Kusel-Altenglan - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Symbolfoto

Alle Kinder phasenweise zurück in die Kita
Vorschulkinder so schnell wie möglich

Rheinland-Pfalz. Gemeinsam haben Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und die Vertreterinnen und Vertreter der Kita-Spitzen in Rheinland-Pfalz am Mittwochnachmittag Leitlinien zur weiteren Öffnung der Kitas vorgestellt. „Jedes Kind bekommt jetzt Zugang zu seiner Kita. Wir wollen, dass unsere Eltern in Rheinland-Pfalz eine Perspektive bekommen – zusammen mit ihren Kindern. Denn sie brauchen ihre Kita, als Ort des sozialen Miteinanders und vor allem als Ort der frühkindlichen Bildung, in dem der...

Symbolfoto

Oberbürgermeister, Landräte und Polizeipräsidenten aus der Pfalz appellieren an Bevölkerung
"Bisherige Erfolge nicht aufs Spiel setzen"

Gemeinsame Presseerklärung der Landkreise Bad Dürkheim, Rhein-Pfalz-Kreis, Germersheim, Donnersbergkreis, Kaiserslautern, Kusel, Südwestpfalz, Südliche Weinstraße sowie der Städte Frankenthal, Ludwigshafen, Speyer, Neustadt a.d.W., Landau, Kaiserslautern, Pirmasens, Zweibrücken und der Polizeipräsidien Rheinpfalz und Westpfalz Bei der Eindämmung der Coronavirus-Pandemie sind wichtige Etappenziele erreichtworden – und immer mehr Öffnungen und Lockerungen möglich. Seit 13. Mai sind die...

John Constance mit Sohn Lio, im Hintergrund mit gebührendem Abstand: Ortsbürgermeisterin Lilli Niebergall.

Die Hoffnungsschlange soll wachsen
Deutsch-Amerikanische Freundschaft wird groß geschrieben

Von Anja Stemler Neunkirchen/Potzberg. Die Ortsgemeinde besitzt derzeit zirka 410 Einwohner, hinzu kommen rund 100 US-Bürger. Zum Einzug werden die amerikanischen Bürger mit einer Willkommenstasche begrüßt. Diese beinhaltet unter anderem Info-Material über die Gemeinde, die Verbandsgemeinde, Sehenswürdigkeiten in der Region und auch so banale Informationen, wie Mülltrennung. Es soll den neuen Mitbürgern der Neustart erleichtert werden. Über das Jahr hinweg werden von der Ortsgemeinde...

Maske auf und Kunst genießen
Stadt- und Heimatmuseum Kusel wieder geöffnet

Kusel. Mit einem umfassenden Hygienekonzept sind das städtische Museum und die Fritz-Wunderlich Gedenkzimmer seit letzter Woche wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonntag, von 14 bis 17 Uhr. Zu den Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zählen zum Beispiel: die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln; Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung; die Steuerung des Zutritts durch Einlasskontrollen; Angabe der Kontaktdaten für eine...

Verstöße gegen das Sammlungsverbot haben Zwangsgelder zur Folge
ADD untersagt Spendensammlungen des Vereins „Sternchenkinder"

Rheinland-Pfalz/Trier. Die landesweit für das Sammlungsrecht zuständige Aufsichts- undDienstleistungsdirektion (ADD) hat dem Verein Sternchenkinder e.V. mit Sitz im rheinlandpfälzischen Lasel/Eifelkreis Bitburg-Prüm Spendensammlungen, unter anderem die Spendenwerbung an Infoständen und Abbuchung von Geldspenden im Gebiet des Landes Rheinland-Pfalz sofort vollziehbar untersagt. Die Verbotsverfügung der ADD ist bestandskräftig. Verstöße gegen das Sammlungsverbot haben Zwangsgelder zur...

Preisgelder im Gesamtwert von 35.000 Euro zu gewinnen
Gründerwettbewerb „Pioniergeist “ gestartet

Kusel. Pioniergeister gesucht: Existenzgründerinnen und Existenzgründer, die sich während der letzten fünf Jahre selbstständig gemacht, ein Unternehmen übernommen haben oder in diesem Jahr gründen werden, können sich ab sofort bis zum 31. August 2020 bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) für den Gründerpreis „Pioniergeist 2020“ bewerben. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten 10.000 Euro...

Premiere in St.Julian auf 2021 verschoben
Kein Europäischer Bauernmarkt

Kreis Kusel/St. Julian.  In diesem Jahr wird es leider keinen Europäischen Bauernmarkt geben. Zu diesem Entschluss sind die Verantwortlichen für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung, der Landkreis Kusel und die Ortsgemeinde St. Julian, gekommen. Der Europäische Bauernmarkt bedarf einer intensiven und langfristigen Vorbereitung seitens der Kreisverwaltung, aber insbesondere auch seitens der ausrichtenden Ortsgemeinde. In jedem Jahr reisen viele Vertreterinnen und Vertreter...

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

"Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz"
Neue Lockerungen für die Pfalz

Coronavirus/Rheinland-Pfalz. Der weitgehende Lockdown des öffentlichen Lebens wird allmählich schrittweise gelockert. Bereits seit vielen Wochen ist der Alltag der rheinland-pfälzischen Bürger aufgrund der Corona-Pandemie deutlich eingeschränkt. Die Corona-Schutzmaßnahmen, aber auch das disziplinierte Verhalten der Bürger haben dazu beigetragen, dass das Gesundheitssystem bislang nicht überlastet wurde. Nun soll es stufenweise zurück in einen veränderten, aber geregelten Alltag gehen. Die...

  2 Bilder

2020 kein „Autofreies Lautertal“
Sicherheit und Schutz der Bürger haben oberste Priorität

Kusel/Kaiserslautern/Lauterecken/Otterbach. Der Erlebnistag „Autofreies Lautertal“ am Sonntag, 16. August, findet in diesem Jahr nicht stattDie Corona Pandemie hat das öffentliche Leben fest im Griff. Insbesondere Großveranstaltungen spielen in der Infektionsdynamik eine große Rolle, deshalb haben Bund und Länder vereinbart, dass diese bis mindestens 31. August zu untersagen sind. Vor diesem Hintergrund ist eine Absage des Erlebnistages„Autofreies Lautertal“ leider unumgänglich. Die...

Mund- und Nasenschutz erforderlich
Kreisverwaltung Kusel wieder für Besucher offen

 Kreis Kusel. Seit Montag, 11. Mai ist die Kreisverwaltung Kusel für Besucher/innen nach vorheriger Terminvereinbarung für alle Anliegen geöffnet. Zur Terminvereinbarung ist mit dem zuständigen Sachbearbeiter unter der bekannten Telefonnummer oder Mailadresse Kontakt aufzunehmen. Falls der direkte Kontakt nicht bekannt sein sollte, wenden Sie sich bitte an die allgemeine Mailadresse buergerbuero@kv-kus.de oder an die Telefonzentrale 06381-424-0. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie...

Positives Ergebnis der Bürgerbefragung
Große Zufriedenheit mit dem Finanzamt Kusel-Landstuhl

Kusel-Landstuhl. Die Bürger sind mit dem Finanzamt Kusel-Landstuhl sehr zufrieden. Insbesondere die Freundlichkeit der Mitarbeiter wurde gelobt. Verbesserungsbedarf sah die Mehrheit der Befragungsteilnehmer in der Verwaltungssprache. Das ist das Ergebnis einer einjährigen Online-Bürgerbefragung der Finanzämter, an der rund 12.300 Bürgerinnen und Bürger aus Rheinland-Pfalz teilgenommen hatten. „Die positive Rückmeldung ist gerade in Zeiten der aktuellen Corona-Krise eine große Motivation...

Auf der Kreistagssitzung. Foto: Horst Cloß

Trotz Überschuldung müssen freiwillige Leistungen Bestand haben
Der Landkreis kämpft um seinen Haushalts-Spielraum

Von Horst Cloß Kusel. Mit den vorgeschriebenen Hygiene-Abständen, bereitstehendes Desinfektionsmittel und fast „Null-Besucher“wurde die Kreistagssitzung im Veranstaltungsraum der Sparkasse durchgeführt. Landrat Otto Rubly verwies auf die Notwendigkeit, trotz Corona diese Sitzung anberaumt zu haben, um Haushaltssatzung und – plan für das Jahr 2020 zu verabschieden. Landesrechnungshof und ADD hatten die ursprünglichen Ansätze im Haushalt kritisiert.Nach einem Gespräch in der Kreisverwaltung habe...

