Wochenblatt Kusel - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

3 Bilder

Büttenreden, Sketche und Tänze
Büttenreden, Sketche und Tänze - Frauengemeinschaft wieder mit einem attraktiven Programm

Von Horst Cloß Oberkirchen.Nach den drei Kappensitzungen der OKG haben nun auch die Aktiven der Frauengemeinschaft ihren närrischen Part erbracht. Am letzten Freitag konnte die Vorsitzende Verena Klein mit einem 16-Punkte-Programm ihre weiblichen Fans und wenige männliche Besucher überzeugen. Schon der erste närrische Punkt, eine gesangliche Begrüßung, weckte große Erwartungen. Und die wurden nicht enttäuscht.Ein Gardetanz, in diesem Fall die Juniorgarde der OKG, leitete den närrischen Reigen...

Politischer Frühschoppen
SPD lädt zum Heringsessen mit Politik

Oberkirchen. Die SPD in der Gemeinde Freisen mit ihren acht Ortsvereinen lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zum politischen Aschermittwoch ins Volkshaus Oberkirchen. Das Heringsessen findet am 26. Februar um 20 Uhr statt. Gerald Linn, Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes und der SPD-Gemeinderatsfraktion Freisen, wird die Gäste begrüßen. Danach hält Karl-Josef Scheer, Bürgermeister der Gemeinde Freisen, seine Ansprache. Das Schlusswort spricht Dr. Magnus Jung, Vorsitzender des...

Jetzt beginnt die „heiße Phase“
„Fetter Donnerstag“ bis Rosenmontag

Oberkirchen. An Fetten Donnerstag steigt wieder die Altweiberparty in der Festhalle. Mit der Band „five4fun“ konnte wieder einmal eine der angesagtesten Show- und Partybands der Region verpflichtet werden. . Als zweite Band des Abends wird erneut das „Duo Zweiklang“ auf der Bühne zu sehen sein. Leckere Cocktails gehören ebenso zum Angebot wie eine Fotobox, in der die Besucher Schnappschüsse machen können. In der Festhalle erwarten Sie Spitzen-Entertainment und eine 100%„ige...

4 Bilder

Wackepicker wieder mit unterhaltsamer Prunksitzung
„Heut mache mer Musik“

Von Horst Cloß Rammelsbach. Büttenreden, Gesang, ein famoser Protokoller und zahlreiche Tänze kennzeichneten das Programm der „Wackerpicker“ zur Prunksitzung am letzten Samstag in der Turn- und Festhalle. Sitzungspräsident Albert Mann, der den etatmäßigen Präsidenten Thomas Danneck vertrat, führte souverän durch das vierstündige Programm, das neben den eigenen Akteuren auch von den „Miesenbacher Vielläppchern“ unterstützt wurde.Den Auftakt machte wie üblich die Gesangsgruppe der „Wackepicker“...

4 Bilder

„Ulmeter Nächte sind lang“
Prunksitzung mit elfköpfigem Elferrat

Von Horst Cloß Ulmet.Von Diäten bis zum „CanCan-Tanz“ reichte die Palette der Beiträge bei der Prunksitzung von Sport - und Turnverein in der Gallushalle. Unter der bewährten Regie von Sitzungspräsident Sebastian Korb wechselten sich Büttenreden und Tänze ab. Die voll besetzte Gallushalle erlebte wieder einen spektakulären närrischen Abend voller Action. Die Garde des TV Ulmet wagte den Einstieg in das fünfstündige Programm gemäß dem Motto „Ulmeter Nächte sind lang“.Sitzungspräsident...

Symbolfoto

Tanzgruppen treffen sich
Kreis-Tanzturnier am 8. März

Altenglan. Bei Schau- und . Das 33. Kreis-Kusel-Tanzturnier wirft seine Schatten voraus. Es findet am 8. März in der Turnhalle Altenglan statt. Mariechen, Tanzpaare und Garden aller Altersklassen werden, in den Kategorien Schau- und Gardetanz, um Urkunden und Pokale wetteifern. Eintrittskarten gibt es nur an der Tageskasse. Interessierte Vereine bzw. Gruppen können hierzu noch die Anmelde- und Informationsunterlagen unter folgendem Kontakt anfordern: Karin Höbel Telefon: 06381 427416 oder...

