger hat die langjährige Bauamtsleiterin Beate Wassner in den Ruhestand verabschiedet. Die 64-Jährige gehört zu den Urgesteinen der Verwaltungen im Leiningerland. Seit 1991 prägte sie die Bauabteilungen in der Verbandsgemeinde Hettenleidelheim bis zur Fusion mit der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land, danach in der neu geschaffenen Verbandsgemeinde Leiningerland. Beate Wassner hat in ihrer langjährigen Dienstzeit zahlreiche Bauprojekte im Leiningerland...

Lokales
Karin Ewer (Mitte) wurde von Bürgermeister Ralf Hechler (links) und dem 1. Beigeordneten Marcus Klein (rechts) in den Ruhestand verabschiedet.

Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Karin Ewer in den Ruhestand verabschiedet

Karin Ewer, langjährige Mitarbeiterin bei der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach, wurde vergangene Woche in den Ruhestand verabschiedet. Nach Abschluss der Berufsfachschule und der Mittleren Reife bewarb sich Frau Ewer 1982 bei der Verbandsgemeinde. Zum 1. August 1983, nach der Eröffnung des neuen Rathauses in Ramstein, begann Frau Ewer ihre Ausbildung bei der Verwaltung. Nach Abschluss der Ausbildung kam sie zum Einwohnermeldeamt, wo sie sich als sachkundige, freundliche und zuverlässige...

Lokales

Rektor Patric Heiler im Gemeinderat verabschiedet
Lobende Worte für alle Beteiligten

Der Rektor der Erich Kästner Schule Patric Heiler wird Kronau verlassen um seine berufliche Laufbahn an einer deutschen Schule im Emirat Katar als Schulleiter fortzusetzen. Daher fand bei der ersten Gemeinderatssitzung im neuen Jahr eine kleine Feierstunde statt. Bürgermeister Frank Burkard fand sehr wertschätzende und lobende Worte für den scheidenden Pädagogen. „Du hast in Kronau Spuren hinterlassen“, so das Ortsoberhaupt. In diesem Zusammenhang erläuterte Burkard die Meilensteine des...

Lokales
Oberstleutnant Anton Petschner, der bislang das Kreisverbindungskommando leitete, scheidet Ende des Jahres altersbedingt aus. Landrat Dr. Fritz Brechtel (links) hat sich gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Hitschler von Petschner verabschiedet.

Schnittstelle zur Bundeswehr
Oberstleutnant Anton Petschner in Ruhestand verabschiedet

Germersheim. In diesen Tagen hat Landrat Dr. Fritz Brechtel einen langjährigen Verbindungspartner, der für die Kommunikation zur Bundeswehr verantwortlich war, verabschiedet und sich vor dessen bevorstehendem Ruhestand mit einem Buch-Präsent für die Zusammenarbeit bedankt. „Ich habe Oberstleutnant Anton Petschner bereits 2006 als Stellvertretenden Leiter des Kreisverbindungskommandos Germersheim kennenlernen dürfen und seither das konstruktive Miteinander immer sehr geschätzt. Ich bedauere,...

Lokales

Thomas Mettel wird verabschiedet
Winterborner Ortsbürgermeister tritt zurück -Gesundheitsgründe-

Winterborn. Nach seinem zum 31. Dezember dieses Jahres aus Gesundheitsgründen verkündeten Rücktritt wurde Ortsbürger- meister Thomas Mettel in der jüngsten Gemeinderatssitzung, an der auch VG-Bürgermeister Michael Cullmann teilnahm, offiziell verabschiedet. Neben viel Lob und Dank für sein 17jähriges kommunalpolitisches Wirken in und für Winterborn -bei der insbesondere die Gemeinde Dank hoher Windkrafteinnahmen und dem Verkauf sämtlicher Bauplätze im Neubaugebiet zwischenzeitlich komplett...

Lokales
Am 1. Dezember verabschiedete Bürgermeister Christoph Glogger (links) den bisherigen Vorsitzenden des Personalrats der Stadt Bad Dürkheim, Wolfgang Schmitt in die Freizeitphase der Altersteilzeit

Wolfgang Schmitt in Freizeitphase verabschiedet
„Ruhige und geradlinige Art“

Bad Dürkheim. Am 1. Dezember verabschiedete Bürgermeister Christoph Glogger den bisherigen Vorsitzenden des Personalrats der Stadt Bad Dürkheim, Wolfgang Schmitt, bei einer offiziellen Feierstunde im Kreise der Fachbereichsleiter und Personalratskollegen in die Freizeitphase der Altersteilzeit. Wolfgang Schmitt war 1986 als Gärtnermeister bei der Stadt Bad Dürkheim eingetreten und hatte im Jahr 2000 die Leitung der Stadtgärtnerei übernommen. 2004 war ihm zudem die Funktion des Stellvertretenden...

Lokales
2 Bilder

Bürgerbusverein Weilerbach e.V. berichtet:
Langjähriger Fahrer verabschiedet

Am 30. November 2021 unternahm Karl Schmitt als Fahrer des Bürgerbusses Weilerbach seine letzten Runden durch den Ort. Seit Anbeginn des Fahrangebotes des Bürgerbusverein Weilerbach e.V. im Februar 2005 stand Karl Schmitt zum Wohle der Bevölkerung als Fahrer zur Verfügung. Mit einer kleinen Überraschung haben die Vorstandsmitglieder des Vereins, Sepp Ratschan und Harry Dinges, Karl Schmitt bei seiner letzten Bustour durch Weilerbach angehalten, um auch im Namen des Vorsitzenden Peter Schmidt...

Lokales
Übergabe der Dankesurkunden der Stadt Annweiler am Trifels an Familie Klein. Vlnr.: Peter Grimm, Beigeordneter für Verkehr, Barrierefreiheit und Sport, Fabian Riehl, zukünftiger Stadionwart des Trifelsstadion, Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried, Eheleute Rosemarie und Norbert Klein, Bauhofleiter Timmo Eckerle.
2 Bilder

Übergabe des „Staffelstabes“ im Trifelsstadion
Verabschiedung

Annweiler. Zu einer kleinen Feierstunde konnte Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried, im Beisein des zuständigen Beigeordneten Herrn Peter Grimm und des Bauhofleiters Timmo Eckerle, die Eheleute Rosemarie und Norbert Klein im Rathaus der Stadt Annweiler am Trifels begrüßen. Seit 1975 haben sich die Eheleute Klein um die Belange des Trifelsstadions gekümmert, insgesamt 46 Jahre lang. Eine beachtliche und außergewöhnliche Zeit, welche in heutigen Zeiten nicht mehr selbstverständlich ist. Von der...

Lokales
Pfarrer Thomas Buchert hat drei Messdiener verabschiedet

St. Nikolaus Bellheim
Drei langjährige Messdiener verabschiedet

Bellheim. Drei langjährige Ministranten, nämlich Lisa Bantele, Rayen Hinderberger-Zuniga und Jesse Heinrich, wurden am Ende des Sonntagsgottesdienstes durch Pfarrer Thomas Buchert und durch das Leitungsteam der Messdiener verabschiedet. Pfarrer Buchert bedankte sich für deren Bereitschaft, Dienst am Altar zu übernehmen ganz herzlich. „Messdiener ist mehr als dem Pfarrer Wein und Wasser zu bringen. Ihr habt damit Jesus Christus gedient, der stets in unserer Mitte ist“, so der Seelsorger. Lisa...

