Karlsdorf-Neuthard - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Fasching
Narren stürmen das Rathaus

Am 11.11. wurde auch in Karlsdorf-Neuthard das Rathaus von den Faschingsnarren erfolgreich erobert. Die Karlsdorfer Karnevals-Gesellschaft (KaKaGe) und die Tanzsport-Gesellschaft (KaTaGe) ließen mit KaKaGe-Präsident Thomas Heilig Bürgermeister Sven Weigt und seiner Rathausmannschaft nicht den Hauch einer Chance und eroberten die Hausmacht im Sturm.

Lokales
Freude über die gelungene CD-Aufnahme in den HOFA-Studios
Jekasi-Kinder mit Sonja Oellermann und Gilbert Bürk

Jekasi-Kinder nahmen Mutmacher-CD auf für die Bürgerstiftung
Eine CD sagt "Dankeschön"

"Diese CD ist ein toller Mutmacher geworden", sagt Bürk, Vorstand der Bürgerstiftung Bruchsal "und wird hoffentlich vielen Menschen Freude bereiten." Hierfür hatte Jochen Sachse sein HOFA-Tonstudio in Karlsdorf-Neuthard kostenlos zur Verfügung gestellt und die Agentur Artbox hat für das CD-Cover gesorgt. Die Idee entstand beim Besuch der Feier zum 30jährigen Bestehen der HOFA-Studios von Gilbert Bürk, Vorstand der Bürgerstiftung, der Jochen Sachse spontan für das Projekt begeistern konnte....

Lokales
Strahlende Gesichter dank einer Spende der Sparkasse Kraichgau:  Bürgermeister Sven Weigt, die Vorstände der Bürgerstiftung Maria Brandes, Jürgen Storck und Stefan Huber sowie von der Sparkasse Kraichgau Josef Oszter, Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber und Marktgebietsleiter Matthias Maier (von links). Die Bürgerstiftung bedankte sich mit einem Kunstwerk von Stefanie Otto bei der Sparkasse.

25.000 Euro für die Sanierung der historischen Zehntscheuer
Am Samstag werden Ziegel abgetragen und Putz abgeklopft

Karlsdorf-Neuthard. Die Blicke schweifen nach oben – zum imposanten Gebälk aus Eichenholz. Ganz ohne Nägel oder anderes Metall. Gebaut um 1730 von Fürstbischof Damian Hugo von Schönborn. „Tatsächlich“, sagt Stefan Huber, „sehen wir beim Gebälk noch den Urzustand.“ Der Vorsitzende der Bürgerstiftung Karlsdorf-Neuthard gerät ins Schwärmen, als er Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau, die historische Zehntscheuer zeigt: „Das ist echte Zimmermannskunst – und genau...

Lokales

Rathaussturm
Rathaussturm in Karlsdorf

Am ominösen 11.11. um 11.11 Uhr wird auch in Karlsdorf-Neuthard zum Narrensturm aufs Rathaus geblasen. Ein bunter Zug will sich dann beim Alten Rathaus in der Amalienstraße Richtung Rathaus am Mühlenplatz in Bewegung setzen, um dem Hausherrn, Bürgermeister Sven Weigt, seinen Posten streitig zu machen. Wie die Sache ausgeht, lässt sich am Sonntag am besten vor Ort live erleben. Die anscheinend sehr siegessicheren Fastnachter haben jedenfalls schon jetzt auf dem Mühlenplatz eine anschließende...

Lokales

Feuerwehr
Herausragende Leistungen in der Feuerwehr geehrt

Für herausragende Leistungen in der Karlsdorf-Neutharder Freiwilligen Feuerwehr wurden bei der offiziellen Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeugs Kommandant Edgar Geißler (Ehrenmedaille in Silber des Landesfeuerwehrverbandes) und die Kameraden Björn Brenner und Michael Jörger vom Vertreter des Feuerwehrverbandes geehrt. Hoher ehrenamtlicher Einsatz, stete Fortbildungsbereitschaft und ein überragendes Engagement zugunsten der Feuerwehr und damit für den Nächsten zeichneten die Kameraden in...

Lokales
2 Bilder

Feuerwehr
Neuer Gerätewagen für den Gefahrgutzug

Der Gefahrgutzug Karlsruhe-Nord, den die Freiwilligen Feuerwehren Karlsdorf-Neuthard, Kraichtal und Bretten bilden, hat jetzt einen neuen Gerätewagen Gefahrgut erhalten. Der Vorgänger hatte mehrere Jahrzehnte Dienstzeit auf dem Tacho und wird durch das neue Fahrzeug mit technisch neuestem Stand ersetzt. Rund 450.000 Euro kostet der speziell und hochtechnisiert ausgestattete Wagen, der von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel an Bürgermeister Sven Weigt aus Karlsdorf-Neuthard offiziell übergeben...

Lokales

Kammerforststraße
Kammerforst-Straße wegen Bauarbeiten gesperrt

Die Kammerforst-Straße/Bruchsaler Straße in Karlsdorf wird ab dem Verkehrskreisel in Richtung Bruchsal bei den Einkaufsmärkten ab Montag, 12. November für voraussichtlich drei Wochen voll gesperrt. Grund sind die laufenden Bauarbeiten auf der A 5 mit der darüber liegenden Autobahnbrücke, die planmäßig abgerissen und erneuert wird. Eine über- und innerörtliche Umleitung ist ausgeschildert. Für den Pkw-Verkehr stehen in Richtung die B 35 und der Kändelweg zur Verfügung. Radfahrer und Fußgänger...

Lokales
 (v.l.n.r.): Gefahrgutzugführer Edgar Geißler erläutert Bürgermeister Sven Weigt und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel die Funktionsweise des neuen Gerätewagens Gefahrgut. Links im Bild der designierte Kreisbrandmeister Jürgen Bordt.

Gerätewagen Gefahrgut in Karlsdorf-Neuthard übergeben
Landkreis investiert über 450.000 Euro

Karlsdorf-Neuthard.  Zahlreiche Vertreter aus Verwaltung und Politik sowie Angehörige der Feuerwehren des Landkreises Karlsruhe waren am Dienstag, 6. November, zur Altenbürghalle nach Karlsdorf-Neuthard gekommen, wo Landrat Dr. Christoph Schnaudigel zur Übergabe eines neuen Gerätewagens „Gefahrgut“ geladen hatte. „Havarierte Betriebsstoffe, Öle, Säuren oder Chemikalien bergen außerordentliche Gefahren“, machte der Landrat deutlich, weshalb man hier mit spezieller Ausrüstung und besonderen...

Lokales

Benefizkonzert Chorus Delicti für die Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung
Berührende Klänge für ehrenamtliches Engagement

„Nicht nur Sterben, Tod und Trauer waren in den Liedern spürbar, sondern auch Halt, Hoffnung und viel Lebendigkeit“, so beschreibt eine Besucherin ihre Eindrücke vom Benefizkonzert des Chorus Delicti. Dieser hatte in die St. Jakobus Kirche in Karlsdorf-Neuthard eingeladen, um die Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung mit seiner wunderbaren Musik und den eingehenden Spenden zu unterstützen. Chorleiter Rigobert Brauch schafft es mit seiner Auswahl an Stücken aus den Bereichen Gospel,...

Lokales

64. Briefmarken-Tauschbörse in Bruchsal
Ein Paradies für Sammler

Bruchsal. Die inzwischen 64. Südwestdeutsche Briefmarken-Tauschbörse steht am Sonntag, 11. November,  von 9 bis 16 Uhr an. Es treffen sich wieder Sammler von Briefmarken, Ansichtskarten, Münzen und Telefonkarten. Die Tauschbörse in der Städtischen Sporthalle zählt zu den bekanntesten Briefmarken-Tauschbörsen im weiten Umkreis. Erwartet werden Sammler aus ganz Baden-Württemberg und der Pfalz, aber auch aus den benachbarten Bundesländern Hessen, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Es kann alles...

Lokales

Kurse zur Pflege von Obstgehölzen und Pflanzaktion in Karlsdorf-Neuthard
Für die Familie, Anfänger und Fortgeschrittene

Bruchsal/Karlsdorf/Neuthard.  Das Landratsamt Karlsruhe bietet in Zusammenarbeit mit den örtlichen Obst- und Gartenbauvereinen (OGVs) mehrere Kurse zur Pflege von Obstgehölzen im Garten und in der Landschaft an.   Angeboten werden jeweils in Theorie und Praxis Kurs eins: „Der Schnitt älterer Hochstämme“, inkl. Versorgung Astbruch und Rindenschäden“; Vorkenntnisse erwünscht Kurs zwei: „Der Schnitt von Obstbaumspindeln“, inklusive Obstarten und spezielle Erziehungsformen; Vorkenntnisse...

Lokales
Schloss Bruchsal wurde in einem neuen Buch verewigt
3 Bilder

Neues Buch über Schloss Bruchsal erschienen und zu gewinnen
Alte Pracht in neuem Glanz

Bruchsal. Die Wiedereröffnung der Beletage war 2017 ein bedeutendes Ereignis in der Geschichte von Schloss Bruchsal. Die 17 Prunkräume geben heute eindrucksvolle Einblicke in das barocke Leben in der einstigen Residenz der Fürstbischöfe. Doch die Geschichte von Schloss Bruchsal ist voller Brüche. "Tatsächlich war das Schloss nur knapp 70 Jahre eine Residenz, den größten Teil seiner Geschichte war es ein Ausflugsziel, ein Monument, das auf verschiedenste Weise - etwa als Behördensitz oder...

Lokales
Am Samstag laden die Eisenbahnfreunde zur Langen Nacht der Modellbahn in ihr Vereinsheim in Neuthard.

Am Samstag, 13. Oktober, von 16 bis mindestens 22 Uhr
Lange Nacht der Modellbahn in Neuthard

Karlsdorf-Neuthard. Im Saarland gibt es die Lange Nacht der Modellbahn bereits seit 2009. Und auch wenn Karlsdorf-Neuthard nicht im Saarland liegt, nehmen die Eisenbahnfreunde 99 in diesem Jahr erstmals daran teil. Das Besondere daran: Die Modelleisenbahn-Enthusiasten stellen ihr Hobby zu einer eher ungewöhnlichen Zeit der interessierten Öffentlichkeit vor. Von 16 bis 22 Uhr - gegebenenfalls auch gerne länger - zeigen die Karlsdorf-Neutharder Eisenbahnfreunde ihren Gästen und Besuchern ihr...

Lokales

Neubürgerempfang
Empfang für Neubürger

Schon seit vielen Jahren ist es in Karlsdorf-Neuthard üblich, die neu zugezogenen Einwohner bei einem kleinen Empfang willkommen zu heißen. Eingeladen waren zum jüngsten, dem bereits 23. Neubürgerempfang alle Neueinwohner der Gemeinde, die vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2018 nach Karlsdorf-Neuthard gezogen sind. Organisator des Abends war in bewährter Art das Team des Bürgerbüros. Bürgermeister Sven Weigt begrüßte etwa 40 „Neu-Karlsdorf-Neutharder“ in der Bibliothek am Mühlenplatz. In seinem...

Lokales

Neuer Diakon
Neuer Diakon für die Seelsorgeeinheit

Große Freude bei der katholischen Seelsorgeeinheit Karlsdorf-Neuthard-Büchenau: Seit Anfang Oktober hat dort Stefan Baumstark aus Karlsruhe seinen Dienst als Ständiger Diakon im Hauptberuf angetreten. Jetzt wurde der 56-jährige bei einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Jakobus Karlsdorf und einem anschließenden Empfang im Thomas-Morus-Pfarrheim in der Gemeinde begrüßt. Stefan Baumstark wurde 2013, nach vorangegangener siebenjähriger Ausbildung, zum Ständigen Diakon geweiht. Der gelernte...

Lokales
Einen zusätzlichen Zug morgens und abends gibts von Ludwigshafen bis Karlsruhe für Pendler.

Wegen Sanierung der Rheinbrücke Karlsruhe-Wörth
Zusatzzug für Pendler zwischen Ludwigshafen, Speyer, Germersheim und Karlsruhe

Germersheim/Speyer/Karlsruhe. Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) hat mit dem Land Baden-Württemberg für den Zeitraum nach Ende der rheinland-pfälzischen Herbstferien, ab Montag, 15. Oktober, ein weiteres Zugpaar zwischen Ludwigshafen, Germersheim und Karlsruhe bestellt. Der speziell für Berufspendlern ausgerichtete Zug startet werktags außer samstags in Ludwigshafen um 5.25 Uhr, fährt in Speyer um 5.46 Uhr ab, verlässt Germersheim um 6.03 Uhr und...

Lokales
Symbolfoto

Gasteltern für amerikanischen Austauschschüler in Bruchsal gesucht
Joe braucht eine Familie auf Zeit

Bruchsal. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ab dem 13. Oktober eine weltoffene Gastfamilie in Bruchsal und Umgebung für Joseph aus den USA. Der 18-Jährige ist Stipendiat des Parlamentarischen Patenschafts-Programms, einem gemeinsamen Austauschprogramm des Deutschen Bundestags und Kongresses der USA. Er ist seit Anfang September in Deutschland und bleibt noch bis Juni 2019. Seine Gastfamilie kann ihn leider nur zeitlich...

Lokales
Das "i MOBIL" informiert im Nördlichen Landkreis über Einbruchsschutz

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe informiert
"Sicher wohnen - Einbruchsschutz" tourt im Nördlichen Landkreis

Region. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein traumatisches Erlebnis. Nicht nur der entstandene materielle Schaden, sondern die Verletzung der Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl machen den betroffenen Menschen zu schaffen. Vom Einbruchdiebstahl bleiben auch Gewerbe- und Dienstleistungsobjekte nicht verschont. Häufig entstehen in Zusammenhang mit diesem Delikt, teilweise verbunden mit Vandalismus, sehr hohe Schäden. Die Polizei misst dem...

Lokales
Einem Vergleich hat der Landkreis Karlsruhe im Streit mit einem Investor um die Unterbringung von Flüchtlingen im Gewerbegebiet in Karlsdorf-Neuthard zugestimmt.

Landkreis schließt Vergleich mit Investor im Karlsdorf-Neutharder Gewerbegebiet
Kein finanzieller Schaden?

Karlsdorf-Neuthard. Der Rechtsstreit zwischen einem Investor und dem Landkreis Karlsruhe um die Erstellung eines Gebäudes zur Unterbringung von Flüchtlingen auf dem Gelände des ehemaligen Penny-Markts im Karlsdorf-Neutharder Gewerbegebiet Tiergarten Nord ist endgültig beigelegt. Der Vergleich wurde am 21. Juni vor der 9. Zivilkammer am Landgericht Karlsruhe von beiden Seiten angenommen. Er beinhaltet, dass der Landkreis Karlsruhe dem Investor das Grundstück zum damaligen Wert von 500.000...

Lokales
Den Erhalt der Zehntscheuer hat sich die Bürgerstiftung Karlsdorf-Neuthard auf die Agenda geschrieben und informiert dazu am Freitag, 8. Juni.

Bürgerstiftung Karlsdorf-Neuthard lädt ein
Sommerabend an der Zehntscheuer

Karlsdorf-Neuthard. Am Freitag, 8. Juni, lädt die Bürgerstiftung Karlsdorf-Neuthard um 19.30 Uhr zum Sommerabend an der Zehntscheuer in der Kronenstraße ein. „An diesem Abend wollen wir Informationen zum Stand der Dinge und Anstöße geben wie sich jeder, dem der Erhalt der Zehntscheuer am Herzen liegt, einbringen kann“, sagt der  Vorsitzende Stefan Huber. Die Veranstaltung kann nur bei gutem Wetter stattfinden, denn in der Scheune kann man isch derzeit noch nicht aufhalten. Ziel der...

Lokales
Flohmarkt rund ums Kind

Zwillingsflohmarkt
Vieles gibt es doppelt

Karlsdorf-Neuthard. Die Spiel- und Krabbelgruppen und der Förderverein Kind und Jugend Karlsdorf-Neuthard richten am Samstag, 14. April, einen Zwillingsflohmarkt in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard aus. Von 13 bis 15 Uhr haben hier Mehrlingseltern die Möglichkeit, alles rund ums Kind, also Kleidung, Kinderwagen, Autositze, Spielzeug und mehr anzubieten und zu erwerben. Außerdem gibt es eine reichhaltige Kuchentheke. Informationen und Anmeldung unter: zwillingsflohmarkt@arcor.de oder...

Lokales
Stina Spiegelberg

Vortrag von Stina Spiegelberg
Vegan genießen

Karlsdorf-Neuthard. Die TV-Köchin und Kochbuchautorin Stina Spiegelberg spricht in ihrem Vortrag zum Thema "Vegan genießen". Sie widmet sich in ihren Veröffentlichungen der saisonalen veganen Küche. Ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln und Spaß am Kochen fördern Selbstbewusstsein und Wohlbefinden - so ihre Grundaussage. VorverkaufSie liest am Donnerstag, 12. April, um 20 Uhr in der Bibliothek am Mühlenplatz in Karlsdorf-Neuthard. Der Eintritt kostet Eintritt 6,50 Euro, Karten gibt es im...