Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Lokales
Julika streift durch die große Anlage. Sie wurde 2009 in Magdeburg geboren.
3 Bilder

Zweijähriger Schneeleoparden-Kater soll für Nachwuchs im Zoo Karlsruhe sorgen
Julika lernt jungen Franzosen am "Hochzeitsgitter" kennen

Mittlerweile ist Akar bereits einige Wochen in Karlsruhe. Noch ist er seiner Auserwählten nicht direkt begegnet. Der junge Franzose kann Julika aber schon riechen, und sie ihn. Am sogenannten Hochzeitsgitter sehen sich die beiden Schneeleoparden bereits regelmäßig. Mit Akar soll es in Zukunft wieder Nachwuchs dieser gefährdeten Art in Karlsruhe geben. "Als Akar zu uns kam, war er extrem scheu. In den ersten Wochen hat er sich meistens in seiner Box versteckt und uns Pfleger angefaucht....

Ausgehen & Genießen
Die Kleintierzüchter Germersheim zeigen ihre jungen Kaninchen.

Kaninchen stellen sich dem Preisrichter
Jungtierschau in Germersheim

Germersheim. Am Samstag, 23. Juni, heißt es in Germersheim wieder: Der Schönste gewinnt. Im Kleintierzuchtverein Germersheim in der Glacis Straße zeigen junge Kaninchen ihre Schönheit und stellen sich den kritischen Augen der Preisrichter. Zahlreiche Jungtiere aus unterschiedlichen Rassen präsentieren sich ab 10 Uhr der Öffentlichkeit. Keiner muss dabei verhungern und niemand wird verdursten. Für das Wohl der Besucher haben die Kleintierzüchter in gewohnter Weise mit Speisen und Getränken...

Lokales

Neugegründeter Tierschutzverein
Der neue Tierschutzverein in der VG Römerberg-Dudenhofen stellt sich vor

In der VG Römerberg-Dudenhofen wurde am 17.05.2019 der "Tierschutzverein VOX Animalium Römerberg Dudenhofen" gegründet,ehrenamtliche Tätigkeit und eine gemeinützige Körperschaft.Auf der Vereinsgründerversammlung wurde eine Satzung beschlossen,welche die Vereinszwecke "den Tierschutz zu fördern" beinhaltet.Die Tiere werden in entsprechenden Pflegestellen untergebracht.Zum Vorstand gewählt wurden u.a. 1.Vorsitzende Dorner Maria,2.Vorsitzender Michael Becker und Kassenwart Jan Wilbert.Frau Dorner...

Ratgeber

„Tag des Hundes“ am 16. Juni mit bundesweiten Aktionen
Der beste Freund des Menschen

Tierisch. Fast zehn Millionen Hunde leben in Deutschland. Sie sind aus dem täglichen Leben nicht wegzudenken - als Familienmitglieder, Sportpartner und Alltagsbegleiter. Hunde schulen Kinder darin, früh Verantwortung und soziales Verhalten zu erlernen. Sie leisten älteren Menschen Gesellschaft und spornen zu mehr Bewegung an. Sie kommen der eigenen Gesundheit zugute. Nun ist sogar wissenschaftlich belegt, was Hundehalter ohnehin schon immer wussten: Hunde machen glücklich! Warum? Weil Menschen...

Ratgeber

Urlaubs-Zeit und Haustiere
Wer kümmert sich im Urlaub um Haustiere?

Es ist mal wieder soweit.....der lang ersehnte Urlaub steht an.....was aber machen mit Bello und Co.? Oft genug findet man angebundene Hunde an Straßen und auf Parkplätzen.....das finde ich sehr traurig. Die gefundenen Tiere landen dann im Tierheim......nur der Mensch kann so grausam sein. Dabei gibt es einige gute Lösungen für die Haustiere und man kann entspannt in Urlaub fahren. Tierpensionen oder mal eine gute Freundin fragen ....man kann sich ja gegenseitig helfen. Ihr Tier wird es...