Auch beim Geben und Nehmen ist der vorgeschriebene Abstand von 1,5 Meter einzuhalten, was sowohl die Ministerin als auch Otto Rubly beachten.  Foto: Horst Cloß

In den Anstrengungen gegen Corona nicht nachlassen
Trotz guter Entwicklung: Weiter engagiert bleiben

Von Horst Cloß Kusel. Es hat sich bis nach Mainz herumgesprochen: Der Landkreis Kusel sei in Sachen Corona-Bekämpfung sehr gut aufgestellt. Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler wollte sich im Rahmen einer Rundreise bei den Gesundheitsbehörden des Kreises selbst davon überzeugen und den Akteuren ihren aufrichtigen Dank übermitteln. Dazu kam sie vor einer Woche in die Kreisverwaltung. Landrat Otto Rubly informierte die Ministerin über die bisher getroffenen Maßnahmen im...

Hangsicherung am Fritz-Wunderlich-Radweg sowie Teilausbau der K 36 in der Ortsdurchfahrt Bedesbach
Kreisausschuss befasst sich mit der Vergabe von zwei Baumaßnahmen

Kusel. Im Vorfeld der Kreistagssitzung befasste sich der Kreisausschuss mit der Vergabe von zwei Baumaßnahmen. So wird die Hangsicherung am Fritz-Wunderlich-Radweg in Höhe des Tunnel Thallichtenberg. Um vorbeifahrende Radfahrer oder auch Fußgänger vor abfallendem Gestein zu schützen, die von den 30 m höhen Felswänden kommen können, ist die Anbringung von Sicherungsnetzen erforderlich. An der Ausschreibung hatten sich vier Firmen beteiligt. Den Zuschlag erhielt eine Firma aus Dorfhain zum Preis...

Bild aus dem Corona-Kinderbuch "Als der Fuchs den Frühling stahl"

Ausmalgeschichte für Kinder zum kostenlosen Download
Mutter aus Speyer schreibt über Corona

Speyer. "Ich bin kein Profi und sitze selbst mit zwei Kindern zu Hause im Homeoffice",  sagt die Speyererin Gianna Pazický  über sich  - und doch hat sie all ihren Mut, all ihre Kreativität zusammengenommen und eine liebenswerte kleine Corona-Ausmalgeschichte für Kinder geschrieben. "Als der Fuchs den Frühling stahl" heißt das Büchlein und handelt von Eichhörnchen Joni, das von jetzt auf gleich aus seinem vertrauten Alltag gerissen wird: Weil der Fuchs sich im Wald herumtreibt, darf Joni das...

Die Grenzen sollen schnellstmöglich geöffnet werden.

Coronavirus in Rheinland-Pfalz
Dreyer, Barley und Leibe fordern offene Grenzen

Rheinland-Pfalz. Die Kontrollen und die geschlossene Grenze zu Luxemburg und Frankreich sollen unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsgebote aufgehoben werden. Das forderten Malu Dreyer,  Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Katarina Barley, Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments, und der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe, in einer gemeinsamen Erklärung am 9. Mai.  „Die aktuelle COVID-19-Pandemie stellt alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union vor große...

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

Neue Corona-Bekämpfungsverordnung auch für Rheinland-Pfalz
Ministerrat beschließt Lockerung der Kontaktbeschränkung

Rheinland-Pfalz. Der Ministerrat hat heute über die Beschlussvorlage der Ministerpräsidentenkonferenz und der Bundeskanzlerin vom 6. Mai beraten, wonach angesichts der niedrigen Infektionszahlen der Aufenthalt im öffentlichen Raum künftig Angehörigen des eigenen Hausstandes auch mit den Personen eines weiteren Hausstandes gestattet werden soll. Bislang galt die Regel: Angehörige eines Hausstandes plus eine weitere Person. Diese Regelung wird für Rheinland-Pfalz ab nächstem Mittwoch mit der...

Schweinchen Luca erklärt Corona
  3 Bilder

Die Bellheimerin Susanne Rieg hat ein Kinderbuch über Corona geschrieben
Schweinchen Luca erklärt den Jüngsten die Ausnahmesituation

Bellheim. Corona hat die Welt noch fest im Griff. Während Schulen nach und nach wieder geöffnet werden, verbringen die ganz Kleinen ihre Zeit noch zuhause, ohne Freunde, ohne Kita, ohne die so wichtigen sozialen Kontakte. Aber wie erklärt man ihnen, warum das zwar total blöd ist, aber gerade so sein muss - und warum diese Isolation für uns alle im Kampf gegen das Virus so wichtig ist? Medizinische Fakten verstehen Kinder im Kindergartenalter noch nicht, das weiß auch Susanne Rieg aus Bellheim....

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu den neuen Lockerungen der Coronavirus-Beschränkungen
  2 Bilder

Coronavirus: Lockerungen in Rheinland-Pfalz
Ende des Lockdowns

Coronavirus/Rheinland-Pfalz. Wie und wann werden die Lockerungen in Rheinland-Pfalz umgesetzt? Wie geht es für Gastronomie, Kultur und Betreuung weiter? Welcher Sport wird erlaubt? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen die Rheinland-Pfälzer im Moment. Dreyers Pressekonferenz nach der Beratung der Regierungschefs Am Mittwoch, 6. Mai, beraten die Regierungschefs der Länder gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über mögliche Lockerungen der Einschränkungen, die durch das...

Pfälzerwald-Hütten bald Weltkulturerbe?

Pfälzerwald-Hütten sind als immaterielles Weltkulturerbe nominiert
Hüttenkultur als Kulturerbe

Pfalz. Die pfälzische Hüttenkultur ist für das Auswahlverfahren zum Immateriellen Kulturerbe bei der Kultusministerkonferenz vorgeschlagen worden. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf freut sich über die Nominierung. „Wer einmal im Pfälzerwald unterwegs war, ob als Wanderer oder auch mit dem Mountainbike, der weiß um die Faszination dieser einzigartigen Landschaft und versteht, warum sie ein Publikumsmagnet ist“, sagte Fraktionsvorsitzende. Die Hüttenkultur, getragen vom...

Axel Schmitt an seinem 3-D-Drucker Foto: Horst Cloß

Visiere aus der Realschule Plus Kusel
Schutzmasken aus dem 3D-Drucker

Kusel. In Zeiten von Corona entstehen viele neue unkonventionelle Projekte, um einen Beitrag zur Bewältigung der Krise, zu leisten – so auch im Landkreis Kusel.Axel Schmidt, Leiter des Kreismedienzentrums und Konrektor der Realschule plus Kusel stellt mit Hilfe eines 3D-Druckers Gesichtsschutzvisiere her. In Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Landesinstitut in Mainz entstand die Idee, mit dem 3D-Drucker des Medienzentrums Halterungen für Visiere zu drucken, diese mit einer Plexiglasscheibe...

Markus Voborsky (rechts im Bild). Foto: Horst Cloß
  2 Bilder

Interviews zu Auswirkungen der Corona-Krise auf den Geschäftsbetrieb
Endlich wieder Kundenkontakt vor Ort

Kusel. Fast vier Wochen dauert jetzt die „Lockdown-Phase“ im Verlauf der Corona-Krise. Für Geschäfte und Einrichtungen in der Region bedeutete dies nicht nur eine Einschränkung, sondern auch ein teilweise existenzbedrohender Verlust. Die Redaktion vom WOCHENBLATT möchte wissen, wie Sie bislang mit der Situation umgegangen sind. Gesprächspartner Markus Voborsky, Salon Voborsky: Sie mussten ja aufgrund der Gesetzeslage ihr Geschäft schließen. War deshalb der gesamte Geschäftsverlauf auf...

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz
  2 Bilder

Kurzarbeitergeld in Rheinland-Pfalz
Erhöhung des Kurzarbeitergeldes

Pfalz. Rund 36.000 Anzeigen zur Kurzarbeit sind in Rheinland-Pfalz seit Beginn der Corona-Krise eingegangen - vorwiegend von kleineren Unternehmen. Viele Betriebe und deren Arbeitnehmer blicken mit Sorge in die Zukunft. Wie lange das Kurzarbeitergeld (kurz: KuG) noch gezahlt werden muss, ist aktuell ebenso wenig einzuschätzen wie die Frage nach einer Besserung der wirtschaftlichen Situation. Die Schäden für die Wirtschaft, die durch Kontaktverbote und die Einschränkungen rund um die Coronakrise...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.