Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Winnweiler - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

VG Winnweiler: Corona-Schnelltestzentren
Verkürzte Öffnungszeiten ab 30. Mai

Winnweiler. Die vom Deutschen Roten Kreuz betriebenen Corona-Teststellen in Winnweiler und Münchweiler verkürzen ab 30. Mai ihre Öffnungszeiten; in Winnweiler entfällt der zusätzliche Sonntagstermin ab Juni 2022 Die neuen Öffnungszeiten sind folgende: Münchweiler, im Bürgerhaus Montag, Freitag und Samstag und Sonntag, jeweils von 18 bis 19 Uhr Winnweiler, am Schlossplatz/Bürgermeister-Simon-Hauses Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils von 18 bis 19 Uhr. ps Informationen und Kontakt:...

Übergabe des Spendenschecks von der Schülervertretung an den Förderverein. Angela Becker, Kassiererin Förderverein; Maximilian Gauch, SV-Mitglied; Dirk Melzer, Schulleiter, von links nach rechts

IGS Rockenhausen läuft für die Ukraine
„Gemeinsam für Menschen“

Rockenhausen. „Gemeinsam für Menschen“ ist der Slogan des „Bündnis Entwicklung Hilft“ und trifft damit zugleich auch den Identitätskern der IGS Rockenhausen, deren Schüler als Zeichen der Solidarität und menschlichen Zugewandtheit am vom Aktionsbündnis ins Leben gerufenen Spendenlauf teilnahm. Dabei suchten sich die Schülerinnen und Schüler einen privaten Sponsor, der pro gelaufenen Kilometer einen im Vorfeld verabredeten Betrag spendet. Hierbei ist ein beachtlicher Betrag erzielt worden: satte...

Jüdisches Museum Winnweiler

Jüdisches Museum Winnweiler
„Anne Frank Tag“

Winnweiler. Anne Frank war eines der 1,5 Millionen jüdischer Kinder, die Opfer des Holocausts wurden. Am 12. Juni 1929 zwar in Frankfurt am Main geboren, liegen ihre familiären Wurzeln zum Teil auch in Landau in der Pfalz. Ihr berühmtes Tagebuch ist inzwischen in 70 Sprachen gedruckt worden. Jährlich am 12. Juni wird zum Gedenken und als bundesweiter Aktionstag zur Stärkung des Engagements für eine demokratische Gesellschaft und gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung der „Anne...

Feierlicher Tunnelanschlag am 25. Mai um 13 Uhr
Tunnelbau in Imsweiler startet

Imsweiler. Im Zuge der B48 Ortsumgehung Imsweiler ist der Bau eines Tunnels erforderlich. Am Mittwoch, 25. Mai, um 13 Uhr, startet der Tunnelbau in Imsweiler mit einem feierlichen Tunnelanschlag. Dabei wird die heilige Barbara, die Schutzpatronin der Bergarbeiter geweiht und eine Tunnelpatin als irdische Vertreterin der heiligen Barbara installiert. Der parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr, Berlin, Oliver Luksic und die Staatsministerin des...

Fort- und Weiterbildung im Herbst
„Job Aktiv“

Donnersbergkreis. Das Wirtschaftsforum Donnersberger Land bietet im Bereich „Job Aktiv“ zur Qualifizierung und Weiterbildung mehrere Kurse im Herbst an. Es handelt sich um folgende Angebote: - Excel-Grundkurs, Angebot in der BBS in Rockenhausen, mit Studiendirektor Lutz Rohde, Lehrkraft an der BBS, nach Absprache jeweils von 17 bis 20 Uhr - Excel für Fortgeschrittene, Angebot in der BBS in Rockenhausen, ebenfalls mit Lutz Rohde, nach Absprache jeweils von 17 bis 20 Uhr - Powerpoint-Grundkurs...

Die Alte Welt Initiative
3 Bilder

Ideen für die Modellregion
Alte-Welt-Initiative

Alte Welt. War früher das Café fürs erste Date der beliebteste Treffpunkt, so hat die Corona-Pandemie dafür gesorgt, dass ein gemeinsamer Spaziergang auf den ersten Platz gerückt ist. Man kommt ungezwungen miteinander ins Gespräch und kann locker auf das eingehen, was man am Wegesrand sieht. Zu einem ersten Kennenlernen haben jetzt auch die Strukturlotsen eingeladen, deren Ziel es ist, die Kooperation zwischen den an der Alte-Welt-Initiative beteiligten Landkreisen, der Evangelischen Kirche und...

Geo-Tour auf den Stahlberg

Geo-Tour am 6. Juni
„Auf den Spuren des Bergbaus rund um den Stahlberg“

Stahlberg. Am Pfingstmontag, 6. Juni, ist es wieder soweit: Archäologische Highlights und über Jahrmillionen entstandene Gesteine warten darauf, entdeckt zu werden. Gästeführer Karlheinz Fisch lädt zu einer spannenden Reise durch die bewegte Bergbaugeschichte des Örtchens Stahlberg ein. Diese interessante Tour handelt vom Bergbau auf Silber und „Wassersilber“ und führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Mittelalter bis in die heutige Zeit. Eine Geo-Tour für die ganze Familie Start der circa...

Eine Anmeldung ist erforderlich
Kräuterwanderung mit Günther Koob

Katzenbach. Die Gemeinde Katzenbach und der Verkehrs- und Verschönerungsverein „Am Stahlberg“ laden für Sonntag, 29. Mai, 10 Uhr, zu einer Kräuterwanderung mit Günther Koob ein. Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus in Katzenbach. Im Rahmen der Wanderung wird auch ein Bienenstand besichtigt sowie das Turmuhrmuseum. Telefonische Anmeldung bis 26. Mai bei Völker Köhler unter Telefon: 06361 7070 oder Dieter Klein unter Telefon: 06361 8085, beziehungsweise bei Heinrich Lutzer unter Telefon: 06364 175880....

Stefanie Manhillen, Petra Klein, Bürgermeister Michael Cullmann und Nicole Steingaß, von rechts nach links

VG Nordpfälzer Land und Musikkreis Donnersberg
Das „kunst mobil“ rollt weiter durchs Ahrtal

Nordpfälzer Land/Sinzig. Aufatmen bei Stefanie Manhillen, Leiterin der Kunstschule Sinzig, und Petra Klein, Leitern des Hauses der offenen Tür (HoT) in der Barbarossastadt. Das gemeinsame und im vergangenen Jahr gestartete Projekt „kunst mobil“ für das Ahrtal kann fortgeführt werden. Die Finanzierung ist gesichert. Mit den gesammelten Spenden in Höhe von 23 000 Euro wird das Angebot an alle Ahrtaler unterstützt, die traumatischen Erlebnisse der Naturkatastrophe mithilfe von Musik, Tanz und...

Die Welt der Honigbienen
Im Aufwind Gottes

Rockenhausen. Frühling! Die Natur erwacht: - alles fängt zu blühen an. Eine der schönsten Jahreszeiten mit dem frischen Grün, und wundersam entfalten sich zarte Blüten einmal mehr vor unseren Augen. Die zunehmende Wärme, das beginnende Wachstum ziehen nicht nur unsere Blicke auf sich. Es beginnt ein bis ins Detail auf einander abgestimmtes Zusammenspiel. Die nun wieder fleißig Nektar sammelnden Bienen haben einen großen Anteil in diesem Naturkreislauf. Mehr hören Interessierte an diesem...

Dunnerschbejer Wildsaufetzer
2 Bilder

Wildsaufetzer und Jugendorchester dabei
Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz

Mainz/Donnersbergkreis. Vom 20. bis 22. Mai wird in Mainz groß gefeiert. Beim inzwischen bereits 36. Rheinland-Pfalz-Tag – ohne die Pandemie und die Absage der Großveranstaltungen in den beiden Vorjahren wären es bereits mehr – steht das Jubiläum unseres Bundeslandes im Vordergrund. Rheinland-Pfalz feiert den 75. „Geburtstag“ und damit „75 Jahre Demokratie, Solidarität, Zusammenhalt und Schaffenskraft“, heißt es vonseiten des Landes. Den Donnersbergkreis werden beim großen Festumzug die...

Ein besonderes Abenteuer

Karl Kunterbunt bringt Kinderaugen zum leuchten
„Zusammen sind wir stark“

Rockenhausen/Münsterappel. Ein Gewinnspiel der Bücherhütte in Rockenhausen wurde zum vollen Erfolg für die Kinder, der Kindertagesstätte „Unteres Münstertal“, in Münsterappel. Die Kinderbuchautorin Andrea Reitmeyer besuchte die Kita am 10. Mai, um ihr neustes Kinderbuch: „Karl Kunterbunt, ein Chamäleon zeigt Farbe“ vorzustellen. Das Buch über das Chamäleon aus Madagaskar begeistert mit liebevoll gestalteten Zeichnungen und einer klaren Botschaft: „Zusammen sind wir stark!“ Andrea Reitmeyer lud...

Ein Paradies für Insekten...
2 Bilder

Geschichts- und Heimatverein Kriegsfeld e.V. aktiv
Neue Insektenhotels

Kriegsfeld. Helmut Mandler, Bernd Walther und Thomas Dexheimer haben zwei große, schöne Insektenhotels gebaut. Von Bernhard und Patrick Baldauf, Helmut Mandler und Thomas Dexheimer wurden diese Bauwerke am Wetterhaagwäldchen und am Ginkholz neben dem Panoramaweg aufgestellt. Ein Paradies für die Insekten und ein schöner Anblick für die Wanderer. ps

Runde um Imsbach

Donnersberg-Touristik-Verband
Tipp für Mountainbiker: Imsbach-Runde

Winnweiler. Am Sonntag, den 22. Mai um 9.30 Uhr, startet am Bahnhof in Winnweiler die „Runde um Imsbach“. Dies ist die richtige Tour für Spezialisten in Sachen Technik und Kondition. Die Biker fahren von Winnweiler aus Richtung Falkenstein und Marienthal hoch zur Krummkehr. Danach geht es dem Sieben-Ohrenweg folgend weiter zur dicken Eiche Richtung Kupferberghütte und ins Langental. Als weitere Station ist die Kronbuchhütte vorgesehen, bevor die Strecke über Langmeil zurück zum Bahnhof...

L 394, der K 1 und K 62
Straßenmeisterei erneuert Fahrbahndecke

Rockenhausen. Die Straßenmeisterei Rockenhausen führt ab Mitte Mai dieses Jahres witterungsabhängig an folgenden Tagen jeweils unter eintägiger Vollsperrung Straßenbauarbeiten durch. Die Ausweichrouten sind ausgeschildert. L 394, Montag, 16. Mai L 394 südlich Dannenfels ab der Einmündung L 394/K 50 (Jakobsweiler) und Steinbach Die geplante Vollsperrung der L 394 zwischen Dannenfels und Steinbach dauert zwischen 6 Uhr bis 20 Uhr. K 1, Dienstag, 17. Mai K 1 zwischen Lohnsfeld und Potzbach...

Medienschutz-Workshop der 7. Klasse

Workshops am Paul-Schneider-Gymnasium
Medienkompetenz macht Schule

Meisenheim. Einer Studie zufolge haben krankhaftes Computerspielverhalten sowie Social-Media-Sucht bei Kindern und Jugendlichen während der Corona-Pandemie signifikant zugenommen. Das heißt, junge Menschen müssen bei der Entwicklung ihrer Medienkompetenz umso intensiver unterstützt und begleitet werden. Mittelstufenleiter Hubertus Ohliger setzt hier auf eine enge Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, gilt es doch, der angezeigten Problematik verantwortungsvoll und...

Trailläufer

Noch freie Plätze – jetzt anmelden!
DonnersbergTrail am 21. Mai

Donnersberg. Nach zweijähriger, coronabedingter Pause findet am Samstag, 21. Mai, wieder der DonnersbergTrail statt, mit Start- und Zielpunkt in Imsbach. Die Strecken des sportlichen Traillaufes verlaufen auf dem Pfälzer Höhenweg und über schmale Waldwege und Trailpfade im Donnersberggebiet. Bewährt hat sich die Zusammenarbeit von Verbandsgemeinde Winnweiler und dem Leichtathletik Club Donnersberg e. V., der seit über 25 Jahren als souveräner Ausrichter des Internationalen Donnersberglaufs weit...

Drei Unternehmer aus dem Donnersbergkreis dabei
IHK Vollversammlung

Von Claudia Bardon/Donnersbergkreis. Die Mitglieder der IHK-Vollversammlung 2022 bis 2028 sind gewählt. Unter Ihnen befinden sich auch drei Unternehmer aus dem Donnersbergkreis. Die Mitglieder der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Pfalz (IHK) werden von Mitgliedsunternehmen aus Handel, Industrie und den unterschiedlichsten Dienstleistungsbranchen gewählt. Insgesamt wurden von knapp 75.000 wahlberechtigten Gewerbetreibenden aus der Pfalz 89 Mitglieder zur Vollversammlung gewählt,...

