Halbfinale des Kreispokals Ü32
Eine Minute fehlt zum Einzug ins Finale

Landstuhl. Im Halbfinale des Kreispokals Ü32 standen sich die Mannschaften der SG Landstuhl und des FV Weilerbach auf dem Rothenborn gegenüber.
Die SG musste den ein oder anderen Ausfall kompensieren und wurde in den ersten fünfzehn Minuten von den Gästen in ihrer Hälfte eingeschnürt. Die von Eugen Gros gut organisierte Abwehr ließ jedoch kaum eine Chance für Weilerbach zu. In der 18. Minute gelang Weilerbach der verdiente Führungstreffer. Nach dem Treffer ließ die Dominanz von Weilerbach nach und die SG fand immer mehr ins Spiel. Durch eine überragende Kampf- und Laufbereitschaft gewann man im Mittelfeld mehr und mehr die Oberhand. Nach einem schön vorgetragenen Angriff hatte Malinowski den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte jedoch am Gästetorwart.
Nach der Pause spielte die SG mutig weiter nach vorn. Jura Betz, Stefan Linsmayer, Benni Arzt sowie der Kapitän, Ramadan Ademi, leisteten im Mittelfeld eine überragende Arbeit, diese wurde belohnt. Gerhard Malinowski erlief einen langen Ball und war von der Abwehr der Gäste nicht mehr einzuholen. Diesmal machte er es besser und überwand den Gästetorwart zum 1:1.
Nur sieben Minuten später verwandelte Malinowski einen Freistoß zur 2:1 Führung. Das Spiel wurde ruppiger und Weilerbach warf alles nach vorne. In der letzten Spielminute gelang ihnen der Ausgleich zum 2:2.
In der Verlängerung erzielte Weilerbach per Kopf das 3:2. Die SG hatte in der letzten Minute noch in aussichtsreicher Position einen Freistoß. Diese Chance konnte nicht genutzt werden und so blieb es beim 3:2 für Weilerbach. Im Finale trifft Weilerbach auf die SG Rodenbach. jme

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen