Bann

Beiträge zum Thema Bann

Sport

Ab Sommer bei der SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach/Bann
Dennie Schmidt wird neuer Trainer

Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach/Bann. Der SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach/Bann ist es gelungen, für die Saison 2020/2021 Dennie Schmidt als Spielertrainer zu verpflichten, da man die Zusammenarbeit mit dem jetzigen Trainer, Alex Gapanenko, über den Sommer hinaus nicht verlängert hat. Bei den Vereinen der SG war man sich einig, dass für die neue Saison ein Spielertrainer verpflichtet werden soll. Es lag nahe, dass zuerst mit Dennie Schmidt Kontakt aufgenommen werden sollte, da er...

Sport

TTC Bann mit Kämpferqualitäten
Turbolentes Tischtenniswochenende

Bann. Ein wahrlich turbulentes Tischtenniswochenende erlebte der TTC Bann. Den Anfang machte ein souveräner 9:3 Erfolg der ersten Mannschaft gegen den Angstgegner aus Miesenbach, der die Bezirksligatruppe auf Platz vier vorrücken lässt. Auch das 8:8 der zweiten Mannschaft war ein Erfolg, weil die komplett angetretenen Altenglaner eine sehr heimstarke Mannschaft stellen. Jörg Schneider und Henning Hofmann konnten hier im Spitzenpaarkreuz viermal punkten und so den Grundstein für den Punktgewinn...

Lokales
Eines der Wahrzeichen von Bann: Das bereits 1761 erbaute Sickinger Forst- und Jagdhaus in der Dorfmitte  Foto: Jan Schneider

Geschichtlicher Abendspaziergang durch Bann
Über 100 Teilnehmer erkunden die Gemeinde

Bann. Der historische Abendspaziergang an die geschichtsträchtigen Bauwerke und Stätten der Gemeinde Bann darf als großer Erfolg angesehen werden. Auf Einladung des Freundeskreises der Bännjer Heimatfreunde folgten bei idealen Witterungsverhältnissen über einhundert Teilnehmer der rund zweistündigen Fackelwanderung durchs sich im dichten und mythischen Nebel hüllende Dorf unterhalb des mächtigen Hausbergs, mit 474m über N.N. die höchste Erhebung der Sickingerhöhe. Neben den Stationen ,,St....

Ausgehen & Genießen

Kinderfasching in Bann
Narren, Spiele und Unterhaltung

Bann. Die Jugendspielgemeinschaft SG QUBO veranstaltet auch in diesem Jahr wieder den Kinderfasching am Sonntag, 16. Februar, ab 14.11 Uhr in der Steinalbhalle in Bann. Es stehen wieder tolle Gardetänze der Herschberger Narren, Spiele und Unterhaltung auf dem Programm. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. ps

Sport
Die erfolgreichen Züchter v.l.: Klaus Müller, Wolfgang Druck, Eddy Mangold, Ramund Kolender, Dietmar Stahl und der Vorsitzende Günter Subal  Foto: Subal

Reisevereinigung Sickinger Höhe ehrte seine Meister
80 Brieftauben wurden begutachtet

Von Wochenblatt-Reporter Finn Subal Bann. Es ist Jahr für Jahr das gleiche Bild, wenn die Brieftaubenzüchter der Reisevereinigung Sickinger Höhe (RV SH) ihre Meister ehren, ist das Haus der Vereine in Bann voll besetzt. Der Brieftaubenzuchtverein „Wiederkehr Bann“ mit seinem Vorsitzenden Wolfgang Druck leistete wieder einmal hervorragende Organisationsarbeit und ermöglichte die Nutzung der Räumlichkeiten. Insgesamt 80 Brieftauben, welche im Reisejahr 2019 auf 14 Distanzflügen zwischen 200 und...

Lokales

Neuwahlen beim Schäferhundeverein Bann
Peter Mistler erneut Vorsitzender

Bann. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schäferhundevereins am 11. Januar fanden nach den Berichten und der Entlastung der Vorstandsschaft turnusgemäß Neuwahlen statt. Dabei wurden folgende Personen in ihren Funktionen einstimmig wiedergewählt beziehungsweise neu gewählt: 1. Vorsitzender: Peter Mistler; Zuchtwart und 2. Vorsitzender: Thomas Ditscher; Übungswart: Jürgen Mistler; Kassenwartin: Silke Strasser; Schriftführerin und Jugendwartin: Ute Albert, als...

