Soziales

Beiträge zum Thema Soziales

Lokales
Vorreiter der Inklusion: Geschäftsführerin Marina Hoffmann (2. von links) überreichte im Beisein von Michaela Endys, die das Amt für Gesundheit und Soziales der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße leitet, und Kai Bullinger, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen bei der Kreisverwaltung, vier Gemälde von Künstlerinnen mit Behinderung an Landrat Dietmar Seefeldt (im Bild links).
2 Bilder

Lebenshilfe Südliche Weinstraße übergibt vier Gemälde, die Menschen mit Behinderung geschaffen haben, an das Sozialamt des Landkreises
Kunst als Ausdruck gelebter Inklusion

Farbenfroh und kraftvoll wie die Südpfalz – so zeigt sich eines der vier neuen Bilder, die seit Mitte September im Sozialamt des Landkreises Südliche Weinstraße hängen. Je zwei von ihnen haben die Künstlerinnen mit Behinderung, Silke Fahrnbach und Ruthild Nölting, geschaffen. Sie beide sind in der Südpfalzwerkstatt tätig, einer Einrichtung der Lebenshilfe Südliche Weinstraße. Im Beisein der Leiterin des Sozialamtes, Michaela Endys, und des Beauftragten für die Belange von Menschen mit...

Lokales

Die Betreuungsvereine und Betreuungbehörde im Landkreis Germersheim laden ein:
Psychopharmaka - Übersicht, Anwendungsgebiete, Chancen und Risiken -

Am Dienstag den 17.09.2019 findet um 19:00 Uhr im Caritas-Altenzentrum St. Elisabeth, Reduitstraße 1 (Veranstaltungsraum in Untergeschoß) in Germersheim ein Vortrag zum Thema: Psychopharmaka - Übersicht, Anwendungsgebiete, Chancen und Risiken -statt. Referent ist Horst Köster, Dipl. Psychologe und Psycholog. Psychotherapeut. Ein erheblicher Teil der Klienten von rechtlichen Betreuern wird mit Psychopharmaka behandelt. Deshalb ist es unerlässlich, über solide Grundkenntnisse dieser...

Lokales
4 Bilder

Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" in Germersheim
Empfang in der Staatskanzlei

„Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich“. Es ist großartig zu sehen, wie viele Menschen sich hier mittlerweile engagieren und wie begeistert sie bei der Sache sind. Die Initiative ist ein großer Gewinn für das Ehrenamt in unserem Land“, sagte die Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Eröffnung des Landestreffens der 5. Staffel. Zu dem Landestreffen waren die Bürgermeister, die Moderationsteams und die Projektgruppenmitglieder der...

Lokales
Vereint im Einsatz für Menschen mit Beeinträchtigung: Hermann Bohrer (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, im Bild links), Eberhard Frankmann (Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Edenkoben), Geschäftsführerin Marina Hoffmann, Hedi Braun (Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Herxheim), Axel Wassyl (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Offenbach an der Queich) und der Lebenshilfe-Vorsitzende Georg Rothöhler
5 Bilder

Jubiläum: Lebenshilfe Südliche Weinstraße ehrt vier Kommunen für ihre langjährige Mitgliedschaft
Starke Partnerschaft zum Wohl des Menschen

„Gemeinden tragen für ihre Bürger mit Behinderung eine besondere Verantwortung“, betont der Lebenshilfe-Vorsitzende Georg Rothöhler. „Seit unserer Gründung im Jahr 1964 war uns eine enge und vertrauensvolle Verbindung zu den Kommunen daher sehr wichtig.“ Davon zeugen gleich mehrere aktuelle Jubiläen: Die Verbandsgemeinden Herxheim und Offenbach an der Queich sind bereits seit 50 Jahren Mitglied der Lebenshilfe Südliche Weinstraße. Bei einer Feierstunde im Inklusionshotel Kurpfalz in Landau...

