Wochenblatt Bruchsal - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Schachtalente des HBG Bruchsal drittbestes Team im Schulbezirk
Zug um Zug nach oben

Bruchsal (sm). Im Bildungszentrum Berghausen fanden jetzt die Schulschachmeisterschaften 2019 statt, bei denen das Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG) mit einem fünfköpfigen Team, bestehend aus Tim Wellenreich, Kai und Tim Burger, Leonardo Hartmann und Julian Brettschneider, antrat. Insgesamt waren 45 Mannschaften aus 28 Schulen des Stadt- und Landkreises für das Turnier gemeldet. Das HBG sollte eigentlich in der Altersklasse WK II (Jahrgang 2002 und jünger) spielen, wo es jedoch leider...

Lokales

Narren stürmen Ubstadter Rathaus
Bürgermeister Löffler wird am Rosenmontag entmachtet

Auch in diesem Jahr werden die Narren aus Ubstadt-Weiher, mit Unterstützung vom Elferrat, der Garde, dem Musikverein "Echo Ubstadt“ und dem Schützenverein Zeutern versuchen, die Herrschaft im Rathaus in Ubstadt zu erstreiten. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, diesem „Gefecht“ beizuwohnen. Am Rosenmontag, 04. März 2019 um 11:11 Uhr wird das närrische Bataillon anrücken, um Bürgermeister Tony Löffler bis Aschermittwoch zu entmachten. Gemeinderat und Mitarbeiter werden mit aller Macht...

Lokales

Kneipp-Verein Bruchsal e.V.
Sonntagswanderung

Einladung zur Wanderung über den Eichelberg Wann: Sonntag, 10.März 2019 Treffpunkt: 10.00 Uhr am Bahnhof Bruchsal zur Fahrt mit Stadtbahn um 10.26 Uhr  zum GBZ Fahrkarte City Plus/5 Personen 10.90 € werden besorgt. Gehzeit: ca. 10 km, einige kurze Anstiege Unser Weg: Vom Naturfreundehaus wandern wir am Nährkopf entlang zum Eichelberg und weiter zum Judenfriedhof. Am Waldrand entlang geht es nach Obergrombach und weiter nach...

Lokales

Fortbildung für Ehrenamtliche
Den Verein zukunftsfähig machen

Bruchsal. Um den Verein zukunftsfähig zu machen, den Erwartungen der Mitglieder, den Aufgaben und Herausforderungen auch künftig gerecht zu werden, müssen sich Vereinsvorstände und Verantwortliche entsprechend qualifizieren und weiterentwickeln.Ziel der Fortbildung für Ehrenamtliche  ist es, allen Vereinsvorständen und Verantwortlichen eine Reflexion der bisherigen Arbeit und des persönlichen Engagements zu ermöglichen. Das Seminar hilft bei einer aktuellen Standortbestimmung, um sich...

Lokales

Infoveranstaltung Seniorenwohnungen
Großes Interesse an betreuten Seniorenwohnungen

Auf riesengroßes Interesse stieß jetzt eine Info-Veranstaltung zum Neubau von Betreuten Seniorenwohnungen (sowie weiteren Pflegeplätzen) am Saalbach in Karlsdorf. Rund 200 Besucher informierten sich im Foyer der Altenbürghalle über den Stand der Planungen. Gemeinde, Bauträger und der Caritasverband Bruchsal als künftiger Betreiber der Einrichtung erläuterten das Konzept. Das große Interesse zeigt, dass der Bedarf für solche Wohnungen vorhanden ist. Im Frühjahr soll es mit dem Bau direkt neben...

Lokales

Einführungskurs "Rechtliche Betreuung"
Eine anspruchsvolle Aufgabe

Bruchsal. Die Betreuung von Menschen, die wegen Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die persönlichen Einsatz und soziale Kompetenz erfordert. Daher bietet das Diakonische Werk im Landkreis Karlsruhe einen Einführungskurs „Rechtliche Betreuung für interessierte Bürgerinnen und Bürger“ an. Die Veranstaltung ist gedacht für diejenigen, die in Erwägung ziehen, eine Betreuung zu übernehmen, die bereits eine Betreuung...

Lokales
Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick begrüßte die Gäste beim Bürgerempfang.
2 Bilder

Bürgerempfang mit „Dem Menschen gerecht“ überschrieben
Gerechtigkeit braucht Vielfalt

Bruchsal. Der zehnte Bürgerempfang von Cornelia Petzold-Schick war dem Thema Gerechtigkeit gewidmet. „Ich frage mich bei vielem, was ich tue: Ist das gerecht?“, erklärte die Juristin im gut gefüllten Rechbergsaal des Bruchsaler Bürgerzentrums. In ihrer Rede ging sie der Frage nach: Wie kann eine Kommune gerecht sein? Wenn es um Chancengerechtigkeit geht, sei es eine der wichtigsten Aufgaben der Kommune, Rahmenbedingungen zu schaffen, damit alle Kinder in gleicher Weise Zugriff auf...

Lokales
Martha Grosskopf und Shorena Sajaia sind ein gutes Team.

Senior-Experten begleiten Auszubildende
Mut machen und helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Graben-Neudorf/Region. Vor rund 17 Jahren - direkt nach ihrer Pensionierung - war die Sozialarbeiterin und Erzieherin Martha Grosskopf auf das Projekt SES (Senioren Experten Service) aufmerksam geworden. „Ich wollte noch nicht zum alten Eisen gehören, fühlte mich noch viel zu jung, um gar nichts mehr zu tun, deshalb habe ich mich zusammen mit meinem Mann dafür beworben. Wir sind angenommen worden und waren seither immer wieder im Ausland unterwegs“, berichtet die 80-Jährige. In Honduras,...

Lokales
Furchterregende Gesellen
2 Bilder

Narrensprung in Kirrlach
Über 18.000 Gäste feiern die schwäbisch-alemannische Fastnacht

Kirrlach. Schrill, bunt und laut – der sechste Narrensprung der Narrenzunft Kirrlach war rekordverdächtig. Dabei sollte Oberbürgermeister Walter Heiler Recht behalten. „Wir dürfen heute im Stadtteil Kirrlach bis zu 20.000 Gäste erwarten“, freute der sich bereits vor dem Startschuss. Er moderiert mit Marco de Benedetti den Gaudiwurm der schwäbisch-alemannischen Fastnacht mit seinen 89 Gruppen. Nach Schätzung der Polizei säumten mehr als 15.000 Menschen die Umzugsstrecke. Hinzu kamen 3.000...

Lokales

Schwimmbad-Förderverein Obergrombach
Musikevents steigern die Attraktivität

Bruchsal. Im Bürgersaal des Rathauses trafen sich die Mitglieder des „Fördervereins Schwimmbad Obergrombach“ zur Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung stieg Uwe Lindenfelser, der Vorsitzende, gleich in seine Berichterstattung ein. Mit 18.000 Badegästen verzeichnete das Freibad Obergrombach 2018 ein gutes Drittel Besucher mehr als im Vorjahr. Der Förderverein hat 2018 rund 900 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet und mit Musikevents die Attraktivität des Bades gesteigert. Was...

Lokales
Etwa 80 Prozent der Bundesbürger sind mindestens einmal in ihrem Leben darauf angewiesen, dass Menschen Blut gespendet haben.

Termin in Heidelsheim
Leben retten durch Blutspende

Bruchsal. Das Deutsche Rote Kreuz lädt zum nächsten Blutspendetermin ein am Mittwoch, 20. Februar, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Sporthalle Heidelsheim, Markgrafenstraße 68. Etwa 80 Prozent der Bundesbürger sind mindestens einmal in ihrem Leben darauf angewiesen, dass Menschen Blut gespendet haben. Zur Blutspende gibt es keine Alternative, da es keinen künstlichen Ersatz gibt. Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Geburtstag. Erstspender dürfen jedoch nicht...

Lokales
2 Bilder

Kneipp-Verein Bruchsal e.V,
Ausflug nach Würzburg

Kneipp-Verein Bruchsal - Busausflug Der jährliche Busausflug des Kneipp-Vereins Bruchsal führt dieses Jahr nach Würzburg. Die alte Bischofsstadt wird durch einen Rundgang erkundet, zu Mittag trifft man sich in einem urigen Lokal und anschließend geht es mit dem Schiff Main abwärts nach Veitshöchheim zur ehemaligen Sommerresidenz der Bischöfe. Gäste sind willkommen. Der Termin ist Samstag, 27. April 2019 – Abfahrt 7.30 Uhr in Bruchsal Sporthalle. Anmeldung: Anmeldung: Eckehard Mevius ...

Lokales

Spendenecke - Kindersachen-Flohmarkt Münzesheim
Spendenecke zugunsten des Kinderhilfswerks kleine Löwen in Rumänien - micutii lei e.V. beim Kindersachen-Flohmarkt des evangelischen Martinskindergarten, Münzesheim

Am 9. Februar 2019 durfte das Kinderhilfswerk kleinen Löwen mit einer Spendenecke beim Kindersachenflohmarkt in der Schul-Sporthalle der Markgrafenschule dabei sein. Viele schöne Kinderkleider, Schuhe und tolle Spielsachen wurden für die Kinder in Rumänien von den Besuchern und Verkäufern abgegeben. Herzlichen Dank! Rund um den liebevoll gestalteten Kindersachen-Flohmarkt mit Spielecke, Kaffee und Kuchen, ergaben sich nette Gespräche. Die gespendeten Kinderkleider und Kinderschuhe wurden...

Lokales
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen bei der Feuerwehr in Kronau
2 Bilder

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kronau
Neuwahl der Feuerwehrführung

Kronau. In diesem Jahr endet die aktuelle Amtszeit von Kommandant, Stellvertreter und Ausschuss bei der Freiwilligen Feuerwehr Kronau. Bei der Jahreshauptversammlung stand deshalb auch die Neuwahl der Feuerwehrführung an. Zunächst konnte Kommandant Bernd Eder aber zahlreiche Gäste, darunter Bürgermeister Frank Burkard, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Bernd Molitor, den stellvertretende Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Martin Kackschiess, Unterkreisführer Frank Dochat, Mitglieder des...

Lokales
Über die närrischen Tage werden die Blutreserven knapp, daher am 1. März noch schnell spenden gehen!

DRK ruft in der Fastnachtszeit zur Blutspende auf
Das beste Kostüm in den närrischen Tagen: Blutspender

Gondelsheim. Die Straßenfastnacht ist eingeläutet und die närrischen Tage sind in vollem Gange. Doch während viele Menschen ausgelassen feiern oder vor den dollen Tagen in Urlaub flüchten, bleibt der Blutbedarf gleich hoch. Der DRK-Blutspendedienst sucht gerade in dieser Zeit daher "Superhelden". Held zu sein ist gar nicht so schwer. Es braucht nur eine Stunde Zeit. Jede Blutspende rettet bis zu drei Leben.Die nächste Möglichkeit für Heldentaten bietet das DRK am Freitag, 1. März, von 15...

Lokales
Um die Bedürfnisse Bruchsaler Familien geht es aktuell in einer Umfrage des Bündnisses für Familie.

Umfrage des Bündnisses für Familie
Was brauchen Familien in Bruchsal?

Bruchsal. Das Bündnis für Familie ist auf der Suche nach Ideen und Anregungen der Bürger in Bruchsal. Dazu gibt es jetzt eine Umfrage. Es geht darum, die Stadt aktiv mit zu gestalten. Das Bündnis möchte erfahren, welche Themen aktuell Familien beschäftigen -  egal ob es um den Bedarf von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen oder Senioren geht. Man kann seine Vorstellungen auf eine der Umfragekarten schreiben oder einfach eine Mail schicken an info@buendnis-familie-bruchsal.de Die Umfragekarte...

Lokales

Öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Obergrombach
Bürgerprojekt „Nachbarschaftshilfe“

Bruchsal-Obergrombach. In seiner ersten öffentlichen Sitzung 2019 beschäftigt sich der Ortschaftsrat Obergrombach am Donnerstag, 21. Februar, ab 19 Uhr, im Bürgersaal des Obergrombacher Rathauses hauptsächlich mit der Vorstellung des Bürgerprojekts „Nachbarschaftshilfe“. Bekanntgaben – Anfragen – Anträge ergänzen die Tagesordnung, ehe eine Bürgerfragestunde die Sitzung beschließt. sual

Lokales
Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Stefanie Thieme, IB-Koordinatorin, IB-Geschäftsführer Walter Kühn, Caritasvorsitzende Sabina Stemann-Fuchs sowie Lucas Heretsch, Bereichsleiter Familie und Arbeit im Caritasverband Bruchsal.

Caritas Bruchsal und Internationaler Bund IB geben Aussteigern eine neue Chance
Erfolgsprojekt „Navi“ wird verlängert

Bruchsal (cvk). Aussteiger wieder zum Einsteigen bewegen und Perspektiven für die Zukunft vermitteln – Das ist das gemeinsame Ziel vom Caritasverband Bruchsal und dem Internationalen Bund IB im Projekt „Navi“. Beide Verbände möchten Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis zu ihrem 25. Lebensjahr bei der Erreichung eines Schulabschlusses und dem anschließenden beruflichen Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen. „Wir helfen diesen Menschen dabei, im System zu bleiben oder wieder hinein...

Lokales

Start-up BW Young TAlents

Start-up BW Young Talents an der Konrad-Adenauer-Gemeinschaftsschule Einen halben Tag hatten die Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Gemeinschaftsschule in gemischten Teams Zeit, um ihre Geschäftsideen mit Hilfe von Kreativitätstechniken zu entwickeln und diese anhand eines vereinfachten Business Model Canvas auszuarbeiten. 36 Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse erlebten in dem Innovationsworkshop die ersten Phasen einer Unternehmensgründung: Ideenfindung, Konzeption des...

Lokales
2 Bilder

LGÖ ist musikalisch auch top
Erfahrungsbericht über den Kammermusikabend am LGÖ

Am 5.Februar 2019 besuchten wir einen Kammermusikabend am LGÖ. Doch es sollte kein klassischer Musikabend werden, sondern er trug den Namen „Music on stage“. Uns erwartete ein sehr abwechslungsreicher und kurzweiliger Abend. Geboten wurde Filmmusik, vertont durch eine eher außergewöhnliche und spannende instrumentale Zusammensetzung, z.B. Oboe, Horn, Saxophon, Klarinette und Querflöte. Marimbaphone hört man nicht oft und die Gesangsstücke wurden ebenfalls sehr eindrucksvoll vorgetragen....

Lokales
Die Saprgelhoheiten mit Bürgermeister Christian Eheim (2.v.r) und Prof. Dr. Lado Chanturia (2.v.l.)

Graben-Neudorf zu Gast in Straßburg
Spargelhoheiten besuchten Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

Graben-Neudorf. Ihren ersten Auslandsbesuch absolvierten jetzt die neuen Graben-Neudorfer Spargelhoheiten Melissa Kammerer, Larissa Wittemann und Mariola Schwarz Lloret. Die Hoheiten waren gemeinsam mit Bürgermeister Christian Eheim zu Gast am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Eingeladen wurde die Delegation aus Graben-Neudorf von Richter Prof. Dr. Lado Chanturia. Der ehemalige Botschafter Georgiens in Deutschland ist seit Anfang 2018 Richter am Europäischen...

Lokales

Mülltrennung an unserer Schule
Alles Müll?!

Um das Thema „Mülltrennung“ wieder verstärkt in das Bewusstsein der Schüler zu rücken, besuchte Frau Sabine Wand von der Agentur für Energie und Umwelt das Alfred-Delp-Schulzentrum. Alle Grundschulklassen und die Unterstufe nahmen daran teil. Zunächst sahen sie einen kurzen Film über die faszinierende Artenvielfalt auf unserer Erde, der deutlich machte, warum diese schützenswert ist. Um diese Schönheit zu erhalten, kann jeder etwas tun! So auch durch das richtige Trennen von Müll im...

Lokales

Baustelle
Baustelle Autobahnbrücke dauert deutlich länger als geplant

Zur derzeit gesperrten Kammerforststraße (beim Aldi/dm) wegen der Brückenbaustelle haben die Gemeinde jetzt schlechte Nachrichten erreicht. Das für die Baumaßnahme zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe informiert aktuell: "Bei den Arbeiten zur Erneuerung der Spundwände gibt es unvorhersehbare Schwierigkeiten. Deshalb muss die derzeitige Vollsperrung der Kammerforststraße östlich vom Verkehrskreisel voraussichtlich bis zum 8. März verlängert werden." Bleibt zu hoffen, dass die ursprünglich...

Lokales
Auf diesem Foto aus dem Jahr 1981 ist Selma Heider (links) noch Schülerin.
2 Bilder

Die MuKs wird 50 - Statement von Selma Heider-David
Die Musik zum Beruf gemacht

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird bald 50. Das „Wochenblatt“ sammelt Statements von Menschen, die sich der MuKs eng verbunden fühlen. Heute das von Selma Heider-David, die selbst Schülerin an der MuKs war und hier seit 1983 Geige unterrichtet. Sie steht für zirka 30 „Eigengewächse“, sprich für ehemalige Schüler, die als Instrumental-Lehrkräfte an der Musikabteilung der MuKs einen Arbeitsplatz gefunden haben. Als die damalige Jugendmusikschule unter dem Schulleiter Eduard Ludwig...

Beiträge zu Lokales aus