Soziales

Beiträge zum Thema Soziales

Lokales
Erleichterung: Die erste Dosis des Impfstoffs von BioNTech ist verabreicht.
3 Bilder

450 Bewohner und Mitarbeiter von Einrichtungen der Lebenshilfe Südliche Weinstraße haben die erste Impf-Dosis erhalten / Weitere 350 Erst-Impfungen am 18. April
Kleiner Pieks schenkt große Hoffnung

Das Impfprojekt der Lebenshilfe Südliche Weinstraße nimmt Fahrt auf: Seit dem Start der Impfungen gegen das Coronavirus am 30. März haben bereits 450 Menschen die erste Dosis des BioNTech-Impfstoffs erhalten. Allein am 3. April hat ein 25-köpfiges Team des Deutschen Roten Kreuzes 400 Bewohner und Mitarbeiter geimpft – in der Südpfalzwerkstatt oder vor Ort in den Wohneinrichtungen. Dank sorgfältiger Vorbereitung des Impfprojekt-Teams der Lebenshilfe Südliche Weinstraße unter der Koordination von...

Lokales

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung: nur Schlagworte oder wichtige Dokumente?
Das Seniorenbüro der Stadt Germersheim und der Sozialdienst Kath. Frauen und Männer (SKFM Germersheim) laden ein:

In diesen Zeiten an die eigene Vorsorge denken? Das Seniorenbüro der Stadt Germersheim und der Sozialdienst Kath. Frauen und Männer (SKFM Germersheim) laden ein: zu einer Online-Infoveranstaltung am Dienstag, den 13.04.2021 von 9:30 –ca.11:00 Uhr Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung: nur Schlagworte oder wichtige Dokumente? Es wird eine Einführung zu dem Thema geben, danach werden die Unterschiede der einzelnen Vorsorgemöglichkeiten kurz vorgestellt. Geplant ist viel...

Ratgeber

Das Seniorenbüro der Stadt Germersheim und der Sozialdienst Kath. Frauen und Männer (SKFM Germersheim) laden ein.
In diesen Zeiten an die eigene Vorsorge denken? Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung: nur Schlagworte oder wichtige Dokumente?

Das Seniorenbüro der Stadt Germersheim und der Sozialdienst Kath. Frauen und Männer (SKFM Germersheim) laden ein: zu einer Online-Infoveranstaltung am Dienstag, den 13.04.2021 von 9:30 –ca.11:00 Uhr Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung: nur Schlagworte oder wichtige Dokumente? Es wird eine Einführung zu dem Thema geben, danach werden die Unterschiede der einzelnen Vorsorgemöglichkeiten kurz vorgestellt. Geplant ist viel Zeit für Ihre Fragen. Verantwortlich für dieses...

Lokales

Neue Vorständin bei der Caritas
Konsolidieren und weiterentwickeln

Mit Beginn dieses Jahres hat die Geschäftsführung des Caritasverbandes Karls-ruhe e. V. eine neue 1. Vorständin. Ihr neues Amt hat Frau Susanne Rohfleisch nach zehn Jahren als Geschäftsführerin und Vorstandsmitglied beim Caritasver-band Rhein-Neckar-Kreis e.V. angetreten. Von dort bringt sie viel Erfahrung und Ideen mit, um den Verband zusammen mit ihrem Vorstandskollegen Christian Pflaum in seinem Bestand zu festigen und weiter auszubauen. „Wir im Caritasverband Karlsruhe sind sehr froh, dass...

Lokales

Weltladen Schifferstadt informiert
Was geschieht mit dem Solibetrag der Laibspeise?

Jeden Freitag bietet der Weltladen die „Laibspeise“ an. Das Dinkelbrot mit fairgehandeltem Amaranth wird von der Schifferstadter Bäckerei Schreiner jede Woche frisch für den Weltladen gebacken. 25 Cent vom Verkaufspreis pro Brot sammelt das Weltladenteam und unterstützt damit regionale Projekte. Aktuell waren in dieser Kasse 250 Euro, die in Tüten voll Lebensmittel für die Bewohner*innen der Schifferstadter Obdachlosenunterkunft eingesetzt wurden. In jeder Tüte waren fairgehandelte Leckereien...

Lokales

Lebenshilfe Südliche Weinstraße freut sich über großzügige Spende aus erfolgreichem Kalender-Projekt
„Menschen vor Ort brauchen Unterstützung“

Mit einem Lächeln auf den Lippen lässt Marina Hoffmann das Deckblatt zurückgleiten. „Der Kalender ist richtig toll geworden“, lobt sie Anna-Malena Lorch. Die 24-Jährige ist nach Offenbach gekommen, um Marina Hoffmann ein persönliches Exemplar zu überreichen – stellvertretend für eine großzügige Spende an die Lebenshilfe Südliche Weinstraße. „Wir sind sehr dankbar dafür, dass Sie uns mit Ihrem Projekt unterstützen“, betont der Lebenshilfe-Vorstand (im Bild links). „Man schaut immer wieder in die...

