Nachrichten - Kusel-Altenglan

  • Wochenblatt-Azubis on Tour
    Stadtführung durch Ludwigshafen

    Wir, Vanessa Sainz (22) aus Ludwigshafen und Paul Gauch (20) aus Hochspeyer sind die ersten Auszubildenden der SÜWE und versuchen uns heute erstmals als Wochenblatt-Reporter. Ich werde heute Paul meine Heimatstadt zeigen.  Vanessa: Warst du schon mal in Ludwigshafen? Paul: Bisher fast nur in der Rheingalerie - Bahnhof und Rheingalerie, mehr kenne ich nicht. Vanessa: Was hältst du von...

  • Neues Layout für das Amtsblatt der Verbandsgemeinde Annweiler
    Die „Amtlichen“ werden bunt

    Annweiler. Ab sofort präsentieren sich die „Amtlichen“ im Trifels Kurier farblich bunt und insgesamt übersichtlicher. Bei seiner Amtseinführung zum Verbandsbürgermeister hatte Christian Burkhart den Geschäftsführer des SÜWE-Verlages, Rainer Zais und Chefredakteur Ulrich Arndt kennengelernt. Nicht lange danach traf man sich zu ersten Gesprächen, schließlich ist der Trifels Kurier als...

  • Rückblick auf die Stadtgeschichte.
    Altstadtfest in Gochsheim.

    Es gibt in Deutschland zwei Orte mit dem Namen Gochsheim. Gochsheim (Goggsum im fränkischen Dialekt) ist eine Gemeinde im untefränkischen Landkreis Schweinfurt und liegt etwa fünf Kilometer südöstlich von Schweinfurt. Das kleine Städtchen Gochsheim mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern wird auch das Rothenburg des Kraichgaus genannt, liegt eingebettet im Kraichgauer Hügelland. Im Jahre 1220...

  • Kreatives von Freitag bis Sonntag, 24. - 26.8., rund um das Kurhaus
    2. Kunsttage in Waldbronn

    Waldbronn. Zum 2. Mal eröffnet die dreitägige Ausstellung „Kunsttage" die Waldbronner Woche mit Werken anerkannter, internationaler Künstler. Neu in diesem Jahr sind dabei Großskulpturen und Illuminationen im Kurpark und das Projekt "Kunstlicht". "Wieder ist es gelungen, eine große Zahl toller, ambitionierter Künstlerinnen und Künstler aus drei Nationen nach Waldbronn zu bringen", freut...

  • Technik zum Anfassen
    Tag des offenen Denkmals: neue Dampflok wird vorgestellt

    Die Stumpfwaldbahn öffnet am 9. September 2018 ihre Tore und ermöglicht einen abwechslungsreichen Blick auf Technik und Geschichte der schmalspurigen Feldbahnen. Lassen Sie sich von den interessanten Details der Experten überraschen ! Im Rahmen des Tags des offenen Denkmals wird die neue, betriebsbereite Dampflok an diesem Tag erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Sofern die Witterung...

Lokales

Voll konzentriert waren die TeilnehmerInnen beim Workshop und ließen sich von Klaus-Peter Bösshar zu musikalischen und gesanglichen Höchstleistungen bringen.

Workshop im Rahmen des Ferienprogramms
Talente müssen geweckt werden

Herschweiler-Pettersheim. Das Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft fördert die musikalische Ausbildung in Grund- und Hauptschulen. Das Projekt „Kultur macht stark“ kam jetzt im Rahmen des Ferienprogramms der Verbandsgemeinde Oberes Glantal in der Herzog-Christian-Schule zum Tragen. Zusammen mit der Kreis-Volkshochschule hatte die Musikschule plus in Kusel einen einwöchigen Workshop durchgeführt, der Gesang, Keyboard- und Gitarrenausbildung sowie Rhythmus zur Grundlage hatte....

Die Akteure des Musikvereins Schellweiler

Musikverein Schellweiler besteht seit 1966 - Feste Einrichtung
20 Musiker betreiben ihr Hobby mit Witz und Humor

Schellweiler. Die Liebe zur Musik spornt die 20 aktiven Mitglieder des MV immer wieder an. Seit 1966 haben sie durch zahlreiche Auftritte im Kuseler Musikantenland, aber auch über dessen Grenzen hinaus, ihre Bekanntheit ausgedehnt und dabei ihre Begeisterung zur Blasmusik auf das Publikum übertragen können. Neben den Auftritten bei Musikfesten, Kerwen und Dorffesten zählen Fasching, St. Martin und Weihnachten auch zu Terminen, an denen sie sich engagieren. Auch soziale Projekte werden vom MV...

Musikverein Kusel und Orchesterverein Idar-Oberstein beim Serenadenkonzert

Mal leicht, mal beschwingt
Serenadenkonzert erfüllte höchste Ansprüche

Kusel. Mit der „Petite Symphonie“ von Charles Gounod -einem Werk voller Inspiration und Schönheit - eröffneten neun Musiker das Konzert, das der Musikverein Kusel mit Unterstützung des Orchestervereins Idar-Oberstein in der Fritz-Wunderlich-Halle darbot. Sehr dezent der Einstieg in ein fast zweistündiges Programm, das aufgrund Termin-Schwierigkeiten einmal mehr in der Halle stattfinden musste.Mit dem gesamten Klangkörper des Orchesters folgten Introduktion, Thema und Variationen für Klarinette...

Delegation aus Sizilien kommt zum Bauernmarkt
Partnerschaft mit Valguarnera wird im September besiegelt

Kusel. Die Kreisstadt unterhält eine Partnerschaft mit Toucy in Frankreich und Zalaegerszeg in Ungarn. Und das schon seit vielen Jahren. Die französischen Freunde weilten kürzlich anlässlich der Aufstellung der Büste von Pierre Larousse in Kusel. Nach Ungarn fährt ebenfalls im September eine Gruppe zum Gegenbesuch. Eine dritte Partnerschaft wird mit der Stadt Valguarnera in Sizilien eingegangen. Dazu kommen die neuen Partner zum Bauernmarkt, dann wird die Verbindung offiziell gemacht und...

Er wird wohl die längste Zeit in seiner Ruhestellung verbracht haben. Denn sobald die neuen Pläne erstellt, vorgelegt und genehmigt sind, wird der Baukran viel Arbeit bekommen. Darüber wird sich nicht nur die Lebenshilfe als „Anker-Mieter“ freuen, auch für die Stadt läutet die Fertigstellung der Maßnahme eine neue Phase der Entwicklung ein.

Bauunternehmen Budau kommt mit neuen Plänen
Stillstand am Rosengarten soll bald beendet sein

Kusel. Es ist eins von drei Großprojekten, mit denen die Kreisstadt in ihrer Entwicklung einen großen Schritt nach vorne machen kann und wird. Neben dem Projekt „Grabenpfad“ der Firma Zimmer (wir berichten an anderer Stelle in unserer Beilage „Musikantenland“) und dem „Stadtgarten“ (das frühere Objekt Möbel-Fritz) stellt „Wohnen am Grabenpfad“ das dritte Prestigeobjekt dar. Im Spätherbst des Jahres 2016 stellte das Bauunternehmen Budau aus Idar-Oberstein, nachdem der langfristige Mietvertrag...

Arbeiten derzeit im Rotenturmweg...
2 Bilder

Leerrohre für Glasfaser werden verlegt
Stadtwerke machen Kusel zukunftsfähig

Kusel. Zurzeit verlegen die Stadtwerke Kusel wieder Leerrohre für Glasfaser im Stadtgebiet. Glasfaser leiten, anders als das herkömmliche Kupfer, Lichtwellen und versprechen durch den kaum vorhandenen Widerstand den Eintritt in ein neues Highspeed-Internet-Zeitalter. Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 1.000 Mbit bzw. 1 Gbit sind dadurch möglich. Aktuell steht der Anschluss der ehemaligen Tuchfabrik auf der Agenda. Dazu werden über die Ringstraße und über den Parkplatz des Wasgau-Marktes...

Sport

Diese Maschinen standen für die Flüge bereit

Starker Flugbetrieb am Langenbacher Himmel
Flugsportverein lag mit Angebot richtig

Langenbach. Dieses Mal vom Wetter verwöhnt war der Flugtag des Flugsportvereins Kusel und Umgebung, der alljährlich auf dem Flugplatz in Langenbach veranstaltet wird. Dieses Mal hatte der Verein eine größere Zahl an Maschinen aufgeboten. Von dem Angebot, einen Rundflug über die Heimat zu unternehmen, machten wieder viele Bürgerinnen und Bürger Gebrauch. Andere informierten sich intensiv über die kleinen Maschinen, die auf dem Flugplatz ausgestellt und in bestimmten Intervallen aufstiegen....

Hintere Reihe von links: Trainer Kevin Stannik, Mario Kalkbrenner, Thomas Schick
Marcel Kalkbrenner, Lukas Korb, Johannes Klaßen, Felix Höring, Emil Schäfers, Luca Busch
Trainer Marco Padberg, Jugendleiter Uwe Faus, Trainer Michael Oster
Mittlere Reihe von links: Lukas Morgenstern, Fabian Müller, Johannes Barz, Marvin Schick, Luca Welsch, Nkatya Schultheis, Tim Oster, Leon Drumm
Vordere Reihe von links: Joshua Müller, Luis Feilhaber, Tim Nothof, Felix Wetzel, Laurin Lippes, Nick Padberg, Jonathan von Blohn, Marek Makein

E-1 wurde verlustpunktfrei Erster
Zwei E-Jugend-Teams kamen zu Meister-Ehren

Pfeffelbach/Thallichtenberg. Die Jugend-Spielgemeinschaft der beiden Vereine aus Pfeffelbach und Burg Lichtenberg hat eine sehr erfolgreiche Saison hinter sich gebracht. Die E-1 wurde nicht nur Hallenkreismeister, sondern auch Kreisliga-Meister und holte in 16 Spielen 48 Punkte bei einem Torverhältnis von 111:20. Die E-2 wurde Kreisklassenmeister Gruppe 3, holte aus 16 Spielen mit 14 Siegen, einem Remis und einer Niederlage 43 Punkte mit einem Torverhältnis von 114 zu 36. Betreut werden...

Sebastian Strauß, Kevin Berger, Fabian Simon, Alexander Kuhn v.l.n.r. vom Vermessungsbüro Strauß & Christoffel

Kuseler Vermesser siegten beim Turnier
Vier Akteure von Strauß & Christoffel am Ball

Kusel/Pirmasens. Auch in diesem Jahr hat eine Mannschaft der Öfffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) am Fußballturnier der Vermessungs- und Kastasterverwaltung teilgenommen. Im Stadion Sportpark Husterhöhe in Pirmasens stellte das Vermessungsbüro Strauß & Christoffel am vergangenen Donnerstag mit vier von neun Spielern fast die Hälfte der Akteure. Nach fünf Siegen in der Gruppenphase und einem Torverhältnis von 20:0 gewann man das Viertelfinale ebenfalls sehr souverän mit...

MiXXXies erreichten den 2. Platz, von oben: Lea Lißmann und Paul Bittmann; unten: Emma Mensch und  Tillman Theis

DLRG bei Rettungswettkampf in Eisenberg erfolgreich
Am 16. und 17. Juni weitere Wettkämpfe

Kusel. Am Sonntag traten insgesamt drei Kuseler Mannschaften den Weg nach Eisenberg an, um am diesjährigen Rettungswettkampf teilzunehmen. Der Wettkampf lief für alle Athleten aus der Kreisstadt sehr erfolgreich. In der Altersklasse Minis männlich sicherten sich die „Mini MiXXXies“ mit Jonas & Moritz Heil, Lara Schmelzer, und Miro Kugland einen starken zweiten PLatz undsomit die Silbermedaille. In der Altersklasse 12 männlich konnte sich die „Junior MiXXXies“ (Luca Weingarth, Milena Heil,...

Start zum Kinderlauf über die Strecke von einem Kilometer.

Guter Zuspruch
Vier Hutmacherläufe mischten die Kuseler Innenstadt auf

Kusel. Der vom Laufsportclub „Athlon“ veranstaltete 2. Hutmacher-Stadtlauf wurde den Erwartungen gerecht, zumindest was die Zahl der Zuschauer betrifft. Bei den Teilnehmern, außer dem Kinderlauf, war die Teilnehmerzahl dagegen etwas enttäuschend. Der Reiz, wonach der Hauptlauf im letzten Jahr zum Laufladen-Cup zählte, fehlte in diesem Jahr. Schon beim Start zum Kinderlauf waren die vorgegebenen Plätze für die Zuschauer gut gefüllt, meist Eltern und Großeltern. 83 Mädchen und Jungs gingen an...

Die Teilnehmer bei den 37. Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen.

Einmal Gold und einmal Bronze für DLRG
Landesmeistertitel für Milena Heil

Kusel. Die DLRG Kusel hat bei den 37. Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen vom 11. bis 13. Mai 2018 in Betzdorf/Kirchen im Westerwald zwei Medaillen erschwommen. Die Goldmedaille gewann Milena Heil in Altersklasse 10 weiblich. Die 10-Jährige aus Hüffler siegte nach drei überlegen geführten Läufen vor Rettungssportlerinnen aus Echternacherbrück/Irrel. Vereinsrekorde erzielte Milena Heil über 50m Hindernis und 50m kombiniertes Schwimmen. Zudem holte Marco Schultz nach einer Aufholjagd in...

Wirtschaft & Handel

„Wohnen am Grabenpfad“
Abriss vom Jeans-Point geschieht in den nächsten Tagen

Kusel. Das Bauunternehmen Zimmer aus Steinwenden hat von der Stadt Kusel vor einigen Monaten das leerstehende ehemalige Geschäftshaus der VKE in der Stadtmitte erworben und wird neben der Sanierung dieses Gebäudes entlang des Grabenpfades einen Wohnkomplex mit 14 Einheiten auf drei Stockwerken errichten. Im ehemaligen VKE-Gebäude wird es im Erdgeschoss Gewerberäume geben, die Obergeschosse werden zu Wohneinheiten ausgebaut. Entlang des Grabenpfades werden die früheren Verkaufs und Lagergebäude...

Ausbau der Ortsdurchfahrt vom Land bezuschusst
Rund 568.000 Euro für Konker Straßen

Konken. Der Landkreis Kusel erhält für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Konken im Zuge der Kreisstraßen K 15 und K 16 (Bahnhofstraße) eine Zuwendung in Höhe von 567.800 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden.Die im Jahr 2016 durchgeführte Zustandsbewertung für Kreisstraßen hat auf dem rund 670 Meter langen Abschnitt der K 15 (Albesser Straße) und dem rund 80 Meter...

Aufsichtsrat und Vorstand bei der Vertreterversammlung: v.l. Michael Emig, Dieter Schmidt, Sabine Mack und Christian Dietrich (stehend), Christoph Thomann, Ulrich Wiegand, Dr. Doris Bertges  und Wolfgang Krück.

Vertreterversammlung stärkt Vorstand den Rücken
Volksbank sucht richtigen Weg zur Zukunftsfähigkeit

Nanzdietschweiler. Die Volksbank Glan-Münchweiler hatte zu ihrer Vertreterversammlung in die Kurpfalzhalle - hier ist sie seit 1993 regelmäßig zu Gast - eingeladen. 87 stimmberechtigte Vertreter nahmen ihr Stimmrecht wahr. Die Begrüßung hatte der Aufsichtsratsvorsitzende Christoph Thomann vorgenommen und dabei sowohl Vorstand als auch Mitarbeiterinnen seinen Dank für die geleistete Arbeit ausgesprochen. Der Jahresabschluss 2017, so Thoma, sei auch vom Genossenschaftsverband geprüft in Ordnung...

