Ökumenisches Gemeindefest zum 1650. Ortsjubiläum
Miteinander tanzen und feiern in Altrip

Tanzende Kirchtürme.

Altrip. Am Freitag und Samstag, 23. und 24. August, feiern die Protestantische Kirchengemeinde und die Katholische Gemeinde St. Peter und Paul aus Anlass des 1650. Altriper Ortsjubiläums und der guten ökumenischen Beziehungen ein Ökumenisches Gemeindefest.

„Miteinander Schritte wagen“

Den Auftakt am Freitag, 23. August, 19 Uhr, macht ein Tanzabend mit der Celebration Tanz- und Partyband unter dem Motto „Miteinander Schritte wagen“ im Edith-Stein-Haus, Parkstraße 34.
Die auf 100 Stück limitierten Karten sind an allen Vorverkaufsstellen des Altriper Ortsjubiläums und an der Abendkasse erhältlich. Ein Begrüßungscocktail ist inklusive.

„Miteinander feiern“

Am Samstag, 24. August, heißt es dann „Miteinander feiern“ beim Festnachmittag auf dem Gelände der Protestantischen Kindertagesstätte, Ludwigsplatz 4, der mit einem Ökumenischen Gottesdienst um 14 Uhr beginnt. Anschließend spielt die Bigband „Backbeat Company“ aus Otterstadt zur Unterhaltung auf. Von Spanferkel bis Slush-Eis, von Kuchen bis Flammkuchen, von herzhaften Pizza-Rundwaffeln bis zu süßen Herzwaffeln ist für kulinarischen Genuss gesorgt. Familien mit Kindern dürfen sich auf eine Spielstraße mit vielen lustigen und kreativen Aktionen freuen.

„Miteinander...“

Unter dem Leitmotiv „Miteinander…“ steht eine ganze Reihe von Veranstaltungen der christlichen Kirchen im Altriper Jubiläumsjahr.
„Miteinander anfangen" hieß es schon beim Ökumenischen Neujahrsgottesdienst in der katholischen Kirche. Beim traditionellen Fischerfestgottesdienst im Altriper Waldpark am 7. Juli feierten die Besucher „miteinander verbunden" ein Tauferinnerungsritual.
„Miteinander weitergehen“ wollen die katholischen und evangelischen Christen Altrips auch in Zukunft, weshalb zum Jahresausklang der Silvestergottesdienst um 17 Uhr in der Protestantischen Kirche dieses Motto trägt.
Ein „Erstes Ökumenisches Kirchenfest Altrip“ fand im Jahr 2000, also vor 19 Jahren, statt. Regelmäßig gibt es ökumenische Gottesdienste, etwa zum Jahreswechsel und zum Fischerfest, sowie zum Schuljahresanfang und -schluss. Auch gemeinsame Sitzungen von Presbyterium und Gemeindeausschuss sind fest institutionalisiert.ps

Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.