Lokales
Bürgermeister Christoph Glogger (rechts) verabschiedete Stadtratsmitglied Dr. Reinhard Zobel

Ehrung des Stadtratsmitglieds Dr. Reinhard Zobel
Feierstunde im Rathaus

Bad Dürkheim. Einen ganz besonderen Anlass zur Würdigung gab es in der vergangenen Stadtratssitzung am 28. September. Im großen Ratssaal des Rathauses fand die Ehrung und gleichzeitig offizielle Verabschiedung von Dr. Reinhard Zobel statt, der sein Stadtratsmandat zum 31. Juli 2021 niederlegte. „In der Blütezeit deines Lebens hast du dich dazu entschlossen dein Stadtratsmandat abzugeben“, begrüßte Bürgermeister Christoph Glogger den Ehrengast sowie alle anwesenden Stadtratsmitglieder. „Seit...

Lokales
Peter Weißler, Klaus Theato, Jana Mikusky und Rainer Guth (von links)

Jobcenter Donnersbergkreis
Klaus Theato übergibt Leitung an Jana Mikusky

´Kirchheimbolanden. Am vergangenen Montag fand während der Trägerversammlung des Jobcenters Donnersbergkreis die Verabschiedung des langjährigen Geschäftsführers Klaus Theato statt. Theato leitete die gemeinsam von Agentur für Arbeit und dem Landkreis betriebene Einrichtung seit deren Gründung im Januar 2005. Hier zeichnete er verantwortlich für die Betreuung langzeitarbeitsloser Menschen und Familien, die auf Leistungen der Grundsicherung nach dem zweiten Sozialgesetzbuch angewiesen sind....

Lokales
v.l.n.r.: Personalratsvorsitzender Wolfgang Schmitt, Beate Butz, Annette Freund, Ilse Räuber, Karola Möckel, Eva Dumont und Bürgermeister Christoph Glogger

Verabschiedungen langjähriger Mitarbeiterinnen
Engagement gewürdigt

Bad Dürkheim. In der gleichen Einrichtung wie Gary Kuhn, aber schon seit Juli 1980 war Annette Freund als Erzieherin in der Kita an der Isenach tätig und feierte folglich im Juli 2020 ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Sie habe nie etwas anderes machen wollen, weil sie sich dort so wohlgefühlt habe, blickte sie zurück. Nachdem sie einen großen Teil ihres Lebens in Diensten der Stadt gestanden hatte, ist sie im Oktober 2020 schließlich in den Ruhestand gegangen. Der Bürgermeister überreichte seiner...

Lokales
Falco Engel, Michael Koch-Erlenwein und Michael Sziele (v.l.n.r.)

Personalrat der Bundespolizeiabteilung Bad Bergzabern
Wechsel an der Spitze

Bad Bergzabern. Am 6. September 2021 legte der Vorsitzende des Örtlichen Personalrates (ÖPR) in Bad Bergzabern, PHK Michael Koch-Erlenwein, sein Amt nieder. Nach 20 Jahren wechselt er nun zum Bundespolizei-Hauptpersonalrat nach Berlin. Bei der Verabschiedung bedankte sich Polizeidirektor Michael Sziele ausdrücklich bei PHK Koch-Erlenwein für seine zwanzigjährige Tätigkeit als Vorsitzender des ÖPR, welche er mit Geschick, Diplomatie und Herzblut ausgeführt habe. Dies wurde gerade bei den jungen...

Lokales
Gisela Esswein

Kita-Leiterin in Zeiskam verabschiedet
Gisela Esswein geht in den Ruhestand

Zeiskam.  In der Katholischen Kindertagesstätte St. Josef in Zeiskam ging eine 36-jährige Ära zu Ende. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die langjährige Leiterin Gisela Esswein, verabschiedet, die Ende August in den Ruhestand versetzt wird. Dabei hob Pfarrer Thomas Buchert das segensreiche Wirken der allseits beliebten Erzieherin hervor, die seit dem 1. August 1985, also 36 Jahre, verantwortungsvoll und erfolgreich die zweigruppige Kita mit Umsicht, Tatkraft und mit ihrer stets...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.