Blaulicht
Das Wildschwein überquerte die Straße und wurde von dem Auto erfasst.

Jagdpächter erlöst das Tier später
Schönau: Wildschwein rammt VW Tiguan

Schönau/Rhein-Neckar-Kreis. Ein Eberbacher war am Donnerstagabend, 6. Juni, kurz vor Mitternacht auf der L 535 von Schönau-Altneudorf kommend in Richtung Schönau unterwegs, als ein Wildschwein die Straße querte. Das Auto erfasste das Tier, das im Anschluss auch vom Jagdpächter von seinem Leiden erlöst wurde. Am VW Tiguan entstand Schaden von mehr als 2.000 Euro; der Fahrer selbst wurde zum Glück nicht verletzt. ps

Lokales
14 Bilder

Natur pur in Lu
Nachwuchs im Wildpark

Ein Besuch in unserem Wildpark lohnt sich eigentlich immer, jedoch ist es gerade jetzt wieder ganz besonders zauberhaft. Bie manchen Parkbewohnern hat sich Nachwuchs eingestellt, und Tierkinder sind doch immer etwas Besonderes, obgleich es flaumige Gänseküken sind oder ein Tarpanfohlen. Liebenswert und knuffig sind sie doch alle...

Lokales

Gemeinsam mit Freunden
VdH Lautersheim e. V. - Der Verein für alle Hundefreunde

Der Verein der Hundefreunde Lautersheim e. V. ist seit 1979 der kleine familiäre Verein für alle Hundeliebhaber. Der Hund steht im Vordergrund, aber auch Frauchen und Herrchen sollen nicht zu kurz kommen. Geboten wird ein Übungsprogramm für die Vierbeiner und Spaß mit Gleichgesinnten. Ein kleines aber feines Trainerteam ist mit Herzblut für die Hunde und ihre Begleiter da. Der Traditionsverein ist auch in das kulturelle Geschehen in Lautersheim mit eingebunden. Am 25. Mai 2019 feierte der...

Sport

Action und Spaß für Vierbeiner
Agility-Turnier bei den Hundefreunden Wörth

Wörth. Am 30. Mai (Christi Himmelfahrt) laden die Hundefreunde Wörth zumAgility-Turnier ein. Von 9 bis ca. 16 Uhr gehen im Klammengrund 5 die unterschiedlichstenMensch-Hund-Teams aus allen Klassen an den Start, um von ihrer Teamfähigkeit und ihrer Schnelligkeit zu überzeugen. Denn je besser Hunde und Menschen aufeinander abgestimmt sind, umso höher ist die Chance auf einen der begehrten vorderen Plätze. Agility bedeutet übersetzt Wendigkeit, Flinkheit. Und wer sich die...

Ratgeber

Alles Bio oder was
Was bedeutet Bio eigentlich?

Die EG Öko Verordnung von 2007 definiert ,wie landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel, die als Öko Produkte gekennzeichnet sind,hergestellt und gekennzeichnet werden müssen. Deutschland 2001 fürt das BIO-Siegel ein,das staatlich kontroliert wird. Die moderene Naturkost-Bewegung erfuhr ihren Aufschwung in der Hippi-Zeit  der späten 1960. Müsli gewann an Popularität und ab 1970 enstanden die ersten Bio-Läden. Die meisten Bio Produkte weisen weniger Rückstände von...

Lokales
Fünf auf einen Streich
8 Bilder

Ludwigshafener Tierwelt
Nachwuchs bei Familie Schwan

Eher zufällig sind wir auf einer unserer Radtouren durch die grünen Ecken unserer Stadt auf ein Schwannest gestoßen. Dieses liegt ausnahmsweise einmal nicht nahezu uneinsehbar versteckt, sondern relativ offen am Wegesrand. Die Eltern haben wohl glücklicherweise noch keine schlechten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht, und ich hoffe sehr dass es so bleibt. Wir näherten uns ganz langsam und vorsichtig, Mama Schwan erhob sich sogar und begann seelenruhig ihre Eier zu wenden. Fast hatten wir den...

Ratgeber
Niedlich aber nicht harmlos: Kleine Wildkätzchen sehen Hauskatzen sehr ähnlich.

Wildkätzchen werden gerne mit Hauskatzen verwechselt
Niedlich aber wild: Wildkätzchen nicht mitnehmen

Natur. Nicht nur Rehe, Wildschweine und Füchse bekommen in diesen Monaten Nachwuchs. Auch von der Europäischen Wildkatze, die in einigen Teilen Deutschlands wieder beheimatet ist, gibt es nun Jungtiere in den Wäldern. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) appelliert an Spaziergänger und Wanderer, die Wildkätzchen nicht anzufassen oder gar mitzunehmen, auch wenn sie scheinbar allein und mutterlos sind. "Das Muttertier ist in der Regel nicht weit weg, gerade kurz auf Mäusejagd...

Blaulicht
Das Foto zeigt ein Fuchsbaby, aber nicht das gefundene Tier.

Fund auf dem Gehweg
Abgemagertes Fuchsbaby gerettet

Römerberg. Durch eine Anwohnerin wurde in der Germersheimer Straße in Römerberg in der Nacht zum Samstag, 27. April, auf dem Gehweg ein abgemagertes Fuchsbaby aufgefunden. Das Fuchsbaby war wohlauf, jedoch war die Fuchsmutter nicht aufzufinden.  Das Fuchsbaby wurde daher zur Wildtierhilfe Kaiserslautern verbracht,wo es versorgt wurde und nun mit 5 weiteren Jungtieren aufwachsen wird. pol

Lokales
8 Bilder

Flugkünstler
Jährliche Besucher

Es heißt unsere Städte werden von Feinstaub belastet............mag sein, jedoch hier mitten in der Stadt singt und schwirt es um uns herum hier unter anderem  ein Falkenpaar das jährlich wiederkehrt...........

Lokales
Bild: Der vom Aussterben bedrohte Kiebitz benötigt besonderen Schutz

In Wiesen brütende Vögel sind vom Aussterben bedroht
Schutz für Wiesenbrüter in und um Karlsruhe

Region. Die Brutzeit der seltenen, in Wiesen brütenden, Vogelarten hat begonnen. Das Regierungspräsidium Karlsruhe weist darauf hin, dass diese Tiere nun vor allem Ruhe brauchen und bittet daher um besondere Rücksichtnahme. Sehr problematisch sind freilaufende Hunde sowie Flüge mit Drohnen oder Modellflugzeugen. Entsprechende Freizeitaktivitäten sind in Naturschutzgebieten und in mit Informationsschildern gekennzeichneten Brutbereichen verboten. Mit großem Aufwand setzt sich das...

Ausgehen & Genießen
Der Gnadenhof in Worms lädt zum Osterfest ein.

Abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein
Großes Osterfest auf dem Gnadenhof Worms

Worms. Am Ostermontag, 22. April 2019, lädt das Team des Wormser Gnadenhofes wieder zum beliebten Osterfest ein. Von 11 bis 17 Uhr freuen sich die vielen Tiere des Gnadenhofes über große und kleine Besucher, für die wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Für den Musikliebhaber bildet das Trio „Lorna, Moni und Rolf“ mit Lorna Dooley, Monika Ackermann und Rolf Bachmann den musikalischen Rahmen. Mit den Kindern wird wieder eifrig zum Thema „Ostern“ und „Frühling“ gebastelt und...

