Bann

Beiträge zum Thema Bann

Lokales

Keltersaison beginnt
Obst- und Gartenbauverein Bann

Bann. Ab September beginnt beim Obst- und Gartenbauverein Bann die Keltersaison 2020. Alle Vereinsmitglieder können ihr Obst krutzeln, pressen und pasteurisiert abfüllen lassen. Die Vorgaben der Corona-Verordnungen sind zu beachten, das heißt Mund- und Nasenschutz und Abstandsregeln sind einzuhalten. Grundsätzlich sollte nur eine Person das Obst anliefern. Die Obstverarbeitung erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung, wobei die vereinbarten Mengen einzuhalten sind. Die Hobby-Obstbauern...

Lokales

Indienhilfe Guntur e.V.
Verein bedankt sich bei den Spendern

Bann. In der Zeit nach unserem Spendenaufruf ist bis Mitte August der stolze Betrag von 3810.-€ gespendet worden. Dieser Betrag wurde inzwischen nach Indien überwiesen, wo die Hilfsaktion in vollem Gange ist. In der Region wird die Aktion mit großem Interesse verfolgt. In der Presse sowie in den regionalen Nachrichten wurde schon mehrfach mit Filmbeiträgen darüber berichtet. Der Bischof des Bistums Guntur, Bhagaiah Chinnabathini, ist überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft aus Deutschland...

Lokales
150 Euro spendete die CDU an den Förderverein

Kindergarten Förderverein Bann erhält 150 Euro
Spende von der CDU Bann

Bann. Beim Weihnachtsmarkt sammelte die CDU Bann auch dieses Mal wieder Spenden für den Kindergarten Förderverein Bann. Der Vorsitzende Patrick Berberich, der stellvertretende Vorsitzende Jan Schneider und der Schatzmeister der CDU Bann, Daniel Mees, überreichten dem Vorsitzenden des Fördervereins, Markus Borst, und seiner Stellvertreterin Nadine Hoffmann eine Geldspende in Höhe von 150 Euro. Mit dieser Spende will die CDU die tolle Arbeit des Fördervereins finanziell unterstützen. Die Spende...

Lokales

Nach sechs Wochen erstmals geflogen
Bännjer Störche sind flügge

Bann. In dieser Woche sind die drei Jungstörche am Landgasthof “Zum Storchennest“ zu ihrem Jungfernflug gestartet und haben das Nest verlassen. Die Storchenküken sind im Mai geschlüpft und wurden von ihren emsigen Eltern groß gefüttert. Nach sechs Wochen im Nest war es so weit, dass die Jungtiere den Sprung ins Leben wagten. Auch das Storchenpaar in der Voliere hat ein Junges groß gezogen, das später ausgewildert wird. Leider überlebten die beiden Storchenküken am Nest beim Kindergarten die...

Lokales
Die beliebte Spielhütte hat ein neues Dach  Foto: ps

Bännjer nutzen Coronapause
Kindergartenförderverein saniert Spielhütte

Bann. Der Förderverein des Bännjer Kindergartens hat die Coronapause genutzt, um das Dach der Spielhütte im Außenbereich zu sanieren. Das Holz des Dachs, der bei den Kindern und Erziehern gleichermaßen so beliebten Hütte, war mittlerweile in die Jahre gekommen und war undicht und morsch. Nach der Sanierung durch Stefan Kuhn und Peter Meyer erstrahlt die Hütte nun wieder in neuem Glanz, sodass sie den Kindern hoffentlich noch viele weitere Jahre zum Spielen zur Verfügung stehen wird. Also alles...

Lokales
3 Bilder

Die Barock-Kreuze von Bann
Steinarbeiten zeugen von Vergangenheit der Gemeinde

Von Arnold Germann Bann. Dass die Gemeinde Bann schon seit Jahrhunderten eine aktive, katholisch-christlich geprägte Gemeinde ist, bezeugt nicht nur der immense Kirchbau der neugotischen Valentinuskirche, sondern auch die vielen Kreuze, die in und um Bann zu finden sind. Insgesamt kann man acht Kreuze, teils aus dem 18. Jahrhundert, teils aber auch aus der Neuzeit im Ortsbereich oder in der Umgebung sehen. 1. Barock-Kreuz auf dem Friedhof Eines der ältesten und best erhaltenen Kreuze steht auf...

Lokales

Protestantische Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel
Pfingstgottesdienste

Landstuhl-Atzel/Bann/Oberarnbach. Die protestantische Kirchengemeinde Bann lädt für Pfingstsamstag, 30. Mai, 18 Uhr zu einem Gottesdienst mit Abendmahl in die Vorhalle des Hauses der Vereine in Bann ein. In Oberarnbach findet der Pfingstgottesdienst am Sonntag, 31. Mai, 9.15 Uhr, mit Abendmahl in der Arnbachhalle statt. Auf der Atzel werden am Pfingstsonntag um 10.30 Uhr und um 11.30 Uhr Gottesdienste in der Pauluskirche mit Abendmahl gefeiert. Diese finden unter den vorgeschriebenen Regelungen...

Blaulicht

Polizei ermittelt gegen Unfallfahrer
Zeugen gesucht

Bann. Gegen Mitternacht wurde der Polizei ein rasender Pkw gemeldet. Ein blauer Honda soll mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Hohenecken und Queidersbach unterwegs gewesen sein. Wenige Minuten später wurde in Bann ein Verkehrsunfall gemeldet, bei dem dieses Fahrzeug gegen eine Hauswand prallte. Fahrer und Insassen seien flüchtig. Die Polizei Landstuhl konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen den unfallbeteiligten Pkw am Banner Schützenhaus finden. Ein Fahrzeuginsasse war leicht...

Lokales
Brütende Störche in der Voliere des Landgasthofes „Zum Storchennest“

Diese Woche könnten Junge schlüpfen
Bännjer Störche im Brutfieber

Bann. Die Bännjer Storchenfreunde freuen sich in diesem Frühjahr besonders über den Bruteifer der Storchenpaare. Bedingt durch das herrliche Frühlingswetter sind die zwei Wildstorchenpaare sehr früh aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und haben ihre Nester hergerichtet. Die Weibchen haben in den Gelegen am Kindergarten und im Steinalbtal auch umgehend nach der Kopulation mit dem Eierlegen begonnen, so dass in allen Gelegen Anfang April schon Eier zu sehen waren. Auch die Nester in der...

Blaulicht

Wer klingelte in Bann an der Haustür?
Der Schornsteinfeger!

Bann. Eine US-Amerikanerin informierte am Montag die Polizei, weil zwei Personen mit Mundschutz an ihrer Haustür klingelten (die Polizei berichtete). Die Frau war in Sorge, es könnte sich um Scharlatane handeln. Sie öffnete nicht. Wie sich jetzt herausstellte waren es Schornsteinfeger. Fall geklärt. erf

Blaulicht

Wer klingelte in Bann an der Haustür?
Polizei warnt: Keine Fremden ins Haus lassen

Bann. Eine Frau und ein Mann klingelten am Montag bei einem US-Amerikaner in der Kettelerstraße an der Haustür. Die Unbekannten trugen Mundschutz und hatten einen Koffer bei sich. Die 41-Jährige öffnete nicht, sondern informierte vorsorglich die US-Militärpolizei, die ihrerseits die deutsche Polizei alarmierte. Das Paar konnte vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Was sie beabsichtigten, ist nicht geklärt. Die Polizei warnt: Lassen Sie keine Fremden ins ihr Haus! In der aktuellen Situation...

Lokales
Die Führung mit Gästeführer Ulli Heist wird verlegt

Bännjer Gemeindewanderung entfällt
Neuer Termin im Herbst geplant

Bann. Die diesjährige Bännjer Gemeindewanderung am Karfreitag, 10. April, wird aufgrund des Coronavirus sowie auf Empfehlung eines Vorsorgeprogramms der Landesregierung auf einen bisher noch nicht terminierten Zeitpunkt im Herbst verlegt. Frühzeitig wird dann eine neue Ansetzung bekanntgegeben. Das Organisations-Team bittet um Verständnis für diesen unvermeidlichen Schritt. rro

Lokales

Neuwahlen beim SV Bann
Langjährige Vorstände wiedergewählt

Bann. Am Donnerstag, 5. März, fand im Sportheim zum Bärenloch die 2. Generalversammlung des SV Bann statt. Zu dieser Sitzung waren alle Mitglieder des Vereins eingeladen, um die Vorstandschaft im zweiten Anlauf neu zu wählen. Die langjährigen Vorstände Timo Wolf, Roland Mees und Arno Gries wurden wiedergewählt. Ebenso sind die langjährigen Beisitzer Ralf Müller, Uwe Reis, Werner Reiland, Ludwig Forster, Achim Germann, Michael Schmitt und Christian Mees wieder von der Versammlung gewählt worden....

Lokales

Deutsch-französische Partnerschaftstage in Bann
Gastfamilien gesucht

Bann. Über die Pfingsttage vom 29. Mai bis 1. Juni finden wieder die schon zur Tradition gewordenen deutsch-französischen Partnerschaftstage in Bann statt. Eine große Delegation der Partnergemeinde Migné-Auxances wird am Freitag vor Pfingsten auf dem Marktplatz in Bann empfangen und auf die Gastfamilien verteilt. Der Partnerschaftsausschuss hat in mehreren Sitzungen ein schönes Programm zusammengestellt. So ist geplant, am Pfingstsamstag einen Ausflug nach Mettlach zu machen, wo die...

Ausgehen & Genießen

Familiennachmittag in Bann
Kindergartenförderverein Bann lädt ein

Bann. Der Kindergartenförderverein Bann lädt am Sonntag, 22. März, zu einem Familiennachmittag im Pfarrheim in Bann ein. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr. Neben einem Unterhaltungsprogramm stehen ein Puppentheater, Kinderschminken und Basteln auf dem Programm. Für die Bewirtung mit Getränken, Essen, Kaffee und Kuchen ist ebenfalls bestens gesorgt. Die Einnahmen der Veranstaltung werden wie immer für die Finanzierung von Anschaffungen für den Bännjer Kindergarten investiert. Der...

Lokales
 Gästeführer Ulli Heist gibt spannende Einblicke

Gemeindewanderung: Bann trifft Landstuhl
,,Ein Dorf – eine Geschichte – eine Heimat“

Landstuhl. Die Sickingen-Burg Nanstein wird am Karfreitag, 10. April, das Ziel der diesjährigen Bännjer Gemeindewanderung sein. Mit Ulli Heist konnte ein geprüfter und zertifizierter Gästeführer und exzellenter Kenner der Landstuhler Burg-, Stadt- und Kirchengeschichte als Referent, Rund um die Burg – weit über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz-von-Sickingen“ gewonnen werden. Die Historie und das ,,Innenleben“ der mittelalterlichen Burg und heutigen Schlossruine des...

Lokales
33 Bilder

Straßenfasching in Bann
Bännjer Stroßefasching bereits zum 6. Mal

Bann. Am Faschingssamstag wurde zum sechsten Mal „de Strooßefasching“ in Bann gefeiert. Bei gutem Wetter fanden sich bereits am frühen Nachmittag viele närrische Besucher und auch der liebevoll gestaltete „AH-Bulli“ auf dem Platz vor dem Haus der Vereine ein. Die Mitglieder des Fußballfördervereins Bann waren als Zwerge und Schneewittchen verkleidet und hatten den Platz wunderschön hergerichtet. Alle Feiernden waren verkleidet und die Vielfalt der Kostüme ergab ein wunderschönes Bild. „DJ...

Lokales

Mitgliederversammlung der CDU Bann
Marcus Klein als Landtagskandidat vorgeschlagen

Bann. Bei der Mitgliederversammlung der CDU Bann wurde der Landtagsabgeordnete Marcus Klein erneut als Landtagskandidat für die Landtagswahl im März 2021 vorgeschlagen. In seinem Grußwort ging Marcus Klein auf die großen politischen Herausforderungen in Rheinland-Pfalz ein. Das Land braucht eine neue Perspektive, um die mäßige Bildungspolitik und die miserable Finanzpolitik des Landes auf Vordermann zu bringen. Bei der Versammlung informierte Ortsbürgermeister Stephan Mees über das laufende...

Lokales
Auf der närrischen Bühne gab es ein Tanz-Feuerwerk

Bännjer Pfarrfasching – ein Knaller !
Pfarrheim wird zur Narrhalla

Bann. Unter dem Motto "Fliege mit mir!” veranstaltete die Pfarrgemeinde Bann im schön dekorierten Saal des Pfarrheims ihre traditionelle Fastnachtssitzung 2020. Unter den Klängen des Narrhalla-Marsches marschierte der komplette Gemeindeausschuss als Flugkapitäne und Stewardessen verkleidet ein und die Flugbegleiterin Luzia Burghard, die auch geschickt durch das unterhaltsame Programm führte, begrüßte mit einem donnernden Helau die vielen Narren und Närrinnen, darunter auch Pfarrer Patrick und...

Lokales

Bännjer Störche schon zurück
Ist der Winter schon vorbei?

Bann. "Ist der Winter schon vorbei?” - Fragen sich erstaunt viele Bännjer, denn man hört schon wieder Klappergeräusche in der Gemeinde Bann. Manche trauen ihren Augen kaum, denn in beiden Nestern im Ort sitzen schon Störche. Im Nest am Landgasthof "Zum Storchennest" saß schon Mitte Januar der Storchenmann vom letzten Jahr. Auch im Nest vor dem Kindergarten ist Adebar zurück und bessert eifrig das alte Gelege aus.Die milde Witterung ist wahrscheinlich dafür verantwortlich, dass die großen...

Lokales
Eine ,,engverschweißte" Gruppe: Das Team des Jugendtreffs Bann Foto: PS/Jugendtreff

Bännjer Heimat- und Geschichtsfreunde
Spende an Jugendtreff

Bann. Große Augen und ausgelassene Freude beim Jugendtreff Bann: Der Freundes- und Arbeitskreis der Bännjer Heimatfreunde konnte jetzt der ehrenamtlichen Leiterin der Einrichtung, Gabi Denzer, eine Geldspende in Höhe von 430 Euro überreichen. Dieser großzügige Spendenbetrag summiert sich aus dem Verkaufserlös und den zugegangenen Spenden anlässlich des historisch geschichtlichen Abendspaziergangs durch Bann Ende Januar, der sämtliche Erwartungen übertraf. Bei dieser Gelegenheit nutzten die...

Blaulicht

Mehrfamilienhaus in Bann steht in Flammen
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Bann. Bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses in Bann ist am frühen Montagmorgen ein hoher Sachschaden entstanden.  Das Feuer entstand kurz vor halb sechs möglicherweise im Bereich des Carports und setzte auch das Wohnanwesen in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf das Nachbargebäude verhindern. Mittlerweile ist das Feuer gelöscht. Alle Bewohner konnten rechtzeitig aus den Gebäuden gebracht werden. Verletzt wurde bei dem Brand...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.