Drogenprävention der 9. Klasse

Veranstaltung zum Thema illegale Drogen
Suchtprävention am Paul-Schneider-Gymnasium

Meisenheim. Am 25. April war Frank Ohliger-Palm als Referent des Fachdienstes Suchthilfe des Caritasverbandes Rhein-Hunsrück-Nahe e. V. am Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim zu Gast. In der Veranstaltung zur Suchtprävention für die 9. Klassen referierte er nach einem kurzen Warm-up über Fakten zu Genuss und Missbrauch von illegalen Drogen sowie über die Gefahren der Gewöhnung bis hin zur Sucht. Dabei ging er bei der Drogenkunde unter anderem auf Cannabis, Amphetamine, XTS und Legal Highs ein,...

Die ersten Ehrenamtler bei „Zeit zu verschenken“

Die Initiative geht an den Start
„Zeit zu verschenken“

Ehrenamt. Sich Zeit für einen anderen Menschen zu nehmen, ist das Wertvollste, was man schenken kann. Gerade bei Senioren besteht das Risiko, sich im Alltag alleine zu fühlen. Die Kinder wohnen weit weg und sind mit ihrem eigenen Alltag eingespannt und der eigene Bekanntenkreis wird immer kleiner. Die Corona-Pandemie hat diese Problematik weiterhin verschärft. Dies gab den Anlass auf Initiative der evangelischen Kirche, des Hauses der Diakonie Donnersbergkreis und des Pflegestützpunktes...

Deutsch A1 für ukrainische Flüchtlinge
Sprachkurs startet

Kirchheimbolanden/Donnersbergkreis. Am 10. Mai startet der erste kreisgeförderte Deutsch-Sprachkurs für ukrainische Geflüchtete in Kirchheimbolanden. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in die Grundzüge der deutschen Sprache, ihr Vokabular, einfache Grammatik und Rechtschreibregeln. Umgangssprachliche Alltagssituationen werden eingeführt und vertieft (Einkaufen, Besuch beim Arzt und der Apotheke, etc.). Zusätzlich werden landeskundliche Themen angeboten - Landschaft rund um den Donnersberg,...

Watfähige Fahrzeuge
3 Bilder

Donnersbergkreis: Einmalig in Rheinland-Pfalz
Ehemalige Bundeswehr-Lastwagen für Katastrophenschutz

Donnersbergkreis. Wer sich die beiden rot-gelb lackierten MAN-Lastwagen anschaut, wird sich an Militärfahrzeuge erinnert fühlen. Das kommt nicht von ungefähr, schließlich stammen sie tatsächlich aus Beständen der Bundeswehr. Der Donnersbergkreis hatte für den Brand- und Katastrophenschutz einen Fünf- und einen Zehntonner, beides watfähige Einsatzfahrzeuge, beschafft und damit auch auf die Flutkatastrophe im Ahrtal reagiert. Doch auch für unwegsames Gelände im Fall eines Wald- und Flächenbrands...

Im Mai im Donnersbergkreis
Der Impfbus kommt

Donnersbergkreis. Vier Mal wird der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz im Mai Station im Donnersbergkreis machen. Los geht es am Sonntag, 1. Mai, bei der Gesundheitsmesse in Rockenhausen. Geimpft wird ohne Terminvergabe. Umgesetzt wird die Sonderimpfaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz. Personen ab 12 Jahren können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten am Impfbus des Landes eine Schutzimpfung erhalten. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren können mit einer schriftlichen...

Kommerzienrat Georg Washington Schiffer

Die Nordpfälzer Geschichtsblätter
Kirchentürmchen, Grabkreuz und Vereinsneuigkeiten

Nordpfalz. Gleich vier Themen, Neuigkeiten beim Geschichtsverein und Heimatmuseum sowie eine Buchbesprechung beinhaltet das neue Heft der Nordpfälzer Geschichtsblätter. Berthold Schnabel aus Deidesheim schreibt über „Das Türmchen der Rosenthaler Klosterkirche und seine beiden Nachfolger“. Ausführlich geht er auf die Geschichte des 1241 gegründeten Zisterzienserinnenklosters St. Maria Rosenthal ein. Das markante Türmchen der Klosterruine diente als Vorbild für weitere Bauten: Für die Kirche von...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.