Blaulicht

Verletzte Ente am Freitagmorgen
Germersheim - Ente gut, alles gut

Germersheim. Am frühen Freitagmorgen, 12. April, gegen 7.30 Uhr meldete ein besorgter Autofahrer eine am Boden festgefrorene Ente bei der Polizei in Germersheim. Besagte Ente, genauer gesagt handelte es sich um einen stattlichen Erpel, konnte tatsächlich neben der Joseph-Probst-Straße im Gras sitzend vorgefunden werden. Zwar war "Donald", wie ihn die Kollegen vor Ort kurzerhand tauften, nicht wirklich festgefroren, aber anscheinend verletzt. Da Donald außerdem jeglichen Fluchtinstinkt vermissen...

Lokales
Igel brauchen unseren Schutz.

Tierhilfe Frankenthal: Jeder kann sich beteiligen
Standort für Igelstation gesucht

Tierschutz. Weltweit sind Tiere vom Aussterben bedroht, darunter auch viele Arten, die bei uns heimisch sind. Der Igel steht auf einer Vorwarnliste für die Rote Liste der bedrohten heimischen Tierarten. Deshalb steht er in vielen europäischen Ländern bereits unter strengem Naturschutz. Sein natürlicher Lebensraum ist weitgehend zerstört. Die moderne Land- und Forstwirtschaft, aber auch der großflächige Einsatz von Pestiziden und die zunehmende Flächenversiegelung bedrohen den heimischen...

Ausgehen & Genießen

Erste Straußenbabys sind geschlüpft
Rülzheim - Straußenfarm Mhou feiert den Kükennachwuchs

Rülzheim. Die Strauenfarm Mhou in Rülzheim lädt zum Tag der offenen Tür am 31. März. Gefeiert wird der  Schlupf der ersten Straußenküken der Saison 2019. Für Kinder gibt es Ponyreiten und die Möglichkeit, Strauenei-Scherben zu bemalen. Außerdem spielt Pierre Lenhard Livemusik. Außerdem gibt es Spezialitäten rund um den Strauß. Brigitte Melder hat im letzten Jahr die Strauenfarm in Rülzheim besucht und hier einen umfassenden Bericht geschrieben. Der Eintritt ist am Sonntag frei, die...

Blaulicht

Zeugen und Hinweise von der Polizei erbeten
Illegaler Welpenverkauf in Germersheim gestoppt

Germersheim. Am Donnerstag, 21. März,  wurde die Polizeiinspektion Germersheim in den Abendstunden darüber in Kenntnis gesetzt, dass im Bereich Germersheim der Verkauf eines Welpen stattfinden solle. Dieser sei illegal nach Deutschland eingeführt worden. Durch Kräfte der Polizeiinspektion Germersheim konnte der Verkäufer angetroffen werden. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der erst sieben Wochen alte Welpe in Kroatien vom Muttertier getrennt und nach Deutschland verbracht.  In Absprache mit...

Ratgeber

Im Mai kommt der Nachwuchs zur Welt
Das Reh ist das Wildtier des Jahres

Ratgeber. Das Reh kann zu Recht als "Erfolgsmodell unter den Wildtieren" bezeichnet werden. Als Kulturfolger hat die kleinste und häufigste Hirschart Europas sich perfekt an den Menschen angepasst. Das Reh kommt von den Alpen bis zu den Küsten an Nord- und Ostsee flächendeckend vor und besiedelt selbst Randlagen von Großstädten. Im März können Naturliebhaber Rehe besonders gut beobachten: Auf Feldern und Wiesen sind jetzt ganze Familienverbände unterwegs, die der Jäger „Sprünge“ nennt. Die...

Lokales
10 Bilder

Störche
Familienplanung bei Storchens

Endlich!!! Die Nester sind wieder bewohnt,  und es wird eifrig geklappert. Das Eigenheim wird nach Kräften verschönert, renoviert und ausgebaut. Schließlich soll ja alles bereit sein für den Nachwuchs, der schon in Arbeit ist... Es ist immer wieder faszinierend und schön für mich, den Störchen im Frühling bei der Familienplanung zuzuschauen... Und wie in jedem Jahr freue ich mich schon tierisch auf den Nachwuchs.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.