Lokales
Dieter Steffens (rechts), Leiter der Gebietsdirektion Kaiserslautern/Neustadt der Sparda‐Bank Südwest eG und Heinz Busch, Vorsitzender der Lebenshilfe Neustadt auf der Baustelle des neuen Wohnhauses im Harthäuser Weg, Neustadt-Böbig.
2 Bilder

Besondere Spenden-Aktion
Sparda-Bank unterstützt Bau des Wohnhauses der Lebenshilfe Neustadt

Schon viele Jahre engagiert sich der Gewinnsparverein der Sparda-Bank beim Inklusionssportfest „Sport schafft Gemeinschaft“. So auch Ende Juni beim VfB Haßloch, der gemeinsam mit der Lebenshilfe Neustadt dieses Sportfest für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung durchgeführt hat und von zahlreichen Haßlocher Sportvereinen unterstützt wurde. Dass die Sparda-Bank sich für Menschen mit Behinderung einsetzt, zeigte sie jetzt auch durch den „Kauf“ von 44 Puzzle-Teilen der Spendenaktion der...

Lokales
12 Bilder

Menschen mit Beeinträchtigung bietet die Lebenshilfe Südliche Weinstraße vielfältige Möglichkeiten, einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen und sich weiterzuentwickeln.
Selbstbewusst und selbstbestimmt

Wie davon alle Beteiligten profitieren, zeigt das Erfolgsbeispiel max4car: Aus einem einstigen Montageauftrag für Scheibenreiniger hat sich ein führender Hersteller für Autozubehör auf dem europäischen Markt entwickelt. Pollen, Staub, Insekten – nicht nur die Hitze macht im Sommer Autofahrern zu schaffen. Beim Tankstellenbesuch greifen Tag für Tag Millionen von Menschen daher auch zum Scheibenreiniger, der in einem Eimer mit Wasser meist gleich neben der Zapfsäule steht. Was kaum jemand...

Lokales
3 Bilder

Tag der offenen Tür im Werk Wörth begeistert Besucher
Ungewohnte Einblicke

Interessierten einen Einblick in unsere Arbeit zu ermöglichen – sowohl im produktiven als auch im sozialen Bereich: Aus diesem Grund hatte das Werk Wörth am 26. Juli zum Tag der offenen Tür eingeladen. Nicht nur an Angehörige, Freunde und Betreuer unserer Mitarbeiter mit Behinderung richtete sich die Einladung, sondern auch an Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie an die Firma Lösch, die den Fahrdienst für unsere Mitarbeiter mit Behinderung realisiert. 120 Anmeldungen lagen uns vor,...

Lokales
7 Bilder

Lebenshilfe Südliche Weinstraße sorgt in Offenbach für willkommene Abkühlung
"Bombenstimmung" trotz Hitzerekord

Wir alle haben auch in diesen Sommer mit den hohen Temperaturen in den Werken zu kämpfen. Um den Mitarbeitern und Angestellten der Südpfalzwerkstatt Abkühlung zu verschaffen, hat im Werk 3 ein Wasser­wettspiel stattgefunden. Mit Ar­beitshilfsmitteln wie Transportboxen aus der Produktion, Messbechern und Suppenkellen aus der Küche ging es „spritzig“ zur Sache. Drei Mannschaften sind gegeneinander angetreten. Mit viel Teamgeist, Finger­spitzengefühl und ­Konzentration wur­de Wasser...

Lokales

The Walking Blinds laufen von Rosenthal nach Sizilien

Übernachtungsstopp am Hardtsee in Ubstadt-Weiher Ubstadt-Weiher (ups): Beide sind hochgradig seheingeschränkt und laufen unter dem Motto „Lass dich nicht von deiner Behinderung behindern!“ von Rosenthal nach Sizilien. Am 2. Juli ging die Wanderung vom Campus der Blindenstudienanstalt (Blista) Marburg aus los; die Rückkehr ist für Ende September geplant. Jetzt machten Sie einen Stopp in Ubstadt-Weiher, wo sie Hauptamtsleiterin Michaela Schmidt zu einer kostenlosen Übernachtung auf dem...

Sport
V.l.n.r. Manfred Stoll (TC-Botschafter), Sarah Gutmann (Stiftungsratsmitglied), Sascha Als (Vorstandsmitglied)

Inklusionssport Disc Golf für Kinder und Jugendliche
Die Sport, Kultur und Sozial Stiftung Südwest wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die Sport, Kultur und Sozial(es) Stiftung Südwest engagiert sich für Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap. In Kooperation mit der Stadt Homburg unterstützt die Stiftung den Inklusionssport Disc Golf für Heranwachsende und erhielt dafür eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. „Inklusion bedeutet für uns, dass wir Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen eine selbstbestimmte, gleichberechtigte und gleichwertige Teilhabe an sportlichen Aktivitäten...

Lokales
3 Bilder

Gelebte Inklusion: Seit einem Jahr betreibt die Lebenshilfe Südliche Weinstraße die Cafeteria im Landgericht Landau.
Mit menschlicher Wärme zum Erfolg

Ein Latte Macchiato, eine Johannisbeer-Schorle und eine belegte Laugenstange? „Gerne, kommt gleich!“ Daniel Decker hinter der Theke lächelt. Die blonde Dame nickt zufrieden. Täglich besucht sie die Cafeteria im Landgericht Landau. Kompetent, herzlich, freundlich und hilfsbereit – so erleben die Gäste den Mitarbeiter. Von seiner kognitiven Beeinträchtigung lässt sich der Mittdreißiger nicht ausbremsen. Er faxt Bestellungen an die Bäckerei und an das Inklusionshotel Kurpfalz, macht den...

Lokales
Die Mitarbeiter im Werk Wörth freuen sich auf viele Besucher.
3 Bilder

Das Werk Wörth lädt am 26. Juli zum Tag der offenen Tür ein.
Südpfalzwerkstatt live

Wer die Südpfalzwerkstatt einmal hautnah erleben möchte, hat dazu am Freitag, 26. Juli, eine besondere Gelegenheit: Zwischen 9 und 11.30 Uhr empfängt das Team im Werk Wörth (Wolfsgewanne 1) die Besucher. Bei Werksführungen können die Gäste den Mitarbeitern während des regulären Betriebs über die Schulter schauen und das vielseitige wie qualitativ hochwertige Angebot kennenlernen. Unter anderem sehen sie, wie maßgeschneiderte Hilfsmittel den Mitarbeitern mit Behinderung die Teilhabe ermöglichen....

Lokales
9 Bilder

Schwerlastkran bringt neue Schlagschere an ihren Bestimmungsort in der Südpfalzwerkstatt
Tonnenschwerer Koloss schwebt über Wörth

Lautlos hebt sie ab. Behutsam hievt der Kranfahrer die Schlagschere aus dem oben offenen 40-Tonner. „Ein Stück weiter links“, ruft Koordinator Jürgen Dörrzapf ins Funkgerät. „So. Ja. Jetzt hoch!“ Mit langen Eisenketten am Ausleger des 36 Tonnen schweren Krans befestigt, steigt die gewaltige Maschine an diesem Julimorgen Meter um Meter in den wolkenlosen Himmel über der Südpfalzwerkstatt in Wörth. Eine Minute später schwebt der 3,6-Tonnen-Koloss über der Produktionshalle. Die Schlagschere...

Lokales
Voller Einsatz: Lange hält das Team SPW Offenbach 1 in den roten Trikots im Spiel um Platz 3 mit. Am Ende setzt sich WZB Spiesen/Elversberg 2:0 gegen die Südpfälzer durch.	Bild: Christmann
5 Bilder

Bei der zehnten Auflage des Kleinfeldturniers mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung begeistern die Fußballspieler die Zuschauer in Offenbach.
Talent und Herzblut

Wembley? Schon wenige Minuten nach dem Abpfiff spielt es keine Rolle mehr, ob der Ball beim entscheidenden 1:0 den Boden direkt hinter der Torlinie berührt hat oder kurz davor. ATW Mannheim heißt auch in diesem Jahr der Sieger, doch bei der zehnten Auflage des Fußball-Kleinfeldturniers mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Offenbach gibt es am Ende nur Gewinner. Während die Titelverteidiger auf dem FSV-Rasenplatz mit dem Wanderpokal der Trifa Lamps Germany GmbH für Fanfotos posieren,...

