Karlsdorf-Neuthard - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Baustelle
Baustelle Autobahnbrücke dauert deutlich länger als geplant

Zur derzeit gesperrten Kammerforststraße (beim Aldi/dm) wegen der Brückenbaustelle haben die Gemeinde jetzt schlechte Nachrichten erreicht. Das für die Baumaßnahme zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe informiert aktuell: "Bei den Arbeiten zur Erneuerung der Spundwände gibt es unvorhersehbare Schwierigkeiten. Deshalb muss die derzeitige Vollsperrung der Kammerforststraße östlich vom Verkehrskreisel voraussichtlich bis zum 8. März verlängert werden." Bleibt zu hoffen, dass die ursprünglich...

Lokales
Auf diesem Foto aus dem Jahr 1981 ist Selma Heider (links) noch Schülerin.
2 Bilder

Die MuKs wird 50 - Statement von Selma Heider-David
Die Musik zum Beruf gemacht

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird bald 50. Das „Wochenblatt“ sammelt Statements von Menschen, die sich der MuKs eng verbunden fühlen. Heute das von Selma Heider-David, die selbst Schülerin an der MuKs war und hier seit 1983 Geige unterrichtet. Sie steht für zirka 30 „Eigengewächse“, sprich für ehemalige Schüler, die als Instrumental-Lehrkräfte an der Musikabteilung der MuKs einen Arbeitsplatz gefunden haben. Als die damalige Jugendmusikschule unter dem Schulleiter Eduard Ludwig...

Lokales
2 Bilder

Benefiz Handball
Handballspiel für den guten Zweck

Erfolgreiches Handball-Benefizspiel: Am Dreikönigstag spielte ein Handball-Allstar-Team in der Altenbürghalle von Karlsdorf-Neuthard gegen die erste Mannschaft des Turnvereins Neuthard für den guten Zweck. Die stolze Summe von 1.200 Euro konnten jetzt die Organisatoren an Bürgermeister Sven Weigt übergeben. Der Erlös kommt dem Sozialfonds der Gemeinde für Einwohner in einer Notlage zugute.

Lokales
Zum mittlerweile 16. Mal veranstaltet die DLRG Ortsgruppe Forst im Frühjahr den Fahrradbasar.

16. Forster Fahrradbasar der DLRG
Alles rund ums Fahrrad

Forst. Zum mittlerweile 16. Mal veranstaltet die DLRG Ortsgruppe Forst im Frühjahr den Fahrradbasar. Am Samstag, 6. April, geht es in der Forster Waldseehalle den ganzen Tag rund ums Fahrrad. Dabei können Fahrräder sowohl verkauft, als auch gekauft werden. Auch andere Artikel wie Laufräder, Fahrradanhänger, Bobby Cars, Zubehör, Einräder, sowie Kinderwägen sind von Interesse. Wer gerne verkaufen möchte, wird gebeten, zwischen 10 und 12 Uhr mit Personalausweis in die Waldseehalle zu kommen....

Lokales

Bürgerversammlung in Forst
Es geht um den Heidesee

Forst. Am Donnerstag, 21. Februar, um 18 Uhr findet im Alex-Huber-Forum eine öffentliche Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Heidesee statt. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Nutzung des Naherholungszentrums Heidesee Forst interessieren. Die Gemeindeverwaltung Forst wird in einer Präsentation über den aktuellen Sachstand informieren, die Ergebnisse der eingeholten Gutachten darstellen, erste Ergebnisse der Nutzerumfrage präsentieren und daraus resultierende...

Lokales

Baustelle
Kammerforst-Straße bleibt noch eine Woche gesperrt

Am 8. Februar sollte die Kammerforst-Straße in Karlsdorf bei den Einkaufsmärkten, nach und von Bruchsal, eigentlich wieder befahrbar sein. Dort laufen derzeit Bauarbeiten für die Neuerrichtung einer Autobahnbrücke. Leider haben sich die abschließenden Bauarbeiten verzögert, wie das zuständige Regierungspräsidium jetzt mitgeteilt hat. Deshalb ist die Straße ab dem Kreisverkehr eine Woche länger als geplant, voraussichtlich bis zum 15. Februar, für den Verkehr komplett gesperrt. Das Foto zeigt...

Lokales
Das Bruchsaler Instrumentalensemble für alte Musik auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1974. Monika Stecher (damals 14 Jahre) spielt Blockflöte und ist die Dritte von rechts.
2 Bilder

5zig Jahre Musik- und Kunstschule
MuKs gestern - MuKs heute - MuKs morgen

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird bald 50. Das „Wochenblatt“ sammelt Statements von Menschen, die sich der MuKs eng verbunden fühlen. Es beginnt Monika Stecher-Göbel. Stecher-Göbel ist inzwischen nicht nur Lehrkraft an der MuKs, sondern seit 2018 als „Fachbereichsleiterin Elementarstufe“ auch Mitglied des Leitungsteams der MuKs. Mit der MuKs verbinde ich…… einen großen Teil meines (bisherigen) Lebens. Einige Zeit nach ihrer Eröffnung durfte ich 1971 die Jugendmusikschule Bruchsal –...

Lokales
Olav Gutting

Bis zum 12. Februar Projekte zum Thema Bildung und Arbeit der Zukunft einreichen
„Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

Bruchsal/Bruhrain/Oberhausen-Rheinhausen. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” zehn besonders innovative Projekte, die zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden. So rufen sie zu Bewerbungen im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der...

Lokales

Grünes Licht für Lagerhalle und Wohnheim
Lebenshilfe und St. Thomas investieren in Graben-Neudorf

Graben-Neudorf. Grünes Licht für ein Bauvorhaben der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V. und St. Thomas e.V. gab jetzt der Technische Ausschuss des Graben-Neudorfer Gemeinderates. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Christian Eheim stimmten die Ratsmitglieder entsprechenden Bauanträgen der beiden sozialen Träger zu. Die Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V. strebt den Neubau einer Lagerhalle sowie den Umbau und die Erweiterung eines Kaltlagers an ihrem Standort „Untere Reut“ an. St. Thomas e.V....

Lokales

Letzter Bewerbertag
Letzter Bewerbertag der Schönbornschule

Den letzten Bewerbertag gab es jetzt an der Schönbornschule Karlsdorf-Neuthard. Weil die Schule ihre letzte neunte Klasse im kommenden Sommer verabschieden wird und es seit mehreren Jahren keine nachfolgenden Hauptschul- beziehungsweise Werkrealschulklassen mehr gibt, wird in wenigen Monaten an der Bildungseinrichtung eine Epoche zu Ende gehen. Die seit 1966 in der Karlsdorfer Schönbornstraße etablierte Grund- und Hauptschule und spätere Werkrealschule wird dann bis auf weiteres ausschließlich...

Lokales
Die Schulgemeinschaft des "Sancta" hat beschlossen, dass die Fachschule für angehende Erzieher Fair Trade Schule werden soll.

Nachhaltigkeit in Schulalltag integrieren
Sancta Maria wird Fair Trade Schule

Bruchsal. Das „Sancta“ ist eine Ausbildungsschule für angehende Erzieher und hat damit auch einen pädagogischen Auftrag, die nachwachsende Generation sensibel zu machen für globale Aufgaben. Daher hat die Schulgemeinschaft sich dazu entschlossen, sich auf den Weg zu einer Fair Trade Schule zu machen. Vor allem die sehr gute Vernetzung der Schule mit der Stadt Bruchsal, die seit 2017 Fair Trade Stadt ist, hat diese Aktion mit angestoßen. Die Umsetzung des Gedankens soll nicht nur in den im...

Lokales

Wo heute evakuiert wird - Info-Hotline ab 7.30 Uhr geschaltet
Schulfrei, Zugausfälle: Bombenentschärfung in Bruchsal

Update: Die Bombe ist entschärft. Die Evakuierung ist aufgehoben, Zug- und Autoverkehr rollen wieder. Mit Verspätungen ist jedoch zu rechnen. Bruchsal. Im Bereich des "Alten Güterbahnhofs" wurde bei Bauarbeiten am Dienstag eine amerikanische Fliegerbombe entdeckt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Stuttgart hat die Bombe gesichtet. Da aktuell keine Gefahr von ihr ausgeht, wird die Bergung und Entschärfung am heutigen Vormittag (Mittwoch) erfolgen. Für den Zeitraum der Entschärfung...

Lokales
Gudrun Schikorra-Leidag, Abteilungsleiterin Bewährungshilfe Bruchsal, und der ehrenamtliche Bewährungshelfer Aljoscha Friedrich

Ehrenamtliche Bewährungshelfer in Bruchsal gesucht
„Die Balance zwischen Distanz und Nähe“

Bruchsal. Aljoscha Friedrich ist Bewährungshelfer - während andere dieses wichtige Amt als Beruf ausüben und dafür bezahlt werden, ist er seit rund zwei Jahren ehrenamtlich für die Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg im Einsatz. Aber was bewegt einen jungen Mann dazu, seine Freizeit straffällig gewordenen Menschen zu widmen und diese auf einem Weg von bis zu drei Jahren dauerhaft zu begleiten? „Ich wollte ein Ehrenamt mit Verantwortung ausüben - und einfach auch etwas Sinnvolles...

Lokales

Ab 2. Februar ist die Fahrbahn Richtung Wörth dicht
Rheinbrücke wird im Februar mehrmals gesperrt

​Wörth/Karlsruhe/Maximiliansau. Seit Anfang November 2018 laufen die Bauarbeiten zur Sanierung der Rheinbrücke Maxau auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Wörth. Die B10 in Richtung  Wörth ist bereits auf zwei statt drei Fahrstreifen verengt und der Fahrradweg auf der nördlichen Brückenhälfte gesperrt.  Ab Samstagmittag, 2. Februar, wird die Fahrbahn in Fahrtrichtung Wörth vollständig gesperrt und der gesamte Verkehr beider Fahrtrichtungen auf die südliche Brückenhälfte (Fahrbahn in Richtung...

Lokales

Notfallhilfe
Lebensrettende Notfallhilfe

"Nie war sie so wertvoll wie heute", so lässt sich der Stellenwert der ehrenamtlichen Notfallhilfe Karlsdorf-Neuthard angesichts der jetzt vorgelegten Einsatzstatistik für das vergangene Jahr treffend beschreiben. Der Trend steigender Einsatzzahlen hielt auch im vergangenen Jahr an. "Nach 209 Einsätzen im Jahr 2017 rückte die Notfallhilfe im Jahr 2018 zu insgesamt 221 Einsätzen aus. Im Durchschnitt sind dies rund vier Einsätze in der Woche", fasst Dominik Schaaf, der Leiter der Notfallhilfe,...

Lokales
4 Bilder

Staufermedaille
Monika Herlan mit der Staufermedaille ausgezeichnet

Hochrangige Ehrung eines echten Aktivpostens im Ehrenamt: Mit der vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg verliehenen Staufermedaille wurde jetzt in Karlsdorf-Neuthard Gemeinderätin Monika Herlan ausgezeichnet. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel überreichte die besondere und vergleichsweise seltene Ehrung - die in Karlsdorf-Neuthard zum ersten Mal überhaupt an eine Bürgerin der Gemeinde verliehen wurde- im Auftrag des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Damit wurde das...

Lokales
3 Bilder

Die Kunst ist eingezogen
Die Kunst ist eingezogen ins Rathaus

Die Kunst ist eingezogen ins Rathaus: Bei der gut besuchten Vernissage am 17. Januar präsentierte der Kunstkreis gemeinsam mit der Gemeinde eine neue Ausstellung mit faszinierenden Fotos von Heidi Hyar-Röpke. Unter dem Titel "unterwegs" zeigt die Künstlerin, langjährig aktiv und Ehrenmitglied beim Kunstkreis, ganz verschiedene Facetten ihrer Wahrnehmung der Umwelt. Von andalusischen Reiseimpressionen bis hin zu "Evas Apfel" erschließen sich dem Betrachter eindrucksvolle, neue und mitunter...

Lokales
Eloise und Marcio in der Kirche St. Jakobus
2 Bilder

Badisch - Südbrasilianischen Gesellschaft
Besuch aus Brasilien

Wie sehr sich die seit fast 40 Jahren bestehenden und seit Gründung der BSG rasant entwickelnden deutsch-brasilianischen Beziehungen, vornehmlich zwischen den Partnern Karlsdorf-Neuthard und Guabiruba vertieft haben, zeigen häufige und regelmäßige Besuche. Allein in den letzten Wochen waren vier voneinander unabhängige brasilianische Besuchergruppen im Ort. Über die Weihnachtstage, vom 25. - 28. Dezember, waren Eloise Cardoso und Marcio Baumgartner aus Guabiruba, von Rothenburg kommend, bei...

Lokales
2 Bilder

Neujahrsempfang
Information und Begegnung beim Neujahrsempfang

Zum traditionellen Neujahrsempfang lud die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard in die Altenbürghalle ein. Bürgermeister Sven Weigt beleuchtete in seiner Ansprache die wichtigsten kommunalen Meilensteine des vergangenen Jahres, darunter die Schulplanung, die Erweiterung des Seniorenhauses, der Beschluss zur Trinkwasserenthärtung, die Neuausweisung von Baugebieten oder die baldige Fertigstellung der neuen Sporthalle. Bundes- und Landespolitik hätten im Zusammenwirken mit der nach wie vor guten...

Lokales

Kunst im Rathaus
Kunst im Rathaus

"Unterwegs" heißt die Foto-Ausstellung von Heidi Hyar-Röpke, die in der Veranstaltungsreihe „Kunst im Rathaus“ des örtlichen Kunstkreises und der Gemeinde von kommenden Donnerstag an als Dauerausstellung im Rathaus Neuthard zu sehen ist. Die öffentliche Vernissage ist am Donnerstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr, im Rathaus in der Kirchstraße 33. Die "FotoArt" wird bis Ende November zu den üblichen Öffnungszeiten der Verwaltung ausgestellt.

Lokales
Spendenübergabe in der Sparkasse Kraichgau (v. links): Bürgermeister Andreas Glaser (Nessi-Vorsitzender), Norbert Grießhaber (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Kraichgau), Claudia Manke (Kundenbetreuerin Sparkasse Kraichgau und neue Kassiererin), Erster Polizeihauptkommissar Uwe Mangang und Josef Oszter

Jugendliche sollen sensibilisiert werden
Dem Cybermobbing den Kampf angesagt

Bruchsal. Der Schnappschuss in der Umkleide ist schnell gemacht. Genau so schnell ist das Bild gepostet. In Nullkommanichts hat es sich verbreitet, kaum ein Mitschüler, der die missliche Lage des Mädchens nicht gesehen hat. Löschen? Geht nicht. Denn ist ein Bild erst einmal im World Wide Web gepostet, gehören die Rechte daran meist dem Betreiber der Seite, also Facebook, You Tube, Google und Co. Die Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Bruchsal Peter Roth und Christan Schmitteckert...

Lokales
An Heiligabend verlosen wir 2x2 Tickets für die Dinnershow Crazy Palace.

Wochenblatt-Gewinnspiel an Heiligabend
Verlosung: 2x2 Karten für Dinnershow Crazy Palace

Wochenblatt-Gewinnspiel. Wir wünschen Ihnen allen ein friedliches Weihnachtsfest, entspannte Feiertage und eine schöne Zeit mit Ihren Liebsten. Als kleines Weihnachtsgeschenk verlosen wir 2x2 Karten für die Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe. Alle Informationen zu dieser Veranstaltung finden sich hier.  Mitmachen und gewinnenWer an der Verlosung teilnehmen möchte, klickt einfach in diesem Beitrag auf "Teilnehmen". Da die Karten per Post versendet werden, Anschrift und Postleitzahl nicht...

Lokales
Lokale Inhalte und lokale Werbung: Seit Jahrzehnten erfolgreich bei unseren gedruckten Ausgaben! Diese Kombination gibt es nun auch auf unserem Portal Wochenblatt-Reporter.de.

Erfolgreiches Konzept des Wochenblatts online erweitern
Von Print nach Online: Anzeigen werden interaktiv

Ludwigshafen. Im Mai ist unser neues Mitmach-Portal www.wochenblatt-reporter.de gestartet. Neben den Artikeln aus den Wochenblättern, den Stadtanzeigern und dem Trifels Kurier nutzen schon über 2000 Wochenblatt-Reporter aus unserem gesamten Verbreitungsgebiet die Möglichkeit, eigene Inhalte einzustellen. Sie zeigen neue Facetten unserer Heimat, diskutieren, tauschen sich aus und erreichen damit eine breite Öffentlichkeit. Wie bei unseren gedruckten Zeitungen gehören lokale Redaktionsinhalte...

Beiträge zu Lokales aus