Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Unfall mit Sperrung und Stau auf A5 Höhe Bruchsal / Symbolfoto

A5: Unfall bei Bruchsal
Feuerwehr befreit Verletzten aus Autowrack

Bruchsal. Ein Verletzter sowie ein Sachschaden von rund 80.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen, 14. Oktober, auf der A5 Höhe Bruchsal. Nach bisherigem Sachstand war ein 54-Jähriger Autofahrer gegen 8.30 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen der A5 von Karlsruhe kommend in Richtung Frankfurt unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Bruchsal stieß er aus bislang unbekannter Ursache mit einem Lkw auf dem rechten Fahrstreifen zusammen. In der Folge wurde sein Fahrzeug...

Blaulicht
Das war dieses Mal die falsche Wohnung für einen Einbrecher in Bruchsal/Symbolfoto

Verhaftung in Bruchsal
Einbrecher steigt in falsche Wohnung ein

Bruchsal. Ein Einbrecher in Bruchsal hatte sich dieses Mal die falsche Wohnung für sein Vorhaben ausgesucht und wurde prompt verhaftet. Bereits am frühen Freitagmorgen, 8. Oktober, konnte der 28-jährige deutsche Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Er hatte sich die falsche Wohnung in Bruchsal ausgesucht, denn in dieser hielt sich der Besitzer auf. Der erwischte den 28-Jährigen auf frischer Tat beim Diebstahlversuch und hielt ihn bis zur Ankunft der alarmierten Polizeibeamten in seiner...

Blaulicht
Symbolfoto Fahrradunfall

Autofahrer übersieht Fahrradfahrer
15-Jähriger wurde nur leicht verletzt

Bruchsal. Ein 36-jähriger Autofahrer touchierte am Sonntag gegen 17 Uhr beim Ausfahren aus dem an der Kreuzung Hans-Thoma-Straße/Württemberger Straße befindlichen Parkplatz einen 15-jährigen Fahrradfahrer. Der Jugendliche stürzte in der Folge, erlitt glücklicherweise aber wohl nur leichte Verletzungen. Nach eigenen Angaben des Pkw-Fahrers hatte er den Jugendlichen offenbar übersehen. | Polizeipräsidium Karlsruhe

Blaulicht
Symbolfoto Taschendiebstahl

Diebstahl eines Geldbeutels im Supermarkt
Polizei sucht Zeugen

Bruchsal. Einen Geldbeutel mit über 600 Euro Bargeld erbeutete ein bislang unbekannter Täter am Dienstagvormittag, 5. Oktober, von einer Geschädigten beim Einkauf im LIDL-Supermarkt in der Bruchsaler Eisenbahnstraße. Wenig später wurde die leere Geldbörse von einem Zeugen im Grünstreifen der L560 bei Friedrichstal gefunden. Zeugen, die im relevanten Tatzeitraum zwischen 10 Uhr und 10.35 Uhr vor diesem Hintergrund etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer...

Blaulicht
Sperrung nach Riesen-Unfall auf A5 / Symbolfoto

A5: Doppel-Unfall bei Bruchsal
Zehn Kilometer Rückstau nach Frankfurt

A5/Bruchsal. Ein doppelter Verkehrsunfall blockierte ab dem frühen Mittwochnachmittag die A5 zwischen Hagsfeld und Bruchsal in Fahrtrichtung Norden. Das resultierte in einer Vollsperrung und einem daraus folgenden kilometerlangen Stau bis zum Abend. Die Bilanz waren ungefähr 50.000 Euro Sachschaden und vier Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A5 zwischen Hagsfeld und Bruchsal in Fahrtrichtung Norden. 14.05 Uhr/Unfall A5 mit RückstauGegen 14.05 Uhr war es wetterbedingt auf...

Lokales

Fahrradstreife des Ordnungs- und Bürgeramts wieder auf Tour
Verkehrsüberwachung auf zwei Rädern

Karlsruhe. 2020 wurde die Stadt Karlsruhe erneut zur fahrradfreundlichsten Großstadt Deutschlands gewählt. Um diesem Titel gerecht zu werden, setzt auch die Stadtverwaltung unterschiedliche Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs ein. Dazu zählen nicht nur bauliche Verbesserungen der Radverkehrsinfrastruktur, sondern auch die klassische Überwachung des ruhenden Verkehrs. Nur wenn Radwege, Radfurten und Radspuren frei nutzbar sind und nicht durch parkende Fahrzeuge blockiert werden, können sie...

Blaulicht
Polizei im Einsatz /Symbolfoto

Polizei Bruchsal sucht dringend Zeugen
LKW kollidiert mit Motorrad

Bruchsal. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Unfallbeteiligten widersprüchliche Angaben machten, kam es am Freitagnachmittag in Bruchsal. Dabei wurde ein 19 Jahre alter Motorradfahrer leicht verletzt. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Nach bisherigem Kenntnisstand stand ein 55 Jahre alter Lkw-Fahrer, gegen 12:25 Uhr, an einer Rotlicht zeigenden Ampel im Kreuzungsbereich Stuttgarter Straße Ecke Brettener Straße. Als ein 19 Jahre alter Motorradfahrer den...

Blaulicht
Aufpassen im Netz

Polizei bietet Online-Seminar an
Sicher im Internet

Aufpassen. Das Internet ist in die Kinderzimmer eingezogen, stellt Eltern vor eine große Herausforderung. Welche Gefahren lauern in der digitalen Welt, wie schütze ich meine Kinder davor? Mobbing findet nicht nur im realen sondern zunehmend und ergänzend auch im digitalen Leben, z.B. über Messenger und Social Media statt. Ein Drittel der Jugendlichen haben bereits Cybermobbing erlebt. Betroffene von Mobbing werden immer wieder, mit dem Ziel der Herabwürdigung, geärgert. Die Folgen sind oft...

Lokales

Feiern ohne Gewalt, denn die Folgen können immens sein
Es muss nicht Randale geben

Karlsruhe. Leider häufen sich die Meldungen in den vergangenen Wochen und Monaten: Ob Großstädte im Süden, in der Landeshauptstadt oder in anderen Orten: Ausschreitungen und Übergriffe gegen Rettungskräfte und Polizei haben leider zugenommen. Dabei gehen Ordnungskräfte und Sanitäter nur ihrer Arbeit nach, werden aber vermeht bei der Ausübung ihrer Tätigkeit tätlich angegriffen und angegangen. Alkohol als "Enthemmer" Oftmals werden diese Attacken unter Alkoholeinfluss und im Schutze der...

Ratgeber
Keinen Fremden die Türe öffnen!

Polizei Karlsruhe bittet um Vorsicht
Aufpassen: Ganoven an der Haustüre

Karlsruhe. Es klingelt! Ein Fremder oder mehrere Fremde stehen vor der Haustür! Die Personen bieten Ihnen diverse Dienstleistungen an oder versuchen unter irgendeinem Vorwand in Ihre Wohnung zu kommen. Achtung! Hier könnte es sich um Betrügereien an der Haustür handeln. Den Ganoven gelingt es immer wieder durch raffinierte Vorgehensweisen, sich Zugang zu den Wohnungen der Betroffenen zu verschaffen. Einmal treten die Kriminellen als Stadtwerkemitarbeiter, andermal als Handwerker auf. Der...

Blaulicht
Mit Spezialkränen musste der Lkw auf der B35 geborgen werden / Symbolfoto

Lkw überschlägt sich auf B35
Unfall mit Vollsperrung vor Helmsheim

Helmsheim. Nach einem Lkw-Unfall zwischen Gondelsheim und Helmsheim am Mittwochmittag, 23. Juni, kam es zu wiederholten Vollsperrungen auf der Bundesstraße 35. Der 57-Jährige Fahrer des verunglückten Mercedes Axor war gegen 12.20 Uhr auf der B35 Richtung Bruchsal unterwegs, als er wenige hundert Meter vor dem Ortseingang Helmsheim aus noch ungeklärtem Grund die Kontrolle über seinen Lastkraftwagen verlor und von der Fahrbahn abkam. Stundenlange Vollsperrung nach Unfall auf B35Nachdem sich der...

Lokales

Mehr Streifen, schnelleres Eingreifen, Park- und Grünanlagen im Blick
Polizei und Ordnungsamt sind vorbereitet

Karlsruhe. Zusammen mit der Stadt Karlsruhe bereitet sich das Polizeipräsidium Karlsruhe auf das Wochenende vor. Am vergangenen Freitag und Samstag musste die Polizei mehrfach im Schlossgarten einschreiten und diesen letztlich am frühen Sonntagmorgen aufgrund aggressiven Verhaltens von mehreren Gruppierungen mit alkoholisierten Feiernden räumen. Aggressivität statt Freude über den Sommer Offenbar in Folge übermäßigen Alkoholkonsums kam es jeweils spät in der Nacht unter anderem zu Straftaten...

Blaulicht

Polizei musste eingreifen / Schlossgarten geräumt
Alkohol, Übergriffe, Aggressivität

Karlsruhe. Viele junge Menschen waren am Samstagabend bis in die Nacht zum Feiern in den Karlsruher Schlossgarten und auf den Schlossvorplatz gekommen. Es herrschte eine aggressive Grundstimmung, vielfach wurde gegen die Abstands- und Hygieneregeln verstoßen. Kurz nach 22 Uhr wurde der Schlossgarten sukzessive durch Polizeikräfte geräumt. Schon kurz nach 19 Uhr fielen in der Innenstadt Personengruppen auf, die teilweise mit Getränken beladen in den Schlossgarten zum Feiern zogen. Es wurde...

Lokales
Engstelle: Wenn in diesem Bereich auch noch durch Falschparker - oftmals "Auto-Poser" - der Gehweg versperrt wird, kommen auch Fußgänger nicht mehr durch, sie weichen dann auf die Fahrbahn aus!
5 Bilder

Kontrollen am Durlacher Turmberg
Falschparker & Müll

Durlach. Der Durlacher Turmberg ist ein Ort, der Besucher aus der gesamten Region anzieht - ganz besonders nach Fertigstellung der neuen Plattform. Das führt dazu, dass stets viele Besucher an diesen markanten Punkt kommen. Am Wochenende, von Samstag, 19 bis Sonntag, 0.30 Uhr, führten das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach zusammen mit der Verkehrspolizei, dem Kommunalen Ordnungsdienst und dem gemeindlichen Vollzugsdienst Kontrollen an den Zufahrtsstraßen zum Turmberg und der Turmberg-Plattform...

Blaulicht

Hund auf Parkplatz am Epplesee zurückgelassen
Hitzefalle Auto

Rheinstetten. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verständigten am Sonntag gegen 16:00 Uhr die Polizei, da sie auf dem Parkplatz des Epplesees in Rheinstetten auf einen im Auto zurückgelassen Hund aufmerksam wurden. Die im Einsatz befindliche Polizeistreife stellte vor Ort fest, dass sich das gemeldete Fahrzeug in der prallen Sonne befand. Der Hund hechelte in dem deutlich aufgeheizten Auto und hatte offenbar kein Wasser mehr zur Verfügung. Das Tier wurde daher aus dem Fahrzeug befreit. Da...

Blaulicht
Die Feuerwehr wurde gebraucht/Symbolfoto

Versuchte Brandstiftung in Bruchsal
81-jähriger Mann festgenommen

Bruchsal. Ein 81-Jähriger steht in dringendem Verdacht am Dienstagmorgen, 8. Juni, in einem Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Zollhallenstraße in Bruchsal versucht zu haben mutwillig einen Brand zu legen. Der Mann ging gegen 7.45 Uhr vor die Haustüre des Gebäudes und verteilte eine brennbare Flüssigkeit mit einer Flasche. Nachdem er die Substanz angezündet hatte kam es zu einer recht großen Flammenbildung die jedoch rasch wieder verpuffte. Weil sich lediglich eine Fußmatte und ein...

Blaulicht

Taschendiebinnen am Hauptbahnhof unterwegs
Wieder sind Senioren im Visier der Kriminellen

Karlsruhe. Montagmorgen gegen 6:40 Uhr wartete eine 83-Jährige gemeinsam mit ihrem Mann am Karlsruher Hauptbahnhof auf den ICE in Richtung Hamburg. Zwei junge Frauen - eine Beschreibung wurde von der Polizei leider nicht weitergegeben - kamen auf das Paar zu und baten zunächst um einen Fahrplanauskunft. Nachdem die beiden Kriminellen die Reisenden in ein Gespräch verwickelt hatten, halfen sie dem Paar dann auch ungewollt beim Einsteigen in den Zug. Hierbei verursachten die Kriminellen ein...

Blaulicht
2 Bilder

Karlsruher Osten / UPDATE
Großer Polizeieinsatz in der Oststadt

Karlsruhe. Es ist ein Großaufgebot in der Karlsruher Oststadt; Blaulichter, Feuerwehr, Rettungskräfte Polizeifahrzeuge, Krankenwagen, Absperrungen, Umleitungen auch für Busse - und etliche "Zaungäste". Dazu haben Polizisten den Bereich seit 7.55 Uhr großräumig mit Flatterband abgesperrt. Fußgänger, Radler, Pkw und Busse müssen andere Wege nutzen, denn der direkte Weg aus der Wolfartsweierer Straße zur Durlacher Allee ist abgesperrt. Die Polizei spricht von einer Person, die sich in einem...

Blaulicht

Körperverletzung und Bedrohung mit Waffe an Turmberg-Plattform
Was ist denn nur los?

Durlach. Zwei männliche Täter haben am Freitagabend einen 22-Jährigen angegriffen und ihn überdies mit einer Waffe bedroht und verletzt. Der junge Mann war gegen 22.45 Uhr in Begleitung von Freunden und Verwandten auf der Aussichtsplattform am Turmberg, als ihn ein ebenfalls anwesender Mann zunächst zu sich rief. Bei ihm angekommen erhielt er unvermittelt einen Faustschlag in sein Gesicht. Während die Begleitpersonen dazwischen gingen, begab sich der Geschädigte zu seinem Auto am Parkplatz. Der...

Blaulicht

Vorfall im Bahnhof Germersheim
Schwarzfahrer sprüht Schaffner Pfefferspray ins Gesicht

Germersheim/Rheinsheim. Am Abend des 6. Juni um etwa 22.15 Uhr bestieg eine Gruppe von sechs Jugendlichen in Rheinsheim die S33 von Bruchsal in Richtung Germersheim. Vier Personen der Gruppe hatten einen gültigen Fahrschein, zwei Männer konnten keinen Fahrschein bei der Kontrolle durch den Zugbegleiter vorweisen. Die zwei Schwarzfahrer verweigerten weiterhin die Angabe der Personalien, die für die Fahrpreisnacherhebung unabdingbar sind. Der Schaffner drohte daraufhin für weitere Fahrten ein...

Blaulicht
Feuerwehr im Einsatz/Symbolfoto

Beim Sportzentrum Bruchsal
Wohnwagen aus unbekanntem Grund ausgebrannt

Karlsruhe. Zeugen meldeten am Donnerstag, 3. Juni, gegen 1.35 Uhr, einen brennenden Wohnwagen beim Sportzentrum Bruchsal. Die Feuerwehr Bruchsal, die mit 16 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort war, konnte den Brand löschen. Der Wohnwagen war wohl schon seit längerem dort abgestellt worden. Die Ursache des Brandes konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Polizeipräsidium Karlsruhe

Blaulicht
Die „SOKO-Schmierfink“ ist in Karlsruhe unterwegs: Ein zweiköpfiges Team des Amtes für Abfallwirtschaft (AfA) geht seit Februar auf Tour und beseitigt illegale Farbschmierereien und Beklebungen im Stadtgebiet - denn es handelt sich dabei um Sachbeschädigung

Festnahme von drei Tatverdächtigen nach Farbschmierereien
"Schmierfinke" geschnappt

Karlsruhe. Drei "Schmierfinke" konnten in der Nacht auf Freitag vorläufig festgenommen werden, nachdem sie Farbschmierereien umfangreichen Ausmaßes in der Karlsruher Oststadt verübt hatten. Ein aufmerksamer Anwohner verständigte gegen Mitternacht die Polizei, als er das typische Geräusch einer Farbsprühdose hörte. Wenige Minuten später nahmen Polizeibeamte bei der Fahndung drei Verdächtige - ein internationales Trio, bestehend aus einer 28-jährigen Deutschen, einem 25-jährigem Franzosen und...

Ratgeber
Symbolbild: Kriminelle rufen gezielt Senioren an, um sie um Ihr Geld zu bringen

Wie man Kriminelle am Telefon erkennt
Enkeltrick, falsche Polizisten und andere Maschen

Bruchsal. Immer wieder gelingt es Kriminellen, Senioren am Telefon mit unterschiedlichen Maschen um ihr Geld zu bringen. Ein wichtiges Mittel dagegen ist Aufklärung. Deshalb bietet das Referat Prävention der Polizei Karlsruhe in Kooperation mit der Volkshochschule Bruchsal am Montag, 7. Juni, ab 14 Uhr ein Online-Seminar zu dem Thema Enkeltrick, der Falsche Polizeibeamte und den anderen Maschen des Telefonbetrugs an. Zahlreiche Aufklärungsmaßnahmen der Polizei bei Seniorinnen und Senioren sowie...

Lokales
2 Bilder

Nach fast zwei Jahrzehnten endet die Polizeimission in Afghanistan
Auch Polizisten aus der Region vor Ort

Karlsruhe.  „Deutsche Polizisten genießen weltweit einen hervorragenden Ruf. Sie sind wegen der hohen Qualität ihrer Ausbildung und ihrer Fachexpertise international sehr gefragt. Dies war sicher auch ein Grund, warum bereits 2002, zu Beginn der internationalen Unterstützung zum umfangreichen Wiederaufbau Afghanistans, der Aufbau der afghanischen Polizei in deutsche Verantwortung gelegt wurde. Die Polizei Baden-Württemberg war dabei von Anfang an mit vollem Engagement dabei“, erklärt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.