Sport
Der Neujahrsempfang war gut besucht Foto: PS/SV BANN

Jahresempfang des SV Bann
Gute Zusammenarbeit und tatkräftige Helfer

Bann. Am Sonntag, 19. Januar, fand bereits zum vierten Mal der Jahresempfang des SV Bann im Sportheim zum Bärenloch statt. Unter den zahlreichen Gästen konnte der 1. Vorsitzende Timo Wolf, neben dem Verbandsbürgermeister Dr. Peter Degenhardt und dessen Beigeordneten Richard Roschel, auch den Ortsbürgermeister Stephan Mees und seine beiden Beigeordneten Stefan Schweitzer und Thomas Denzer begrüßen. Auch der neue Ortsbürgermeister aus Oberarnbach, Reiner Klein, sowie die Vereinsvorstände von...

Lokales
Hohe Flammen beim Knutfest in Bann  Foto: Germann

Knutfest beim OGV in Bann
Flammen empor !

Bann. Hohe Flammen erleuchteten das „Tälchen“ in Bann, wo der Obst- und Gartenbauverein wie schon seit mehreren Jahren ein zünftiges Knutfest feierte. Die Veranstaltung wurde zunächst durch die Böllerschützen des Schützenvereins mit lauten Knallsalven eröffnet. Dann folgte unter dem Beifall vieler Zuschauer der Christbaum-Weitwurf-Wettbewerb, den Dennis Bold vor Don Rabideau und Hans Rutz knapp gewann. Bei den Kindern siegte Lars Müller vor Luis Mayer und Paul Germann. Die Gewinner erhielten...

Ausgehen & Genießen

Konzert im Pfarrheim Bann
Kurzweiliger musikalischer Abend

Bann. Der Kinderchor und Junge Chor Bann laden am Samstag, 1. Februar, um 19 Uhr ins Pfarrheim Bann zu einem Konzert ein. Neben diesen beiden Chorgruppen sorgen der Kirchenchor Bann, der Kirchenchor Queidersbach sowie der Männerchor Bann für einen kurzweiligen Abend. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. ps

Lokales
Auf Spurensuche in Bann

Bann entdecken, heißt Geschichte erleben
Historisch geschichtlicher Abendspaziergang

Bann. Unter dem Motto: ,,Ein Dorf – eine Geschichte – eine Heimat“ lädt der Freundeskreis der Bännjer Heimatfreunde für Samstag, 25. Januar, zu einem geschichtlichen Abendspaziergang durch seine Heimatgemeinde ein. An insgesamt sechs verschiedenen Stationen werden die Teilnehmer sicherlich viel Bekanntes, aber auch völlig neue und wissenswerte Informationen über die stolze und wechselvolle Geschichte der Gemeinde erfahren. Warum sich schon Menschen der Jungsteinzeit, später dann die Kelten und...

Lokales
Die Sternsinger aus Bann  Foto: PS/Gemeinde

Bännjer Sternsinger unterwegs
Stolze Summe von 7250 Euro gesammelt

Bann. Unter dem Motto der diesjährigen Sternsingeraktion „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit!“ waren rund 4000 Kinder und Jugendliche als Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs. Auch 60 Bännjer Sternsinger und ihre Begleitpersonen machten sich in 18 Gruppen am Samstag, 11. Januar nach der Aussegnung durch Pastoralreferentin Rosalinde Unold auf den Weg, um als Könige in ihren festlichen Gewändern den Segensspruch „Christus Mansionem Benedicat“ (Christus segne dieses...

Sport
Luis Klein

Ein Bännjer bei den ,,Roten Bullen“ in Leipzig
Luis Klein möchte Fußballprofi werden

Von Richard Roschel Bann. Er gilt als eines der ganz großen Nachwuchstalente des deutschen Fußballs und ist bereits in jungen Jahren losgezogen, um in einem professionell geführten Nachwuchsleistungszentrum mit perfekter Abstimmung von Schule, Training und Spielbetrieb seinem ,,Traum“, irgendwann einmal Profifußballer zu werden, näherzukommen: Der sechszehnjährige Bännjer Luis Klein ist DFB U17-Nationalspieler und aktuell zweitbester Torschütze (10 Tore) sowie bester Vorlagengeber (7) der...

Sport

TTC Bann lädt Kinder ein
Tischtennis-Minimeisterschaft

Bann. Am Samstag, 18. Januar, veranstaltet der TTC Bann eine Tischtennis-Minimeisterschaft. Eingeladen sind alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, die Lust haben, einmal den Tischtennissport auszuprobieren. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Mitzubringen sind lediglich Hallenschuhe und Sportkleidung und falls vorhanden ein Tischtennisschläger. Das Miniturnier startet um 12 Uhr. Interessierte können ab 11.30 Uhr zur Steinalbhalle kommen. Die Anmeldung erfolgt über ttcbann.de oder direkt am...

