Wochenblatt Bruchsal - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Unfälle durch tiefstehende Sonne
Runter vom Gas und die Sonnenbrille aufsetzen

Speyer/Region. Am Donnerstagmorgen kam es in Speyer und in Römerberg innerhalb kurzer Zeit zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen die Unfallverursacher jeweils die eingeschränkte Sicht durch die tiefstehende Sonne als Unfallursache anführten. In der Iggelheimer Straße in Speyer bog gegen 8.38 Uhr ein Pkw Opel nach links auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes ein und übersah dabei einen auf dem Radweg Richtung Landwehrstraße fahrenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei welchem der...

Einbruch in Vereinsheim des Vogelparks in Karlsdorf
"Pfennig-Kasse" mitgenommen

Karlsdorf-Neuthard. Bisher unbekannten Tätern gelang es, zwischen Montag, 18 Uhr und Mittwoch, 14 Uhr, in das Vereinsheim des Vogelparks Karlsdorf einzudringen. Mit einem unbekannten Werkzeug öffneten sie die Zugangstür und entwendeten aus  dem Vereinsheim einen kleineren Bargeldbetrag aus einer Kasse und eine kleine "Pfennig-Kasse". Zeugen wenden sich mitHinweisen bitte unter 07251 7260 an das Polizeirevier Bruchsal.

Polizei sucht Zeugen in Untergrombach
Alarm schlägt Einbrecher in die Flucht

Untergrombach. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch versucht in einen Kiosk am Bahnhof einzubrechen. Die Langfinger hebelten gegen 23.45 Uhr zunächst die Eingangstüre des Anwesens in der Ernst-Renz-Straße auf, ließen dann aber, wohl wegen der Auslösung eines akustischen Alarms, von ihrem Vorhaben ab und flüchteten unerkannt und ohne Beute. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07251/7260 mit dem Polizeirevier Bruchsal in Verbindung zu setzen. pol

Polizeibeamte müssen Streithähne in Ubstadt-Weiher trennen
Schlägerei in der Gemeinschaftsunterkunft in Zeutern

Ubstadt-Weiher. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am Dienstagabend, 17. September,  in der Gemeinschaftsunterkunft in Zeutern musste ein 30-Jähriger ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 21 Uhr wurde die Polizei verständigt, dass sich in der Unterkunft mehrere Personen geschlagen hätten und ein Mann verletzt worden sei. Daraufhin wurden drei Streifen zur Gemeinschaftsunterkunft geschickt. Vor Ort konnte der verletzte 30-Jährige angetroffen werden, der angab von mehreren Personen...

Polizei sucht dringend Zeugen
Schwerer Raub in Karlsdorf-Neuthard

Karlsdorf-Neuthard. Zu einem schweren Raub auf eine Spielhalle kam es am Montagnachmittag, 16. September, gegen 16.44 Uhr in Karlsdorf-Neuthard in der Lußhardstraße. Ein unbekannter männlicher Täter betrat die Spielhalle durch einen Seiteneingang und lief zielgerichtet hinter den Thekenbereich. Dort griff er in die gerade durch einen Zahlvorgang geöffnete Kasse und entnahm Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Der anwesenden Kassiererin hielt er eine Pistole an den Kopf und drückte sie von...

Freiwillige Feuerwehr Bruchsal mit 22 Mann im Einsatz
Mülltonnen in Brand gesetzt

Forst. In Bruchsal brannten am Samstag kurz nach 3 Uhr in der Zickstraße/Balthasar-Neumann-Straße vier grüne Mülltonnen. Das Feuer beschädigte noch einen daneben stehenden Baum. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bruchsal rückte mit insgesamt 22 Einsatzkräften aus und konnte die Flammen binnen kurzer Zeit eindämmen. Das Polizeirevier Bruchsal geht davon aus, dass die Mülltonnen vorsätzlich in Brand gesetzt wurden. Hinweise werden dort unter 07251/7260 entgegengenommen.   pol

Einbruch in Kindergarten
Erheblicher Sachschaden

Kraichtal. Unbekannte sind in der Nacht auf Freitag in einen Kindergarten in Unteröwisheim eingebrochen. Die Täter versuchten zunächst erfolglos über eine Tür im hinteren Bereich der Einrichtung ins Innere zu gelangen, hebelten dann aber eine Nebentür im Eingangsbereich auf. In der Einrichtung begaben sich die Diebe offenbar zielgerichtet zum Büroraum. Nachdem sie sich auch hier gewaltsam Zutritt verschafften, durchwühlten sie die Schränke und durchsuchten den Raum nach Bargeld und...

Beim Anfahren an der Einmündung
Auffahrunfall mit einem leicht Verletzten

Kraichtal. Am Donnerstagmorgen gegen 9.50 Uhr kam es an einer Einmündung zur L554 zwischen Unteröwisheim und Münzesheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 34-jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde. Der 34-Jährige wollte mit seinem Pkw von der Neuenwegstraße in Oberöwisheim kommend an der Einmündung nach rechts auf die L554 in Richtung Unteröwisheim einbiegen. Als er anfuhr bemerkte er, dass auf der Landstraße doch noch ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug herannahte und bremste deshalb...

Zeugen für Unfallflucht gesucht
Anderes Auto auf dem Parkplatz beschädigt

Bruchsal. Einen Sachschaden von geschätzten 3000 Euro verursachte am Mittwoch ein bislang unbekannter Autofahrer in Bruchsal. Der bislang Unbekannte beschädigte zwischen 9.30 und 13.15 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in der Stegwiesenstraße geparkten roten Mazda. Gegen Mittag erkundigte sich eine bislang unbekannte Frau bei der Filialleitung nach dem Besitzer eines roten Fahrzeuges. Die Frau, sowie Zeugen des Vorfalls werden...

Ein Tiertransport mit spanischem Kennzeichen wird vom Polizeimotorrad zur Kontrollstelle gebracht
15 Bilder

Kontrollen im Rahmen des Aktionstages "sicher.mobil.leben" an der Raststätte Bruchsal
Rauschgift im Handschuhfach, Heizöl im Tank: Schwerverkehr im Fokus der Polizei

Bruchsal/Region. Im Rahmen des bundes- und landesweiten Aktionstages für mehr Verkehrssicherheit "sicher.mobil.leben", der dieses Jahr an Stelle des so genannten "Blitzermarathons" durchgeführt wurde, stand das Thema "Brummis im Blick" im Fokus. Rund 1.000 Beamte waren in dieser Mission am Donnerstag allein in Baden-Württemberg auf den Straßen unterwegs. Auch das Polizeipräsidium Karlsruhe führte eine Großkontrolle mit Schwerpunkt gewerblicher Güter- und Personenverkehr durch, über 100 Beamte...

Unfall bei Kraichtal-Oberacker
Polizei sucht den Fahrer eines Feuerwehrautos

Kraichtal/Bretten. Eine 29-jährige Toyota-Fahrerin war am Dienstag gegen 15.30 Uhr auf der Kreisstraße 3503 von Bretten Richtung Kraichtal-Oberacker unterwegs. Laut Angaben der Geschädigten kam ein bislang unbekanntes Feuerwehrfahrzeug, das im Gegenverkehr unterwegs war, auf ihren Fahrstreifen. Die 29-Jährige lenkte daraufhin nach rechts und übersteuerte ihr Fahrzeug. Der Toyota geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, wurde dort wieder abgewiesen und überschlug sich...

Nach Unfall in Ubstadt-Weiher ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht
Rollerfahrer gesucht

Ubstadt-Weiher. Nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstag auf der Hauptstraße in Weiher bittet das Polizeirevier Bad-Schönborn um Hinweise zu einem geflüchteten Unfallverursacher. Wie bisherige Feststellungen der Polizei ergeben haben, fuhr die Geschädigte, gegen 11:30 Uhr, die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte Weiher. Kurz vor der Einmündung zur Hahnenstraße verringerte die Opel-Fahrerin ihre Geschwindigkeit, um nach links in die Straße einzufahren. Noch während des Abbiegevorgangs...

