Bruchsal - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Jahresstatistik der Feuerwehren 2019
Viele Einsätze für die Sicherheit

Sicherheit. Die Einsatzzahlen der Feuerwehren in Baden-Württemberg waren auch 2019 herausfordernd hoch. Die Zahl der Feuerwehrangehörigen ist weiter gestiegen. „2019 war für die Feuerwehrangehörigen kein ‚normales‘ Jahr. Mit insgesamt 118.137 Einsätzen war es immer noch die zweithöchste Einsatzzahl der vergangenen zwanzig Jahre – auch wenn unsere Feuerwehren im Vergleich zum Vorjahr 5,4 Prozent weniger Einsätze hatten. Die Einsatzzahlen zeigen, dass unsere Wehren im Land auch ohne extreme...

Keine weiteren Besucher mehr zugelassen
Fahrzeuge rund um den Epplesee wegen Brandgefahr abgeschleppt

Rheinstetten. Bereits am frühen Nachmittag mussten rund um den Epplesee mehrere Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die Kapazitätsgrenze des Sees war früh erreicht. Am Nachmittag waren schätzungsweise 7.000 Besucher an dem Badesee. Nachdem der offizielle Parkplatz belegt war, wurden die Anreisenden auf die kostenlosen Parkplätze am Messegelände verwiesen. Uneinsichtige sorgen für Einsatz Viele nutzten diese Möglichkeit jedoch nicht, parkten dafür wild auf landwirtschaftlichen Wegen und auch...

Symbolfoto

Unfall in Bruchsal
Fahrradfahrer schwer verletzt

Bruchsal. Am Donnerstagmittag, 6. August, übersah ein 51-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung der Ernst-Blickle-Straße auf die Karlsruher Straße einen 58-jährigen Fahrradfahrer, der die Straße gerade auf dem Schutzstreifen für Radfahrer überquerte. Der Autofahrer erfasste den Zweiradfahrer dabei mit seinem Opel. Der 58-Jährige stürzte durch den Zusammenstoß zu Boden und verletzte sich dabei schwer an Kopf, Schulter, Oberkörper und Handgelenk. Er wurde vom Rettungsdienst zur stationären...

Symbolfoto

Zeugen nach Unfallflucht in Bruchsal gesucht
Wagen gerammt und abgehauen

Bruchsal. Einen Schaden von geschätzten 2.000 Euro hinterließ am Dienstag, 4. August,  ein noch unbekannter Fahrzeugführer zwischen 15.30 Uhr und 16.15 Uhr auf einem Parkplatz der Karl-Berberich-Straße und fuhr weg, ohne sich weiter darum zu kümmern. Der oder die Unbekannte stieß dort gegen die Stoßstange und die linke Hintertür eines geparkten Opel Astra. Zeugen gesuchtWer hierzu Hinweise geben kann, wird gebeten, sich telefonisch zu melden beim Polizeirevier Bruchsal unter 07251 7260....

  7 Bilder

Beste Verkehrsunfallbilanz seit Einführung der Statistik
Weniger Getötete und Verletzte im Ländle

Verbessert. Die Verkehrsunfallbilanz des ersten Halbjahrs 2020 ist die beste Bilanz seit der Einführung der Unfallstatistik im Jahr 1953. Die Anzahl der Getöteten und Verletzten im Land ist auf einem historischen Tiefstand. „Natürlich ist diese Entwicklung in großen Teilen auf die Corona-Pandemie und das damit verbundene verringerte Verkehrsaufkommen zurückzuführen“, so Innenminister Thomas Strobl: „Aber klar ist auch, dass wir hier im zweiten Halbjahr anknüpfen wollen.“ Ein Rückgang ist...

Aufpassen, wer am Telefon ist
Erneut Enkeltrickbetrüger aktiv

Region. Am Mittwoch kam es im Stadt- und Landkreis Karlsruhe erneut zu betrügerischen Anrufen bei älteren Menschen. Glücklicherweise gelang es den Betrügern in beiden bekanntgewordenen Fällen nicht, ihren Opfern Geld- oder Wertgegenstände abzunehmen. Im ersten Fall meldete sich gegen 14.00 Uhr eine unbekannte Anruferin bei einer 87-jährigen Frau aus Blankenloch und täuschte vor, die Enkeltochter der Angerufenen zu sein. Bei einem Hauskauf sei sie kurzfristig in finanzielle Not geraten,...

Symbolfoto

Bruchsal - Kind sexuell belästigt
Mann lockt Mädchen in Wohnung

Bruchsal. In Bruchsal hat am Dienstag, 4. August,  ein 27 Jahre alter Mann ein 9-jähriges Mädchen unter einem Vorwand in seine Wohnung gelockt und sich dem Mädchen mit sexuellem Hintergrund genähert. Der Verdächtige konnte anschließend ermittelt werden und legte ein Geständnis ab. Nach den Erkenntnissen des Kriminalkommissariats Bruchsal habe der Mann die Schülerin, die ihn offenbar flüchtig kannte und dort mit einem Tretroller unterwegs war, gegen 12.30 Uhr angesprochen und veranlasst, mit...

Tatverdächtige nach schwerem Raub in Untersuchungshaft
Polizei schnappt Verbrecher

Karlsruhe Nach einem schweren Raub Mitte April 2020, bei dem zunächst unbekannte Täterschaft ein Ehepaar in ihrem Haus in Karlsruhe-Durlach unter Vorhalt einer Pistole gefesselt und sodann Bargeld und Schmuck entwendet hatte, führten die umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei Karlsruhe und der Staatsanwaltschaft Karlsruhe zur Identifizierung von zwei Beschuldigten. Gegen die aus Georgien stammenden Männer im Alter von 30 bzw. 42 Jahren erging Haftbefehl. Raubüberfall auf älteres...

Symbolfoto

Fahrerflucht in Bruchsal
22-Jährige entfernt sich vom Unfallort

Bruchsal. Eine 22-Jährige ist am Sonntag, 2. August,  in der Bruchsaler Wilderichstraße ins Schleudern geraten und fuhr gegen einen geparkten Pkw. Anschließend fuhr sie weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 3.500 Euro zu kümmern. Beamte des Polizeireviers Bruchsal stellten das unfallbeschädigte Fahrzeug nebst Fahrerin im Zuge der Fahndung bei einem Parkplatz in der Bleichstraße fest. Die junge Frau räumte schließlich ein, den Verkehrsunfall gegen 1.30 Uhr verursacht...

Symbolfoto

Mutmaßlicher Drogenhändler in Bruchsal
Nach Wohnungsdurchsuchung in U-Haft

Bruchsal. Amphetamin, Marihuana, Haschisch, eine größere Bargeldmenge, die mutmaßlich aus Drogengeschäften stammt sowie eine Schreckschusspistole beschlagnahmten Polizeibeamte in der Nacht zu Mittwoch, 29. Juli, in der Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers in Bruchsal. Gegen den 36-jährigen Beschuldigten erwirkte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Mittwochmittag beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl. Ab 1.30 Uhr durchsuchten die Polizisten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft...

Polizei fahndet nach geflüchtetem Tatverdächtigen
Versuchtes Tötungsdelikt am Bahnhof Waghäusel

Waghäusel (ots) - Nach bisherigem Ermittlungsstand von Polizei und Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde ein noch nicht identifizierter Mann am Dienstagabend bei einer Auseinandersetzung am Bahnhof Waghäusel von einem Täter ins Gleisbett gestoßen. Er wurde von einem herannahenden Zug erfasst und schwer verletzt. Die Polizei fahndet nach einem männlichen Tatverdächtigen, der vom Bahnhofsgelände zunächst in nördliche Richtung flüchtete. Laut Aussagen von Zeugen kam es gegen 18 Uhr zu den...

Zunahme von Pkw-Aufbrüchen in Stadt und Landkreis
Aufgepasst: Autoknacker unterwegs

Karlsruhe. Das Polizeipräsidium Karlsruhe registriert seit Jahresbeginn eine Zunahme von Pkw-Aufbrüchen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe. Zwar sind die prognostizierten Fallzahlen im Halbjahr 2020 noch wesentlich von den hohen Werten aus den Jahreshälften 2016 (990 Fälle) und 2017 (561 Fälle) entfernt, dennoch deutet sich im Vergleich zu den beiden Vorjahren (2018: 270 Fälle und 2019: 246 Fälle) ein deutlicher Anstieg an. Besonders ärgerlich ist, dass bei vielen Fällen aus dem...

Zeugen in Bruchsal gesucht
Körperverletzung in Viktoriapark

Bruchsal. In der späten Nacht zum Samstag, 25. Juli, wurden zwei Männer im Viktoriapark in Bruchsal von zwei Unbekannten körperlich angegriffen und dabei verletzt. Die beiden 49- und 53-jährigen Geschädigten hielten sich gegen 3.10 Uhr im Viktoriapark auf, als zwei unbekannte Männer auf sie zukamen und sie unvermittelt schlugen und traten. Nachdem Zeugen auf den Angriff aufmerksam geworden sind und zu Hilfe eilten, ergriffen die beiden Täter die Flucht. Die Tatopfer erlitten Prellungen wie...

Beispielbild

Unfallflucht in Bruchsal
Betrunken geflüchtet und gewehrt

Bruchsal. Eine 33-jährige Autofahrerin streifte in der Nacht zum Sonntag, 26. Juli, in Bruchsal beim Losfahren ein geparktes Fahrzeug und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Nachdem die Tatverdächtige wenig später an ihrer Wohnanschrift in Bad Schönborn vorläufig festgenommen und auf das dortige Polizeirevier gebracht wurde, trat sie auch noch mehrfach nach den eingesetzten Polizeibeamten. Gegen 1.35 Uhr meldete eine Zeugin ihre Beobachtung, wonach eine Frau in der...

Randale an Wochenenden soll nicht mehr passieren
Stadt und Polizei Karlsruhe treffen Vorkehrungen

Karlsruhe. Nachdem es in der Nacht zum vergangenen Samstag während einer Polizeikontrolle am Schlossplatz zu einem Gruppenzusammenschluss und aggressiver Stimmung gegen Polizeikräfte gekommen war (das "Wochenblatt" berichtete), bereiten sich Stadtverwaltung und Polizei Karlsruhe auf die kommenden Nächte am Wochenende vor und werden verstärkt in der Innenstadt präsent sein. "nicht hinnehmbare Entwicklungen" Auch aus den Erfahrungen mit Ausschreitungen in anderen deutschen Städten sind die...

Symbolfoto

Sachbeschädigung in Bruchsal,Forst und Karlsruhe
Graffiti an drei Schulen

Karlsruhe-Bruchsal-Forst.  Drei Schulen wurden von unbekannten Graffitisprayern heimgesucht. Humboldt Gymnsiums in KarlsruheDie Fassade des Humboldt Gymnsiums in der Wilhelm-Hausenstein-Allee wurde zwischen Mittwoch, 22. Juli, 16. Uhr und Donnerstag, Juli, 7 Uhr auf einer Länge von etwa 25 Metern mit schwarzer Farbe besprüht. Weiterhin wurde ein Treppenabgang mit Farbe verunstaltet. Schönborn-Gymnasiums in BruchsalAuf die Außenwände des Schönborn-Gymnasiums in Bruchsal wurde ebenfalls...

Unfall und Sperrung auf der B35 Richtung Bruchsal
Alkohol und rote Ampel

Karlsruhe. Drei leicht Verletzte sowie ein Sachschaden von circa 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 48-jähriger Ford-Fahrer mit rund 1,7 Promille am Mittwochabend, 22. Juli, angerichtet hat. Kurz nach 21.15 Uhr fuhr der Mann auf der Bundesstraße 35 in Richtung Bruchsal. Im Einmündungsbereich zur Landesstraße 618 übersah er, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, das für ihn geltende Rotlicht und kollidierte mit einem von rechts kommenden Porsche und...

  2 Bilder

Unfall auf der B35 in Bruchsal
Drei Fahrzeuge beteiligt

Bruchsal. Zwei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von insgesamt rund 11.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstagmorgen, 21. Juli, auf der Bundesstraße 35 in Bruchsal ereignete. Ein 39-jähriger Audi-Fahrer war gegen 9 Uhr auf der Grabener Straße unterwegs, als er offensichtlich das Stauende auf Höhe der Bahnübergangsbrücke übersah. Da er nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte, fuhr er auf den verkehrsbedingt wartenden Opel einer 23-Jährigen auf. Dieser wurde...