Zahlreiche Schautafeln vermitteln einen guten Eindruck.
2 Bilder

Wanderausstellung lässt Ereignisse lebendig werden
Hundert Jahre „Amerikaner in Deutschland“

Von Horst Cloß Baumholder. Im Museum „Goldener Engel“ wurde letzte Woche die Wanderausstellung der Landesregierung „100 Jahre Stars & Stripes in Deutschland“ eröffnet. Zusammen mit dem Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz, eröffnen Stadtbürgermeister Günter Jung und der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Rouven Hebel, die Ausstellung. „Eine mutige Entscheidung“ sei der Bau des „Goldenen Engels“ gewesen. die frühere Gaststätte, in der ständig US-Soldaten verkehrten...

Das Team der DLRG Kusel  Foto: PS

Paul Bittmann und Jessica Grau mit Podestplätzen
DLRG mit Sieg bei Colmar Cup

Kusel. Beim Colmar Cup, einem internationalen Rettungssportmeeting in Colmar/Frankreich, konnte die DLRG am 8. Februar zwei Gold- und zwei Bronzemedaillen gewinnen. Insgesamt zehn Kuseler Rettungssportler waren ins Elsass angereist. Teams aus Frankreich, Schweiz, Belgien und Deutschland nahmen am Meeting teil. Für die Damen traten Vanessa Schultz, Lea Lißmann, Jessica Grau, Michelle Schäfer, Maike Otremba und Anna Buchmann an, für die Herren waren Marco Schultz, Patrick Bott, Paul Bittmann,...

Spatenstich mit Minister Roger Lewentz, Firmen, Landrat und Bürgermeistern.  Foto: Horst Cloß

Spatenstich für Baubeginn im Nordkreis
Breitbandausbau macht großen Schritt nach vorn

Von Horst Cloß Kreis Kusel/Merzweiler.Mit dem Spatenstich für den Breitbandausbau im Kreis Kusel und einer Vertragsunterzeichnung - beides erfolgte am letzten Freitag in Merzweiler im nördlichen Teil des Kreises - ist der nächste Bauabschnitt dazu gestartet. Beteiligte Firmen haben am Montag mit den Arbeiten begonnen. Der Landkreis Kusel hat bereits vor mehr als zehn Jahren, gemeinsam mit INEXIO, den Breitbandausbau angestoßen und Glasfaserkabel bis in die Orte gelegt. Jetzt gehen...

Frauenfrühstück zum Thema „Überraschungen“
„ Erstens kommt es anders – und zweitens als man denkt

Kusel/Blaubach. Begeistert schaut das Team der Atempause ( Arbeitszweig der Evangelischen Freikirche Kusel ) voll Freude und Dankbarkeit auf das Frauenfrühstück zurück. Liebevoll gedeckte Tische und ein Frühstücksbuffet mit vielen Leckereien erwarteten die fast 80 Frauen am Samstagmorgen. Viele Begegnungen, lebhafte Gespräche und ein gutes Miteinander zeichnete den ersten Teil des Vormittags aus. Wunderbare Lieder und ein Anspiel passend zum Thema ( Sendung des Radiosenders „ Fritz...

Pfalzkiste mit Nützlichem aus den Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zum Abschied: Egon Fink (rechts) und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder

Egon Fink in den Ruhestand verabschiedet
Im Zeichen des Pfälzer Tabaks

Pfalz. Der Tabakbausachverständige für die Pfalz, Egon Fink, wurde vom Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Er habe eine Sonderstellung im Portfolio des Bezirksverbands Pfalz eingenommen, so Wieder. Die pfälzischen Tabakerzeuger seien auf seine Arbeit angewiesen. Er dankte Fink für sein langjähriges Engagement, er habe sich verdient gemacht. Beim Tabakbausachverständigen handele es sich um eine Landesaufgabe, die vom Bezirksverband Pfalz erfüllt werde; nun wolle...

Förderung durch Landes- und Bundesmittel möglich
Kleine Läden stärken und erhalten

Pfalz. Auch in 2020 können kleine Unternehmen der Grundversorgung sowie Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen im ländlichen Raum gefördert werden. Rund fünf Millionen Euro Landes- und Bundesmittel stehen bereit. Das hat Staatssekretär Andy Becht mitgeteilt. „Wir wollen das erhalten, was unsere ländlichen Räume ausmacht: Kleine Lebensmittelgeschäfte, wie Metzgereien oder Dorfbäckereien die als soziale Treffpunkte fungieren und so den Zusammenhalt vor Ort stärken“, sagte Becht und...

Rhein-Pfalz-Kreis freut sich über Bewerbungen als Behindertenbeauftragter bis 28. Februar
Sich ehrenamtlich einsetzen für die Belange behinderter Mitmenschen

Ehrenamt. Das Ehrenamt des Behindertenbeauftragen ist für den Rhein-Pfalz-Kreis ein wichtiger Baustein, um den Belangen behinderter Menschen im Kreisgebiet gerecht zu werden. Dazu möchte der Landkreis allen interessierten Bürgern die Chance bieten, sich in diesem Themengebiet zu engagieren. Zu den Aufgaben des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten gehören insbesondere folgende Tätigkeiten: die Koordination in allen Behindertenangelegenheiten als Bindeglied zwischen örtlichen...

Einzigartig und beliebt – das Hüttennetz im Biosphärenreservat Pfälzerwald

Bezirksverband Pfalz unterstützt Pfälzerwald-Verein und Naturfreunde
Über 300.000 Euro für Maßnahmen in Hütten und Häusern

Pfalz. Im Dezember 2017 entschied der Bezirkstag Pfalz, die Hütten und Häuser im Biosphärenreservat Pfälzerwald, die in ihrem Bestand bedroht sind, zu schützen und als Einkehrstationen zu stärken. Daher stellt er seit 2018 jährlich 100.000 Euro zur Verfügung, um bautechnische, hygienische und Brandschutzmängel zu beheben, was die Vereine nicht aus eigenen Mitteln leisten können. Bislang wurden über 300.000 Euro in die Sanierung von zehn Hütten des Pfälzerwald-Vereins (PWV) und von sechs...

Katalyn Hühnerfeld hinterfragte das Thema „Nachhaltigkeit“
„Krone der SchRöpfung“

Ulmet. Das Thema „Nachhaltigkeit“ hatte sich die Kabarettistin Katalyn Hühnerfeld ganz oben auf ihre Agenda geschrieben und weil das Ulmeter Hotel-Restaurant „Felsch bachhof“ seit Jahren schon das Thema in seiner Philosophie verwurzelt hat, war der Vortrag exakt an der richtigen Stelle positioniert.Nachhaltigkeit fange schon bei der Produktion von Lebensmitteln an, so ihre Version. Und dabei gelte es noch vieles zu verbessern. Nächste Station sei der Einkauf. Hier seien halt überwiegend...

Ralph Brinkhaus  Foto: H. Cloß

CDU-Fraktionsvorsitzender im Bundestag besucht Landkreis
Ralph Brinkhaus fordert Neuausrichtungen der Politik

Kreis Kusel/Quirnbach. Seine Mitarbeiterin in Berlin, Carina Emser komme aus dem Landkreis Kusel. Und weil diese ihm immer von den Schönheiten der hiesigen Region berichte, habe er die Gelegenheit wahrgenommen, dem Landkreis einen Besuch abzustatten. Der CDU-Kreisverbandsvorsitzende Sebastian Borger ging zunächst auf die Herausforderungen im Jahr 2020 ein, die sich der Region stellen. Dazu zählte er die Vorbereitungen auf die Landtagswahl 2021und die Kandidaten-Nominierung. Zu weiteren...

Landfrauen und SWR4 im Gespräch
Schlafprobleme - Was tun?

Konken/Kreis Kusel. Schlaflos, was kann ich tun? Diesem Thema widmete sich der Landfrauenkreisverband Kusel und SWR 4 am vergangenen Samstag nach dem Neujahrsfrühstück in der Turnhalle der GrundschuleDie Vorsitzende des Landfrauenkreisverbandes Kusel Isabel Steinhauer-Theis konnte rund 200 Landfrauen begrüßen. Moderatorin Dr. Daniela Engelhardt, Dr. Annelie Scharfenstein, Psychotherapeutin und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin sowie Heike Boom gaarden, SWR4...

Aus Weihnachtslos-Aktion
Lions verteilen Spenden

Ulmet. Die Präsidentin des Lions Club Kusel, Hildegard Marx, überreichte im Waldhotel Felschbachhof die Spenden aus dem Erlös der Weihnachtslosaktion 2019. Dieses vorweihnachtliche Gewinnspiel wurde nunmehr zum 14. Mal durchgeführt und steht im Dienste der Zielsetzungen des Lions Clubs Kusel, Gelder zu generieren, um diese weiterzugeben an Institutionen, Einrichtungen und Gruppen, die eine zusätzliche finanzielle Unterstützung brauchen, um ihren Aufgaben umfänglicher nachkommen zu können. Die...

Mitgliederstruktur verjüngen, ist das Ziel
Klaus Jung im Amt bestätigt

Ulmet. Der Vorsitzende des Heimatvereins Ulmet, Klaus Jung würdigte in der Mitgliederversammlung insbesondere das Engagement und den langjährigen Einsatz des stellvertretenden Vorsitzenden Gerd Nehring, ein guter Mitstreiter, der sich über Jahre mit um die Belange des Vereins kümmerte und sich mit Rat und Tat einsetzte und zog eine durchweg positive Jahresbilanz. Krankheitsbedingt kann Gerd Nehring nicht mehr am Vereinsgeschehen aktiv teilnehmen. Schriftführerin Cornelia Schramm stellte im...

Fachvortrag eines Gerontopsychiaters am 21. Februar
Probleme des Älterwerdens

Hoof. Mit praktischen Informationen angereicherte Expertenvorträge sind seit 2015 integraler Bestandteil der vielfältigen Aktivitäten des Projektes „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz Ostertal“. Sie unterstützen und begleiten die in regelmäßigen Abständen stattfindenden Veranstaltungen, so auch den Gesprächskreis für Angehörige dementiell Erkrankter. Die bisher absolvierten acht Treffen dieses Gesprächskreises haben vor allem eines deutlich gemacht: Angehörige altersbedingter Erkrankter...

Der Ortsvereinsvorsitzende Arndt Eisenhut überreichte Urkunden an Iris Müller, Nathalie Keller und Julia Werle (v.l.n.r.)  Foto: Horst Cloß

71 Personen kamen zur Blutspende
Drei Erstspender

Freisen. Beim 136. Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins konnte Vorsitzender Arndt Eisenhut insgesamt 71 Spender willkommen heißen, darunter drei Erstspender. Mit Julia Werle , zum 10. Mal, Iris Müller zum 25. Mal und Nathalie Keller zum 75. Mal, konnten drei Damen für ihre wertvolle Spende geehrt werden. Alle Spenderinnen sind in Freisen wohnhaft. Der nächste Spendetermin ist am 6. April. Die weiteren Termine sind ebenfalls schon festgelegt: 29. Juni, 28. September und 7. Dezember. (hc)

Vom 26. Februar bis 3. März
Anmeldungen an der Gemeinschaftsschule

Freisen. Schülerinnen und Schüler, die im kommenden Schuljahr an die Gemeinschaftsschule Freisen wechseln möchten, können im Zeitraum vom 26. Februar 3. März angemeldet werden. Das Sekretariat ist hierzu montags bis freitags jeweils von 8 Uhr bis 14 Uhr durchgehend geöffnet. Die Anmeldung ist auch am Samstag, 29. Februar in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr möglich. Zur Anmeldung mitzubringen sind das Original des Halbjahreszeugnisses mit Entwicklungsbericht der Grundschule, eine Kopie der...

Bei der Übergabe in Speyer  Foto: PS

Erlös in Speyer übergeben
Weihnachtsmarkt-Team spendet an „Sterntaler“

Albessen. In der Ortsgemeinde besteht ein inzwischen schon recht gut eingespieltes Organisationsteam um Martina Guth, das einen kleinen, feinen Weihnachtsmarkt organisiert. Es war bereits der dritte Markt zugunsten des Kinderhospiz Sterntaler. Rund um das alte Schulhaus entstand für einen Abend ein heimeliger, kleiner Weihnachtsmarkt mit selbst gebastelten Deko- und Gebrauchsartikeln. Dazu gab es Kulinarisches aus der Region. Eine private Aktion, die in Albessen sehr gut ankam und wieder...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.