Ratgeber
Symbolbild Kleiderstange

Kleiderkammer Kandel ist geöffnet und nimmt Spenden an
Nur mit Termin

Kandel. Die Corona-Bekämpfungsverordnung in Rheinland-Pfalz lässt seit 1. März wieder die teilweise Öffnung von Geschäften zu. Daher kann nun auch in der Kleiderkammer Kandel (Bahnhofstraße 3) „Termin-Shopping“ vereinbart werden. Es können Einzeltermine vergeben werden, es ist jeweils nur Personen aus einem Hausstand erlaubt, das Geschäft betreten. Bei mehreren Die Kleiderkammer öffnet jeweils dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr. Für einenEinzeltermin kann man sich bis...

Lokales
Frauen sollen ihre Rechte kennen und dafür kämpfen. Dabei möchte Cindy Kranz ihnen helfen.

Interview: Cindy Kranz, Frauen-Beauftragte ABW der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, spricht über ihre Aufgaben und über die Herausforderungen durch Corona
Zuhörerin und Sprachrohr

Wollen wir Sie oder du sagen? Cindy Kranz: Gerne du. Ich bin Cindy. Seit dem Herbst 2020 bist du die Frauen-Beauftragte für das Assistenz-Begleitete Wohnen (ABW) von der Lebenshilfe Südliche Weinstraße. Wie bist du dazu gekommen? Cindy Kranz: Es wurde jemand gesucht, der Frauen-Beauftragte für das ABW wird. Da habe ich mich gemeldet. Ich war die einzige Kandidatin. Die Bewohnerinnen haben mich einstimmig gewählt. Warum wolltest du diese Aufgabe übernehmen? Cindy Kranz: Frauen sollen ihre Rechte...

Ratgeber

SKFM Betreuungsvereine Germersheim, Rhein-Pfalz-Kreis und Speyer bieten an:
Online-Workshop und Erfahrungsaustausch zum Thema „Psychopharmaka“ am Montag, den 22. März um 19 Uhr

Der Workshop richtet sich an ehrenamtliche rechtliche Betreuer und Bevollmächtigte, steht aber auch anderen Interessierten offen. Horst Köster, Diplom-Psychologe und Psychotherapeut wird die wichtigsten Psychopharmaka-Gruppen vorstellen und gute Hinweise zu Chancen und Risiken geben. Es wird ausreichend Zeit für Rückfragen und Erfahrungsaustausch bleiben. Herr Köster kann auf jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit psychisch kranken Patienten zurückblicken. Außerdem ist er über die Aufgaben und...

Lokales
Kein Dach über dem Leben.

Mannheim: Arme habt ihr allezeit.
Die Resilienz der Obdachlosen.

Ein Beitrag von Richard Brox Literaturpreisträger und Bestsellerautor von: Kein Dach über dem Leben. Am 24.02.2021 erschien im Mannheimer Morgen ein Artikel mit der Überschrift "Obdachlose: Caritas kritisiert das Rathaus". Es wurde aber darin weniger die Stadt Mannheim kritisiert, sondern eher meine Ausführungen in einem vorangegangen Artikel zu einem ähnlichen Thema. Die Caritas, vertreten durch Frau Regina Hertlein, meinte zu meinem Artikel unter anderem, er sei ein "Schlag ins Gesicht"....

Lokales

Infos aus dem Weltladen Schifferstadt
Weltladensockenaktion, die Gewinnerin steht fest

Die unter allen Strickerinnen ausgeloste Gewinnerin steht inzwischen fest und wird vom Weltladenteam benachrichtigt. Sie kann sich über einen Einkaufsgutschein freuen. Auf alle anderen Strickerinnen wartet ein kleines Dankeschön im Weltladen. Bitte kommen Sie in den Weltladen und geben sich als Strickerin zu erkennen. Das Weltladenteam bedankt sich ganz herzlich und freut sich, ein kleines Dankeschön übergeben zu können. Die Beschenkten in den Frauenhäusern haben sich über die vielen, schönen...

Lokales
3 Bilder

„Pfalz Walnuss“: Erste Erntesaison übertrifft Erwartungen der Lebenshilfe Südliche Weinstraße und ihrer Projektpartner deutlich
Drei-Tonnen-Marke bald geknackt

Rütteln und Prasseln erfüllen den Raum. Während die ersten Schalenteile im Behälter landen, sorgt Johann Hollerbach für Nachschub: Behutsam lässt er die nächsten Walnüsse in den silbern glänzenden Schlund der Knackmaschine gleiten. Stück für Stück. „Das macht Spaß“, sagt der erfahrene Mitarbeiter im Werk Offenbach 1. „Aber man muss genau arbeiten. Nur dann gibt es gute Ware.“ Dieser Vorgang ist lediglich ein Schritt auf dem langen Weg von der Walnuss zum Öl. Seit dem Herbst 2020 engagiert sich...

Lokales

Die Essensausgabe für Obdachlose
Caritas übernimmt Trägerschaft

Karlsruhe. Seit zwanzig Jahren haben wohnungslose und bedürftige Menschen in Karlsruhe eine feste Adresse: das Herz-Jesu-Stift in Mühlburg. Dort werden täglich von 9 bis 13 Uhr Frühstück und warmes Mittagessen für bis zu 60 Personen angeboten. Die Lebensmittel werden gespendet. Den täglichen Betrieb halten Schwestern der "Kongregation der Schwestern vom göttlichen Erlöser" am Laufen, allen voran Schwester Alfonsa, unterstützt von vielen Ehrenamtlichen. Das gemeinsame Engagement für die Menschen...

Lokales
Kein Dach über dem Leben.
Biographie eines Obdachlosen.
2017 Rowohlt-Verlag. 272 Seiten.
Mit einem Vorwort von Günter Wallraff.

Hartz IV und Corona-Pandemie.
Harte Zeiten für Obdachlose.

Richard Brox Der Winter von 2020 auf 2021 enthüllte Schonungslos die Schwachpunkte in der deutschen Sozialpolitik im Umgang mit den Ärmsten der Armen. Aus dem Leben von Obdachlosen Menschen in einem reichen Land. Kein Dach über dem Leben mehr und jetzt auch noch die Corona-Pandemie. Ausschnitt aus dem Leben von Obdachlosen in Deutschland. Der Winter von 2020 auf 2021 in Deutschland wird uns noch lange beschäftigen. Er war hart und streng. Härter und strenger als die vielen Jahre und Jahrzehnte...

Lokales
Sonja Bühler (links), Michael Braun (3. von links), Corinna Thomas (4. von links) und Helge Nunes (rechts) freuen sich. Marina Hoffmann, Vorstand der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, ist nach Herxheim gekommen, um ihnen zusammen mit Marktleiter Wolfgang Tomczak zu ihrem persönlichen Jubiläum zu gratulieren.

10 Jahre CAP-Markt in Herxheim: Lebenshilfe Südliche Weinstraße ehrt Mitarbeiter der ersten Stunde
Wichtige Stützen des Teams

Wo die Spaghetti stehen? „Kommen Sie bitte mit. Ich zeige es Ihnen gerne.“ Eine ältere Dame lächelt Corinna Thomas dankbar zu. Dann rückt sie ihre FFP2-Maske zurecht und folgt ihr. Die Mitarbeiterin kennt sich bestens aus. Schließlich arbeitet sie seit zehn Jahren im Herxheimer CAP-Markt, den die Lebenshilfe Südliche Weinstraße am 23.02.2011 eröffnet hat. Wenige Tage vor dem Jubiläum ist Lebenshilfe-Vorstand Marina Hoffmann nach Herxheim gekommen, um Corinna Thomas sowie ihren Kollegen Michael...

Lokales

Zukunftsperspektive dank ehrenamtlichem Angebot
Aus für Reittherapie in Dr.-Franz-Daniel-Halle

Das Angebot des Therapeutischen Reitens in der Herxheimer Dr.-Franz-Daniel-Halle muss dauerhaft eingestellt werden. Das Grundstück, auf dem die Halle der Aktionsgemeinschaft Therapeutisches Reiten e.V. steht, gehört dem Caritasverband für die Diözese Speyer. Die Caritas benötigt das Gelände für den Neubau der St.-Laurentius-Förderschule. Daher ist ein Abriss der Halle, welche die Aktionsgemeinschaft Ende der 1970er Jahre auf dem Caritas-Grundstück errichtet hatte, unvermeidbar. Seit 2011 hat...

Lokales
3 Bilder

Ev. Frauenbund lädt herzlich ein
Weltgebetstag der Frauen - Gottesdienste rund um den Erdball bewegen die Welt

Am Freitag, 5. März 2021, 19 Uhr findet in der Christuskirche Haßloch der corona-konforme ökumenische Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen statt. In diesem Jahr haben Frauen aus dem Südseeparadies VANUATU die Gottesdienstordnung zusammengestellt. „Worauf bauen wir?“ lautet das Thema. Der Bibeltext wurde der Bergpredigt (Matthäusevangelium 7,24-27) entnommen. Das Orgateam lädt alle Interessierte herzlich zu diesem verkürzten Gottesdienst ein, der an diesem Tag rund um den Erdball gefeiert...

Lokales
Die Bayreuther Straße ist ein Brennpunkt in Ludwigshafen am Rhein
2 Bilder

„Hoffnung, Hunger und Hartz IV“ in Ludwigshafen
Brennpunkt Bayreuther Straße

Ludwigshafen. Die Bayreuther Straße in Ludwigshafen gilt als einer der ältesten sozialen Brennpunkte Deutschlands und gehört zum städtischen Einweisungsgebiet. Wer von Obdachlosigkeit bedroht ist, zieht hier ein. Manche bleiben nur ein paar Monate, andere ein Leben lang. Sorgen sind hier oft existentiell. Doch auch hier gibt es Hoffnung – auch hier leben glückliche Menschen. Der SWR hat verschiedene Bewohner*innen der Bayreuther Straße ein Jahr lang begleitet. Die erste Folge „Die Bayreuther...

Lokales

Die Gemeindeverwaltung Mutterstadt informiert
Kostenlose Maskenausgabe für Sozialleistungsempfänger

Im Rahmen der Mindestsicherung verteilt die Gemeindeverwaltung an Leistungsempfänger ab 6 Jahren kostenfrei Mundschutzmasken in Form von medizinischen Gesichtsmasken (OP-Masken) und FFP 2-Masken. Folgende Leistungsempfänger erhalten nach Vorlage eines Leistungsbescheids jeweils 3 Masken: - Leistungsempfänger der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII - Leistungsempfänger der Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3.Kapitel SGB XII - Leistungen nach dem SGB II-Hartz IV/Jobcenterleistungen Die...

Ratgeber

SKFM Germersheim bietet an: Telefonsprechstunde zum Thema: “Richtig vorgesorgt?“
Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Der Sozialdienst Kath. Frauen und Männer für den Landkreis Germersheim e.V. (SKFM Germersheim) unterstützt ehrenamtliche gesetzliche Betreuer und informiert über Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Gerne informieren wir auch Sie. Sie können uns ein Mail senden - margareta.klein@skfm.de oder auch anrufen: 07274/7078211. Vorlagen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung können wir Ihnen per Mail zusenden. Am Montag, den 08.02.2021 bieten wir zusätzlich eine...

Lokales

Dank IKEA Karlsruhe: Elternbereich mit neuer Einrichtung
Möbel für den KSC

Während der Trainingsbetrieb auf dem Wildparkareal weitestgehend ruht, tut sich im Hintergrund einiges: So steht der neu geschaffene Elternbereich kurz vor der Fertigstellung, zu Beginn der Woche konnten Vertreter der KSC GRENKE-aKAdemie das Mobiliar hierfür bei IKEA Karlsruhe in Empfang nehmen. Infrastrukturell geht es beim KSC auch während der Corona-Pause voran: Bereits Ende November brachten zahlreiche Trainer der KSC GRENKE-aKAdemie das Nachwuchsleistungszentrum, die Trainingsplätze und...

Lokales
Noch mitten in der Sanierungsphase soll die neue Begegnungsstätte im März diesen Jahres erfolgen.
2 Bilder

Gemeinschaftsunterkunft im Pfalzring wird ersetzt
Neues Beratungs- und Begegnungszentrum Bobenheim-Roxheim

Bobenheim-Roxheim. „Die Umbauarbeiten laufen auf Hochtouren. Bald ist das neue `Beratungs- und Begegnungszentrum für Integration und Soziales´ auf dem Kurpfalzplatz fertig“, freut sich Gemeindebeschäftigte Iris Kern-Strache. Die räumlichen Kapazitäten des Rathauses sind zuletzt an ihre Grenzen gestoßen. „Im vergangenen Jahr haben wir daher eine schon länger leer stehende Immobilie am Kurpfalzplatz gekauft“, berichtet Bürgermeister und Sozialdezernent Michael Müller. Die tatsächliche...

Lokales
Symbolbild

Sozialer Wohnraum in Ludwigshafen
2.420.000 Euro gefördert

Ludwigshafen. Im Jahr 2020 wurden mit der sozialen Wohnraumförderung des Landes in Ludwigshafen 217 bezahlbare Mietwohnungen mit einem Zuschuss- und Kreditvolumen von 24,2 Millionen Euro gefördert. „Das ist ein sehr gutes Ergebnis, das klar die Erfolge der Programmverbesserungen und der Kooperationsvereinbarung, die wir mit der Stadt geschlossen haben, zeigt“, sagte Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen heute in Mainz. Insgesamt wurde in Rheinland-Pfalz im Jahr 2020 mit über 337 Millionen Euro...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.