Wochenblatt Kusel - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Drei Brüder, keiner wie der Andere: von links Gottlieb, Franz und Hans Jakob.  Fotos: Horst Cloß
3 Bilder

Lustiger Zwei-Akter der Theatergruppe erntete starken Beifall
Einer von drei bleibt „ledig und frei“

Von Horst Cloß Rückweiler.Zum Jubiläum etwas ganz Großes auf die Bühne bringen, war die Absicht der Theatergruppe. Und, um es vorweg zu sagen, das ist ihnen auch hervorragend gelungen. Mit dem Stück „Lieber ledig und frei“ hatten sie eine äußerst unterhaltsame Familiengeschichte ausgewählt, die das Leben von drei Brüdern, die bisher Junggesellen blieben, dargestellt. Bei der Handlung drehte sich alles um die drei Brüder Gottlieb, Franz und Hans-Jakob Hürlimann, die einen Bauernhof...

 Von links nach rechts: Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer, René Martin (Präsident von Croissy sans frontières) Yvonne Draudt-Awe (Ortsbürgermeisterin von Altenglan), Klaus Jung und Frieder Haag (ehemaliger Ortsbürgermeister) stoßen auf eine gute Zukunft der Partnerschaft an.  Fotos: Horst Cloß

Besuch aus der französischen Partnerstadt Croissy sur Seine
In Freundschaft verbunden

Altenglan. Aus jeder Geste, in jedem herzlichen Lachen, in den langen Gesprächen, in der allen Begegnung mit den französischen Gästen spiegelte sich eindrucksvoll die tiefe Verbundenheit miteinander. Dies wurde in den Grußworten des Vorsitzenden des Partnerschaftsvereines Klaus Jung, des Präsidenten von Croissy sans frontières, René Martin, ebenso in den Statements von Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer - auch in Vertretung des Landrates Rubly - sowie der Ortsbürgermeisterin Yvonne...

Landratsamt nicht per Auto erreichbar
Sanierung der Mommstraße

St. Wendel . Wegen der Sanierung der Mommstraße wird das Landratsamt, Mommstraße 21 - 31, voraussichtlich zwischen Mittwoch, 23. Oktober und Samstag, 9. November, mit dem Pkw nicht erreichbar sein. Dies betrifft u.a. das Bauamt, das Amt für soziale Angelegenheit und das Jugendamt. Bürgerinnen und Bürgern, die während dieser Zeit die Kreisverwaltung besuchen, wird empfohlen, den ÖPNV oder Parkplätze in der Stadt zu nutzen. Witterungsbedingte Verschiebungen sind möglich. (pdk)

Reicher Gebetsschatz auf 268 Seiten
Neues Pilgerbuch erschienen

St. Wendel. Rechtzeitig vor Beginn der Wendelinus-Wallfahrtswoche - vom 16. bis 22. Oktober - ist ein neues Pilgerbuch: „Mit dem heiligen Wendelin auf Gottes Spuren“ erschienen. Wie Pastor Klaus Leist, der Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft und Auto des Buches, in seinem Vorwort schreibt, will er mit diesem Pilgerbuch eine Hilfe geben aus dem Geist des heiligen Wendelin, Gottes Spuren zu erkunden und den Weg zu ihm zu finden, damit er in die Herzen der Menschen tritt und das Leben...

Gertrud Alles und Bürgermeister Karl-Josef Scheer vor ihren Bildern zum Thema „Afrika“ Foto: Horst Cloß

Gertrud Alles stellt im Rathaus aus
„Malen, was Freude macht“

Von Horst Cloß Freisen/Oberkirchen.Kreativität ist ihre Devise. Das vermittelte Gertrud Alles aus Oberkirchen schon in der Musik, wo sie die Akkord-Zither bediente und nebenbei noch sang. Und seit drei Jahren legt sie das auch beim Malen an den Tag. Während eines Reha-Aufenthaltes fasste sie den Entschluss, sich auch der Malerei hinzugeben. Sie hat keine bestimmte Fachrichtung, sondern sie malt, was ihr ins Auge springt. Das kann Stilleben, aber auch abstrakte und moderne Kunst sein....

