Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Blaulicht

Polizei Frankenthal informiert
Wenn sich zwei um eine Katze streiten...

Frankenthal. Der Diebstahl einer Hauskatze wurde am 14.02.2020 auf der PI Frankenthal zur Anzeige gebracht. Im Rahmen der durchgeführten Ermittlungen konnte durch die Polizeibeamten festgestellt werden, dass Hintergrund eine zurückliegende Trennung sein dürfte. Die Katze konnte wohlauf aufgefunden werden. Die beteiligten Personen wurden auf eine artgerechte und verantwortungsvolle Lösungsfindung für die Situation hingewiesen. Diese Pressemitteilung wurde von der Polizei Frankenthal...

Lokales
Robin sucht ein neues Zuhause.  Foto: PS

Tierschutz berät gerne vorab über die Haltung von Tieren
Gerade bei Kleintieren auf die artgerechte Haltung achten

Frankenthal. Unser Foto zeigt den circa 8 Monate alten Kaninchenbub „Robin“. Er wurde zusammen mit seinem Bruder „Batmann“ beim Tierschutzverein abgegeben. Bis dato lebten die beiden unkastriert und vermutlich in einem Mini-Käfig zusammen. Mittlerweile ist die reine Käfighaltung von Kaninchen verboten. „Es wurde wirklich Zeit, dass sie diesbezüglich was ändert, denn die mehr als bewegungsfreudigen Tiere, fristen in reiner Käfighaltung ein tristes und langweiliges Leben. In diesem Fall kann man...

Ausgehen & Genießen
18 Bilder

Wildpark Rheingönheim
Man muss auch mal wieder unter die Viehcher

Wo sonst in Ludwigshafen wird man von einem freundlich lachenden Eselchen begrüßt, wo sonst können wir Stadtmenschen einem Luchsmädel namens Lucy  beim Frühstück zuschauen? Natürlich in unserem Wildpark, da treffen wir auch Gänse, die die Martins-und Weihnachtszeit gut überstanden haben, Zicklein, die wahre Kletterkünstler sind und Wildschweine, die ihr Familienleben in warmem Stroh genießen und viele andere Tiere mehr. Der Wildpark ist immer einen Besuch wert!

Lokales
27 Bilder

Jede Jahreszeit hat ihren Reiz
Winterliche Impressionen

Schlittenfahren im Schnee ..... zuminfest bei uns hier in der Pfalz ein Wunschtraum vieler Kinder. Auch wenn der Winter noch bis Ende März Zeit hat, sein weißes Kleid anzuziehen, so könnten doch einmal Flocken vom Himmel fallen.  Die Natur spielt verrückt, was für die Pflanzen - und Tierwelt schädlich sein kann. Immer wieder die letzten Tage hört man Vogelgezwitscher wie im Frühling. Die Halsbandsittiche haben bereits Jungvögel im Nest, letzte Woche war der morgentliche Gesang der...

Lokales

Die Gottesanbeterin
Wichtiger Nützling im Weinberg

Wir alle kennen die Gottestanbeterin als majestätisches Tier. Doch sie schlüpft aus diesem einfachen Kokon, fotografiert in Weinbergen des Asselheimer Goldbergs. Als Räuber von vielen Schädlingen im Weinberg, u.a. von verschiedenen Milbenarten gilt die Gottestanbeterin als wertvoller Nützling!

Ausgehen & Genießen
Eisbären in Alaska.
2 Bilder

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Auge in Auge mit dem Eisbären: Wie Tierfilme entstehen

Der Biologe und bekannte Tierfilmer Uwe Anders gibt am 16. Januar an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe spannende Einblicke in seine Arbeit. Beginn des öffentlichen Gastvortrags ist um 18.15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Tierfilme sind beliebt. Und manchmal sind sie sogar die einzigen Begegnungen, die Menschen mit Tieren haben. Doch wie entsteht überhaupt ein Tierfilm und welche Herausforderungen und Widrigkeiten gilt es dabei zu meisten? Das weiß kaum jemand besser als der Biologe und...

