18. März - Jahrestag der Bombardierung von Bad Dürkheim
Im Tal des Todes

Im Isenachtal unterhalb der Hardenburg trafen die Bomben einen Konvoi, der sich auf dem Rückzug befand.
3Bilder
  • Im Isenachtal unterhalb der Hardenburg trafen die Bomben einen Konvoi, der sich auf dem Rückzug befand.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bad Dürkheim. Am Montag, 18. März, jährt sich zum 74. Male der Tag des Bombenangriffs auf Bad Dürkheim. Über 300 Tote, zahllose Verletzte und eine nahezu total zerstörte Innenstadt waren die schreckliche Folge des Bombenangriffs auf die Stadt am Sonntag, dem 18. März 1945, einem Frühlingstag kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs.
Mit einem Kranz am Ehrenmal auf dem Hauptfriedhof und einem weiteren Kranz am „Feuervogel“ auf dem Stadtplatz wird auch in diesem Jahr am 18. März an die Opfer des Geschehens vor 74 Jahren erinnert. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen