Neubürgerempfang
Gemeinde Karlsdorf-Neuthard begrüßt ihre neuen Einwohner

Schon seit vielen Jahren ist es in Karlsdorf-Neuthard eine gute Gewohnheit, die neu zugezogenen Einwohner bei einem kleinen Empfang willkommen zu heißen. Eingeladen waren zum jüngsten, 24. Neubürgerempfang alle Neueinwohner der Gemeinde, die vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2018 nach Karlsdorf-Neuthard gezogen sind.
Bürgermeister Sven Weigt begrüßte die „Neu-Karlsdorf-Neutharder“ in der Bibliothek am Mühlenplatz. In seinem Willkommensgruß hob das Ortsoberhaupt den hohen Wohn- und Lebenswert in der Gemeinde, die guten Rahmenbedingungen für alle Altersgruppen der Bevölkerung sowie aktuelle kommunale Großprojekte wie der Bau einer neuen Sporthalle, eines neuen Feuerwehrhauses, weiteren betreuten Seniorenwohnungen oder die Erschließung von Wohngebieten hervor.
Die Vertreter der Kirchen und der örtlichen Einrichtungen wie Bibliothek, Jugend- und Familienzentrum, Vereinen oder Caritas berichteten von ihrem vielfältigen Angebot und luden dazu ein, sich aktiv einzubringen.
Musikalisch ansprechend begleitet wurde der vom Bürgerbüro in bewährter Weise betreute Empfang von drei Musikerinnen der Musik- und Kunstschule. Anschließend war gern genutzte Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch.

Autor:

Thomas Huber, Pressestelle, Gemeindeverwaltung Karlsdorf-Neuthard aus Karlsdorf-Neuthard

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.