Ausgehen & Genießen

Obst- und Gartenbauverein Bann lädt ein
Bännjer Knutfest

Bann. Am Freitag, 11. Januar , ist es wieder soweit, denn seit Jahren feiert der Obst-und Gartenbauverein Bann traditionell ein großes Knutfest am Vereinsheim im Tälchen. Das Knutfest stammt ursprünglich aus den skandinavischen Ländern, wo nach der Weihnachtszeit die abgeschmückten Tannenbäume mit einem großen Winterfest verbrannt werden. Dieses Spektakel hat sich der OGV Bann zu eigen gemacht und organisiert jedes Jahr auf dem schönen Gelände im Tälchen ein zünftiges Knutfest. Alle Bürger...

Lokales

Brieftaubenausstellung
Ehrung der RV-Meister

Bann. Am Sonntag, 12. Januar, findet ab 10 Uhr im „Haus der Vereine“ (Schillerstraße 11) in Bann die Brieftaubenausstellung der RV Sickinger Höhe mit Meisterschaftsfeier statt. Um 10 Uhr beginnt der Züchtertreff mit Besichtigung der Ausstellungstauben und am Nachmittag erfolgt die Ehrung der RV-Meister 2019, die Ausgabe der Preise des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter sowie die Verlosung von Gutscheinen für Jungtauben 2020. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der...

Lokales
V.l.: Erzieherin Sarah Kehrer, 2. Vorsitzende Förderverein Nadine Hoffmann, Leiterin des Kindergartens Diana Gutwein, 1. Vorsitzender Förderverein Markus Borst mit den Kindern des Bännjer Kindergartens  Foto: ps

Kindergarten Bann freut sich über Spende
Kindergarten Förderverein unterstützt mit Spielpuppen

Bann. In Absprache mit dem kath. Kindergarten Bann hat der Förderverein des Kindergartens sieben Sets von Winzling Spielpuppen angeschafft. Mit den pädagogisch wertvollen Puppen können den Kindern auf spielerische Weise die Geschichten um das Weihnachtsfest und das letzte Abendmahl nähergebracht werden. Alle wichtigen Charaktere sind dafür mit viel Liebe zum Detail als Spielpuppen vorhanden. Dank den Geldspenden der Karfreitagswanderung der Ortsgemeinde, der Firma WBR Industrieanlagen und des...

Lokales
St. Barbarafeier in Bann  Foto: Germann

Lichterprozession zur Barbara-Kapelle
St. Barbarafeier in Bann

Bann. In Bann hat der Barbara-Tag, der am 4. Dezember gefeiert wird, eine besondere Bedeutung, denn in Bann steht seit dem 17. Jahrhundert die Barbara-Kapelle. Deshalb gibt es schon seit Jahren eine Lichterprozession von der Valentinuskirche zur Kapelle am südlichen Ortsausgang. Auch in diesem Jahr zog eine große Schar von Gläubigen nach der Messfeier zusammen mit Kaplan Praveen und den Messdienern mit Kerzenlichter zur kleinen Kapelle. Auch drei Männer in den Uniformen der Bergleute...

Lokales
 V.l.: 1. Vorsitzender Reiner Braun, Jubilar Michael Reis, 2. Vorsitzender Stephan Särota, Verantwortlicher Öffentlichkeits- und Pressearbeit Richard Roschel  Foto: Roschel

Ehrenamtsträger beim Fanfarenzug Bann
Vereinstreue: 50 Jahre an der Trommel

Bann. Eine Ehrung der ganz besonderen Art konnte der Werkvolk-Fanfarenzug Bann e.V. auf seiner diesjährigen Weihnachtsfeier vergeben. Der ,,Trommlerbub“ Michael Reis, weit über die Grenzen seiner Heimatgemeinde Bann hinaus unter dem Namen ,,Mike“ bestens bekannt und geschätzt, feierte sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Das ,,Bännjer Urgestein“ Reis trat dem Fanfarenzug als Neunjähriger bei und ist diesem bis heute als Landknechtstrommler treu geblieben. Doch Michael Reis hat den Fanfarenzug Bann...

Ausgehen & Genießen

Konzert in der Kirche St. Valentin Bann
Rheinland-Pfalz International Choir singt Oratorium „Messiah“

Bann. Der Rheinland-Pfalz International Choir wird am 15. Dezember, 17 Uhr, in der Kirche St. Valentin in Bann den 1. Teil des Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel aufführen. Das Oratorium „Messiah“ (dt. „Der Messias“) für Solostimmen und Chor gehört zu den populärsten Beispielen geistlicher Musik des christlichen Abendlandes. In diesem Konzert kommt, wie für die Vorweihnachtszeit üblich, der erste Teil des Oratoriums ergänzt durch das „Hallelujah“ zur Aufführung. Einige wenige...

Lokales

Kita St. Valentinus Bann feiert St. Martin
Die Geschichte der kleinen Lumina zu St. Martin

Bann. Am 11. November feierten die Kinder und Erzieher der katholischen Kita St. Valentinus in Bann zusammen mit Eltern und Großeltern einen schönen Gottesdienst, geleitet von Kaplan Praveen Isukupalli , zu St. Martin. Die Vorschulkinder spielten die Geschichte der kleinen Lumina, die sich in der Dunkelheit im Wald verirrte und doch noch Freunde - eine Eule und einen Jungen - traf, die ihr zurück auf den Weg halfen und mit ihr das Zuhause teilten. Der Gottesdienst stand ganz im Gedanken von St....

Lokales
Das Kita-Team der Kita St. Valentinus in Bann  Foto: Kita Bann
5 Bilder

Kita St. Valentinus Bann stimmt auf Weihnachten ein
Ein stimmungsvoller Adventsmarkt

Bann. Schon Wochen vorher deutete es sich an - es wird ein ganz besonderer Adventsmarkt in der Kindertagesstätte St. Valentinus in Bann werden. Am 23. November ab 17 Uhr war es dann soweit: Kindergesang, Trompetenklänge und Waffelduft lockten viele Besucher an. Diana Gutwein und ihr Team bastelten, malten, backten und nähten in den letzten Wochen wunderschöne Weihnachtsartikel, die in den weihnachtlich beleuchteten Buden zu entdecken waren, und gekauft werden konnten. Handgemachte...

Lokales
Der Abendspaziergang führt an viele verschiedene Orte in der Gemeinde Bann

Freundeskreis der Bännjer Heimatfreunde lädt ein
Historisch geschichtlicher Abendspaziergang durch Bann

Bann. Unter dem Motto: ,,Ein Dorf – eine Geschichte – eine Heimat“ lädt der Freundeskreis der Bännjer Heimatfreunde für Samstag, 25. Januar 2020, zu einem geschichtlichen Abendspaziergang durch seine Heimatgemeinde ein. An insgesamt sechs verschiedenen Stationen werden die Teilnehmer sicherlich viel Bekanntes, aber auch völlig neue und wissenswerte Informationen über die so stolze und wechselvolle Geschichte der Gemeinde erfahren. Warum sich schon Menschen der Jungsteinzeit, später dann die...

Lokales
Die sehenswerte neugotische Valentinuskirche mit Blick über den alten Ortskern mit dem uralten Jakobsbrunnen hin zum Hausberg

Bann im Herbst
"Dorf der Blumen und Brunnen”

Bann. Der Ort Bann hat im Herbst auch seine Reize. Schön eingebettet im oberen Steinalbtal liegt die vom Hausberg, Kahlenberg, Kirchberg und Röderberg umrahmte Ortsgemeinde am Rande der Sickingerhöhe. Der Hausberg gilt mit seinen 472 m Höhe als höchste Erhebung der Westricher Hochfläche. Dahinter beginnt der Pfälzer Wald, deshalb ist die Hälfte der Bännjer Gemarkung mit Wald bedeckt. Auch an den Abhängen der umliegenden Berge wachsen viele Bäume und Sträucher, so dass gerade jetzt im November...

Lokales
Auch in Ban wurde der Volkstrauertag begangen Foto: Mees

Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages
Mees: „Opfern von kriegerischem Schrecken muss gedacht werden“

Bann. Zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger konnte Ortsbürgermeister Stephan Mees zur diesjährigen Gedenkfeier der Gemeinde Bann anlässlich des Volkstrauertages am Ehrenmal begrüßen. Zuvor hatten die Westpfälzer Musikanten Blasorchester Bann, unter der Leitung von Joachim Buck, die Gedenkfeier musikalisch eröffnet. Stephan Mees betonte in seiner Rede, dass gerade in der heutigen Zeit, in der Nationalisten, Populisten und Extremisten mehr und mehr Einfluss gewinnen, der Opfer von kriegerischem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.