Ohne sich Gedanken zu machen, war das keine gute Idee
Dreh für Rap-Video sorgt für größeren Polizeieinsatz

Karlsruhe. Der Dreh eines Rap-Videos hat am Montagabend im Karlsruher Schlossgarten für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Aufgrund einer verwendeten Waffe müssen beide Akteure zudem mit einer Anzeige rechnen. Eine Passantin meldete gegen 17:45 Uhr, dass sie soeben in einem etwas abgelegeneren Teil des Schloßgartens zwei Personen gesehen hätten. Einer der Männer wäre dabei an einen Baum gefesselt gewesen, während der andere mit einer Pistole hantiert und auch auf den Gefesselten gezielt...

Unfall auf B35a bei Bruchsal
Alkoholisierte verursachen hohen Schaden

Bruchsal. In der Nacht auf Sonntag, 19. Juli, kam es auf der Bundesstraße B35a bei Bruchsal zu einem Verkehrsunfall, bei dem beide Beteilige alkoholisiert waren. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand, allerdings entstand Sachschaden in Höhe von über 18.000 Euro. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 28-jährige Fahrer eines Porsches kurz nach 1 Uhr die Bundesstraße 35a von der Autobahn 5 kommen in Richtung Kraichtal. Zur gleichen Zeit fuhr die 58-jährige Fahrerin eines Renaults...

Nächtliche Kontrolle in Karlsruhe

Nach Kontrolle Polizeipräsenz auf Schlossplatz erforderlich
Aggressives Verhalten & Beleidigung -> Knast!

Karlsruhe. Während einer Polizeikontrolle in der Nacht auf Sonntag auf dem Karlsruher Schlossplatz wurde eine Streifenwagenbesatzung von einer größeren Personengruppe verbal angegangen. Unter Hinzuziehung von mehreren Kräften und der Erteilung von Platzverweisen konnte die Situation wieder beruhigt werden. Polizei mit den Worten "Hurensöhne" beleidigt Die Polizeistreife hatte einen Mann um 1.45 Uhr einer Kontrolle unterzogen, da dieser die Beamten mit den Worten "Was wollt ihr hier, ihr...

Zeugen in Bruchsal gesucht
Streitigkeiten in fahrendem Auto

Bruchsal. Am Freitagnachmittag, 17. Juli, kam es in einen fahrenden Pkw zu handfesten Streitigkeiten zwischen einer 20-jährigen Beifahrerin und dem 23-jährigem Fahrer. Der Pkw war zwischen 13.30 Uhr 14 Uhr im Stadtgebiet von Bruchsal unterwegs. Zu Art und Umfang der Auseinandersetzungen machen beide Beteiligte unterschiedliche Angaben. So soll der 23-Jährige seine Beifahrerin mehrfach geschlagen und auch gewürgt haben. Den Aussagen des 23-Jährigen zufolge habe die 20-Jährige sein T-Shirt...

Symbolfoto

Zeugen in Bruchsal Büchenau gesucht
Einbruch in Lottogeschäft

Bruchsal. Ein unbekannter Täter ist am frühen Montagmorgen, 20. Juli, in Büchenau in ein Lottogeschäft eingebrochen und hat Zigaretten in unbekannter Menge gestohlen. Gegen 3.30 Uhr warf der Einbrecher einen Stein in die gläserne Eingangstür des Geschäfts in der Neutharder Straße und öffnete sie in der Folge gewaltsam. Im Verkaufsraum angekommen hebelte der Täter auch noch eine Innentür auf und gelangte so in einen Lagerraum. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen war der Dieb...

Nötigung in Bruchsal
Streit zwischen Autofahrern eskaliert

Bruchsal. In Bruchsal sind am späten Mittwochabend, 15. Juli, zwei Autofahrer in einen handfesten Streit geraten. Einer der beiden war zudem alkoholisiert und nicht im Besitz eines Führerscheins. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 18-Jähriger gegen 22.30 Uhr mit seinem Fiat die Schnabel-Henning-Straße in Richtung Bruchsaler Südstadt. Dabei fiel ihm und seinem ebenfalls 18-jährigen Beifahrer ein nachfolgendes Fahrzeug auf, das mehrmals dicht auffuhr. Schließlich fuhr das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.