Bergstadtpokal mit Tradition
Weite Reise zum Jubiläum

Bolanden. Am letzten September-Wochenende haben die Radballer des Radfahrer-Vereins Bolanden eine weite Reise vor sich. Gleich zwei Mannschaften gehen am Samstag, 29. September, im sächsischen Freiberg an den Start, um den „Bergstadtpokal“.
Der sächsische Verein lädt jedes Jahr ihren ehemaligen Spieler Peter Sziedat, der mittlerweile seit über vier Jahren in Bolanden aktiv ist, zu dem Pokalturnier ein. Er folgt dieses Jahr dieser Einladung gemeinsam seinem ehemaligen Partner Sebastian Gebhardt. Zusätzlich vertreten beim Jubiläum „90 Jahre Hallenradsport in Freiberg“ Jürgen Brach und Markus Hack die Vereinsfarben des RV Bolanden.
Somit bestehen gleich doppelte Chancen den Pokal der Bergstadt Freiberg mittlerweile zum dritten Mal in Folge zu verteidigen. In den letzten beiden Jahren konnten Mollstätter/Sziedat und Gebhardt/Sziedat schon zweimal den Wanderpokal nach Rheinland-Pfalz entführen. Der Verein wünscht den Sportlern viel Erfolg und gute Reise. szip

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen