Alles zum Thema Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Lokales
Das ist der sechs Monate alte Cruz, er sucht ein neues Zuhause in einem Freigehege und mit Artgenossen.  Foto: Simone Jurijiw

19 Kaninchen warten auf ein neues Zuhause in Frankenthal
Cruz sucht ein schönes Freigehege

Tiernotaufnahmestation. Kaninchen Cruz (unser Bild) ist gerade einmal sechs Monate alt und wartet zusammen mit 18 weiteren Kaninchen auf ein neues Zuhause in einem schönen, großen Freigehege. Simone Jurijiw weist aber darauf hin, dass Kaninchen unbedingt wenigstens einen Artgenossen brauchen, um glücklich zu sein. Die Station verlassen haben in der vergangenen Woche eine Katze, vier Katzenkinder, ein Wellensittich, ein Hund und vier Kaninchen. Weitere Katzen konnten „reserviert“ werden. Im...

Ratgeber

Welt-Katzen-Tag Am 5 August
Liebe Tierfreunde

Wir lieben unsere Haustiere und tun alles das es ihnen an nichts fehlt. Katzen haben keine Besitzer Sie haben Personal Auch ich bin Stolzer Besitzer von "2" Katzen Damen und sie zeigen mir jeden Tag wo es lang geht. Deutschland ist ein sehr haustierfreundliches Land .In rund 43% aller Haushalte lebt ein Haustier. Die Katzen haben die Samtpfoten vorne---Sie sind statistisch gesehen eine Nasenspitze voraus. Mit Tier-Produkten werden wir überschwemmt und wir geben gerne Geld aus für unsere...

Ratgeber
Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland.

Fünf Gründe für ein Leben mit Katze
Weltkatzentag am 8. August

Weltkatzentag.  Knapp 15 Millionen Katzen leben in Deutschland als Heimtiere. Für viele Katzenbesitzer gilt sicher auch das Lebensmotto Loriots zum Hund in abgewandelter Form: „Ein Leben ohne Katze ist möglich – aber sinnlos.“ Anlässlich des Weltkatzentages am 8. August hat der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e. V. (ZZF) jetzt die fünf besten Gründe für ein Leben mit Stubentiger zusammengestellt: 1. „Katzen können den Menschen helfen, gesund zu bleiben“ Wer schon einmal eine...

Ratgeber
Das Laufen auf heißen Böden kann auch bei Hundepfoten schlimme Verbrennungen verursachen.

Mit dem Sieben-Sekunden-Test Verbrennungen der Hundepfoten verhindern
Achtsamkeit beim Gassigehen notwendig

Asphalthitze. Hundehalter haben an heißen Sommertagen eine ganz besondere Verantwortung. Der glühend heiße Asphalt etwa kann zu Verbrennungen an Hundepfoten führen. Mit Hilfe des „Sieben-Sekunden-Tests“ kann man prüfen, ob die Oberfläche des Gehsteigs zu heiß für die Pfoten ihres Tiers ist.„Um das festzustellen, müssen Hundehalter sieben Sekunden lang ihren Handrücken auf die Oberfläche halten. Wenn sie es nicht durchhalten, ist die Hitze des Untergrundes für Hundepfoten zu hoch“, erklärt Sarah...

Blaulicht
Bei großer Hitze hat eine Frau vier Welpen und ihre Mutter im Auto zurückgelassen. Das Bild zeigt nicht die Hunde, sondern ist ein Symbolbild.

Besitzerin lässt vier Welpen und zwei ausgewachsene Hunde im Auto zurück
Hundewelpen in Speyer vor dem Hitzetod gerettet

Speyer. Auf dem Festplatz in Speyer wurde am Sonntag, 21. Juli, gegen 15.15 Uhr, ein geparkter PKW gemeldet, in welchem sich zwei ausgewachsene Hunde und vier Welpen aufhalten würden. Ausweislich des Parktickets waren die Tiere bereits ca. eine Stunde im Fahrzeug eingeschlossen. Trotz der leicht geöffneten Fenster war die Temperatur im Inneren des PKW erkennbar zu hoch, sodass der PKW durch die eintreffenden Polizeibeamten geöffnet werden musste. Den Polizeibeamten gelang es das Fahrzeug...

Lokales
Aktuell betreut der Tierschutz sehr viele Meerschweinchen. Foto: PS

Viel los beim Tierschutzverein in Frankenthal
22 Meerschweinchen und Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Tiernotaufnahmestation. Viel los bei den Tierschützern: Vergangene Woche wurden wieder viele Tiere aufgenommen. Drei Hühner-Küken, ein Hahn, ein männliches kastriertes Meerschweinchen, drei Hähne, ein Kaninchen und vier Katzenbabys. Dazu kamen zwei Katzenschwestern, die rund fünf Jahre alt sind, deren Besitzer hat einen längeren Klinikaufenthalt vor sich. Und drei Wohnungskatzen, die wegen finanziellen Mitteln abgegeben wurden. „Hier handelt es sich um einen Kater und zwei Kätzinnen, die nicht...

Lokales
Siegfried ist wieder fit und sucht ein neues Zuhause.  Foto: PS

Tierschutzverein lädt zum Sommerfest ein
Kitten sind besuchsbereit - wer schenkt Katzen ein Zuhause?

Tiernotaufnahmestation. Am Sonntag, 14. Juli, 11 bis 17 Uhr, lädt das Tierheim Frankenthal zum Sommerfest in die Friedrich-Ebert-Straße 12, ein. Die Besucher können sich an diesem Tag umschauen, sich informieren und natürlich bei Kaffee und Kuchen die Zeit genießen. Eine Tombola und diverse Verkaufsstände runden das Angebot ab. Auch in der vergangenen Woche hat der Verein wieder einige Tiere aufgenommen. So beispielsweise ein Kamingimpel, eine Finken-Art, der in der Schraderstraße zugeflogen...

Lokales

Erlenbacher Storchentaufe am 22. Juni
Besondere Tradition wieder ins Leben gerufen

Am Samstag, 22. Juni, um 15 Uhr, lässt der Verein „Gemeinsam für Erlenbach e.V.“ nach einer längeren Pause eine besondere Tradition wieder aufleben: die Erlenbacher Storchentaufe. An diesem Nachmittag werden die Jungstörche des Storchenpaares Bella und Roberto fachkundig beringt und erhalten einen Namen. Die Storchenmutter Bella wurde bereits Ende Mai offiziell von den Kitakindern des Kindergartens getauft. Alle kleinen und großen Erlenbacher Bürger, Gruppen oder Vereine, können einen...

Lokales
Vier Zwergottern sind die neue Attraktion im Landauer Zoo.

Zwergottern neu im Landauer Zoo
Putzig süße kleine Raubtiere erobern ihr neues Gehege

Landau. Vier kleine, quirlige, pelzige Raubtierkörper folgen ihren niedlichen, feuchten und neugierigen Nasen durch ihr Gehege. Südostasiatische Kurzkrallenotter präsentieren sich neuerdings im Landauer Zoo Landau. Anfang März 2019 begannen die Umgestaltungsarbeiten der ehemaligen Anlage für Südamerikanische Seebären und gespannt warteten die Besucher auf die angekündigten Otter. Die vier Geschwistertiere, ein Männchen und drei Weibchen, kommen aus dem Zoo im englischen Chester. Ihr Transport...

Lokales
Von seiner Mutter im nördlich der B272 gelegenen Bornheimer Weinberg von Bernhard Bentz abgelegtes Rehkitz (Foto: Heike Bentz; aufgenommen am 24. Mai gegen 17.30 Uhr)

Kampf dem Mähtod – Rehkitze schützen

Bornheim, den 8. Juni 2019: Die Bornheimer Ackerflur ist dank rücksichtsvoller Bewirtschaftung unserer Landwirte ein sehr guter Lebensraum für Rehe, Hasen und Fasanen. Aber auch die Weinberge, wenn sie denn ohne Herbizideinsatz bewirtschaftet werden, vielmehr begrünt sind und nur gemulcht werden, wenn dies aus weinbaulichen Gründen wirklich notwendig ist, werden zunehmend zum Biotop. Nicht nur Hasen und Fasanen, sogar Rehe fühlen sich hier wohl, wie das Foto von Heike Bentz mit dem in ihrem...

Lokales
Chinchillas sind in der Nacht aktiv, aber putzig.

Weiterhin viele Katzen bei den Tierschützern in Frankenthal
Wer kann drei Chinchillas ein neues Zuhause schenken?

Tiernotaufnahmestation. In dieser Woche legt der Tierschutz sein Augenmerk auf die Chinchillas. Das Foto zeigt einen der drei männlichen, kastrierten Chinchilla Böckchen, die seit längerem beim Tierschutzverein unter sind. Chinchillas sind nachtaktive Tiere, die eine große Voliere im Innenbereich brauchen, da sie auch sehr viel Auslauf benötigen. Für Kinder sind diese Tiere völlig ungeeignet. Aber es macht sehr viel Spaß sie zu beobachten, kontrollierter Freigang in der Wohnung ist auch möglich...

Lokales
Bailey ist taub.

Frankenthaler Tierschutzverein informiert
Boxer Bailey kennt leider noch nicht viel vom Leben

Tiernotaufnahmestation. Das Foto zeigt den 4-jährigen Boxer Rüden „Bailey“. Er wurde wegen totaler Überforderung beim Tierschutzverein schweren Herzens abgegeben. Bailey ist taub und lebte bisher in einer Großfamilie auf engstem Raum mit Kinder, Katzen und einem weiteren Hund zusammen. Dies war Stress pur für den Hund, er kam viel zu kurz und man konnte auch nicht auf seine Bedürfnisse eingehen. „Bailey kennt leider noch nicht viel vom Leben, aber dies wird sich nun ändern. Bailey ist in vielem...

Lokales
Ziegen, Kühe, Schafe... alle fühlen sich wohl

Der Tiergnadenhof von Susanne Bischoff - Fortsetzung
Ein Herz für Tiere

Von Claudia Bardon/Rockenhausen. Susanne Bischoff aus Rockenhausen kümmert sich seit knapp fünf Jahren auf ihrem Gnadenhof liebevoll um Tiere, die krank sind oder waren, aber auch um Tiere, die niemand mehr haben wollte. Die Wochenblatt-Redaktion sprach mit Susanne Bischoff. (Fortsetzung vom 9. Mai) ???: Welche Tiere finden auf Ihrem Gnadenhof Platz? Susanne Bischoff: Wir können nur Wiederkäuer aufnehmen. Gott sei Dank gibt es für andere Tiere die Tierschutzvereine. ???: Welche und wie...

Lokales
Chapo und Mina suchen ein neues Zuhause.

Ereignisreiche Woche für die Tierschützer in Frankenthal
Rolli für Isis - Spender gesucht

Tiernotaufnahmestation. Sehr turbulent war die vergangene Woche für die Tierschützer. Ein schweres Schicksal hat die 11-jährige Mops-Hündin „Isis“. Sie wurde - aufgrund eines Umzuges - bei der Tiernotaufnahmestation abgegeben. „Sie ist bezaubernd, sie brachte aber auch mehrere schlimme gesundheitliche Mängel mit, die bis zur Aufnahme bei uns nicht tierärztlich versorgt waren“, berichtet Simone Jurijiw. „Das Schlimmste ist die Wirbelsäulen-Stenose, die sie hat. Sie ist soweit fortgeschritten,...

Lokales
Eddie ist seit kurzem in der Tiernotaufnahmestation.  Foto: PS

Viele Katzen suchen ein neues Zuhause
Katzen-Freunde gesucht

Tiernotaufnahmestation. In der vergangenen Woche musste die Tiernotaufnahmestation wieder Katzen aufnehmen. Das Foto zeigt den rund zwei Jahre alten Freigänger-Kater „Eddie“. Er wurde gefunden und zum Tierschutz gebracht. „Es ist ein sehr lieber und verschmuster Kater. Wir testen gerade seine Verträglichkeit mit Artgenossen und können nächste Woche mehr sagen, ob er eher ein Zuhause ohne oder mit anderen Katzen möchte“, informiert Simone Jurijiw. Darüber hinaus wurde der 14-jährige...

Lokales
Susanne Bischoff kümmert sich mit viel Herzblut um jedes einzelne Tier auf ihrem Hof

Der Tiergnadenhof von Susanne Bischoff
Ein Herz für Tiere

Von Claudia Bardon/Rockenhausen. Alten, abgestoßenen Tieren einen artgerechten Lebensabend bieten, das ist das Bestreben von Susanne Bischoff. Sie kümmert sich seit knapp fünf Jahren auf ihrem Gnadenhof bei Rockenhausen liebevoll um Tiere, die krank sind oder waren, aber auch um Tiere, die niemand mehr haben wollte. Die Wochenblatt-Redaktion sprach mit Susanne Bischoff und stellt den Gnadenhof und seine Tiere in den nächsten Wochen vor. ???: Was kann sich ein Laie unter einem Gnadenhof...

Lokales
Molly sucht gemeinsam mit Lisa ein neues Zuhause.

Fundkatze dank Vermisstenmeldung wieder Zuhause
Ein ruhiges Plätzchen für Molly und Lisa gesucht

Tiernotaufnahmestation. Molly (Foto) ist eine 15-jährige Wohnungskatze, die gemeinsam mit der Katze Lisa (8 Jahre alt) bei der Tiernotaufnahmestation abgegeben wurde. „Wir möchten die beiden auch nur zusammen abgeben, bitte in einen recht ruhigen Haushalt, denn sie lebten bisher bei einem älteren Menschen und sind Trubel nicht gewöhnt“, informiert Simone Jurijiw. Vergangene Woche wurde auch eine Fundkatze dem Tierschutzverein übergeben. Der Besitzer konnte ermittelt werden und deswegen durfte...

Lokales
 foto: nelly’s

Nelly’s Geburtstagsfeier , Tierschutzbüro - in Karlsruhe
Tierschutzflohmarkt & Co.

Karlsruhe. Zahlreiche Feierlichkeiten stehen für Tierfreunde an: Am Samstag, 4. Mai, gibt’s von 10 bis 16 Uhr viele Gründe, um die New-York-Straße 3 bis 7 in der Karlsruher Nordstadt zu besuchen: der sechste Tierschutzflohmarkt; Die teilnehmenden Tierhilfen informieren nicht nur über ihre Arbeit, sondern bieten auch Schnäppchenflohmarktartikel. Um 11 Uhr steht die Einweihung der ersten WiTA (Wildtierauffangstation) im Gebäude an. Als ganztägiger Höhepunkt ist die 33-jährige Geburtstagfeier von...

Blaulicht

Verletzte Ente am Freitagmorgen
Germersheim - Ente gut, alles gut

Germersheim. Am frühen Freitagmorgen, 12. April, gegen 7.30 Uhr meldete ein besorgter Autofahrer eine am Boden festgefrorene Ente bei der Polizei in Germersheim. Besagte Ente, genauer gesagt handelte es sich um einen stattlichen Erpel, konnte tatsächlich neben der Joseph-Probst-Straße im Gras sitzend vorgefunden werden. Zwar war "Donald", wie ihn die Kollegen vor Ort kurzerhand tauften, nicht wirklich festgefroren, aber anscheinend verletzt. Da Donald außerdem jeglichen Fluchtinstinkt vermissen...

Lokales
4 Bilder

Jubiläum und weitere Neuigkeiten
10 Jahre Katzenhilfe Karlsruhe e.V.

Auf mittlerweile 10 Jahre Engagement für Samtpfoten in Not kann die Katzenhilfe Karlsruhe e.V. 2019 zurückblicken - und das durchaus mit gemischten Gefühlen, wie die Vereinsgründerin und Vorsitzende, Wera Schmitz, weiß: "Dass sich mein Traum von einem Ort des Schutzes und Obdachs für hilfsbedürftige Katzen tatsächlich erfüllen und so eine Entwicklung nehmen würde, hätte ich vor 10 Jahren kaum geglaubt. Wir sind froh und dankbar, dass wir trotz des ständigen finanziellen Überlebenskampfs dank...

Lokales
10 Bilder

Kleine Geschichten vom Gnadenhof Susanne Bischoff
Klauenschneiden ohne Stress

Heute möchte ich ein Thema besprechen, daß alle Halter von Schafen und Ziegen interessieren dürfte. Seitdem ich auf Susanne Bischoffs Gnadenhof mithelfe, begleitet mich die alltäglich wiederkehrende Aufgabe des Klauenschneidens. Für mich anfangs absolutes Neuland, aber ich helfe immer gerne mit, die Füsse der Tiere festzuhalten damit Susanne sie mit Gartenscheren schneiden kann und nebenbei lasse ich mir erklären, was da gerade gemacht wird. Aber warum muss man denn überhaupt...

Lokales
2 Bilder

Findlinge 2019
Hilfe für die ersten Findelkinder

Die ersten Findlinge sind bei unserer Wildtiermama eingetroffen. 8 Eichhornbabys, 4 Fuchsbabys .... Die von uns liebevoll genannte "Wildtiermama", peppelt seit einigen Jahren alle möglichen Wildtiere auf um sie dann gesund und munter wieder auszuwildern. Sie macht das alles auf eigene Kosten, die natürlich enorm sind ... deshalb braucht Sie unsere Unterstützung. Benötigt wird Aufzuchtmilch, Futter und natürlich auch ne Menge Geld für die Tierarztkosten. Wer uns unterstützen möchte kann mir...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.