Bergbauerlebniswelt Imsbach

Beiträge zum Thema Bergbauerlebniswelt Imsbach

Ausgehen & Genießen
Symbolbild.

Englischsprachige Grubenführungen am 15. September
Geführt durch die Bergbauerlebniswelt Imsbach

Imsbach. In der Pfalz hat der Bergbau eine lange Tradition, die in einigen Gebieten nachweislich bis in die keltische Zeit zurückreicht. Die unterschiedlichsten Rohstoffe wurden hier gewonnen. Im ehemaligen Bergmannsdorf Imsbach am Fuße des Donnersbergs kann man sich auch heute noch auf die Spuren der Bergleute begeben und untertage das Besucherbergwerk „Grube Maria“ erforschen. Neben verschiedenen Veranstaltungen, Führungen und Ausstellungen werden in der Bergbauerlebniswelt Imsbach zu festen...

Lokales

Englischsprachige Grubenführungen am 15. September
Bergbauerlebniswelt Imsbach

Imsbach. In der Pfalz hat der Bergbau eine lange Tradition, die in einigen Gebieten nachweislich bis in die keltische Zeit zurückreicht. Die unterschiedlichsten Rohstoffe wurden hier gewonnen. Im ehemaligen Bergmannsdorf Imsbach am Fuße des Donnersbergs kann man sich auch heute noch auf die Spuren der Bergleute begeben und untertage das Besucherbergwerk „Grube Maria“ erforschen. Neben verschiedenen Veranstaltungen, Führungen und Ausstellungen werden in der Bergbauerlebniswelt Imsbach zu...

Lokales
Traumhafter Pfad am Donnersberg

Geo-Erlebniswanderung und „Schmaus mit Weitsicht“
Herrliche Ausblicke und historischer Bergbau

Imsbach. Die Zeit des florierenden Kupfer- und Eisenbergbaus rund um das malerische Örtchen Imsbach ist längst vorüber, doch ein Besuch der Bergbauerlebniswelt in all ihren interessanten Facetten lässt die Geschichte wieder lebendig werden. Bei dieser schönen Runde am Südwestrand des Donnersbergmassivs, am Samstag, 31. August, 10 Uhr, wandeln Wanderer auf den Spuren des historischen Bergbaus und „reisen“ dabei von der Zeit der Römer über das Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert. Ganz gezielt...

Ausgehen & Genießen

Bergbauerlebniswelt Imsbach
„Grube Maria“ geöffnet

Imsbach. Nachdem der für Anfang April anvisierte Saisonstart aufgrund von erforderlichen Sanierungsarbeiten im Besucherbergwerk „Grube Maria“ verschoben werden musste, steht nun – nach abgeschlossenen Bau- und Reparaturarbeiten – ein neuer Termin für die Wiedereröffnung fest: Ab jetzt ist die Grube Maria an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr wieder regulär geöffnet. Während dieser Zeiten sind Gästeführer vor Ort, eine vorherige Anmeldung für Besucher ist nicht notwendig. Auch das Pfälzische...

Lokales
Sonnenuntergang am Beutelfels
2 Bilder

Abendwanderung an der Westflanke des Donnersbergs
Sonnenuntergang am Beutelfels

Zusammen mit einer lieben Freundin habe ich mich auf den Weg gemacht, die westliche Flanke des Donnersberg Massivs zu erwandern. Das Ziel war klar, die Route geplant, der Kamerarucksack geschultert. Nur mit dem Wetter waren wir uns nicht so ganz einig 😉 Meine liebe Begleitung sagte noch unterwegs „Jetzt quälen wir uns hier hoch und sehen oben keine Sonne“! Mein Bauchgefühl und die inzwischen erworbene Wolkenkunde sagten mir da was ganz anderes… Am Gipfel angekommen, war die Begeisterung...

Lokales

Öffnungszeiten im Oktober
Bergbauerlebniswelt Imsbach

Imsbach. Die Bergbauerlebniswelt Imsbach ist im Oktober bis einschließlich Sonntag, 21. Oktober, geöffnet. Sowohl am 3. Oktober als auch an den Sonntagen (7.; 14. und 21. Oktober) werden von 11 bis 17 Uhr Führungen durch die „Grube Maria“ angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die für den 21. Oktober geplante Veranstaltung an der Grube Maria „Vor der Hacke ist es duster …“ muss in diesem Jahr leider ausfallen. Auch das Pfälzische Bergbaumuseum, in der Ortsmitte von...

Lokales

Bergbauerlebniswelt Imsbach
Englischsprachige Grubenführungen am 23. September

Imsbach. In der Pfalz hat der Bergbau eine lange Tradition, die in einigen Gebieten nachweislich bis in die keltische Zeit zurückreicht. Die unterschiedlichsten Rohstoffe wurden hier gewonnen. Im ehemaligen Bergmannsdorf Imsbach am Fuße des Donnersbergs kann man sich auch heute noch auf die Spuren der Bergleute begeben und untertage das Besucherbergwerk „Grube Maria“ erforschen. Im Pfälzischen Bergbaumuseum staunt man nicht nur über eine glitzernde Mineralienwelt sondern auch über die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.