Lokales
Durch Begegnungen mit Tieren und Naturerfahrungen positive Veränderungen bewirken: Green Care Jugendhilfe des Jugendhofs Haßloch

Jugendhof Haßloch erweitert pädagogisches Konzept um Green Care Jugendhilfe
Durch Naturerlebnisse und Mitleben auf dem Bauernhof jungen Menschen weiterhelfen

Haßloch. Durch Naturerfahrungen, die Begegnung mit Tieren oder das Mitleben auf einem Bauernhof bei Kindern und Jugendlichen positive Veränderungen bewirken – das ist die Idee der Green Care Jugendhilfe. Seit einem halben Jahr erweitert dieses Angebot die ambulanten Hilfen für Kinder und Jugendliche im Jugendhof Haßloch. Das Green Care Team unterstützt dabei zum einen Familien bei der Bewältigung von Erziehungsproblemen und familiären Krisen. Außerdem werden Kinder und Jugendliche betreut, die...

Lokales

objektiv im Januar
Tiere im Offenen Kanal

Dieses Mal geht es in der Natursendung im OK Kaiserslautern viel um Tiere: • Wandern mit Eseln: Eselsdiplom an der französischen Grenze bei Zweibrücken machen • Die Qual bei Tiertransporten: Tierschützer informieren • Schafe im Weingut: Jean Buscher machte außerdem Crowdfunding, um seinen Wein populär zu machen Dies und mehr in der ersten objektiv-Sendung für 2020. Wissen und Natur im Bürgerfernsehen, von Bürgern gemacht. Ausstrahlung im OK Kaiserslautern: Do, 2.1. um 19.00 Uhr Fr,...

Ratgeber
Hunde, Katzen und Co sind niedlich, eignen sich aber nicht als Weihnachtsgeschenk

Wer ein Tier kauft, sollte sich das davor gut überlegen - Internetseite des Landwirtschaftsministeriums
Tiere gehören nicht unter den Tannenbaum

Pfalz/Baden. Ein niedlicher Hundewelpe, eine kleine Katze oder ein Kaninchen zum Kuscheln – Haustiere stehen bei vielen Kindern ganz oben auf dem Wunschzettel. Doch oft ist es mit der großen Begeisterung auch schnell wieder vorbei. Weil bei aller Vorfreude nicht bedacht wurde, dass ein Tier natürlich Zeit, Respekt, Mühe und auch Geld kostet. Die traurige Folge: Jahr für Jahr landen schon kurz nach dem Fest viele Tiere im Tierheim oder werden einfach ausgesetzt. Die Bundesministerin für...

Lokales
Ein Weihnachtswunschbaum nur für Tiere - dieser steht aktuell im Frankenthaler Tierschutzverein.  Foto: PS

So verbringt der Tierschutz Weihnachten
Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum!

Friedrich-Ebert-Straße. Alle Jahre wieder – Kinder wünschen sich zu Weihnachten ein „niedliches“ Haustier. Viele Tierheime sagen hier klipp und klar: Nein. Sie richten sogar in dieser Zeit des Jahres ein Vermittlungsstopp ein – denn Tiere sind Lebewesen und kein Spielzeug. Das Wochenblatt sprach mit Simone Jurijiw, 1. Vorsitzende des Frankenthaler Tierschutzvereins, über Weihnachten, aber auch Silvester. „Wir haben meistens eine Woche vor Weihnachten geschlossen, damit keiner auf die Idee...

Lokales
Mit ein wenig Vorsicht und viel Ruhe wird die Adventszeit mit Tier entspannt und sicher. Foto: TASSO e.V.

Gefahrenquellen vermeiden und gemeinsame Zeit genießen
Advent mit Tier

Advent. Die Lichterketten sind aufgehängt, im Kerzenlicht funkeln Sterne und die Weihnachtsmärkte haben geöffnet. In der Vorweihnachtszeit möchten viele Menschen ihr Zuhause festlich gestalten. Kerzen, weihnachtliche Dekoartikel und der Tannenbaum gehören in vielen Haushalten einfach dazu. Mittendrin sind Hund und Katze, für die diese schöne Zeit allerdings durchaus gefährlich werden kann. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, rät...

Ausgehen & Genießen
Der Gnadenhof lädt zu einem Weihnachtsfest ein.

