Alles zum Thema Katzen

Beiträge zum Thema Katzen

Lokales
Eddie sucht ein neues Zuhause.

Weiterhin viele Kaninchen in der Obhut der Tierschützer in Frankenthal
Mops Isis hat ein tolles Zuhause gefunden

Tiernotaufnahmestation. Wieder ein trauriges Schicksal für eine rund 13 Jahre alte Wohnungskatze. Sie musste ihr altes Zuhause verlassen und ist nun beim Tierschutzverein. Die Katze namens „Oma“ wurde abgegeben, weil sie sich nicht mit dem Enkelchen der Familie verträgt. Die Katze ist auf ihre alten Tage nicht mehr mit dem Baby klargekommen. „Sehr schade für die Katze die bisher als Einzelprinzessin gelebt hat“, so Simone Jurijiw. „Wir suchen für die wunderhübsche getigerte Katze nun eine...

Lokales
Chapo und Mina suchen ein neues Zuhause.

Ereignisreiche Woche für die Tierschützer in Frankenthal
Rolli für Isis - Spender gesucht

Tiernotaufnahmestation. Sehr turbulent war die vergangene Woche für die Tierschützer. Ein schweres Schicksal hat die 11-jährige Mops-Hündin „Isis“. Sie wurde - aufgrund eines Umzuges - bei der Tiernotaufnahmestation abgegeben. „Sie ist bezaubernd, sie brachte aber auch mehrere schlimme gesundheitliche Mängel mit, die bis zur Aufnahme bei uns nicht tierärztlich versorgt waren“, berichtet Simone Jurijiw. „Das Schlimmste ist die Wirbelsäulen-Stenose, die sie hat. Sie ist soweit fortgeschritten,...

Lokales
Eddie ist seit kurzem in der Tiernotaufnahmestation.  Foto: PS

Viele Katzen suchen ein neues Zuhause
Katzen-Freunde gesucht

Tiernotaufnahmestation. In der vergangenen Woche musste die Tiernotaufnahmestation wieder Katzen aufnehmen. Das Foto zeigt den rund zwei Jahre alten Freigänger-Kater „Eddie“. Er wurde gefunden und zum Tierschutz gebracht. „Es ist ein sehr lieber und verschmuster Kater. Wir testen gerade seine Verträglichkeit mit Artgenossen und können nächste Woche mehr sagen, ob er eher ein Zuhause ohne oder mit anderen Katzen möchte“, informiert Simone Jurijiw. Darüber hinaus wurde der 14-jährige...

Lokales
Amica sucht ein neues Zuhause.  Foto: PS

Mischlingshünding sucht neues Zuhause
„Amica“ muss noch viel lernen

Tiernotaufnahmestation. „Amica“ (Foto) ist im August 2018 geboren und wurde der Tiernotaufnahmestation durch das Veterinäramt übermittelt. Die Mischlingshündin lebte bisher immer mit ihrer Mutter zusammen und leider hat man verpasst, ihr ein paar grundlegende Kommandos wie beispielsweise Sitz beizubringen. Sie ist aber ein ganz toller und lieber Hund, der ohne einen anderen Hund ein paar Unsicherheiten zeigt. „Wir würden uns aus diesem Grund wünschen, wenn wir sie zu einem zweiten Hund dazu...

Lokales
4 Bilder

Jubiläum und weitere Neuigkeiten
10 Jahre Katzenhilfe Karlsruhe e.V.

Auf mittlerweile 10 Jahre Engagement für Samtpfoten in Not kann die Katzenhilfe Karlsruhe e.V. 2019 zurückblicken - und das durchaus mit gemischten Gefühlen, wie die Vereinsgründerin und Vorsitzende, Wera Schmitz, weiß: "Dass sich mein Traum von einem Ort des Schutzes und Obdachs für hilfsbedürftige Katzen tatsächlich erfüllen und so eine Entwicklung nehmen würde, hätte ich vor 10 Jahren kaum geglaubt. Wir sind froh und dankbar, dass wir trotz des ständigen finanziellen Überlebenskampfs dank...

Lokales
Das ist die ursprünglich sehr scheue Katze Rey. Mittlerweile lässt sie sich aber sogar streicheln.

Keine Vermittlungen, aber auch keine neuen Aufnahmen
Katze Rey braucht verständnisvolle neue Besitzer

Tiernotaufnahmestation. Die etwa eineinhalb Jahre alte Katze Rey (Bild) kam im Sommer 2018 mit ihren Welpen in die Tiernotaufnahmestation. Sie lebte damals „wild“ und ließ sich überhaupt nicht anfassen. Das hat sich geändert. Ihre Bezugspersonen können sie mittlerweile anfassen und streicheln. „Darüber sind wir mehr als glücklich“, betont Simone Jurijiw. Denn Rey kann nicht zurück an die Stelle, an der man sie gefunden hat. „Sie wartet nun doch schon recht lange bei uns auf ein Zuhause. Am...

Lokales

Aktion des Tierschutzvereines vom 14. – 26. Januar
Katzen-Kastrationswochen

Haßloch. Auf das erschütternde Elend von streunenden und verwilderten Katzen im Gebiet Haßloch und Böhl-Iggelheim hat der 1. Tierschutzverein Haßloch seit Jahren immer wieder aufmerksam gemacht. Diese Tiere befinden sich sehr oft in einem bemitleidenswerten Zustand, leiden an Mangelerscheinungen, Krankheiten und Parasiten. Um die Vermehrung der freilaufenden Katzen einzudämmen ist es unerlässlich, dass alle Katzenfreunde, die Katzen die sie versorgen, auch kastrieren lassen. Nur so kann dem...

