Unfall in Wolfstein/Kreis Kusel
Wichtiger Termin zählt definitiv nicht

Unfall mit Fahrerflucht in Wolfstein. Dieser Grund zählt nicht als „Ausrede“ ...
  • Unfall mit Fahrerflucht in Wolfstein. Dieser Grund zählt nicht als „Ausrede“ ...
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Judith Ritter

Wolfstein/Kreis Kusel. Auch ein „wichtiger Termin“ zählt nicht bei der verspäteten Meldung über einen Verkehrsunfall bei der Polizei. Am Samstagabend, 15. Januar, erreichte die Polizeiinspektion Lauterecken eine Meldung über ein flüchtendes Fahrzeug nach einem Unfall in Wolfstein im Kreis Kusel.

Das zählt auch nicht bei Unfallflucht 

"Soeben sei ein Kleinwagen gegen eine Grundstücksmauer und ein Treppengeländer geprallt und weitergefahren, eine Ölspur wäre auch zu sehen," so lauteten die Angaben der Zeugin. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten die Unfallörtlichkeit in der Schlossgasse erreichten, fügte die Anruferin hinzu, dass der Unfallverursacher kurzzeitig fußläufig zur Unfallstelle zurückgekommen wäre und angegeben hatte, dass er sich um den Schaden kümmern würde. Allerdings ohne seine Personalien mitzuteilen. Der unfallbeschädigte Pkw des Verursachers konnte auf einem Parkplatz in Wolfstein/Kreis Kusel durch die Beamten gesichtet werden. Der Unfall-Fahrer war jedoch nicht in der Nähe anzutreffen. Erst eine Stunde später meldete sich der Mann auf der Polizeiinspektion Lauterecken und gab sich als Unfallverursacher zu erkennen. Als Grund für die verspätete Meldung nannte er einen wichtigen Termin.

Deshalb war es Unfallflucht in Wolfstein

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Tatbestand der Verkehrsunfallflucht im Raum steht, wenn der Unfallverursacher die Unfallstelle verlässt, ohne vorherigen Kontakt mit dem Geschädigten aufnimmt oder die Polizei informiert. 
Polizeiinspektion Lauterecken

Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das WALTHER-Werksgelände mit Blick auf die NEO Fertigungshalle.
3 Bilder

125 Jahre WALTHER-WERKE
Immer am Puls der Zeit

Am 24.08.2022 ist der 125. Jahrestag der WALTHER-WERKE. Im September ist daher ein Tag der offenen Tür mit Sommerfest geplant. Seit der Gründung im August 1897 hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt und immer wieder dem Puls der Zeit angepasst. Dabei durchlebte der Hersteller in seiner Firmengeschichte verschiedene Höhen und Tiefen. Doch letztlich überwiegt eine Richtung: Wachstum! Die positiven Entwicklungen der letzten Jahre bestätigen diesen Trend. Das Jahr 2021 verlief für die...

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beim Gründerwettbewerb 1,2,3 GO des bic prämiert die Jury die besten Geschäftsideen junger Startups aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland.
4 Bilder

Gründerwettbewerb 1,2,3 GO beinhaltet Bussinessplan für Start-up

Gründerwettbewerb bic. Das Leben für Startups besser und leichter zu machen, ist der zentrale Gedanke der Geschäftsideen, die beim Businessplan-Wettbewerb 1,2,3 GO des Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) vorgestellt werden. Bei 1,2,3 GO handelt es sich um einen seit mittlerweile 13 Jahren etablierten und überaus erfolgreichen Businessplan-Wettbewerb in Rheinland-Pfalz und dem Saarland, der Gründer und Gründerinnen mit innovativen Geschäftsideen fördert. Dieses Projekt wird...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Natur erleben in Kusel-Altenglan
2 Bilder

Wandern in der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan
Stille der Natur

Kusel-Altenglan. Auf der Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem Örtchen Thallichtenberg ist der Startpunkt des Wanderweges, der bis zum Veldenzer Schloss in Lauterecken führt. Über 62,2 Kilometer führt der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz Wanderweg durch das Pfälzer Bergland. Der Prädikatswanderweg zeichnet sich durch seine natürliche Stille aus. Er führt durch zwei wunderschöne Naturschutzgebiete und lässt sich in fünf Etappen einteilen. Mit Ausnahme...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.