Kusel-Altenglan - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Über Praktikum zum Beruf
Tim Alles zehn Jahre bei der Volksbank

Glan-Münchweiler. Tim Alles feiert seine 10-jährige Betriebszugehörigkeit bei der Volksbank Die Vorstände Sabine Mack und Christian Dietrich gratulieren Tim Alles zu seinem 10-jährigen Jubiläum und bedanken sich für das Engagement und die geleistete Arbeit für die Volksbank Glan-Münchweiler eG. Tim Alles startete zunächst mit einem Praktikum im April 2010. Im August 2010 begann er seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Glan-Münchweiler eG. Nach Einsatz im Service-Bereich in...

Diana Schmitt. Foto: Kreissparkasse Kusel

Bei der Kreissparkasse Kusel
Diana Schmitt feiert 25-jähriges Jubiläum

Kusel. Seit 25 Jahren gehört Diana Schmitt aus Mühlbach zum Team der Kreissparkasse Kusel. Nach Abschluss der Mittleren Reife und einer Ausbildung zur Arzthelferin wechselte sie am 1. April 1995 zur Sparkasse. Hier ist sie seither als Assistenz eingesetzt. Seit dem 1. Oktober 1995 arbeitet sie im Beratungs-Center in Kusel. In Ihrer Freizeit engagiert sich Frau Schmitt vielseitig in ihrer Heimatgemeinde Mühlbach und ist hier auch Ortsvorsteherin. Helmut Käfer, Vorstandsvorsitzender der...

85 Prozent der Tatverdächtigen aus unmittelbarer Umgebung
Polizeiinspektion Kusel listet 2618 Fälle in 2019 auf - Leichter Rückgang zu verzeichnen

Von Horst Cloß Kusel. Einen Rückgang um gut ein Prozent Straftaten ohne ausländerrechtliche Verstöße listet die Polizei in ihrer Kriminalitätsentwicklung für 2019 auf. Nicht enthalten darin sind die Fälle, die im Bereich Migration zu verzeichnen waren. Neben ihrer Hauptaufgabe Kriminalitätsbekämpfung, hat die Polizeiinspektion in Kusel aber auch eine Vielzahl von Aktivitäten im präventiven Bereich erbracht.Unterteilt sind die Straftaten 2019 in Strafrechtliche Nebengesetze, Straftaten gegen...

Kreis entlastet Familien in der Corona-Kriese
Im April keine Kindergarten-Beiträge im Landkreis Kusel

Landkreis Kusel. Zur Entlastung der Eltern hat sich der Landkreis Kusel dazu entschlossen, für den Monat April keine Kindergartenbeiträge zu erheben. Die Landesregierung hat als Reaktion auf die steigende Anzahl der Corona-Infektionen in Deutschland ab dem 16. März die Einstellung des regulären Betreuungsangebotes der Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz bis zum Ende der Osterferien am 19. April verfügt. Zurzeit ist nur noch eine Notbetreuung von Kindern erlaubt. In den Einrichtungen sind...

Trotz Ausgangsbeschränkungen wegen Corona
Medizinisch notwendige Therapien in physiotherapeutische Praxen finden statt

Region. Die Bundesregierung hat am 22. März 2020 eindeutig erklärt, dass physiotherapeutische Praxen für erforderliche Therapien weiter geöffnet bleiben sollen. Welche Behandlungen erforderlich sind, entscheidet der Arzt mit seiner Verordnung über Krankengymnastik oder andere wichtige Heilmittelleistungen. Bei allen Patienten, die bereits in einer Physiotherapiepraxis mit einer Verordnung in Behandlung sind, entscheidet der Therapeut gemeinsam mit dem Patienten, ob die Therapie unter den...

Familientelefon für den Landkreis Kusel
Fachkräfte beraten zum Thema Corona

Kreis Kusel. Durch die Corona bedingten Einschränkungen in unserem Alltag stehen wir alle vor großen Herausforderungen. Familien mit Kindern sind hierbei besonders gefordert. Durch die Schließungen der Schulen müssen Lerninhalte zu Hause durch die Eltern vermittelt werden. Kindertagesstätten und Nachmittagsangebote sind ebenfalls geschlossen. Vereinsangebote finden kaum mehr statt. Eine Entlastung durch die Großeltern ist eingeschränkt bzw. nicht möglich. Auch mit Freuden können sich die...

„Drive-In-Verfahren“ von 17 bis 18 Uhr
Verkürzte Öffnungszeit bei der Fieber-Ambulanz in Kusel

Kusel. Seit Montag, 30, März ist auf dem Parkplatz hinter der Kreisverwaltung Kusel (Messeplatz), neben dem Haus der Jugend, Trierer Straße 61, Kusel, eine sogenannte „Fieberambulanz“ in Betrieb. Dort können Bürgerinnen und Bürger mit einer entsprechenden ärztlichen Überweisung nach einem „Drive-In-Verfahren“ auf den Corona-Virus getestet werden, ohne das Auto verlassen zu müssen. In der ersten Woche wurden durchschnittlich 30 Personen pro Tag auf eine COVID-19-Erkrankung getestet. Es hat...

Dr. Wolfgang Fischer. Foto: ps

Interview mit dem stellv. Ärztlichen Direktor Dr. Wolfgang Fischer
Corona ist eine Sache von Monaten

Kusel. Mit dem aktuellen Stand der Corona-Infektionen im Einzugsbereich des Westpfalz-Klinikums Kusel befasst sich unser Interview, das unser Mitarbeiter Horst Cloß mit dem stellvertretenden Ärztlichen Direktor und Chefarzt des Westpfalz-Klinkums Kusel, Dr. Wolfgang Fischer geführt hat. Herr Dr. Fischer, gibt es aus Ihrer Sicht außer den bekannten Empfehlungen „Abstand halten und Hände waschen“ weitere Punkte, die vor einer Infektion schützen? Ja, auch das Husten und Niesen sollte in die...

3 Bilder

Eine Aktion für Kinder im Landkreis Kusel
„Ich denk an Dich“-Tüten gegen Alleinsein

Lauterecken/Kusel. Der Alltag wird durch die Corona-Pandemie aktuell durcheinandergewirbelt. Besonders trifft das Familien und Eltern mit Kindern, die seit gut drei Wochen weder den Kindergarten noch die Schule besuchen können. „Auch wir haben uns, erstmal im Privaten darüber unterhalten, was diese Situation für uns und andere Familien bedeutet“, berichten Katja Wittke, Sascha Molter und Isabel Wittke aus Kusel, die alle Drei in sozialen Einrichtungen im Landkreis tätig sind Familie haben....

Malu Dreyer

Fernsehansprache von Malu Dreyer
"Unser Zusammenhalt ist unsere Stärke"

Rheinland-Pfalz.  In einer Fernsehansprache im SWR am Freitag, 3. April, 19.55 Uhr wendet sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer erneut an die Bevölkerung, hier die Ansprache im Wortlaut: "Liebe Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen, hinter uns liegen jetzt fast drei Wochen, in denen wir unsere persönlichen Kontakte, unseren Arbeitsalltag, das öffentliche Leben und Teile unserer Wirtschaft nahezu eingestellt haben, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Ich weiß, wie...

Symbolfoto

Landeshilfen für Selbstständige und Unternehmen in der Coronakrise
Unterstützung ab sofort verfügbar

Frankenthal. Selbstständige und Unternehmen, denen in der Corona-Krise die Einnahmen wegbrechen, können seit diesem Donnerstag auch die Soforthilfen des Landes beantragen. Der Abgeordnete Martin Haller (SPD) betont: „Der Bund und das Land Rheinland-Pfalz haben umfangreiche Rettungsschirme aufgespannt. Nachdem das Antragsverfahren für die Bundesgelder bereits zu Beginn dieser Woche gestartet ist, können Betriebe und Selbstständige, die Hilfe brauchen, ab sofort auch die Landesmittel direkt bei...

Malu Dreyer

Auf private Reisen und Verwandtenbesuche verzichten – auch über Ostern
Gemeinsamer Beschluss von Bund und Ländern

Rheinland-Pfalz. Heute haben die Regierungschefs der Länder gemeinsam mit der Bundeskanzlerin beschlossen, dass die Corona-Schutzmaßnahmen weiter bestehen und eingehalten werden müssen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Die Dynamik der Verbreitung des Coronavirus in Deutschland ist noch immer zu hoch. Wir müssen daher weiterhin alles dafür tun, die Geschwindigkeit des Infektionsgeschehens zu vermindern und unser Gesundheitssystem leistungsfähig zu halten. Eine entscheidende Rolle kommt dabei...

Keine Umgehung der Grenzkontrollen
Die Bundespolizei warnt

Kaiserslautern/Saarbrücken. Die Bundespolizei kontrolliert die Einreise an der Grenze zu Frankreich und Luxemburg, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Ein Überschreiten der Grenze ist ausschließlich an den hierfür vorgesehenen und zugelassenen Grenzübergangsstellen gestattet. Andere Grenzübergangsstellen wurden in Absprache mit den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland gesperrt und dürfen zum Zwecke des Grenzübertrittes nicht mehr genutzt werden. Vom Durchfahrtsverbot...

Fieberambulanz in Kusel schon am Start
Test im „Drive-In-Verfahren“

Kusel. Heute nimmt die Fieberambulanz für den Landkreis Kusel im Jugendhaus/Messeplatz, Trierer Straße 61 ihren Betrieb auf. Ihre Öffnungszeit ist von Montag bis Freitag, 17 bis 19 Uhr. Die Fieberambulanz ist als „Drive-In“ ausgestattet, die Probenentnahme findet am Auto statt.Es muss beachtet werden, dass der Zugang nur mit einem persönlichen Code erfolgen kann. Voraussetzungen:  Diesen Code erhält man ausschließlich über die Hotline des Landes Rheinland-Pfalz unter der Telefon-Nummer...

28 neue Schwerpunktgemeinden
Dorferneuerungsprogramm 2020 steht

Mainz. Innenminister Roger Lewentz hat 28 Gemeinden in Rheinland-Pfalz als weitere Schwerpunktgemeinden im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms 2020 anerkannt. Ab dem Programmjahr 2020 werden somit insgesamt 152 Dörfer von einer Schwerpunktanerkennung profitieren. „Rund 25 Millionen Euro stehen in diesem Jahr zur Förderung von Dorferneuerungsmaßnahmen zur Verfügung. Mit dieser Summe können wichtige Projekte realisiert werden, die die Infrastruktur in unseren Dörfern weiter verbessern“, betonte...

Hotline für Ihre Fragen zum Thema Corona
ZOAR hat Hotline eingerichtet

Region. Das Evangelische Diakoniewerk Zoar hat ab sofort eine Corona-Hotline für Menschen mit Beeinträchtigung, ihre Angehörigen, Betreuer und die zuständigen Fachbehörden. Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 9 600 900 sind wir montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr für Ihre Fragen telefonisch erreichbar. Sie erreichen uns auch per E-Mail: Corona- Hotline@zoar.de – und auch Folgendes soll die barrierefreie Nutzung unterstützen: Videotelefonie und, nach entsprechender Voranmeldung,...

Rund 200 Anfragen pro Tag bei der Handwerkskammer der Pfalz
Beantragung von Kurzarbeitergeld

Rheinland-Pfalz.  Die Handwerkskammer der Pfalz vertritt die Interessen von über 18.000 Mitgliedsbetrieben. Für einige von ihnen geht es in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation um die Existenz. Die Handwerkskammer hat Hotlines eingerichtet, um die Flut an Anfragen von Handwerkern zu bearbeiten. Von finanziellen Unterstützungsmaßnahmen über rechtliche Fragen bis hin zu Ausbildung und Prüfungen beantworten die Fachberater täglich rund 200 Anfragen von selbstständigen Handwerkern,...

Anträge werden bevorzugt bearbeitet, technische Verarbeitung wurde beschleunigt
Maßnahmen und steuerliche Hilfen in Zeiten von Corona

Finanzamt. Das Landesamt für Steuern weist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie darauf hin, dass Anträge auf  Herabsetzung der Vorauszahlungen, zinsfreie Stundung, Fristverlängerung, Verzicht auf Säumniszuschläge, Verzicht von Vollstreckungsmaßnahmen bevorzugt bearbeitet werden. Entsprechende Antragsformulare stehen hierfür auf den Internetseite des Finanzamts Kusel-Landstuhl sowie des Landesamtes für Steuern zur Verfügung. Übermittlung der Anträge an das FinanzamtUm zur Eindämmung...

Diakonie und Kirche legen Corona-Nothilfefonds auf
Gleichzeitig bittet die Diakonie um Spenden

Speyer. Das Diakonische Werk Pfalz und die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) legen einen Nothilfefonds in Höhe von zunächst 40.000 Euro für Familien auf, die besonders hart von der Corona-Krise betroffen sind. Die Gelder sollen in erster Linie zum Einkauf von Lebensmitteln und sonstigen lebensnotwendigen Gütern verwendet werden und werden über die Häuser der Diakonie beantragt und ausgezahlt. Sie ergänzen den bereits bestehenden Kinderhilfsfonds. Aus diesem Grund...

Kein Geld und keine Schutzausrüstung mitten in Corona-Krise
Krankenhausdirektoren schreiben Brandbrief an die Politik

Kaiserslautern/Kusel. Beträchtliche Erlöseinbußen durch deutlich reduzierte Patientenbehandlungen bei gleichzeitig drastisch gestiegenen Mehrkosten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bringen die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz und dem Saarland zunehmend auch in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Darauf hat Peter Förster, Geschäftsführer des Westpfalz-Klinikums in Kaiserslautern und zugleich Vorsitzender der Landesgruppe Rheinland-Pfalz und Saarland des Verbandes der Krankenhausdirektoren...

Im Überblick
Termine wegen Corona abgesagt

Kreis Kusel. Folgende Termine wurden aufgrund des Coronavirus abgesagt: Altenglan: Das Piratenfest des Vereins „Gemeinsam für Altenglan“ am Sonntag, 24. Mai. Baumholder: Die BKG hat alle Aktivitäten vorerst auf Eis gelegt, auch die Vorstandssitzung am Donnerstag, 9. April, sowie Jahreshauptversammlung am Freitag, 24. April. Herchweiler: Die Frauengemeinschaft Herchweiler sagt den Abend bei der Feuerwehr am Dienstag, 21. April,  und das Spargelmenü am DIenstag, 12. Mai, ab. Kusel:...

Abitur am Siebenpfeiffer-Gymnasium Kusel geschafft
Zwölf Schüler mit „Eins vor dem Komma“

Kusel. Auf Anweisung des Bildungsministeriums wurden am Siebenpfeiffer-Gymnasium Kusel am 19. und 20. März die mündlichen Abiturprüfungen unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen ordnungsgemäß durchgeführt. Alle 76 Abiturienten und Abiturientinnen absolvierten äußerst diszipliniert die 97 Prüfungen. Insgesamt erreichten zwölf junge Damen und Herren einen Abiturdurchschnitt von „Eins Komma...“, darunter waren -auch arithmetisch gerundet- sieben Noten Eins und sogar einmal die Note 1,0 (Lea...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.