Referent Leon Klein

Ein Top-Thema ausgewählt
Unternehmerfrühstück der Sparkasse sehr gut besucht

Kusel. „Mit der Themenwahl für das heutige Unternehmerfrühstück haben wir offensichtlich genau richtig gelegen!“, so Vorstandsvorsitzender, Helmut Käfer bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste. Rund 100 Firmenkunden folgten der Einladung der Kreissparkasse Kusel, bei der IT-Experte Leon Klein von der Firma 8 com unter dem Titel „Cybercrime & Wirtschaftsspionage“ referierte. Das Unternehmerfrühstück sei mittlerweile ein fester Programmpunkt im Veranstaltungskalender der Kreissparkasse...

Vor der Tagung im Hotel Pfälzer Hof war das Gremium zu einer Besichtigung im Unternehmen Bito, wo Werkleiter Henrik Wolf (2.v.l.) umfassende Informationen zur Auftragslage, der Marktsituation und der Arbeitskräftebeschaffung gab. Bito beschäftigt derzeit 120 MitarbeiterInnen in Lauterecken.

Besichtigung bei Bito - Bei Tagung Ideen gesammelt
Wirtschaftsbeirat künftig mit mehr Experten-Wissen

Lauterecken.Ein Wirtschaftsbeirat ist grundsätzlich eine gute Idee. Hier lag die Überlegung zugrunde, mit dem Praxis-Wissen aus der Wirtschaft Kreisverwaltung und Kreistag in wirtschaftlichen Fragen zu beraten, um somit auch mal über den berühmten „Tellerrand“ schauen zu können. Effizienz kann ein solcher Beirat aber nur bekommen, wenn er entsprechend besetzt ist und damit Themen zur Sprache kommen, die über das kommunalpolitische Spektrum hinaus wirken. Aus dem Beirat in seiner jetzigen...

Ausgehen & Genießen

Sommerkonzert in der Zehntscheune
Bläserquintett nimm5 lädt zum nächsten Konzert ein

Burg Lichtenberg. Am Sonntag, 5. August, 17 Uhr tritt in der Zehntscheune auf Burg Lichtenberg  das Ensemble in der Besetzung Kathrin Krannich (Flöte), Anne Villiger (Oboe), Hans Peter Bohrer (Klarinette), Joachim Hentschel (Horn) und Steven Rayburn (Fagott) auf und entführt Sie auf eine musikalische Reise in zauberhafte Feenwelten, Liebesklänge und virtuoser Klangakrobatik. Im Mittelpunkt des Programms steht Felix Mendelssohn Bartholdys Schauspielmusik zu „Ein Sommernachtstraum“ von...

 Band Fanta4 auf der Bühne im Bosenbach-Stadion St. Wendel

Fanta4-Konzert beste Werbung für die Stadt
Deutschland blickt auf St. Wendel

St. Wendel. „Ein besseres Drehbuch hätte selbst Hollywood nicht schreiben können. Das Fanta Vier Open Air mit der Liveübertragung des Deutschlandspiels war ein voller Erfolg“, freut sich Bürgermeister Peter Klär. Knapp 30 Millionen Menschen blickten auf St. Wendel und erlebten am Samstagabend im Ersten während des spannenden WM-Spiels St. Wendel im Fußball- und Fanta-4-Fieber. Den 2:1-Sieg von Jogis Jungs feierten die Kult-Rapper zusammen mit 15 000 ihrer Fans und wurden dabei live im...

Günter Baus mit Dr. Stefan Spitzer und Roger Schmitt

Ausstellung im Rathaus Kusel
„Vielfältige Einheit - Bilder in Öl“ von Günter Baus

Kusel. Vor einigen Jahren haben die früheren Verbandsgemeinden Altenglan und Kusel damit begonnen, in ihren Fluren und dem Foyer Bilder von regionalen Künstlern auszustellen. Damit wurde das Ziel verfolgt, etwas mehr Farbe in die oftmals öden Flure der Verwaltung zu bringen. Nach der Fusion der beiden Verbandsgemeinden zur neuen VG Kusel-Altenglan wurde diese kleine Tradition fortgesetzt. So war Anfang des Jahres eine Ausstellung von Adelheid Stein in Altenglan zu sehen. Jetzt hat sich der...

IG-Vorsitzender Markus Voborsky informierte sich bei Andreas Christoffel und Sebastian Strauß über die Einsatzmöglichkeiten der Drohne.
2 Bilder

Guter Zuspruch beim Hutmacherfest
Großes Musikangebot - Viel Kulinarisches - Informationen - Treff mit Freunden

Kusel. Das 40. Hutmacherfest in der Kreisstadt - trotz witterungsbedingten Problemen am Samstagabend - kann sich einreihen in eine Kette schöner Feste in der Altstadt. Bewährt hat sich die Aufsplittung auf zwei Festplätze, das Koch’sche Gelände und der Bereich Fußgängerzone mit Blauem Pavillon. Naturgemäß drängt es sich auf dem Koch’schen Gelände mehr, doch das bietet vor allen Dingen den älteren Besuchern am Blauen Pavillon mehr Gemütlichkeit. Während der Freitag und der Samstag reine...

Annelie Henn, Fotografin des Jahres beim Fotoclub „Tele“.

Ästhetik zwischen Natur und Kultur
Ausstellung von Annelie Henn ab 28. Juni

Freisen. Annelie Henn aus Hoppstädten-Weiersbach ist seit 2014 Mitglied im Fotoclub Tele Freisen und gewann im letzten Jahr den erstmals verliehenen clubinternen Titel „Fotografin des Jahres“. Der wurde aus den Ergebnissen von neun Wettbewerben ermittelt. Vom 28. Juni bis zum 22. Oktober zeigt sie in einer Ausstellung im Rathaus der Gemeinde Freisen 40 ihrer Fotografien mit Motiven aus Natur, Architektur und Porträtfotografie. Die Bilder reichen vom Kleinen zum Großen, von der Natur in...

Schwein gehabt
Ein Musical mit kuriosen Gestalten

Glan-Münchweiler/Kusel. Rund 30 Kinder der Grundschule Glan-Münchweiler üben seit einigen Monaten wöchentlich 50 Minuten während der Betreuungszeit am Nachmittag. Kostüme wurden genäht, ein Bühnenbild entstand in Zusammenarbeit mit den Kindern, Tänze wurden eingeübt und Soloeinlagen geprobt. In zwei Projekttagen vom 19. bis 20. Juni soll das Ganze nun zur Aufführungsreife gelangen. Die musikalische Begleitung übernimmt eine Band mit Lehrern der Musikschule Kuseler Musikantenland: Matthias...

Blaulicht

Rauchwolken stiegen gegen den Himmel

Brand in Firmengelände von Rhenocoll
Ursache vermutlich Blitzschlag - Hoher Sachschaden

Konken . Am Samstag, 9. Juni , 16:45 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Gemeldet wurde eine starke Rauchentwicklung aus dem Industriegebiet Konken. Wie sich vor Ort herausstellte, kam es aus noch ungeklärter Ursache -Blitzschlag nicht auszuschließen- im Firmengebäude Rhenocoll zu einem Schwelbrand. Im weiteren Verlauf entzündeten sich diverse Verpackungsmaterialien, Lacke und Kartonagen im Innern des Gebäudes. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten der Flammen...

Ratgeber

Wilfried Scholl,  Landesbeauftragter Rheinland-Pfalz der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V., Ria Gerike und Timo Lehmann

Geschätzt eine halbe Million Parkinson-Betroffene in Deutschland
Welt-Parkinson-Tag am 11. April

Der Welt-Parkinson-Tag wird jährlich am 11. April begangen. Er erinnert nicht nur an den englischen Arzt und Apotheker James Parkinson, der im Jahr 1817 in seinem Aufsatz erstmals die Symptome der später nach ihm benannten neurologischen Erkrankung beschreibt. Vor allem soll dieser Tag eine Krankheit in den Fokus rücken, an der weltweit derzeit über vier Millionen Menschen leiden. Das Wochenblatt sprach im Vorfeld mit Wilfried Scholl, dem Landesbeauftragten Rheinland-Pfalz der Deutschen...