Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Blaulicht
Verstoß gegen das Tierschutzgesetz in Ludwigshafen / Symbolbild

Öffentlichkeitsfahndung in Ludwigshafen
Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Ludwigshafen. Gegen einen bislang unbekannten Täter besteht der Verdacht eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Dieser ist verdächtig, zwischen dem 25. März und 24. Juni das Ponygehege im Ludwigshafener Ebertpark betreten und dort ein Tier verletzt zu haben. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Frankenthal fahndet die Kriminalpolizei Ludwigshafen derzeit nach dem unbekannten Mann. Wer kennt diesen Mann? Fotos des Täters finden Sie hier: s.rlp.de/gncHI Sachdienliche Hinweise nimmt die...

Lokales
„TB“ ist sehr zurückhaltend, er sucht deswegen ein liebevolles neues Zuhause

Zwei Hunde haben neues Zuhause gefunden
Katzenbabys auf dem Weg der Besserung

Frankenthal. In dieser Woche zeigt unser Foto den rund drei Jahre alten Kater „TB“. „Er wurde gefunden, leider war auch er nicht gekennzeichnet und wird bis dato nicht vermisst“, informiert Simone Jurijiw. „TB“ ist sehr zurückhaltend, wenn es um fremde Menschen geht, er versteckt sich am liebsten unter einer Decke dann. „Aber, wenn er seine Menschen kennt, ist er der totale Schmusekater. TB ist FiV positiv, wir beraten hier hingehend Interessenten sehr gerne. Er kann mit dieser nicht heilbaren...

Lokales
Vögel lagen ihm besonders am Herzen
2 Bilder

Friesenheimer Vogelkundler verstirbt im Alter von 90 Jahren
Abschied von Franz Stalla

Ludwigshafen. „Wir sind sehr traurig über den Tod von Franz Stalla. Er hat den Förderkreis Ebertpark mitgegründet und bis zu seinem altersbedingten Rückzug vor zwei Jahren als Mitglied des Vorstands entscheidend unterstützt,“ würdigt Wolfgang van Vliet, Vorsitzender des Förderkreises Ebertpark das langjährige Engagement des Friesenheimer Vogelkundlers. „Ob das Aufhängen von Nistkästen oder Mithilfe bei unseren Parkaktionen, wir konnten uns immer auf ihn verlassen. Unser Mitgefühl und unsere...

Lokales

Impftermin für Geflügel
auch für Hobbyhalter

Der nächste Ausgabetermin für den Impfstoff für Hühner und Truthühner gegen die anzeigenpflichtige atypische Geflügelpest Newcastle Desease ist am Samstag, den 27. November, um 11 Uhr in der Zuchtanlage des Kleintierzuchtvereins Lachen-Speyerdorf, Flugplatzstraße 100, nähe Diakonissen Mutterhaus. Die Impfung wird über das Trinkwasser verabreicht. Hierzu ist ein kleines Gefäß mitzubringen. Die Schutzmaßnahme gegen die weltweit verbreitete, ansteckende Viruserkrankung ist in Deutschland für alle...

Lokales
Hanni wird aktuell auf Medikamente eingestellt

Frankenthaler Tierschutzverein
Vier kleine Kätzchen kämpfen um ihr Leben

Frankenthal. Ein Tierheim kümmert sich nicht nur um einen angenehmen Aufenthalt der Tiere, bis diese in gute neue Familien vermittelt sind, meist kämpft ein Verein auch mit Kranken- und Pflegefällen. Immer wieder wird versucht diese Tiere aufzupäppeln, um ihnen dann ein schönes Leben in einem neuen Zuhause zu ermöglichen. In dieser Woche stellen wir gleich mehrere dieser Pflegefälle vor. Unser Foto zeigt die Katze „Hanni“, die rund drei Wochen mit Ihrem verstorbenen Besitzer in der Wohnung...

Ausgehen & Genießen

TIERisch gut Messe in Karlsruhe 2021
TIERisch gut Messe in Karlsruhe 2021 nach der Corona Pause

Nach der Coronapause wieder überregional unterwegs auf der TIERisch gut Messe in Karlruhe . Die Messe fand unter den bekannten Hygiene und Corona Regeln statt. Die Messe war gut Besucht und die Austeller zufrieden . Außer dem fand gleichzeitig die Internationale (IRAS) RASSEHUNDE - AUSTELLUNG Karlsruhe statt . Hier nun ein paar Eindrücke von der Messe. Leider fand die Messe Corona bedingt ohne die Aquaristik und Katzenaustellung statt .

