Viernheim reagiert auf Coronavirus-Krise
Stadtfest und Citylauf fallen aus

Den traditionellen Faßbieranstich mit Bürgermeister Matthias Baaß (3. von links) wird es in diesem Jahr nicht geben.
  • Den traditionellen Faßbieranstich mit Bürgermeister Matthias Baaß (3. von links) wird es in diesem Jahr nicht geben.
  • Foto: Stadt Viernheim
  • hochgeladen von Christian Gaier

Viernheim. Die städtische Pressestelle der Stadt Viernheim teilte mit, dass in diesem Jahr die beiden für den Monat Juni geplanten Veranstaltungen Stadtfest und Citylauf wegen der Coronavirus-Krise entfallen."Aufgrund der bereits nötigen weiteren Vorbereitungen, die auch finanzielle Konsequenzen haben, war es jetzt notwendig, zur Durchführung des Stadtfestes 2020 zu entscheiden“, sagte Bürgermeister Matthias Baaß. Im Moment, so Baaß, sei nicht absehbar, wann die Pandemie ein Ende haben werde, „die Fachleute gehen von langen Zeiträumen aus, zu denen es keine Veranstaltungen geben sollte, an denen viele Hundert oder Tausende von Menschen teilnehmen.“

Stand heute sei damit zu rechnen, dass es Anfang Juni 2020 (dem bisher für das Stadtfest geplanten Termin) auf jeden Fall nicht sinnvoll ist, eine Veranstaltung der Größenordnung eines Stadtfestes durchzuführen. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Matthias Baaß heute entschieden, dass es im Jahr 2020 kein Stadtfest geben wird. Baaß: „Allen, die in den letzten Wochen dafür bereits aktiv in die Vorbereitungen eingebunden waren, insbesondere dem Festbeirat, möchte ich für Ihr Engagement danken. Ob das Stadtfest dann, abweichend vom bisherigen Rhythmus, in 2021 stattfindet, wird noch zu einem späteren Zeitpunkt festzulegen sein.“ Abgesagt wird auch der ebenfalls für Juni 2020 geplante Citylauf. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
  2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus der Region



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen