Friedenslicht

Beiträge zum Thema Friedenslicht

Lokales
Die Pfadfinder/-innen mit Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick.

Friedenslicht aus Bethlehem: „Ein schönes Symbol für die ganze Stadt“

Es hat einen weiten Weg hinter sich und brennt nun auch in Bruchsal: das Friedenslicht aus Bethlehem. Zum achten Mal brachten die Pfadfinder die Flamme in die Barockstadt. „Dass wir das Friedenslicht aus Bethlehem bei uns im Rathaus haben, ist ein schönes Symbol für die ganze Stadt“, sagte Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick bei der Aussendungsfeier am dritten Advent. „Das Friedenslicht brennt für alle Bürger/-innen.“ In der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem wurde die Flamme...

Lokales

Friedenlichtboten am 15. Dezember in Mannheim unterwegs
„Sei ein Hoffnungsträger“

Mannheim. Eine Lichtspur zieht sich im Advent durch ganz Europa und ab dem 15. Dezember auch durch Mannheim. Dann erreicht das Friedenslicht von Betlehem die Quadratestadt und wird ausgehend vom „Jungbusch-Dom“ – Liebfrauen-Kirche – verteilt. Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit der Weitergabe des in der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem entzündeten Friedenslichts erinnern die DPSG Pfadfindergruppen und das Team der Jugendkirche Samuel in einem speziellen Gottesdienst um...

Lokales

Ramsteiner Pfadfinder geben Friedenslichts aus Betlehem weiter
Aktionen in der Adventszeit

Ramstein-Miesenbach. Zwei Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Kaiserslautern sind bei der Friedenslichtdelegation, die am Samstag, 14. Dezember, das Friedenslicht in Wien (Österreich) offiziell in Empfang nimmt und per Zug das Licht nach Speyer bringt, dabei. Jedes Jahr machen sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder gemeinsam mit vielen Menschen verschiedener Nationen auf den Weg, um das Friedenslicht aus Bethlehem zu uns nach Hause zu holen. Dabei überwindet es einen mehr als 3.000 Kilometer...

Lokales

Aussendungsfeier des Friedenslichtes in der Speyerer Gedächtniskirche
Mut zum Frieden

Speyer. Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Diözesanverband Speyer lädt gemeinsam mit dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) Rheinland-Pfalz/Saar sowie dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) zur Aussendungsfeier des „Friedenslichtes aus Betlehem“, am Sonntag, 15. Dezember, 15 Uhr in die Speyerer Gedächtniskirche, ein. Die Friedenslichtaktion steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mut zum Frieden“. Alle Pfadfinder und alle Menschen guten Willens...

Lokales
Stiftskirche

Pfadfinder bringen Friedenslicht nach Kaiserslautern
Mut zum Frieden

rdp. Der Frieden in Europa und auf der ganzen Welt wird immer wieder auf die Probe gestellt. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen sich für eine tolerante und friedvolle Gesellschaft und Weltgemeinschaft ein, damit alle Menschen die Chance haben, ein gutes Leben in Frieden zu führen. Jedes Jahr machen sie sich gemeinsam mit vielen Menschen verschiedener Nationen auf den Weg, um das Friedenslicht aus Bethlehem zu sich nach Hause zu holen. Dabei überwindet es einen mehr als 3.000 Kilometer...

Lokales

25 Jahre Friedenslicht aus Betlehem in Deutschland
„Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“

Friedenslicht. Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes aus Betlehem wird – seit 25 Jahren – an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ und den Auftrag, den Frieden zu verwirklichen, erinnert. Frieden braucht Vielfalt! Um ein friedliches Miteinander zu erreichen, braucht es Toleranz, Offenheit und die Bereitschaft aufeinander zuzugehen. Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen mit der Verteilung des Friedenslichtes aus Betlehem seit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.