Gnadenhof Worms lädt ein
Weihnacht im Stall

Worms. Am Sonntag, 8. Dezember, öffnet der Gnadenhof Worms in der Stauffenbergstraße 11 von 13 Uhr bis 17 Uhr seine Pforten für ein besonderes Ereignis. Die Besucher haben die Möglichkeit, besinnliche Stunden in der Vorweihnachtszeit auf dem Gnadenhof zu verbringen und selbst zu schauen, was in den letzten Novemberwochen von den „Harten Hunden“ von Vox und vielen ehrenamtlichen Helfern geleistet wurde. Diesmal erwartet die Besucher eine besondere Überraschung: US Truckking Adrian König...

Lokales
Eichhörnchen verlassen im Winter nur hin und wieder ihren Kobel

Pfälzerwald: Überleben im Winter
Wie Igel, Lurch und Fuchs die Kälte überleben

Annweiler. Wenn die Zugvögel gen Süden fliegen, wird es ruhig im Pfälzerwald, denn auch viele daheimgebliebene Tiere ziehen sich zur Winterruhe, Winterschlaf und Winterstarre zurück. Das Eichhörnchen springt von Baum zu Baum, huscht über den Boden. Im Herbst vergräbt es Nüsse, Eicheln und Buchäckern, um über den Winter zu kommen. Denn die kleinen Tiere halten keinen echten Winterschlaf, sondern sind nur weniger aktiv: sie halten Winterruhe. Das bedeutet, dass sie hin und wieder ihren Kobel...

Blaulicht

Unbekannte öffnen Türen und Tore einer Tierpension in Abtweiler
Pferde, Schafe und Ziegen laufen gelassen

Abtweiler.  In der Nacht zum Sonntag wurden in einer Tierpension für Pferde, Schafe und Ziegen Stallungen und Gehege geöffnet. Hierdurch mussten am Sonntagmorgen alle entlaufenen Tiere eingefangen und wieder ihrem sicheren Stall zugeführt werden. Alle Tiere blieben glücklicherweise unverletzt, schreibt die Polizeiinspektion Lauterecken in ihrem Bericht. Wer dafür verantwortlich ist, konnte bis dato nicht ermittelt werden. Falls im vorliegenden Fall Hinweise gegeben werden können, bitte diese an...

Lokales
Symbolbild

Achtung, bald Winterpause ... Pony-ABC
Einsteigerkurs, für Kinder ab fünf Jahren

Mannheim. Kinder ab fünf Jahren machen in eineinhalb Stunden Kursdauer ein richtiges „Pony-ABC“. Die Kids lernen, wie man mit Ponys einfühlsam, aber dennoch konsequent umgeht. Es wird altersgerechtes Wissen über Pflege und Haltung vermittelt. Wie füttert man sie? Was mögen sie nicht und was schadet den Tieren sogar? Wie kommunizieren sie mit Menschen? Diese und viele weitere Fragen werden im Kurs am Sonntag, 24. November, 13.30 Uhr, geklärt und der hautnahe Kontakt mit den Tieren kommt dabei...

Lokales
Nachrichten aus den Quadraten

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus den Quadraten

Quadrate: Stadtführung „Nachtwächter“Am Freitag, 15. November, 20 Uhr, findet eine Stadtführung unter dem Titel „Nachtwächter“, statt. Treffpunkt: Ehrenhof, Eingang Schlosskirche. Eine Voranmeldung ist empfohlen. Anmeldung und Informationen: Tourist Information, Willy-Brandt-Platz 5, Telefon 0621 293-8700 und unter der E-Mail-Adresse: touristinformation@mannheim.de. Geselliger Nachmittag mit BildervortragQuadrate. Die Freireligiöse Gemeinde Mannheim trifft sich am...

Lokales

„ORNIS-BADENIA 2019“ - Große Vogelschau in Weiher

Ubstadt-Weiher (arg)- Am 09. und 10. November 2019 veranstaltet der Verein der Vogelfreunde Weiher seine große Vogelschau ORNIS-BADENIA 2019. Die Rahmenschau gilt als eine der größten und artenreichsten Schau im badischen Raum. In über 90 naturgetreu eingerichteten Käfigen und Volieren sind zahlreiche Vögel zu sehen die in allen Kontinenten der Erde beheimatet sind. So sind neben einer Vielzahl von Sittichen und Papageien auch exotische Vögel sowie heimische Wildvögel und andere Vogelarten zu...

Lokales
Zur Vorbesichtigung war Ralf Seeger bereits auf dem Gnadenhof von Carry Lerch.  Foto: PS

Die „harten Hunde“ kommen und helfen mit
Gnadenhof im Glück

Worms. Carry Lerch vom Gnadenhof Worms kann ihr Glück immer noch nicht fassen. Am 14. November rückt der Trupp der „Harten Hunde“ mit Ralf Seeger – bekannt durch die gleichnamige Sendereihe in VOX an, um dringend notwendige Reparatur-, Umbau- und Instandhaltungsarbeiten durchzuführen. Den Kontakt vermittelte Heinz Zimmermann, der erste Vorsitzende von Terra Mater, zu dessen Partnerstationen der Gnadenhof Worms zählt. Heinz Zimmermann lernte Ralf Seeger bei einem vorherigen Projekt kennen und...

Blaulicht
Zwei Maultiere hielten die Polizei auf Trapp (Symbolbild).

Polizei sportlich unterwegs
Entlaufene Mulis im Bellheimer Wald

Bellheim/Lustadt. Die entlaufenen Mulis (Maultiere) Egon und Erna sorgten seit dem späten Samstagnachmittag für sportliche Ertüchtigung vieler Polizeibeamter und Helfer, nachdem die Tiere aus dem Gehege einer Therapieeinrichtung in Lustadt entkamen und sich einen Spaziergang durch den Wald gönnten. Bis in den Sonntagmorgen wurden die Mulis immer wieder entlang der Landstraße 538 gemeldet. Letztlich wurden diese durch engagierte Helfer wieder in ihr Gehege getrieben und untergestellt. pol

Lokales
5 Bilder

Snowwhite my lieber Freund
Adelgunde Lee

Heute möchte ich mich mal zu dem Thema Snowwhite äußern Ich war die jenige der Snowwhite gefunden hatte er lag auf der Koppel von Frau Bischoff ,Ich wollte nur nach den rechten sehen da wieder an nächsten Tag Kastration der Böcke angesagt war. er lag mitten drin und ich Fütterte allen Brot und Brötchen so wie es jeden Tag üblich war. Als ich näher zu dem liegenden Smowwhite gekommen bin freute er sich und stand langsam auf und ist direkt zu mir gekommen um sich ein Stückchen Brötchen ab zu...

Lokales
Hopfi sucht ein neues Zuhause.

Hunde erfahrenes, neues Zuhause gesucht
Bailey sucht einen „Fels in der Brandung“

Frankenthal. In dieser Woche ist „Hopfi“, ein rund 8 Jahre alter Wohnungskater auf dem Foto zu sehen. Sein Besitzer ist schwer erkrankt und kann sich leider nicht mehr um den netten Kater kümmern. Er kann sehr gerne auch zu einer netten Katze als Zweitkatze dazu vermittelt werden. In dieser Woche wurden wieder sechs Katzen neu aufgenommen. Fünf Katzenbabys, die bisher freilebend waren, wurden krank in der Tiernotaufnahmestation abgegeben. „Sie befinden sich aber bereits auf dem Weg der...

Lokales

51. Kurpfälzer Zierfischbörse
in Lachen-Speyerdorf

Alles was man für ein Aquarium benötigt bietet der der 1. Aquarien- und Terrarienverein Lachen-Speyerdorf e. V. für Tierfreunde, die sich für exotische Tiere interessieren, auf der 51. Kurpfälzer Zierfisch- und Wasserpflanzenbörse an. Der Event findet am 02. und 03. November, von 10 – 16 Uhr, in der alten Turnhalle in Lachen-Speyerdorf (bei Neustadt/Wstr.)statt. Auf der Börse werden in rund 135 Aquarien die unterschiedlichsten Aquarienbewohner (auch einige Raritäten) in zahlreichen Arten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.