Nachrichten - Kusel-Altenglan

Lokales

Gewinnspiel am 2. Advent: Hinter dem Türchen stecken fünf Wochenblatt-Reporter-Einkaufstaschen. Mitmachen und gewinnen!
2 Bilder

Wochenblatt-Gewinnspiel zum 2. Advent
Verlosung: Wochenblatt-Reporter-Einkaufstaschen

Wochenblatt-Gewinnspiel. Heute ist es schon so weit, in vielen Haushalten wird symbolisch am Adventskranz die zweite Kerze entzündet. Die Weihnachtsmärkte haben geöffnet, Plätzchenduft liegt in der Luft und obwohl es abends schon früh dunkel wird, erhellen in zahlreichen Fenstern leuchtende Sterne die Nacht. Schritt für Schritt rückt nun Weihnachten näher. Um die Vorfreude auf Weihnachten noch zu steigern, verlosen wir an jedem der vier Adventssonntage sowie an Heiligabend eine kleinere oder...

Zeigen Sie uns, wie sehr Ihre Haustiere gerade in der Weihnachtszeit Teil der Familie sind.
8 Bilder

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie
Fotowettbewerb: Ein Herz für Haustiere

Wochenblatt-Aktion. In wenigen Wochen ist es so weit und Weihnachten steht vor der Tür. In vielen Haushalten gehören beim Fest der Liebe auch Vierbeiner als Familienmitglieder ganz selbstverständlich dazu. Von Hunden- und Katzenadventskalendern bis zu Tierzubehör und Spielzeug als Geschenk unter dem Tannenbaum: Der Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt. Zur Weihnachtszeit stehen Tiere auch als Weihnachtsgeschenke auf der Wunschliste vieler Kinder ganz weit oben. Tiere sind aber kein...

Rolf Bauer und Götz Valter von der Jury, Manuel Klein und Maxime Früh vom Möbelhaus Ehrmann, Nadine Stuhlfauth, Gewinnerin Nicole Arndt, Alexander Walch und Chefredakteur Ulrich Arndt.
3 Bilder

Siegerin im Rezeptwettbewerb rund um die „Grumbeer“ ist Nicole Arndt aus Ettlingen
Wochenblatt-Reporter Kartoffel-Königin

Landau. Die Gewinnerin steht fest. Zum Abschluss der Jahresaktion „Deutschland ist Kartoffelland“ des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), die die „Wochenblätter“, „Stadtanzeiger“ und der „Trifels Kurier“ begleitet hatten, waren Hobbyköche dazu aufgerufen, am ersten Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter teilzunehmen. Gesucht waren traditionelle Familien-Lieblingsrezepte, bei denen die Kartoffel im Mittelpunkt steht und als Hauptzutat verwendet wird. Und die Resonanz war...

Das große Weihnachtspreisrätsel 2018: Das Wochenblatt verlost ein Auto.
8 Bilder

Preisrätsel zu Weihnachten: Wochenblatt verlost Auto
Fordern Sie Ihr Glück auf unserem Mitmach-Portal heraus

Mitmach-Aktion. Die Adventszeit lässt Kinder-, aber auch Erwachsenenaugen aufleuchten – Weihnachten steht vor der Tür. Beim traditionellen Weihnachtspreisrätsel von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier gibt es als Hauptpreis wieder ein Auto zu gewinnen. Neu in diesem Jahr: Die Teilnahme ist unkompliziert über unser Mitmach-Portal möglich. Heute startet wieder das große Rätselraten: Noch vor dem Weihnachtsfest wird ein nagelneuer Citroën (Listenpreis 16.000 Euro) einen neuen...

Liebe geht durch den Magen: Das "Wochenblatt" sucht die leckersten Kartoffelrezepte.

Grumbeer-Glück: „Wochenblatt“ sucht Kartoffel-Rezepte
Karten für Dinnershow Crazy Palace als Hauptgewinn

Wochenblatt-Aktion. Zum Abschluss der Jahresaktion „Deutschland ist Kartoffelland“ des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), die die „Wochenblätter“, „Stadtanzeiger“ und der „Trifels Kurier“ das ganze Jahr über begleitet haben, ruft das „Wochenblatt“ alle Hobbyköche dazu auf, am ersten Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter teilzunehmen. Als Hauptgewinn winken zwei Eintrittskarten für die Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe. Gesucht werden traditionelle...

Das Wochenblatt sucht die leckersten Rezepte von Wochenblatt-Reportern. Einsendeschluss ist am 15. November.

„Wochenblatt“ sucht Kartoffelrezepte – Karten für Dinnershow Crazy Palace als Hauptgewinn
"Ode an Sieglinde"

Wochenblatt-Aktion. "Ohhh Sieglinde, Liebe geht durch den Magen, Du kochst vor Dich hin - und stellst mir keine Fragen, Ohhh Sieglinde, du... du machst mich heiß, Für Dich verschmäh ich alles, - Nudeln, Knödel, Reis", so heißt eine Strophe der "Ode an Sieglinde", die Teil des 19. Spitz & Stumpf Kabarett-Programms „Kappeleien“ war. Kartoffelsalat, Grumbeersupp, Ofenkartoffeln, Gefillde Knepp und vieles mehr: Auch die Liebe zur Kartoffel geht durch den Magen. Das "Wochenblatt" ruft daher im...

Sport

FV „Olympia“ Ramstein – FV Kusel 1:2
Überlegenheit nicht genutzt

Ramstein-Miesenbach. Diesmal dauerte es etwas länger, bevor die Olympia-Abwehr vor ernsthafte Probleme gestellt wurde. In der 12. Minute traf Azemi den Pfosten und zwei Minuten später W. Wilms in Marco Heil seinen Meister. So war es nicht verwunderlich, dass die zunächst eifrigen Gäste in der 19. Minute durch Ohler die Führung erzielten. Marco Heil war zwar zunächst mit Erfolg zur Stelle, doch konnte Ohler anschließend ungehindert vollstrecken. Kurz darauf hatten die Ramsteiner Wenz, Theis und...

Rhönrad beim TUS Glan-Münchweiler
2 Bilder

Als Handlungsfeld der Integration - Kreis Kusel veranstaltete „Tag der Vereine“
Sport in Vereinen

Kreis Kusel/Bedesbach. Unter dem Motto „Tag der Vereine - Vielfalt verbindet“ hatte der Landkreis Kusel einen Sportwerbetag auf dem Gelände des TUS ausgerichtet. Hintergrund des Aktionstages war, einmal den Vereinen Gelegenheit zu geben, sich und ihre Jugendarbeit - auch im Hinblick auf die Integration - darzustellen und zum anderen auch um Nachwuchs zu werben. Diese Veranstaltung wurde zum ersten Mal durchgeführt. Die Palette des Angebotes war weit gespannt: von Bogenschießen, Fußball,...

Diese Maschinen standen für die Flüge bereit

Starker Flugbetrieb am Langenbacher Himmel
Flugsportverein lag mit Angebot richtig

Langenbach. Dieses Mal vom Wetter verwöhnt war der Flugtag des Flugsportvereins Kusel und Umgebung, der alljährlich auf dem Flugplatz in Langenbach veranstaltet wird. Dieses Mal hatte der Verein eine größere Zahl an Maschinen aufgeboten. Von dem Angebot, einen Rundflug über die Heimat zu unternehmen, machten wieder viele Bürgerinnen und Bürger Gebrauch. Andere informierten sich intensiv über die kleinen Maschinen, die auf dem Flugplatz ausgestellt und in bestimmten Intervallen aufstiegen....

Hintere Reihe von links: Trainer Kevin Stannik, Mario Kalkbrenner, Thomas Schick
Marcel Kalkbrenner, Lukas Korb, Johannes Klaßen, Felix Höring, Emil Schäfers, Luca Busch
Trainer Marco Padberg, Jugendleiter Uwe Faus, Trainer Michael Oster
Mittlere Reihe von links: Lukas Morgenstern, Fabian Müller, Johannes Barz, Marvin Schick, Luca Welsch, Nkatya Schultheis, Tim Oster, Leon Drumm
Vordere Reihe von links: Joshua Müller, Luis Feilhaber, Tim Nothof, Felix Wetzel, Laurin Lippes, Nick Padberg, Jonathan von Blohn, Marek Makein

E-1 wurde verlustpunktfrei Erster
Zwei E-Jugend-Teams kamen zu Meister-Ehren

Pfeffelbach/Thallichtenberg. Die Jugend-Spielgemeinschaft der beiden Vereine aus Pfeffelbach und Burg Lichtenberg hat eine sehr erfolgreiche Saison hinter sich gebracht. Die E-1 wurde nicht nur Hallenkreismeister, sondern auch Kreisliga-Meister und holte in 16 Spielen 48 Punkte bei einem Torverhältnis von 111:20. Die E-2 wurde Kreisklassenmeister Gruppe 3, holte aus 16 Spielen mit 14 Siegen, einem Remis und einer Niederlage 43 Punkte mit einem Torverhältnis von 114 zu 36. Betreut werden...

Sebastian Strauß, Kevin Berger, Fabian Simon, Alexander Kuhn v.l.n.r. vom Vermessungsbüro Strauß & Christoffel

Kuseler Vermesser siegten beim Turnier
Vier Akteure von Strauß & Christoffel am Ball

Kusel/Pirmasens. Auch in diesem Jahr hat eine Mannschaft der Öfffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) am Fußballturnier der Vermessungs- und Kastasterverwaltung teilgenommen. Im Stadion Sportpark Husterhöhe in Pirmasens stellte das Vermessungsbüro Strauß & Christoffel am vergangenen Donnerstag mit vier von neun Spielern fast die Hälfte der Akteure. Nach fünf Siegen in der Gruppenphase und einem Torverhältnis von 20:0 gewann man das Viertelfinale ebenfalls sehr souverän mit...

MiXXXies erreichten den 2. Platz, von oben: Lea Lißmann und Paul Bittmann; unten: Emma Mensch und  Tillman Theis

DLRG bei Rettungswettkampf in Eisenberg erfolgreich
Am 16. und 17. Juni weitere Wettkämpfe

Kusel. Am Sonntag traten insgesamt drei Kuseler Mannschaften den Weg nach Eisenberg an, um am diesjährigen Rettungswettkampf teilzunehmen. Der Wettkampf lief für alle Athleten aus der Kreisstadt sehr erfolgreich. In der Altersklasse Minis männlich sicherten sich die „Mini MiXXXies“ mit Jonas & Moritz Heil, Lara Schmelzer, und Miro Kugland einen starken zweiten PLatz undsomit die Silbermedaille. In der Altersklasse 12 männlich konnte sich die „Junior MiXXXies“ (Luca Weingarth, Milena Heil,...

Wirtschaft & Handel

Die ständige Vertreterin der Vorsteherin, Claudia Kubera (links) und Ausbildungsleiter Bernd Weis zusammen mit den neuen Anwärtern

Sechs neue Azubis für das Finanzamt Kusel-Landstuhl
Landesweiter Ausbildungsstart

Landstuhl. Sechs Auszubildende haben ihre zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin/zum Finanzwirt am Finanzamt Kusel-Landstuhl begonnen. Landesweit starten insgesamt 77 Nachwuchskräfte an den 23 rheinland-pfälzischen Finanzämtern ihre Ausbildung. Sie durchlaufen acht Monate theoretische Ausbildung an der Landesfinanzschule in Edenkoben/Pfalz und 16 Monate praktische Ausbildung im Finanzamt. Die Ausbildung ist breitgefächert und bietet abwechslungsreiche Tätigkeiten, die von der Bearbeitung...

Otto Rubly, Ralf Leßmeister, Bettina Dickes und Rainer Guth (v.l.n.r.) am Brunnen vor dem „Alte-Welt-Museum“ in Nussbach.

Vier Landräte beraten über „Aktion Alte Welt“
Abwanderung stoppen - Region nach vorn bringen

Von Horst Cloß Nussbach. Kürzlich trafen sich die Landräte der Kreise Bad Kreuznach, Donnersberg, Kaiserslautern und Kusel in Nussbach, um darüber zu beraten, wie sie gemeinsam die Abwanderung von Bürgern in die Ballungsgebiete (zum Beispiel Rhein-Main oder Metropolregion Mannheim-Heidelberg) stoppen können. Und weil sie das als „Aktion Alte Welt“ titulieren, war das „Alte-Welt-Museum“ in Nussbach der geeignete Ort dazu. Neben ihren Mitarbeiterstäben nahmen die Landräte Otto Rubly (Kusel),...

„Wohnen am Grabenpfad“
Abriss vom Jeans-Point geschieht in den nächsten Tagen

Kusel. Das Bauunternehmen Zimmer aus Steinwenden hat von der Stadt Kusel vor einigen Monaten das leerstehende ehemalige Geschäftshaus der VKE in der Stadtmitte erworben und wird neben der Sanierung dieses Gebäudes entlang des Grabenpfades einen Wohnkomplex mit 14 Einheiten auf drei Stockwerken errichten. Im ehemaligen VKE-Gebäude wird es im Erdgeschoss Gewerberäume geben, die Obergeschosse werden zu Wohneinheiten ausgebaut. Entlang des Grabenpfades werden die früheren Verkaufs und Lagergebäude...

Ausbau der Ortsdurchfahrt vom Land bezuschusst
Rund 568.000 Euro für Konker Straßen

Konken. Der Landkreis Kusel erhält für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Konken im Zuge der Kreisstraßen K 15 und K 16 (Bahnhofstraße) eine Zuwendung in Höhe von 567.800 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden.Die im Jahr 2016 durchgeführte Zustandsbewertung für Kreisstraßen hat auf dem rund 670 Meter langen Abschnitt der K 15 (Albesser Straße) und dem rund 80 Meter...

Aufsichtsrat und Vorstand bei der Vertreterversammlung: v.l. Michael Emig, Dieter Schmidt, Sabine Mack und Christian Dietrich (stehend), Christoph Thomann, Ulrich Wiegand, Dr. Doris Bertges  und Wolfgang Krück.

Vertreterversammlung stärkt Vorstand den Rücken
Volksbank sucht richtigen Weg zur Zukunftsfähigkeit

Nanzdietschweiler. Die Volksbank Glan-Münchweiler hatte zu ihrer Vertreterversammlung in die Kurpfalzhalle - hier ist sie seit 1993 regelmäßig zu Gast - eingeladen. 87 stimmberechtigte Vertreter nahmen ihr Stimmrecht wahr. Die Begrüßung hatte der Aufsichtsratsvorsitzende Christoph Thomann vorgenommen und dabei sowohl Vorstand als auch Mitarbeiterinnen seinen Dank für die geleistete Arbeit ausgesprochen. Der Jahresabschluss 2017, so Thoma, sei auch vom Genossenschaftsverband geprüft in Ordnung...

Referent Leon Klein

Ein Top-Thema ausgewählt
Unternehmerfrühstück der Sparkasse sehr gut besucht

Kusel. „Mit der Themenwahl für das heutige Unternehmerfrühstück haben wir offensichtlich genau richtig gelegen!“, so Vorstandsvorsitzender, Helmut Käfer bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste. Rund 100 Firmenkunden folgten der Einladung der Kreissparkasse Kusel, bei der IT-Experte Leon Klein von der Firma 8 com unter dem Titel „Cybercrime & Wirtschaftsspionage“ referierte. Das Unternehmerfrühstück sei mittlerweile ein fester Programmpunkt im Veranstaltungskalender der Kreissparkasse...

Ausgehen & Genießen

Auftakt zum Galadinner.
3 Bilder

Flusskreuzfahrt ins Neue Jahr
Leserreise der SÜWE nach Straßburg

Leserreise. Wie feiere ich ins Neue Jahr? Mitunter eine schwierige Frage. Wer einfach ohne große Planungen über Silvester abschalten und entspannt im neuen Jahr zurück sein möchte, hat diese Möglichkeit: Bei der Silvester-Leserreise der SÜWE auf dem Rhein. Derzeit sind nur noch drei Kabinen frei. Mit der MS Switzerland geht es von Köln durch die Loreley-Passage nach Straßburg. Dort findet die große Silvesterparty mit schickem Dinner und Musik der bekannten Band Good Times statt. Abfahrt...

Günther Veit, Dieter Zimmer und Horst Durst: Das Trio „DuVeiZi".

Von jidisch über Jazz bis zu Tangomelodien
Klezmer-Trio „DuVeiZi“spielte sich in die Herzen

Konken. Drei gestandene Musiker, alle aus der Region Kusel, bilden das Trio „DuVeiZi“. Seit mehr als 15 Jahren sind sie mit ihrer Musik unterwegs und das nicht nur „vor der Haustür“. Ihre Auftritte führte sie schon in viele Regionen der Republik. Bei ihren Auftritten erfahren sie stets guten Publikumszuspruch, denn sie verstehen es sehr gut, auf Freunde ihrer Darbietungen einzugehen. Das gilt insbesondere für die Klezmer-Musik, jene aus dem osteuropäischen Raum kommende festliche Musik...

Pe Werner, eingekreist von Peter Grabinger (li.) und Pit Lenz.

Die rothaarige Power-Frau gab ein bemerkenswertes Gastspiel auf dem Roßberg
Pe Werner sorgte für Unterhaltung in Kusel

Kusel. „Kribbeln im Bauch“, auf das und viele andere von ihr bekannte Lieder hatte ein erwartungsvolles Publikum gehofft. Und wurde mit einer Reihe weiterer Songs aus „Best-of“, ihrem Programm, mit dem sie an vielen Orten Säle füllt. Herzlich begrüßt wurde die Entertainerin von Landrat Otto Rubly im Rahmen der Eröffnung der Kultursaison 2018/19. Zwar war kein Kuseler Fanclub zugange, doch die umhersegelnden Papierflieger zeigten doch, dass Pe Werner viele Fans hat, auch in der Region. Da...

3. Oktober im katholischen Pfarrheim
Weinbruderschaft feiert 40-jähriges Bestehen

Kusel. Am Mittwoch, 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) feiert die Weinrunde „Pfälzer Musikantenland“ Kusel der Weinbruderschaft der Pfalz ihr 40-jähriges Bestehen. Zu der Feierstunde um 11 Uhr im katholischen Pfarrheim in der Lehnstraße 12 in Kusel sind alle Mitglieder und die gesamte Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Ordensrat Paul Engel, einer der Gründungsmitglieder, wird in einem Rückblick die Geschichte der Weinrunde nachzeichnen, um dann mit Gästen und Mitgliedern auf die...

Karola Becker und Michael Volle haben die Ausstellung aufgebaut  Foto: Horst Cloß

Ausstellung läuft noch bis 16. Oktober
Ausstellung „DeMensch“ in der Kreissparkasse

Kusel. Eine Ausstellung unter dem Motto „DeMensch“ präsentiert die Kreissparkasse Kusel in ihrer Kundenhalle. Die Arbeiten des Künstlers Peter Gaymann befassen sich mit dem Altwerden und der Demenzerkrankung. Karikaturen über Demenz - ist das überhaupt ok? Ja - sagt der Gerontologe Thomas Klie von AGP Sozialforschung an der Evangelischen Hochschule Freiburg/Breisgau. Humor hat die Kraft, die drückende Sicht auf Probleme zu entschärfen. Solange man sich nicht über Menschen lustig macht, die an...

Blaulicht

Der Toilettenwagen ging in der Halloween-Nacht aus noch unbekannten Gründen in Flammen auf. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise, wer etwas Verdächtiges beobachtet hat.

Zeugen gesucht
Toilettenwagen komplett ausgebrannt

Medard. In der Halloween-Nacht ist in Medard ein Toilettenwagen in Brand geraten. Der Wagen, der im Bereich Mühlgasse in der Nähe des Grillplatzes abgestellt war, ging gegen Morgen aus noch unbekannten Gründen in Flammen auf. Entdeckt wurde das Feuer gegen 4.30 Uhr. Die alarmierte Feuerwehr konnte zwar die Flammen bekämpfen, aber nicht mehr verhindern, dass der Toilettenwagen ausbrannte. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kripo Kaiserslautern ermittelt und bittet...

2 Bilder

Massive Metallstange bohrt sich in Motorraum

Albessen. Am Samstagmorgen war ein 41-jähriger BMW-Fahrer aus dem Saarland, auf der BAB 62 unterwegs in Richtung Pirmasens. Zwischen den Anschlussstellen Reichweiler und Kusel, wurde durch einen vorausfahrenden PKW eine massive Metallstange überfahren. Dadurch wurde die Metallstange hochgewirbelt und bohrte sich durch den rechten Scheinwerfer in den Motorraum des BMW. Der PKW wurde dadurch stark beschädigt. Eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich. Am BMW entstand sein Schaden von ca. 5000,-...

Rauchwolken stiegen gegen den Himmel

Brand in Firmengelände von Rhenocoll
Ursache vermutlich Blitzschlag - Hoher Sachschaden

Konken . Am Samstag, 9. Juni , 16:45 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Gemeldet wurde eine starke Rauchentwicklung aus dem Industriegebiet Konken. Wie sich vor Ort herausstellte, kam es aus noch ungeklärter Ursache -Blitzschlag nicht auszuschließen- im Firmengebäude Rhenocoll zu einem Schwelbrand. Im weiteren Verlauf entzündeten sich diverse Verpackungsmaterialien, Lacke und Kartonagen im Innern des Gebäudes. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten der Flammen...

Ratgeber

Sozialhilfe für Behinderte

Behindertenhilfe Westpfalz. Am Donnerstag, 18. Oktober, um 18 Uhr findet ein Vortrag der Behindertenhilfe Westpfalz e.V. in Landstuhl zum Thema „Sozialhilfe für Menschen mit Behinderung – ein Überblick“ statt. Themen werden unter anderem sein: Grundsicherung, Hilfe zur Pflege, Schwerbehindertenausweis und Merkzeichen sowie Kindergeld für volljährige Menschen mit Behinderung. Der Vortrag findet im Personalraum der Tagesförderstätte der Reha Westpfalz, in der Langwiedener Straße 12, in Landstuhl...

Gesundheitsforum am 26. September in Kusel
Krampfadern und Venenleiden

Gesundheitsforum. Die nächste Veranstaltung der Vortragsreihe „Gesundheitsforum am Mittwoch“ findet am Mittwoch, 26. September, um 19 Uhr in der Kapelle des Westpfalz-Klinikums in Kusel statt. Über das Thema „Krampfadern und Venenleiden“ referiert Dr. med. Wolfgang Fischer, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Gefäßchirurgie am Standort II Kusel des Westpfalz-Klinikums. Venenschwäche und Krampfadern sind ein weit verbreitetes Leiden. Nahezu jeder zweite Erwachsene ist davon betroffen:...

Wilfried Scholl,  Landesbeauftragter Rheinland-Pfalz der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V., Ria Gerike und Timo Lehmann

Geschätzt eine halbe Million Parkinson-Betroffene in Deutschland
Welt-Parkinson-Tag am 11. April

Der Welt-Parkinson-Tag wird jährlich am 11. April begangen. Er erinnert nicht nur an den englischen Arzt und Apotheker James Parkinson, der im Jahr 1817 in seinem Aufsatz erstmals die Symptome der später nach ihm benannten neurologischen Erkrankung beschreibt. Vor allem soll dieser Tag eine Krankheit in den Fokus rücken, an der weltweit derzeit über vier Millionen Menschen leiden. Das Wochenblatt sprach im Vorfeld mit Wilfried Scholl, dem Landesbeauftragten Rheinland-Pfalz der Deutschen...