Lokales
Juna und Rex haben jeweils nur drei Beine - sie kommen aber super damit klar

Juna und Rex suchen ein liebevolles Zuhause
Katzen mit Handicap

Frankenthal. Unser Foto zeigt in dieser Woche die ca. drei Monate alten Katzen „Juna und Rex“. Die beiden haben nur „drei Beine“, sie haben Missbildungen seit Geburt an. „Rex wurde in Frankenthal auf einem Spielplatz gefunden, Juna haben wir vom Tierheim Ludwigshafen übernommen, da wir dachten die beiden passen aufgrund von ihrer Behinderung perfekt zusammen und das machen sie auch. Sie sind einfach nur traumhaft, sie spielen und kuscheln“, berichtet Simone Jurijiw. Rex hat eine Missbildung an...

Lokales
Symbolfoto Fuchs.

Stadtgebiet Ludwigshafen
Keine Bange vor Füchsen

Ludwigshafen. In den letzten Wochen gingen bei der Stadtverwaltung Ludwigshafen vermehrt Meldungen ein, dass sich Füchse im Stadtgebiet Ludwigshafen aufhalten. Im urbanen Bereich finden sie ausreichend Nahrung, außerdem Deckung zur Aufzucht ihrer Jungen und werden nicht gejagt. Für Menschen nicht gefährlichWie der Bereich Umwelt mitteilt, werden Füchse grundsätzlich als nicht gefährlich für den Menschen eingestuft. Sie sind nützlich, fressen kleinere Nagetiere und halten damit den Bestand an...

Lokales
Adriane wartet auf ein neues Zuhause

Tierschutz ruft zur Registrierung auf
Tiere nicht nur chippen lassen, sondern auch registrieren!

Frankenthal. In dieser Woche zeigt unser Foto die im Mai geborene Riesen Mix Häsin „Adriane“. Sie wartet mit zwei Schwestern und zwei Brüder auf ein neues großzügiges Gehege in Außenhaltung. Für Merlin, der rund zwei Jahre alte schwarze Kater aus Griechenland, hat im Tierheim eine Freundschaft mit dem acht Monate alten Kater Ferdinand geschlossen, beides sind Freigänger und absolute offene und liebe Katzen. Neu aufgenommenVergangene Woche wurden vonseiten des Frankenthaler Tierschutzvereins...

Lokales
Speyer hält zusammen: Hier zum Beispiel hilft die Feuerwehr Speyer im Tierheim Speyer bei der Montage der Außenzwinger am Hundehaus
3 Bilder

Tierheim Speyer
Stadt erhöht Zuschuss für Sanierung des Hundehauses

Speyer. Das Tierheim Speyer befindet sich in einer finanziellen Notlage. Pandemiebedingte Einbußen durch ausgefallene Veranstaltungen oder weggebrochene Einnahmen aus der Tierpension und gestiegene Material- und Baukosten für die Sanierung des Hundehauses sorgen für Existenz- und Zukunftssorgen beim Speyerer Tierschutzverein. Auf Initiative von Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler hat der Stadtvorstand daher beschlossen, den städtischen Zuschuss für die dringend notwendige Sanierung des...

Lokales

Buchvorstellung
Jacklyn Gratzfeld liest "Songkran"

Jacklyn Gratzfeld liest am Sonntag, den 07.11.21 ab 11 Uhr im Storchenzentrum Bornheim ihr selbst illustriertes Buch "Songkran" - Geschichte eines Elefanten. Der Eintritt ist frei. Die Autorin und Kunstmalerin Gratzfeld vermittelt Einblicke in eine spannende und exotische Welt, weit entfernt von unserem Alltag. Jacklyn Gratzfeld beschreibt Ihre Erlebnisse in Asien, die sie zu Ihrem Buch inspiriert haben. Die Künstlerin lebte mehrere Jahre in Singapur und entdeckte dort Ihre Liebe zu den...

Lokales
Kennt jemand diese Katze?

Katze am Messplatz gefunden - Besitzer nun gesucht
Kennt jemand diese Katze?

Frankenthal. In dieser Woche zeigt unser Foto eine Katze, die auf dem Messplatz in der Benderstraße gefunden wurde. Es ist eine Kätzin und sie ist tätowiert, leider ist die Tätowierung unleserlich, so dass der Frankenthaler Tierschutzverein den Besitzer nicht ausfindig machen kann. Vielleicht kennt jemand diese Katze und weiß, wer der Besitzer ist? Darüber hinaus ist ein Kanarienvogel in der Mörscher Straße zugeflogen, der dann beim Tierschutzverein abgegeben wurde. Vergangene Woche konnten...

Lokales
3 Bilder

"Wenn Sie keinen Hunde essen würden, warum dann ein Schwein"
Aktion von PETA ZWEI-STREETTEAM voller Erfolg in Pirmasens

Frau Mangasser: Am vergangenen Samstag Nachmittag waren Sie mit dem PETA ZWEI Street Kaiserslautern Team in der Innenstadt von Pirmasens. Was wollten Sie mit der Aktion "Hund grillen" erreichen ? Wir wollten mit dieser Aktion erreichen, dass sich Menschen über ihre Ernährung Gedanken machen. Wir, das Streetteam von PETA ZWEI Kaiserslautern, möchten zeigen, dass auch sogenannte Nutztiere fühlende Lebewesen sind und den gleichen Stellenwert haben, wie z.B. in unserem Fall ein Hund. Getreu nach...

Lokales
Yagmur

Tierschutzverein Frankenthal
Yagmur und Pascha wollen zusammenbleiben

Frankenthal. In dieser Woche zeigt unser Foto die 5-jährige Siamkatze „Yagmur“. Sie wurde zusammen mit ihrem Bruder, der auch gleichzeitig Vater des gemeinsamen Kittens ist, im Frankenthaler Tierschutzverein abgegeben. Eine Verletzung der Besitzerin und damit das verlorene Vertrauen, war der Abgabegrund. Direkt nach der Aufnahme im Tierschutzverein, wurden die zwei Katzen erstmal getrennt, da Yagmur völlig außer sich war. Mittlerweile sind sie wieder zusammen und - wie erwartet - verstehen sich...

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Bei 25 Grad Außentemperatur
Hunde im Auto zurückgelassen

Schifferstadt. Am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizeiinspektion Schifferstadt Hunde in einem Fahrzeug, an dem lediglich die Fenster einen Spalt geöffnet waren. Die Beamten konnten vor Ort die Verantwortliche ermitteln, welche ihre Tiere nach Aufforderung aus dem Fahrzeug befreite. Bereits bei den an diesem Tag herrschenden Außentemperaturen von etwa 25°C, kann sich der Innenraum von Fahrzeugen nach 30 Minuten auf bis zu 40°C aufheizen, was für Hunde tödlich enden...

Lokales

"Wenn Sie keinen Hunde essen würden, warum dann ein Schwein"
Aktion:" Wenn Sie keinen Hunde essen würden, warum dann ein Schwein"– PETA ZWEI-Streetteam am 25.09.21 ab 14 Uhr in Pirmasens

Pirmasens / Stuttgart, 21. September 2021 – Bei einem sommerlichen Barbecue sprechen die Gäste ausgelassen über die Qualität des Hundefleischs auf dem Grill. Schließlich schneidet die Grillmeisterin die Beine des Hundes ab und verteilt die Fleischstücke. Dieses Szenario wäre für die meisten Menschen ein Grund, die Polizei zu rufen, während sogenannte Nutztiere zuhauf auf den Tellern landen. Daher stellt das freiwillige PETA ZWEI-Streetteam am Samstag ab 14:30 Uhr auf der Hauptstraße in...

Lokales
 Seit zwanzig Jahren ist Klaus Hoffmann unter anderem auch als Tierschutzbeauftragter des Deutschen Tierschutzbundes unterwegs.

1. Vorsitzende Klaus Hoffmann vom Tierheim Haßloch tritt zurück
Ein Leben für den Tierschutz

Von Jutta Meyer Haßloch. Tiere, die kein Zuhause haben, finden bei „Tierschutz Hoffmann“, so wird der Vorsitzende des 1. Tierschutzvereins Haßloch, Klaus Hoffmann, respektvoll genannt, liebevolle Aufnahme. Vor dreißig Jahren übernahm der Haßlocher diese verantwortungsvolle Aufgabe. „Ich hatte natürlich damals nicht gedacht, dass ich mich so viele Jahre für herrenlose Tiere einsetzen werde. Schließlich verging die Zeit wie im Fluge und ich sah in meiner ehrenamtlichen Freizeitbeschäftigung eine...

Lokales
Karl Otto ist eine Landschildkröte

Karl Otto und Klara suchen neuen Teich
Wer hat Platz für eine Landschildkröte?

Frankenthal. In dieser Woche ziert unser Foto keine Katze oder Hund - es ist eine griechische Landschildkröte, die Karl Otto heißt. Karl Otto ist rund 10 Jahre alt und wurde in Frankenthal gefunden. Ebenso Klara. Sie ist eine Rotwangenschildkröte, die aktuell auch im Frankenthaler Tierschutzverein betreut wird. „Klara“ wurde auch gefunden, hatte eine Legenot, aber sie hat alles gut überstanden und ist nun bereit für einen tollen ausbruchsicheren Teich - ohne die Möglichkeit sich...