56-Jähriger fährt in Mittelplanke
Bruchsal - Kleinbus überschlägt sich auf der A5

Bruchsal. Glück im Unglück hatte ein 56 Jahre alter Kleinbusfahrer, als er am frühen Dienstagmorgen, 10. September,  auf der Bundesautobahn 5 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und dabei alle neun Insassen keine Verletzungen davontrugen. Der 56-Jährige fuhr, gegen 4.40 Uhr zwischen der Anschlussstelle Bruchsal und Karlsruhe-Nord auf dem linken Fahrstreifen, als er aus bislang unbekannter Ursache nach links in die Mittelleitplanke fährt. Im weiteren Verlauf übersteuerte er sein Fahrzeug,...

Zivilcourage verhindert womöglich Schlimmeres
Drei Jugendliche schlagen 16-Jährigen im Bürgerpark Bruchsal

Bruchsal. Ein 16-Jähriger wurde am Montag, 9. August, gegen 19.45 Uhr im Bruchsaler Bürgerpark von drei Jugendlichen zunächst beleidigt und anschließend geschlagen und getreten. Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei und beendeten die Körperverletzung, indem sie in das Geschehnis mutig eingriffen. Nach Informationen der Polizei handelte es sich um gefährliche Körperverletzung. Die Beschuldigten, ein 16, 17 und ein 18-Jähriger, konnten von einer Streife des Polizeireviers Bruchsal...

Massiver Polizeieinsatz
Zoff beim Forster Oktoberfest

Forst. Unter Einsatz von mehreren Streifen musste das Polizeirevier Bruchsal in der Nacht zum Sonntag auf dem Oktoberfest mit Unterstützung der Nachbarreviere der aufgebrachten Stimmung Einhalt gebieten. Zuvor waren ab etwa 0.40 Uhr mehrere Auseinandersetzungen zu verzeichnen. Zudem hatte ein 23-Jähriger offenbar eine 22 Jahre alte Frau sowie deren Begleiter geschlagen. Während der Anzeigenaufnahme heizte sich die Stimmung der bis zu 200 anwesenden, teils stark angetrunkenen Gäste zusehends...

Zeugen und Opfer gesucht
Ungeduldiger BMW-Fahrer gefährdet sich und andere

Östringen/Ubstadt-Weiher. Ein BMW-Fahrer gefährdete am Freitagmorgen bei einem riskanten Überholmanöver am Ortsausgang Zeutern nicht nur sich selbst, sondern auch einen entgegenkommenden Autofahrer. Gegen 6.50 Uhr fuhren mehrere Autos auf der L552 in Richtung Stettfeld. Während sich die vorderste Pkw-Fahrerin an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30km/h hielt, wurde der an dritter Stelle fahrende BMW-Fahrer offensichtlich ungeduldig und leitete auf Höhe der Ortsausgangstafel einen...

Wohnungseinbruch in Bruchsal
50 Euro Beute

Bruchsal. Ein 50-Euro-Schein ist die Beute eines Einbrechers der sich am Donnerstag in der Bruchsaler Dr.-Karl-Meister-Straße gewaltsam Zutritt in eine Wohnung im ersten Obergeschoss verschafft hat. Nach bisherigem Kenntnisstand hebelte der Unbekannte zwischen 18:30 Uhr und 23:20 Uhr die zugezogene Wohnungstür auf und gelangte so in das Innere der Räumlichkeiten. Gezielt nahm der Eindringling aus einer aufgefundenen Geldbörse einen 50-Euro-Schein an sich und verschwand bislang unerkannt aus...

Wieder falsche Polizeibeamte am Telefon
Die Polizei würde nie Wertgegenstände abholen

Bad Schönborn. Wie bereits in den vergangenen Tagen im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe hat am Donnerstag wieder ein falscher Polizeibeamter sein telefonisches Unwesen getrieben. Vor allem um die Mittagszeit meldete sich der Mann bei sieben verschiedenen Personen und täuschte vor, Polizeikommissar Müller vom Polizeirevier Bad Schönborn zu sein und wegen eines Einbruchs in der Nachbarschaft anzurufen. Es seien Täter festgenommen worden und die Adresse des Angerufenen sei...

An der Ausfahrt zur Raststätte
Mit Fahrbahnteiler kollidiert

Forst/Bruchsal. Am Mittwochabend entschied sich ein 50-jähriger Autofahrer zu spät dazu, die Autobahn 5 an der Ausfahrt zur Tank- und Rastanlage Bruchsal zu verlassen und kollidierte mit einem Fahrbahnteiler am Beginn des Parkplatzes. Der Opel-Fahrer versuchte auf dem Verzögerungsstreifen zwar noch sein Fahrzeug abzubremsen, konnte den Zusammenstoß allerdings nicht mehr verhindern und wurde vom Fahrbahnteiler gegen einen parkenden Sattelzug abgewiesen. Bei dem Unfall wurde die...

Zeugen gesucht
In Kassenhäuschen eingebrochen

Forst. Unbekannte drangen im Zeitraum zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen über ein Fenster in das Kassenhäuschen auf dem Heideseegelände ein, durchsuchten Schubladen und entwendeten Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard unter der Rufnummer 07251 3900930, oder beim Polizeirevier Bruchsal unter der Rufnummer 07251 7260, zu melden. pol

Zeugen für Bäckereieinbruch in Karlsdorf-Neuthard gesucht
Diebe entwenden Tresor

Karlsdorf-Neuthard. In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannte in eine Bäckereifiliale in der Industriestraße ein und entwendeten einen Tresor. Die Einbrecher versuchten zunächst mit einem Hebelwerkzeug an mehreren Stellen ihr Glück, schlugen letztlich aber eine Fensterscheibe an der Gebäudevorderseite ein, um ins Innere zu gelangen. In den Büroräumlichkeiten der Bäckerei erbeuteten die Täter schließlich einen Tresor mit Bargeld sowie einen Schlüsselbund. Anschließend ergriffen sie...

Auffahrunfall auf der A5
Sekundenschlaf

Bad Schönborn. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs hat ein 27-jähriger Renault-Fahrer am Dienstag auf der Autobahn 5 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Mann war gegen 22.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bruchsal und Kronau in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs, als er gegen das Heck eines vorausfahrenden Sattelzugs prallte. Der Verursacher wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf circa 35.000 Euro geschätzt.

Versuchter Todschlag am Samstag
Untergrombach - 37-Jähriger nach Messerangriff in Untersuchungshaft

Untergrombach.  Nach einem mutmaßlichen Messerangriff auf seinen 47 Jahre alten Mitbewohner konnte am Freitagabend in Untergrombach ein 37-jähriger Mann bei der anschließenden Fahndung von einer Streife des Polizeireviers Bruchsal festgenommen werden. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Samstag dem Haftrichter vorgeführt und kam wegen des Vorwurfs des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung in Untersuchungshaft. Die beiden aus Rumänien stammenden...

Polizei sucht Geschädigte auf der B35 und B36
Audi TT in Schlangenlinien unterwegs

Philippsburg/Region.  Am Samstagmorgen um 0.05 Uhr befuhr ein 34-jähriger die B36 von Linkenheim-Hochstetten in nördliche Richtung in Schlangenlinien, wie eine Zeugin über Notruf mitteilte. In der Folge geriet der Audi TT mehrfach in den Gegenverkehr und kam auch nach rechts von der Fahrbahn ab, ohne dass es zum Unfall kam. Auch auf der B35 Richtung Karlsdorf-Neuthard geriet er mehrfach in den Gegenverkehr, wobei mehrere Autofahrer abbremsen mussten. Er konnte schließlich von der Polizei im...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.