Michael Landgraf

Beiträge zum Thema Michael Landgraf

Lokales

Interview der Woche
Leni Bohrmann

Leni Bohrmann hat es geschafft: 100 Folgen des Kultur-Podcasts Backstage sind aufgenommen. Die Schauspielerin aus Neustadt ist nicht nur auf der Bühne erfolgreich. Zwei Theater-Manuskripte haben sie zur Verlagsautorin gemacht. Dabei ist das nur ein kleiner Ausschnitt aus ihrer facettenreichen Kulturarbeit. Ein Gespräch mit Michael Landgraf.  Leni, wie bist du zur Schauspielerei gekommen? Das fing mit 11 Jahren in der Theater-AG am Leibniz-Gymnasium Neustadt an. Meiner Lehrerin Cornelia Plage...

Lokales
Signierstunde mit Michael Landgraf am 9. Juli bei Osiander.
2 Bilder

Weinstraßenführer von Michael Landgraf
Signierstunde

Neustadt. Die aufgrund von Krankheit verschobene Signieraktion in der Buchhandlung Osiander zum Buch „Glücksorte an der Deutschen Weinstraße“ von Michael Landgraf findet am Samstag, 9. Juli, von 10 bis 13 in der Buchhandlung Osiander Neustadt an der Weinstraße statt. „Das Buch ist eine Liebeserklärung an eine der beliebtesten und schönsten Urlaubsregionen Deutschlands“, sagt der Autor im Vorwort. Sein Lieblingsglücksort: „Der Marktplatz von Neustadt an der Weinstraße, weil er hier in...

Ausgehen & Genießen

SPD Neustadt
Sommerfest in Duttweiler

„Endlich können wir wieder einmal ein Fest ausrichten“, freut sich Viola Küßner, Co-Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Neustadt an der Weinstraße. Das Sommerfest wird am 16. Juli im Dorfgemeinschaftshaus Duttweiler, Am Falltor 8 stattfinden. „Pandemiebedingt konnten besonders die Begrüßung von Neumitgliedern und Ehrungen in den vergangenen zwei Jahren leider nicht in einem würdigen Rahmen stattfinden“, bedauert Pascal Bender, der auch die Neustadter SPD-Stadtratsfraktion anführt. „In diesem Jahr...

Lokales
Governor-Amtsübergabe auf dem Hambacher Schloss: Sevilay Huesman-Koecke und Christiane Keller-Krische
8 Bilder

Lions Club Distrikt
Amtsübergabe auf dem Hambacher Schloss

Das Hambacher Schloss war am 18. Juni 2022 Kulisse der letzten Kabinettssitzung der Distrikt-Governor Sevilay Huesman-Koecke und der Amtsübergabe an ihre Nachfolgerin Christiane Keller-Krische. Huesman-Koecke lebt in der Südpfalz und leitete von hier aus ein Jahr den Lions Distrikt Mitte-Süd, der Rheinland-Pfalz, das Saarland sowie Südhessen mit über 4.000 Mitgliedern umfasst. „Es war ein Jahr, das von drei Katastrophen geprägt war: Corona, die Ahrtalflut und der Ukraine-Krieg. Wir Lions haben...

Lokales
Der Bibelexperte und Schriftsteller Michael Landgraf ist der Neustadter Kulturpreisträger 2022.  Foto: ps

Auszeichnung für den Neustadter Kulturbotschafter
Kulturpreis für Landgraf

Von Pascal Bender Neustadt. Der Stadtverband für Kultur Neustadt an der Weinstraße e. V. vergibt 2022 den Kulturpreis zu gleichen Teilen an den Schriftsteller und Theologen Michael Landgraf sowie an das Pfälzische Erlebnis-Bibelmuseum in Neustadt an der Weinstraße. „Wir haben uns in diesem Jahr entschieden, wie 2019 wieder eine Person und eine Institution zu ehren, zumal beide eng zusammengehören“, sagt Pascal Bender, Vorsitzender des Stadtverbandes. Michael Landgraf ist seinen zahlreichen...

Lokales

Werner Simon verstorben
Eine starke Stimme fehlt

Eine starke Stimme aus Neustadt an der Weinstraße ist für immer verstummt. Werner Simon ist im Alter von 68 Jahren verstorben. 2020 würdigte ihn Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Überreichung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland mit den Worten, dass unsere Demokratie von Menschen wie ihm lebe. Werner Simon war einer, der sich im positiven Sinne gerne eingemischt hat. Beruflich hatte der studierte Jurist und Rechtsanwalt nach mehreren Stationen...

Lokales
Franz Junius, Theologe und Jurist

Mittwochstreff Stadtmuseum 1. Juni 2022
Demokratiewurzeln im 16. Jahrhundert

Neustadt an der Weinstraße ist auf dem Weg, Demokratiestadt zu werden. Das Hambacher Fest von 1832 ist hier ein zentraler Leuchtturm auf dem Weg, doch nicht nur er allein. Bereits im 16. Jahrhundert war Neustadt ein Ort, an dem demokratiegeschichtlich wichtige Ereignisse geschahen. Einblicke in dieses bewegende Jahrhundert mit regionalgeschichtlicher Perspektive gibt am 1. Juni, 16:00 Uhr Michael Landgraf, Leiter des Religionspädagogischen Zentrums in Neustadt und Lehrbeauftragter an der...

Lokales
2 Bilder

Erstes Kommunalforum
Bayern trifft Pfalz

Seit über 100 Jahren arbeiten die Pfälzische Pensionsanstalt und die Versicherungskammer Bayern zusammen. Um diese traditionelle Verbindung zu stärken und den Austausch zwischen den Kommunen zu intensivieren, fand im Mai erstmals ein gemeinsames Kommunalforum in der Pfalz statt. Viele Landräte, Bürgermeister und Amtsträger folgten der Einladung nach Deidesheim. Basis des Forums war eine Studie des Reingold-Instituts, die herauszufinden suchte: „Wie ticken die Menschen in Bayern und der Pfalz?“...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Wolfsburg Neustadt
Endlich wieder Wolfsburgfest!

Sie sind froh, dass es endlich wieder so weit ist - der Verein "Die Waldschatten" und der Wolfsburgverein in Neustadt an der Weinstraße. Am 11.Juni 2022 gibt es wieder ein "Wolfsburgfeschd". Es ist das dritte Burgfest, das unter der Regie der engagierten Jugendorganisation in Zusammenarbeit mit dem traditionsreichen Wolfsburgverein durchgeführt wird. Zwei Jahre mussten die beiden Vereine warten. Bereits im letzten Jahr gab es Überlegungen, das Fest unter Auflagen wieder zu beleben. Die Vereine...

Lokales
Chefredakteur Rainer Nosbüsch trägt ´s Haardter Blätt´l aus.
3 Bilder

´s Haardter Blätt´l
Spannende Einblicke in den Ortsteil Haardt

Rechtzeitig zum Haardter Weinfest, das am 20. Mai 2022 beginnt, ist es erschienen: 's HAARDTer Blätt'l. Die inzwischen 36. Ausgabe der beliebten Ortszeitschrift bietet erneut einen bunten und abwechslungsreichen Blick auf das Geschehen 2021 und 2022 auf der Haardt. Das Redaktionsteam um Chefredakteur Rainer Nosbüsch hat dabei verschiedene Schwerpunkte gesetzt: Rudi Blumenröder beleuchtet die Rolle Haardts im Nationalsozialismus am Beispiel des ehemaligen Lehrers Kurt Kölsch, der zugleich...

Lokales
Heidelberger Hochschulrabbiner Shaul Friberg und Stefan Meißner vom Arbeitskreis Juden-Christen Pfalz
6 Bilder

Tagung zu Judentum in Neustadt
Wir wünschen uns Normalität

Jüdisches Leben und die aktuell rasant steigenden Zahlen antisemitischer Übergriffe in Deutschland waren die Themen der vom 4. bis 6. Mai 2022 in Neustadt an der Weinstraße und in Speyer tagenden Arbeitsgemeinschaft Pädagogischer Institute der Evangelischen Kirchen in Deutschland für die Sekundarstufe I. Eingeladen hatte der Sprecher der Gruppe, Michael Landgraf, der das Religionspädagogische Zentrum Neustadt der Pfälzischen Landeskirche und seit 20 Jahren den Bundesarbeitskreis leitet. „Als...

Lokales
Delegiertenversammlung des Lions-Distriks Mitte-Süd, Rheinland-Pfalz, Saarland und Südhessen, im Alten Kaufhaus Landau
3 Bilder

Lions Distrikt-Versammlung in Landau
Hilfe in der Drei-Krisen-Zeit

„Ein herausforderndes Jahr liegt hinter uns, das wir mit viel Herzblut tatkräftig gemeistert haben“, resümiert Governor Sevilay Huesman-Koecke zum Auftakt der Lions Distrikt-Versammlung am 30. April 2022. Rund 100 Delegierte trafen sich im Landauer Alten Kaufhaus und vertraten dort über 4.000 Mitglieder des Distrikts Mitte-Süd, der Rheinland-Pfalz, das Saarland und Südhessen umfasst. Die im südpfälzischen Wörth lebende Governor stellte fest: „Drei Krisen haben unsere Clubs und die Lions-Hilfe...

Lokales
2 Bilder

Gedenkstätte Neustadt
Dornig wie die Alpenrose

"Die Ausstellung zeigt uns, wie breit die Verfolgung der Nationalsozialisten damals angelegt war", resümiert Kurt Werner, Vorsitzender des Fördervereins der Gedenkstätte Neustadt. Ab dem 8.Mai 2022 zeigt die Ausstellung „Dornig wie die Alpenrose. Pfälzer NaturFreunde in der NS-Zeit.“, wie das Regime mit den Naturfreunden umgegangen ist. Ausstellungseröffnung ist 14.30 Uhr in der Gedenkstätte Neustadt. Das Datum ist nicht zufällig gewählt. Am 8. Mai 1945 endete durch die Kapitulation der...

Lokales
2 Bilder

Interview der Woche
Oliver Steinke

Oliver Steinke ist ein Autor mit besonderen Themen, ob in Buchform oder in biographischen Artikeln in der Rheinpfalz am Sonntag. Er ist Mitglied des Neustadter Literatennetzwerks TeXtur. Michael Landgraf, der das Netzwerk 2017 mitgegründet hat, befragt ihn zu seiner Autorentätigkeit und zu seinem neuen Roman „Brachvogelweg 92“. Lieber Oliver, was ist dein Beruf und was bedeutet für dich Schreiben? Ich arbeite im sozialen Bereich als Begleitung vor allem eines Mannes, der von klein auf vieles...

Lokales
„Glücksorte an der Deutschen Weinstraße“ heißt das neue Buch von Michael Landgraf.
2 Bilder

Der neue Weinstraßenführer von Michael Landgraf
Signierstunde am 7. Mai

Neustadt. „Glücksorte an der Deutschen Weinstraße“ heißt das neue Buch von Michael Landgraf. Es ist eine Liebeserklärung an die Region, in der er seit mehr als zwei Jahrzehnten lebt. „Die Deutsche Weinstraße ist eine der beliebtesten und schönsten Urlaubsregionen Deutschlands“, stellt der Autor fest und unter Beweis. Kein Wunder, denn auf rund 80 Kilometern zwischen dem Elsass und Rheinhessen laden hier Rebenmeer und Pfälzerwald, pittoreske Weinorte und lebendige Kleinstädte, alte Burgen und...

Lokales
5 Bilder

Neue Stadtführung
Weg der Weinlegenden

Der Ruf Neustadts als Weinhauptstadt Deutschlands und einer der wichtigsten Adressen in der Welt in Sachen Rebensaft hat viele Wurzeln. Hier liegt der Mittelpunkt der Deutschen Weinstraße, im Saalbau wird die Krönung der Deutschen Weinkönigin ausgerichtet, im Stadtteil Mußbach ist der Standort des Weincampus, die Weinbruderschaft der Pfalz als größter deutschsprachiger Weinorden hat ihren Sitz am Marktplatz und es gibt viele Spitzenwinzer, die auf besten Lagen ihre Weine anbauen. Der...

Lokales

Lions Club Neustadt
Schule, Ukraine, Umwelt und Elwetritsche

"Das Projekt "Klasse 2000" und der Ukraine-Krieg stehen für uns dieses Jahr im Fokus", berichtet Frank Sobirey von der Lions-Hilfe im Rahmen der Mitgliederversammlung des Neustadter Lions-Clubs. Rund 8.800 Euro gehen dadurch an Neustadter Grundschulen. Zur Bewältigung der Not angesichts des Ukraine-Krieges wurde neben einer Soforthilfezahlung von 2.000 Euro an die WHO eine größere Summe für Hilfsprojekte vor Ort in Aussicht gestellt. „Wir stehen hier in engem Austausch mit den städtischen...

Lokales
3 Bilder

Realschule Plus Neustadt
Menschen-Peace-Zeichen für Frieden in Europa

„Die Aktion für den Frieden war ein voller Erfolg“, freut sich Schulleiterin Kerstin Ellerwald. Die Schulgemeinschaft der Georg-von-Neumayer-Realschule Plus in Neustadt an der Weinstraße hat am 23. März 2022 auf die momentane Situation in Europa und den Krieg zwischen Russland und der Ukraine reagiert. „Die Schülerinnen und Schüler hatten das Bedürfnis, etwas zu tun“, berichtet die Schulleiterin. Unterstützt wurden diese von den Verbindungslehrerinnen Marcia Schrenk oder Susanne Poppe. Eine...

Lokales
2 Bilder

Fridays for Future und Klimaaktion Neustadt
Abseilaktion im Zeichen des Klimaschutzes

Frieden und Klimaschutz brauchen Dich! So stand es am Freitag dem 18. März oben an der Stiftskirche zu lesen. Unter diesem Motto hatten sich junge Menschen der Fridays for Future-Bewegung von der Stiftskirche abgeseilt, unterstützt durch professionelle Kletterer vom Christlichen Jugenddorf CJD Neustadt an der Weinstraße und mit Erlaubnis der Stiftskirchengemeinde. Der Mut und der Einsatz der jungen Leute erntete Beifall und Anerkennung. "Die aufsehenerregenden Aktion soll für den Klimastreik am...

Lokales
Stadtführung mit "Stadtschreiber" Michael Landgraf und dem Team des SWR am Casimirianum Neustadt
4 Bilder

SWR-Fernsehen
Fahr mal hin - nach Neustadt

Fahr mal hin! Die beliebte Sendereihe des SWR-Fernsehens machte in Neustadt an der Weinstraße Station. Redakteurin Maja Hattesen begibt sich auf die Spurensuche, was in der Perle der Pfalz entdeckt werden kann. Kein Geheimnis ist, dass hier weltberühmte Weingüter zu finden sind. Zu den ersten Adressen zählt das Weingut der Familie Christmann – 2021 Winzer des Jahres in Deutschland. Drei Generationen feilen an einem naturnahen und authentischen Wein. Im Verein „Die Waldschatten“ wollen junge...

Lokales

Hambacher Schloss
Problem Besucherlenkung

„Wenn man von Besucherlenkung zum Schloss redet, man muss das selbst erlebt haben, um zu wissen, was das heißt“, stellt Werner Schreiner, Stadtrat, Verkehrsexperte und ehemaliger Geschäftsführer des VRN fest. Er sagt dies mit Sorge, denn es steht mit dem Demokratiefest ein großes Ereignis im Mai bevor. Schreiner fuhr, wie öfters bei seinen Ausflügen, mit der Line 502 zum Hambacher Schloss. Bereits im Maconring entdeckte er zugeparkte Parkbuchten, die ein Aus- und Zusteigen der Fahrgäste...

Lokales
Zahlreiche Mitglieder des PEN Club, darunter auch Michael Landgraf, unterzeichneten einen Brief, worin sie die russische Invasion auf das Schärfste veruteilen.  Foto: ps

Michael Landgraf unterzeichnet mit
PEN-Club zum Ukraine-Krieg

Neustadt. Der PEN International, die Organisation für Literatur und freie Meinungsäußerung, hat einen von über 1.000 Schriftstellern und Journalisten weltweit unterzeichneten Brief veröffentlicht. Darin verurteilen sie Russlands Invasion in der Ukraine in einem bislang beispiellosen Brief. Einer von ihnen ist Michael Landgraf aus Neustadt an der Weinstraße. Im Brief fordern auch Nobelpreispreisträger für Literatur das Ende der „entfesselten Gewalt“ und des Blutvergießens. Weiterhin heißt es:...

Lokales

Film Hiwwe wie Driwwe 2
Ämol hot net gelangt!

Der Film „Hiwwe wie Driwwe“, Kino-Blockbuster des Jahres 2019 in der Pfalz, bekommt eine Fortsetzung. „Hiwwe wie Driwwe 2 – Als ob emol ned gelangt hädd“, ein Titel, der ein Schmunzeln provoziert. Das Crowdfunding für die Produktion startet am 27. Februar 2022. Mehr als 20.000 Besucher lockte der erste Teil in über 30 Kinos. Hinzu kamen Kulturveranstaltungen, Open-Air-Aufführungen und TV-Auftritte der Protagonisten. Worum es geht? Der Filmemacher Benjamin Wagener macht sich auf eine humorvolle...

Lokales
Michael Landgraf und Alice Fuß von der Gedenkstätte
2 Bilder

Gedenkstätte für NS-Opfer Neustadt
Filmische Einblicke

"Wir sind sehr froh über den neuen Film, der unsere Arbeit beleuchtet", kommentiert Alice Fuß, Mitarbeiterin der Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt. Ende November 2021 besuchten Werner Harke und Michael Landgraf den Ort, um für den Stadtverband für Kultur in der Reihe "Museen in Neustadt" den Beitrag zu drehen. Bisher gibt es bereits Filme über das Stadtmuseum in der Villa Böhm, das Erlebnis-Bibelmuseum in der Stiftstraße, das Otto-Dill-Museum in der Rathausstraße sowie das Weinbaumuseum in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.