Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Blaulicht
Ein Rettungshubschrauber im Einsatz/Symbolfoto

Kraftradfahrer rast in Felswand
Schwerer Unfall bei Falkenstein

Falkenstein (Donnersbergkreis). Am Freitagabend, 18. September, um 18 Uhr kam ein 25-jähriger Kradfahrer aus Baden-Württemberg auf der Kreisstraße 37, zwischen Falkenstein und Wambacherhof, in einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße ab, überschlug sich dort mehrfach und kollidiert mit einer Felswand. Der Fahrer verletzt sich dabei schwer und wurde vom Rettungshaubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden, der von der Polizei auf...

Blaulicht

Schwerer Unfall auf Bundesstraße 48 bei Winnweiler
Fünf Verletzte

Winnweiler. Am frühen Sonntagabend, 13. September, wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Bundestraße 48, zwischen Winnweiler und Schweisweiler, eine Person schwer und vier Personen leicht verletzt. Eine 57-jährige Frau aus dem Donnersbergkreis kam mit ihrem Transporter nach links auf die Gegenfahrbahn und streifte dort zunächst einen entgegenkommenden Pkw im Heckbereich, bevor es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem nachfolgenden, entgegenkommenden Pkw kam. Durch die Wucht des Aufpralls...

Blaulicht
Kessel nach Explosion

Winnweiler: Explosion auf Brauereigelände
Rettungskräfte im Einsatz

Winnweiler (Donnersbergkreis). Am Donnerstagvormittag, 27. August,  ereignete sich in der Straße An den Hopfengärten ein Betriebsunfall auf dem Gelände der dortigen Brauerei. Nach bisherigen Erkenntnissen explodierte im Obergeschoss des Gebäudes ein Abfüllkessel, wahrscheinlich durch Überdruck. Durch den Druck der Explosion wurde der Abfüllkessel durch das Dach katapultiert und landete auf zwei auf dem Betriebsgelände geparkten Fahrzeugen. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im...

Blaulicht

Unfall auf Bundesstraße 48 bei Münchweiler/Alsenz
Von Fahrbahn abgekommen und leicht verletzt

Münchweiler/Alsenz. Am frühen Donnerstagnachmittag verlor ein 52-jähriger Autofahrer aus dem Donnersbergkreis auf der Bundestraße 48 nach einer Kurve im Bereich der Neumühle aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und im Straßengraben neben einem Fuß- und Radweg zum Stehen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste...

Blaulicht

Totalschaden
Zwei Leichtverletzte bei Abbiegeunfall

Lohnsfeld. Am Donnerstagnachmittag wurden bei einem Abbiegeunfall auf der Landesstraße 401 zwei Personen leicht verletzt. Ein 33-jähriger Autofahrer aus dem Donnersbergkreis wollte nach links zum Zubringer der Bundesstraße 48 abbiegen, wobei es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW kam. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt und nach Versorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und wurden abgeschleppt. Der Verkehr musste...

Lokales
Bereits nach 24 Stunden wurde das neue Bereitstellungs-Fahrzeug benötigt.
3 Bilder

24 Stunden nach der Indienststellung ertönt bereits Alarm
Indienststellung eines Bereitstellungs-Rettungswagens in Eisenberg

Eisenberg. Nach vielen Monaten der Vorbereitung wird endlich ein weiterer Bereitstellungs-Rettungswagen in Eisenberg in Dienst gestellt.  Bei Brand- und Großeinsätzen wird eine Vielzahl von Fahrzeugen der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes zum Ort des Geschehens geschickt. Bei großen Bränden beispielsweise kann die Arbeit der Einsatzkräfte zum Teil mehrere Stunden andauern. Da der hauptamtlich besetzte Rettungsdienst nicht nur für die Versorgung der Verletzten vor...

Lokales
Der "Air Rescue Pfalz" in Sembach

Neuigkeiten um den Einsatz des Rettungshubschraubers
Bieterwettbewerb für Hubschrauber im Bereich der Westpfalz

Kreis. Das Innenministerium Rheinland-Pfalz, die Krankenkassen und die im Rettungsdienstbereich Kaiserslautern liegenden Landkreise Donnersbergkreis, Kaiserslautern und Kusel haben vereinbart, dass der Bedarf für die Stationierung eines zusätzlichen Luftrettungsmittels für die Westpfalz sowie das Saarland auf Basis einer Gesamtbetrachtung über die Grenzen der Bundesländer hinweg neu analysiert und gutachterlich bewertet werden soll. Das Innenministerium ist gegenüber der Stationierung eines...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.