Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

Lokales

Nachtragshaushalt Landkreis Germersheim 2019 verabschiedet
Haushaltsergebnis um 3,3 Millionen verbessert

Kreis Germersheim. „Mit dem Nachtragshaushalt 2019 können wir das knapp positive Ergebnis des Basishaushalts nicht nur halten, sondern um rund 3 Millionen verbessern“, stellt Landrat Dr. Fritz Brechtel die aktuelle Haushaltsituation des Landkreises vor. „Leider sind dies nur Einmal-Effekte, die in den kommenden Jahren nicht zu erwarten sind.“ „Bei den laufenden Erträgen und Aufwendungen im Ergebnishaushalt verbessert sich der rechnerische Überschuss um 3,3 Mio. Euro auf 4,1 Mio. Euro. Den...

Lokales
Die Stadt muss künftig kräftig sparen.

Gewerbesteuer massiv eingebrochen
Der Stadt Wörth am Rhein geht das Geld aus

Wörth. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass geänderte Gewerbesteuermessbescheide eingegangen sind, in denen ein massiver Einbruch des Gewerbesteueraufkommens mitgeteilt wurde. Das Bankguthaben der Stadt Wörth am Rhein, das zu Beginn des Jahres 2019 bei rund 44,5 Millionen Euro lag, wird dadurch vollständig aufgezehrt. Im August bereits wird die Aufnahme von Kassenkrediten erforderlich werden. „Dieser vollkommen unerwartete und in der Dimension unglaubliche Einbruch unserer Finanzkraft stellt...

Lokales

2018 noch eingutes Rechnungsergebnis
Gemeinderat stellt Jahresrechnung 2018 fest

Hambrücken (jk) Einstimmig hat der Gemeinde-rat die Jahresrechnung 2018 festgestellt. Bürgermeister Thomas Ackermann hatte zuvor die finanzielle Situation des vergangenen Haushaltsjahres erläutert. So dürfe man, führte er aus, nach dem bereits sehr guten Ergebnis des vorangegangenen Jahres auch für das Jahr 2018 noch von einem guten Rech-nungsergebnis sprechen. Die Steuereinnahmen lagen bei insgesamt rund 4,7 Mio. € und da-mit nochmals rund 54.000 € höher als im Vor-jahr. Mit zum positiven...

Lokales

Anträge der Gemeinderatsfraktionen zum Haushalt 2019
Öffentliche Gemeinderatssitzung in Hambrücken

Hambrücken (jk) Am Dienstag, 29.01.2019 fin-det um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Der Gemeinderat entscheidet dabei über Anträge der Gemeinderatsfraktionen zum Haushalt 2019. Des Weiteren beschließt das Gremium über die Durchführung der geplanten Brandschutzsanierung der Lußhardthalle (Elektroverteilung und Sicherheitsbeleuchtung) mit Umrüstung der Hallenbeleuchtung auf LED.

Lokales

Haushaltsreden im Gemeinderat
Haushaltsreden im Gemeinderat

Die Haushaltsreden von Bürgermeister und Fraktionen standen im Mittelpunkt der letzten Gemeinderatssitzung in Karlsdorf-Neuthard in diesem Jahr. Der Haushalt 2019 ist zum ersten Mal nach den Grundsätzen der sogenannten Doppik aufgestellt, ähnlich der kaufmännischen Buchführung. Eingeplant sind im kommenden Jahr in Karlsdorf-Neuthard rund 25,4 Millionen Euro an Erträgen (Einnahmen) und etwa 24,6 Millionen Aufwendungen (inklusive der geplanten Investitionen). Der Haushaltsplan und die...

Ratgeber

444x frischhalten, clever kochen, schneller aufräumen / Verlosung
Supertricks für die Küche

Haushalt. Praktische Tipps von Oma heißen heute „Life Hacks“. Kohl kochen ohne dass die Küche nach Güllegrube riecht, schlappen Möhren zu neuem Leben verhelfen, zerbrochenen Kuchen flicken oder kultiviert Granatapfelkerne befreien: Anstatt im entscheidenden Augenblick googeln zu müssen, zücken Superchecker in der Küche jetzt ihre neue Bibel, „Supertricks für die Küche“ von der „Stiftung Warentest“. 444 geniale und simple Küchentricks nach Themen geordnet gehen schneller als Bits und Bites und...

Wirtschaft & Handel

Jahresabschluss in Östringen für 2017
Deutliches Plus im Stadtsäckel

Östringen. In Östringen weist der vom Gemeinderat jetzt einstimmig beschlossene Jahresabschluss für 2017 in der Ergebnisrechnung ein Plus in Höhe von 1,49 Millionen Euro aus. Im Vergleich zu den ursprünglich veranschlagten Plandaten stelltdas eine Verbesserung in der Größenordnung von 2,17 Millionen Euro dar. Die außerordentlich günstige Entwicklung führte Stadtkämmerer Dominik Broll bei der Aussprache im Gemeinderat im Wesentlichen auf Mehreinnahmen von 474.000 Euro bei den...

Lokales

Kolumne von Andrea Kling
Dank "Butler" ins gemachte Nest

Bei uns zuhause wird fleißig gearbeitet und kommuniziert, doch wir haben nichts zu tun und erst recht nichts zu sagen. Unser „Butler“ regelt alles nach vollster Zufriedenheit. Wir können uns praktisch ins „gemachte Nest“ setzen, müssen uns weder um die Heizung, noch um die Tasse Cappuccino oder gar um unsere Gesundheit kümmern. Alles regeln die dienstbaren Geister unseres Haushaltes selbst. Das Zauberwort – viele werden es längst erraten haben – heißt „Smart Home“. Dank intelligenter...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.