Lokales

SKFM Germersheim lädt ein:Treffen zum Erfahrungsaustausch
Umgang mit Menschen, die unter Demenz leiden.

Zu einem Erfahrungsaustauschtreffen für unsere ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuer und Interessierte möchten wir Sie hiermit recht herzlich einladen: Dienstag, den 18.06.2019 um 19.00 Uhr in unserer Dienststelle, Königstraße 25a in Germersheim Thema des Abends: Umgang mit Menschen, die unter Demenz leiden. Frau Wünstel, Alltagsbegleiterin für Senioren und Demente und Frau Klein werden die Methoden Marte Meo und Validation an Hand von Beispielen vorstellen. Im...

Lokales
Die Mitarbeiter im Werk Herxheim freuen sich auf viele Besucher.
2 Bilder

Das Werk Herxheim lädt am 5. Juli zum Tag der offenen Tür ein
Südpfalzwerkstatt hautnah erleben

Die Südpfalzwerkstatt live erleben? Am Freitag, 5. Juli, besteht dazu im Werk Herxheim Gelegenheit. Zwischen 9 und 11.30 Uhr empfängt das Team die Besucher im Alzheimer Weg 4. Bei Werksführungen können die Gäste den Mitarbeitern während des regulären Betriebs über die Schulter schauen und das vielseitige wie qualitativ hochwertige Angebot kennenlernen. Unter anderem sehen sie, wie maßgeschneiderte Hilfsmittel den Mitarbeitern mit Behinderung die Teilhabe ermöglichen. In den unterschiedlichen...

Lokales
3 Bilder

HBG beim Bruchsaler Hoffnungslauf 2019
Schwitzen für die gute Sache

Bruchsal (Fe/Fm). Mitte Mai fiel wieder der Startschuss für den alljährigen Bruchsaler Hoffnungslauf, organisiert durch den Caritasverband Bruchsal. Zu den insgesamt 3521 Läufern gehörten auch 116 Schülerinnen und Schüler des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal. Trotz schlechter Wetterprognose und einem Gewitter kurz vor dem Start, gaben die Schülerinnen und Schüler alles und liefen ihre Runden für den guten Zweck. Vom sportlichen Ehrgeiz angetrieben, schafften manche sogar bis zu fünf Runden....

Lokales
Während Michaela Meyer, den Evac-Chair sichert, hält Tatjana Sieghold den Blickkontakt zu Anne-Sophie Perrin. Das vermittelt der Frau auf dem Spezialstuhl ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit.
2 Bilder

Evakuierungsstühle ermöglichen es der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, in Notsituationen Mitarbeiter mit Einschränkungen im Bewegungsapparat binnen weniger Sekunden in Sicherheit zu bringen.
Rollstuhlfahrer schnell und sicher retten

Die Sirene heult auf. Feuer? Jetzt zählt jede Sekunde. „Ein technischer Defekt ist aufgetreten“, klingt eine gedämpfte Stimme aus den Lautsprechern. „Bitte bewahren Sie Ruhe und verlassen Sie das Gebäude.“ Und genau das geschieht. In einer Reihe stellen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe Keller/Bach und aus Gruppen des Berufsbildungsbereichs (BBB) in einer Reihe auf. Insgesamt rund 30 Mitarbeiter mit Behinderung steigen in weniger als einer Minute geordnet die Treppe hinunter, begleitet von...

Ratgeber

Bruchsaler Kinder-und Jugendpass gilt ab sofort
Bruchsal ist jetzt Teil der Sozialregion Karlsruhe

Bruchsal. Die Stadt Bruchsal ist jetzt Teil der Sozialregion Karlsruhe. Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (Stadt Bruchsal) und Bürgermeister Martin Lenz (Stadt Karlsruhe) unterzeichneten am Mittwoch eine entsprechende Kopperationsvereinbarung. Mit dem Beitritt zur Sozialregion wird ab sofort auch der Bruchsaler Kinder-und Jugendpass für Personen unter 18 Jahren eingeführt, deren Eltern beispielsweise Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder andere Transferleistungen beziehen....

Lokales
Prof. Dr. Dr. h. c. Claudia Wiepcke und Dr. Martin Lenz

Kooperation mit der Stadt Karlsruhe im Rahmen des Projektseminars „Social Entrepreneurship“:
Studierende entwickeln soziale Geschäftsideen

Studierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe entwickeln im Rahmen des Projektseminars „Social Entrepreneurship“ am Institut für Ökonomie und ihre Didaktik soziale Geschäftsideen für Karlsruhe. Bis Ende des Sommersemesters entstehen konkrete Prototypen für Handlungsfelder der kommunalen Sozialpolitik. Öffentlich präsentiert werden sie in Form einer Ausstellung. Ziel des Seminars ist es, zukünftige Lehrkräfte zu Multiplikatoren einer handlungs- und projektorientierten Gründungserziehung an...

Ratgeber

Die Betreuungsbehörde und –vereine im Landkreis Germersheim laden ein:
Unabhängige Teilhabeberatung- Was verbirgt sich dahinter?

Die Betreuungsbehörde und die Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt, Lebenshilfe und Sozialdienst Kath. Frauen und Männer im Landkreis Germersheim laden alle Interessierte unter dem Thema: Unabhängige Teilhabeberatung- Was verbirgt sich dahinter? An diesem Abend wird Sarah Barry, Leitung und Teihabeberaterin der EUTB Beratungsstelle in Landau sich und ihre Arbeit vorstellen. Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung...

Lokales
Die erste Lions Vespertafel im Sandkorn war gut besucht.
5 Bilder

„Zusammen an einer Tafel“
Karlsruher Lions-Clubs luden Bedürftige erstmals zur Vespertafel ein

Am gestrigen Sonntag, 28. April 2019, fand von 12 bis 15 Uhr unter dem Motto „Zusammen an einer Tafel“ die erste Lions Vespertafel für Bedürftige in Karlsruhe statt. Die Lions Clubs Karlsruhe-Mitte, Karlsruhe-Residenz und Karlsruhe-Schloss sowie der Leo-Club Karlsruhe hatten Bedürftige ins Sandkorn – Theater und Mehr eingeladen. Von Caterer Hossein Fayazpour und seinem Team wurde ein köstliches Menü zubereitet: Serviert wurden Gulasch mit Spätzle und Salat, alles aus biologischem und...

Lokales

Frühlingsflohmarkt
Am 11.Mai 2019 im Emmi- Knauber- Hort

Am 11. Mai 2019 findet unser 2. Frühlingsflohmarkt statt. Wir freuen uns auf viele Gäste und einen schönen, sonnigen Mittag mit allen Interessierten! Frühlingsflohmarkt Wann? Am 11.05.2019 von 11:00 bis 14:00 Uhr Wo? Emmi-Knauber-Hort, Bayreutherstraße 49, 67059 Ludwigshafen Zu unserem Frühlingsfest mit Flohmarkt laden wir Sie herzlich ein! Es erwarten Sie Kaffee, Kuchen und Spiel & Spaß für die Kinder. Standgebühr: Pro Tisch 3 Euro Tische werden...

Lokales
Philipp Rumpf, Julia Rehberger and das Team vom Alten Engel
2 Bilder

50 Gäste genießen kostenlos leckeres Essen bei Philipp Rumpf und Team
Alter Engel bewirtet wieder Gäste der Speyerer Tafel

Speyer. Am Donnerstag, 18. April 2019 bewirtete Philipp Rumpf rund  50 Gäste der Speyerer Mahlzeit in seinem Restaurant "Zum Alten Engel". Nicht zum ersten Mal öffnete er schon zum Mittagessen die Pforten des beliebten Kellergewölbes. Die Freude über Spargelcremesuppe, Poularde mit Pilzsoße und Pommes und Mousse au Chocolat waren groß. Gerade Pommes gibt es in der Mahlzeit sonst nicht. Vielen Dank an die Belegschaft des Alten Engels, die natürlich in dieser Zeit auf ihr Gehalt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.