Kreistagsfraktionsvorsitzender Bürgermeister Christoph Lothschütz, MdL Marlies Kohnle-Gros, Kreisvorsitzender Sebastian Borger, Landrat Otto Rubly, stellv. Kreisvorsitzender Sven Eckert, Bürgermeister Dr. Stefan Spitzer  Foto: PS

Ausschuss für Kreisentwicklung wird begrüßt
CDU-Führung will gute Zukunft für den Landkreis

Kreis Kusel/Konken. Der CDU-Kreisvorsitzende Sebastian Borger in seiner Begrüßung der knapp 50 Teilnehmer deutlich. All diejenigen, die auf der Kreistagsliste, für Verbandsgemeinde-und Ortgemeinderäte und als Ortsbürgermeister kandidiert hatten, hätten nicht einfach nur ein Ehrenamt übernommen, sondern die Demokratie gestärkt und dafür dankte ihnen Borger. Und sie hätten die nach dem Grundgesetz wichtige Rolle der Parteien bei der politischen Willensbildung unterstützt. Zum Wahlausgang am 26....

Herbstzeit ist Wanderzeit
Mystischer Wanderherbst im Pfälzer Bergland

Kusel. Wenn die Landschaft in Nebel gehüllt ist und die letzten goldenen Tage den Winter ankündigen, können Sie bei unseren geführten Wanderungen noch einmal die Schönheit des Pfälzer Berglandes genießen. Wir haben Ihnen eine Auswahl von kulinarischen und sagenhaften Wanderungen mit einem gewissen Extra zusammengestellt – lassen Sie sich vom „Mystischen Wanderherbst“ im Pfälzer Bergland verzaubern. Die „Moorhexe“ weiß Spannendes zu berichten, Galgenhumor ist bei der mystischen Wanderung in...

Mit Konzert am 26./27. Oktober
Femmes Vocales begeht 20-jähriges Jubiläum

Quirnbach. „Das wird die beste Show?!“ nennt der Quirnbacher Frauenchor Femmes Vocales" voller Optimismus sein Konzert zum 20-jährigen Bestehen. Um diesem Titel gerecht zu werden, wurde zum kleinen Jubiläum selbstredend ein vielversprechendes und buntes Programm zusammengestellt. Chorleiterin Angelika Rübel und die rund 30 Sängerinnen werden Lieder in vielen Sprachen zum Besten geben. Dabei ist es ganz egal ob Filmmusik, Schlager oder Pop – das Repertoire lässt kaum Wünsche offen. Im Laufe des...

Vortrag von Roland Paul über die Auswanderungen
Hier lebt es sich besser

Baumholder. Die Vortragsreihe „Gespräche im Goldenen Engel“ wird in diesem Herbst am 22. Oktober, 19 Uhr mit einem Vortrag des Historikers und Volkskundlers Roland Paul starten. Er war bis zu seinem Ruhestand Direktor des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde. Einer seiner Forschungsschwerpunkte ist die Auswanderungsgeschichte von Menschen aus der Pfalz und auch aus dem Westrich. Baumholder hat das Glück, über ein erhaltenes Register mit den Aufzeichnungen über Auswanderungen...

Durch zwei großartige Erfolge
„Tele“ hat Vizemeisterschaft geholt

Freisen. Der Fotoclub Tele hat bei der Süddeutschen Fotomeisterschaft die Vizemeisterschaft errungen. Bei den Jugendlichen konnte sich Alida Krampe mit einer Medaille und einer Annahme als Beste in ihrer Altersklasse auszeichnen. „Das sind zwei großartige Erfolge, die unsere gute Arbeit bestätigen“, freute sich Franz Rudolf Klos, der die Leitung der Wettbewerbsgruppe übernommen hat. Die Süddeutsche Meisterschaft, diesmal vom Laupheimer Fotokreis organisiert, ist eine sehr renommierte...

Das Salonorchester „Cosella“ mit Sängerin Ursula Herzel  Foto: Horst Cloß

Leichte Muse zum Übergang ins vierte Quartal
Musikalischer Herbstbummel

Von Horst Cloß Burg Lichtenberg.Mit einem musikalisch-bunten Herbstbummel entführte das Salonorchester „Cosella“ am Sonntagnachmittag in der vollbesetzten Zehntscheune in die herbstlichen Wochen Operettenmelodien, Musik aus der Frühzeit des Tonfilms, aber auch virtuose Salonstücke hatten die elf Instrumentalisten zusammen mit Sängerin Ursula Herzel einstudiert. Die Musikstücke wurden nach jedem Beitrag frenetisch mit Beifall unterbrochen. Sie waren zum Teil auch nostalgisch angehaucht,...

„Raureif auf den Wiesen bei Herxheim“: Diese Aufnahme von Wochenblatt-Reporter Florian Schmadel wird das Titelbild des neuen Kalenders zieren.
13 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
Das sind die Gewinner

Mitmachportal. Die Abstimmung für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist beendet. Zahlreiche Teilnehmer haben für ihre persönlichen Lieblingsmotive abgestimmt. Wir bedanken uns bei allen, die an der Fotoaktion und an der Abstimmung teilgenommen haben. Hier kann man die Kalender vorbestellen. Der Erlös kommt, wie angekündigt, als Spende dem Kinderhospiz Sterntaler zugute. Der Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler unterstützt lebensverkürzend erkrankte Kinder sowie deren Familien und...