Lokales
Thelma sucht ein neues Zuhause

Thelma und Louise wollen gerne zusammen bleiben
Huskys haben neues Zuhause gefunden

Frankenthal. Unser Foto in dieser Woche zeigt „Thelma“, Alter unbekannt, der Frankenthaler Tierschutzverein schätzt sie auf ein bis zwei Jahre. Sie kam mit einem weiteren Kaninchen (Louise) über das Veterinäramt zum Tierschutzverein, weil sie nicht artgerecht gehalten wurden. „Die beiden müssen nicht wirklich zusammen vermittelt werden, aber sie leben in einer großen Gruppe bei uns im Freigehege zusammen und sind somit auch für eine schöne Kaninchengruppe geeignet oder zu einem männlich...

Lokales
Der Tierschutzverein Speyer und Umgebung gibt einen Zwischenstand zur noch laufenden Sanierung des Hundehauses im Tierheim Speyer
6 Bilder

Tierheim Speyer
Verein muss Mehrkosten im fünfstelligen Bereich stemmen

Speyer. Noch sind die Sanierungsarbeiten am Hundehaus im Speyerer Tierheim in vollem Gange. Doch bereits jetzt zeichnet sich ab, dass der Tierschutzverein Speyer und Umgebung zwischen 10.000 und 15.000 Euro mehr aufwenden muss als geplant. Und nicht alle geplante Arbeiten durchgeführt werden können. Die Mehrkosten resultieren aus dem Preisanstieg für Baumaterialien, zum Teil um mehr als 100 Prozent. So waren zum Beispiel für die Sanierung des Daches etwas über 20.000 Euro einkalkuliert. Das...

Lokales
Vier Monate alte Katzen: Lilo und Lilly

Katzenkinder beim Frankenthaler Tierschutzverein
Lilo und Lilly machen Spaß

Frankenthal. Die beiden etwa vier Monate alten Katzenkinder Lilo und Lilly suchen ein gemeinsames Zuhause mit späterem Freigang, teilt der Frankenthaler Tierschutzverein (TSV) mit. Sie leben auf einer unserer Pflegestellen mit erwachsenen Katzen und Hund zusammen und sind wie Katzenbabys halt so sind, neugierig, anstrengend, lustig und sehr lieb. In der vergangenen Woche hat der TSV drei Katzen und einen Hund vermittelt. Der verein sucht noch immer ein neues tolles, kochtopffreies Zuhause für...

Lokales
Ein Jubiläum wirft seine Schatten voraus: Wie VHS-Leiterin Margit Nuss (rechts) und Dezernent Denis Clauer betonen, soll dieses Ereignis „würdig gefeiert werden“.  Foto: Kling-Kimmle
2 Bilder

Angebot im Herbstsemester dank Corona breiter aufgestellt
Volkshochschule setzt jetzt auf „mehrere Eisen im Feuer“

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Unterm Strich betrachtet, „sind wir gut durch das Coronajahr 2020 gekommen“, lobt Beigeordneter Denis Clauer Margit Nuss, Leiterin der Volkshochschule. Gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen habe sie das Weiterbildungsangebot sofern es möglich war, aufrecht erhalten: „Das ist dem ganzen Team hoch anzurechnen.“ Den Fehlbetrag im Etat gibt Clauer mit rund 6.000 Euro an. Nach wie vor ist die Pandemie ein Unsicherheitsfaktor bei der Volkshochschule....

Ratgeber
Kater Charly sucht ein neues Zuhause

Neues aus dem Frankenthaler Tierschutzverein
Charly sucht ein neues Zuhause

Frankenthal. In dieser Woche zeigt unser Foto den Kater Charly. Er hatte seinen zehnten Geburtstag am 10. August. Er wurde wegen eines Umzugs beim Frankenthaler Tierschutzverein abgegeben. Er ist eine reine Wohnungskatze, der sich auch mit anderen Katzen versteht. „Er litt unter ganz schlimmen Zahnschmerzen, die vom alten Besitzer nicht behandelt wurden. Wir mussten ihm 19 Zähne ziehen lassen, die allesamt in der Zahnwurzel ganz schlimm entzündet waren. Seit dem geht es dem älteren Kater viel...

Lokales

"Horrorfahrten stoppen“
Voller Erfolg für das PETA ZWEI-STREETTEAM!

Am heutigen Tag habe ich die Gruppe von PETA ZWEI-Streetteam in Kaiserlautern vor der „Landmetzgerei“ besucht und habe mit der Leiterin Frau Barbara Mangasser gesprochen! Frau Mangasser, welche Aktion hat heute stattgefunden? „Unsere heutige Aktion „Horrorfahrten stoppen“ zur internationalen Aktionswoche gegen Tiertransporte war ein voller Erfolg. Viele Autofahrer, aber auch Fußgänger ließen uns per Daumen hoch oder per Hupen wissen, dass sie mit dem jetzigen Verfahren der Tiertransporte nicht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.