Lokales
Liebevolle Arbeit in der Katzenhilfe Karlsruhe
3 Bilder

5.000 € für die Katzenhilfe Karlsruhe von "Fressnapf"
„tierisch engagiert“-Award geht nach Karlsruhe

Hilfe. Der Tierschutz in Deutschland ist maßgeblich auf die Unterstützung ehrenamtlicher Helfer sowie auf Sach- und Geldspenden angewiesen, denn die Förderungen durch öffentliche Mittel gehen kontinuierlich zurück. Die online-basierte Plattform „tierisch-engagiert.de“ bündelt das gemeinsame gesellschaftliche Engagement der „Fressnapf“-Kunden und des Unternehmens. Auf der Plattform können lokale Tierschutz- oder Mensch-Tier-Projekte konkrete finanzielle Bedürfnisse an eine breite...

Blaulicht
Eine entlaufene Katze (Symbolbild) verursachte eine Schlägerei.

Die Katze fehlt immer noch
Entlaufene Katze verursacht Schlägerei in Germersheim

Germersheim. Eine Katze in Germersheim war anscheinend Ausgangspunkt einer Schlägerei: Am Samstagnacht, 3. November,  gegen 0.35 Uhr, wurde der Polizei eine Schlägerei zwischen mehreren Beteiligten in der Straße "Am Messplatz" in Germersheim gemeldet. Die Polizeibeamten befragten die Beteiligten. Ein 42-Jähriger gab an, dass er die entlaufene Katze seiner Freundin suchte und deshalb gegen das Auto eines 22-Jährigen getreten ist. Das gefiel dem 22-jährigen Autobesitzer nicht. Der 42-Jährige soll...

Lokales
Loona im Außengehege der Katzenhilfe Karlsruhe e.V. in Neureut.
Gut zu erkennen sind die weißen/silbernen Ohrpuschel und Brusthaare. Je nach Lichteinfall wirkt ihr schwarzes Fell leicht rötlich/rostbraun.
3 Bilder

Suchaktion über Facebook soll Happy End für entlaufene Loona bringen
Schmerzhaft vermisst und verzweifelt gesucht

In den vergangenen Wochen ging die tragische Suchmeldung einer bei einem Autounfall entlaufenen Katze im Landkreis Karlsruhe durch Presse und Internet. Eine ähnlich verzweifelte Suche spielt sich seit August diesen Jahres auch im Süden Karlsruhes ab. Da diese Geschichte jedoch nicht spektakulär genug zu sein scheint, um ähnliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, haben sich die Betroffenen nun die Facebook-Seite "Loona - schmerzhaft vermisst und verzweifelt gesucht" ins Leben gerufen. Dort sind...

Lokales
Opa Albert (rechts) ist ein richtiger Casanova: Hier schmust der ehemals wilde und heute sehr gelassene und streichelbegeisterte Kater mit Jane, einer seiner zahlreichen Freundinnen. Er hat in der Neureuter Auffangstation einen Gnadenplatz auf Lebenszeit gefunden und übt auf die "Damenwelt" eine magische Anziehungskraft und beruhigende Wirkung aus. Die Arbeit der Katzenhilfe wurde von Fressnapf mit dem "Engagement des Jahres"-Award ausgezeichnet.
3 Bilder

Das „Engagement des Jahres“ kommt aus Karlsruhe!
Neureuter Verein gewinnt „Tierisch engagiert“-Award

Jetzt ist es offiziell: Das Engagement des Jahres kommt aus Karlsruhe, genauer gesagt aus Neureut. Die dort ansässige Katzenhilfe Karlsruhe e.V. wurde vom Unternehmen „Fressnapf“, das auch in Karlsruhe zwei Märkte betreibt, als „Engagement des Jahres“ ausgezeichnet. Der Verein, der im vergangenen Jahr gut 600 Katzen in Not helfen konnte, nimmt u.a. Fund- und Abgabetiere auf, kümmert sich um Kastrationen, tierärztliche Versorgung, sowie die Vermittlung in ein liebevolles Zuhause. Samtpfoten,...

Lokales
Über so viel Mäuse freuen sich auch die kleinen Kätzchen :-)
2 Bilder

2.500 "Mäuse" für die Katzenhilfe Karlsruhe e.V.
Volksbank Karlsruhe unterstützt Samtpfoten in Not

Eine ebenso unerwartete wie freudige Überraschung erlebte die 1. Vorsitzende der Katzenhilfe Karlsruhe e.V., Frau Schmitz, als sie Anfang Mai einen Anruf mit einer Spendenankündigung der Volksbank Karlsruhe-Stiftung erhielt. Die Bank hatte ihre Mitarbeiter dazu ermutigt, Projekte einzureichen, für die sie sich selbst im privaten Umfeld ehrenamtlich engagieren oder die sie für unterstützenswert halten. Dank des Vorschlags von Frau Urdis, die selbst zwei Katzenhilfe-Katzen hat und den Verein und...

Lokales
Die scheuen aber verspielten Kumpels Bruno (links) und Berti (rechts) beim Herumtoben im Außenbereich der Station
9 Bilder

Neureuter Verein hilft Samtpfoten in Not
Wo (nicht nur) die wilden Katzen wohnen

In über 30 Jahren Tier- und v.a. Katzen-Schutz hat Wera Schmitz schon vieles erlebt. Die Vorsitzende der Katzenhilfe Karlsruhe e.V., deren Gründung vor 9 Jahren auf Ihre Initiative zurückgeht, ist tagtäglich mit dem Leid der Katzen in Karlsruhe und Umgebung konfrontiert – und das ist ebenso groß wie vielschichtig. Im vergangenen Jahr konnte sie mit ihrem Team weit über 600 Katzen in Not helfen. Neben den entlaufenen/ausgesetzten Fund- sowie Abgabe-Tieren (meist wg. Allergien, Tod oder...