Larissa Strogoff  Foto: PS

Konzert am 27. Oktober
Hommage an die unvergessene Alexandra

Altenglan. Als Erinnerung an die 1969 bei einem Auto-Unfall verstorbene Sängerin gibt Larissa Strogoff am Sonntag, 27. Oktober, 15 Uhr in der protestantischen Kirche ein Konzert. Alexandra wurde bekannt durch die Lieder „Mein Freund, der Baum“ und „Zigeunerjunge“. Auch diese Lieder wird Larissa Strogoff bei ihrem Auftritt in Altenglan singen. (ps) Kontakt: Protestantisches Pfarramt, Telefon: 06381 - 2398

Benjamin Rader  Foto: PS

Freitag, 18. Oktober im Auswanderer-Museum
Deutsch-Pennsylvanischer Abend

Oberalben. Über 300 Jahre leben Deutsche nun schon in Pennsylvania - viele stammen aus der Kurpfalz. Bis heute haben sie, die „Pennsylvaniadeutsche“ genannt werden, ihren Dialekt und viele Traditionen bewahrt. Manches, was in der Pfalz und Rheinhessen vergessen ist, wird in der neuen Welt noch gepflegt. Benjamin Rader lebt in Reeders (PA). Seine Vorfahren waren im 18. Jahrhundert aus Mutterstadt (Pfalz) in die neue Welt ausgewandert. Der Künstler und Musiker stellt die...

Klaus Köhl (li.), Rosemarie Weyrich und Hans Ludwig wurden von der Kreisvorsitzenden Irene Poller (2.v.l.) für ihr Engagement geehrt.  Foto: Horst Cloß

Liedernachmittag mit mehreren Chören
„Harmonie“ feierte 155-jähriges Bestehen

Körborn. Der Gesangverein „Harmonie“ wurde 155 Jahre alt und ist damit einer der ältesten Gesangvereine im Landkreis. Für den Verein ein berechtigter Anlass zum Feiern. Und dazu wurden befreundete Chöre zum Mitfeiern eingeladen, so die Chorgemeinschaft Rehweiler-Matzenbach, der gemischte Chor Schrollbach, der Gesangverein Etschberg und das Ensemble „Piccolo Coro“ der Musikschule plus aus Kusel. Ehrungen Auch langjährige SängerInnen standen zur Ehrung an. So der Vorsitzende Klaus Köhl,...

Medellin Helfenstein (re.) zusammen mit Heidrun Werner im Auswanderer-Museum.  Foto: PS

Medellin Helfenstein auf Besuch in der Region
Auf der Suche nach den Vorfahren

Oberalben/Thallichtenberg. Vom 22. September bis 5. Oktober weilte Medellin Helfenstein in der Region Kusel. Sie lebt in Argentinien, arbeitet dort für das Chemie-Unternehmen Bayer und hielt sich zu einer Geschäftsreise in Deutschland auf. Dies nutzte sie zu einem Abstecher nach Thallichtenberg und ins Auswanderer-Museum Oberalben, um mehr über ihre Herkunft zu erfahren. Medellin ist durch Karl Helfenstein aus Dennweiler-Frohnbach , dessen Adresse sie im Internet entdeckte, in den Raum...

Abschluss im „Café Edelstein“
Grenzwanderung Teil III

Oberkirchen. Am Sonntag, 20. Oktober steht die Grenzwanderung 3. Teil in der Gemarkung Oberkirchen auf dem Terminplan. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Parkplatz/ Friedhof. Durch die Wanderung führt wieder der erfahrene Oberkirchener Feldgeschworene Arnold Scheer. Die Strecke führt vom Friedhof über den Geh- und Radweg nach Haupersweiler. Von dort entlang der Haupersweiler Gemarkungsgrenze über die Höh in Richtung Gosenborn, durch den Dornbusch und Wackenbruch entlang der Grügelborner...

Geplantes Aussehen der Service-Wohnungen  Foto: PS

Service-Wohnungen ab 1. November verfügbar
Schwesternverband plant neue Angebote für Senioren

Altenglan. Gegenüber der Pflegeeinrichtung „Haus im Glantal“, nahe des Bahnhofs, entstehen neue barrierefreie Service-Wohnungen für Senioren sowie eine Tagespflege und das Büro des im Frühjahr 2019 eröffneten Pflegedienstes, das Service-Center Altenglan. Träger ist die Schwesternverband ambulante Pflege gGmbH, die mehrere teilstationäre und ambulante Einrichtungen und Dienste im Saarland und vier weiteren Bundesländern betreibt. Direkt im „Haus im Glantal“ gibt es bereits mehrere...

Musiker und Servicepersonal sorgten für gute Laune beim Oktoberfest  Foto: Horst Cloß

TUS richtete abermals Oktoberfest aus
Glantalhalle in weiß-blau verwandelt

Erdesbach. Seit einigen Jahren veranstaltet der TUS sein Oktoberfest. Ganz in weiß-blau ist die Glantalhalle geschmückt, sodass schon beim Betreten der Halle bayerisches Flair entsteht. Und spätestens, wenn der „Musikanten-Express“ seine Instrumente hervorholt, stellt sich eine typisch bajuwarische Stimmung ein. Bei Weizenbier, Weißwurst, Leberkäse und Brezeln konnten sich die Besucher am 3. Oktober wieder ganz den Gepflogenheiten des Freistaates hingeben. Bis zum Mittag hatte sich die...

Am Samstag, 19. Oktober
Stunde der Kirchenmusik

Kusel. Am 19. Oktober findet um 18 Uhr in der Prot. Stadtkirche Kusel eine weitere Ausgabe der Reihe Stunde der Kirchenmusik statt. Sie wird gestaltet von Daniela Schick (Sopran) und Heribert Molitor (Klavier). „Es fehlt nach den bisherigen Erfahrungen, meines Dafürhaltens, den Frauen geradezu an der schöpferischen Phantasie, an der musikalischen Erfindungskraft, also an der angeborenen Mitgift und Grundbedingung jedes selbstständigen musikalischen Schaffens“. In diesem Urteil war sich der...

Wochenblatt-Kalender mit Fotos aus der Pfalz und Baden
Die Gewinner stehen fest

Mitmach-Portal. Die Abstimmung für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist beendet. Zahlreiche Teilnehmer haben bis 6. Oktober für ihre persönlichen Lieblingsmotive abgestimmt. Nach Auswertung der Ergebnisse wurden nun die Gewinner benachrichtigt. Sobald die organisatorischen Hürden überwunden sind, werden die Gewinnerfotos auch öffentlich bekanntgegeben. Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer!

Start der Teams an der Straßenmeisterei.  Foto: Horst Cloß
2 Bilder

„Rheingau-Taunus-Connection“hatte drei Minuten Vorsprung
44 Teams kämpften um die Plätze

Von Horst Cloß Kusel-Diedelkopf.Oliver Decker und Alexander Rath heißen die Sieger beim 17. Team-Duathlon des Laufsportclubs „Athlon“. Viele neue Gesichter zeigten sich beim Start an der Straßenmeisterei. Neu deshalb, weil einige „alte“ Gesichter dieses Mal wegen anderen Sportveranstaltungen nicht an den Start gehen konnten. Die Strecke zum Lauf hatte Stadtbürgermeister Jochen Hartloff freigegeben. Die Kunst beim Team-Duathlon ist es, die Kräfte so einzuteilen, dass am Schluss noch...

Die Sieger werden geehrt.  Foto: PS

83 Schülerinnen und Schüler gingen an den Start
Grundschule „Westrich“ belegte den ersten Platz beim Stadtlauf

Baumholder. Mit 83 stellte die Grundschule Westrich Baumholder die meisten Teilnehmer beim vierten Stadtlauf in Baumholder. Dafür gab es eine Belohnung vom Förderverein Triathlon und Stadtlauf Baumholder, die Schulleiterin Anke Georgiadis gemeinsam mit einigen Schülern auf der Bühne entgegen nahm. Der Titelverteidiger, die Grundschule Freisen-Oberkirchen, landete dieses Mal auf dem zweiten Platz. Sie war mit 60 Teilnehmern vertreten. (ps)

Ü65 Feier am 20. Oktober
Kabarettist Christof Scheid zu Gast

Osterbrücken. Der „Breggemer“ Ü65 Feier findet am Sonntag, 20. Oktober ab 11 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Osterbrücken statt. Hierzu sind alle Ü- 65 jährigen (selbstverständlich auch in Begleitung) herzlich eingeladen! Als Hauptprogrammteil ist diesmal gegen 14 Uhr eine kabarettistische Einlage mit Christof Scheid eingeplant. Seit vielen Jahren schon hat der Humor bei Christof Scheid in seinem Kabarett und in den Liedern, Parodien und Stimmimitationen nach wie vor einen großen Stellenwert....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.