Bergbauerlebniswelt Imsbach
Englischsprachige Grubenführungen am 23. September

Imsbach. In der Pfalz hat der Bergbau eine lange Tradition, die in einigen Gebieten nachweislich bis in die keltische Zeit zurückreicht. Die unterschiedlichsten Rohstoffe wurden hier gewonnen.
Im ehemaligen Bergmannsdorf Imsbach am Fuße des Donnersbergs kann man sich auch heute noch auf die Spuren der Bergleute begeben und untertage das Besucherbergwerk „Grube Maria“ erforschen.
Im Pfälzischen Bergbaumuseum staunt man nicht nur über eine glitzernde Mineralienwelt sondern auch über die Vielfalt der Bodenschätze dieser Region.
Neben verschiedenen Veranstaltungen, Führungen und Ausstellungen werden in der Bergbauerlebniswelt Imsbach zu festen Terminen auch englischsprachige Bergwerksführungen angeboten. Somit dürfte die Bergbauerlebniswelt auch für die zahlreichen amerikanischen Mitbürger in dieser Region ein attraktives Ausflugsziel sein.
Die englischsprachigen Führungen im Besucherbergwerk „Grube Maria“ finden sonntags am 23. September in der Zeit von 11 bis17 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Geöffnet ist die Bergbauerlebniswelt Imsbach bis zum 21. Oktober an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. Zu diesen Zeiten werden Führungen in deutscher Sprache angeboten. Für Gruppen ab 15 Personen sind auf Voranmeldung auch wochentags Führungen buchbar. ps
Weitere Informationen:
Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Winnweiler,
Telefon: 06302 602-61,
E-Mail-Adresse: info@winnweiler-vg.de oder unter www.bergbauerlebniswelt-imsbach.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen