Ubstadt-Weiher - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Tag der offenen Tür
Großer Zuspruch für das Alfred-Delp-Schulzentrum!

Am vergangenen Freitag, den 14.02.2020, besuchten viele Viertklässler mit ihren Eltern den Tag der offenen Tür des Alfred-Delp-Schulzentrums, um sich über die weiteren Bildungswege zu informieren. Die engagierten Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klasse führten die Eltern mit ihren Kindern durch das Schulgebäude, so konnten sie aus erster Hand einen Eindruck des Schullebens gewinnen. Die verschiedenen Fachbereiche stellten sich mit interessanten Stationen und mit...

In der Vorweihnachtszeit sind die Stettfelder Adventsmusiker in den Fußgängerzonen in der Region unterwegs, um mit ihren Liedern Freude zu machen und Spenden zu sammeln

Stettfelder Adventsmusiker spielen 2 670 Euro für Kindereinrichtungen ein
Mit ihrer Musik machen sie Menschen Freude und helfen Kindern

Während der Vorweihnachtszeit machen sie den Menschen Freude, wenn sie in den Fußgängerzonen in Bruchsal oder Karlsruhe Musik machen – die Stettfelder Adventsmusiker. „Die Zuhörer freuen sich besonders darüber, dass wir die klassischen deutschen Weihnachtslieder spielen“, sagt Brigitte Meister. „Viele bleiben eine Weile stehen, genießen die Weihnachtsmusik und singen das eine oder andere Lied mit“, berichtet sie weiter. Seit vielen Jahren gehören sie und ihre Familie zum Stettfelder...

Das Quarantäne-Gebäude in der Südpfalz-Kaserne

Auch letzte Untersuchungen und Tests ergaben keinen Nachweis des Coronavirus
China-Rückkehrer aus der Quarantäne entlassen

Germersheim. Die Erleichterung ist groß und niemals war die Redensart "Aufatmen" wohl wörtlicher zu nehmen als am Sonntagmorgen in Germersheim: Auch in der letzten Beprobung wurde bei keinem der China-Rückkehrer und Helfer in der Quarantäne-Einrichtung in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim das Coronavirus nachgewiesen. Auch der ärztliche Check hat keine Hinweise auf eine mögliche Infektion mit Corona ergeben. Es besteht kein Verdacht für eine Infektion mit Sars-CoV-2 gemäß...

Prävention Medien
Aufklärung mal anders

Am 03. und 04.02.2020 war am Alfred-Delp-Schulzentrum Ubstadt-Weiher die Polizei inkognito zu Besuch. Die 7. Klassen unseres Schulzentrums sollten über Gefahren und mögliche Hilfsangebote im Umgang mit den sozialen Medien aufgeklärt werden. Wie sich dabei herausstellte, ist fast jede Schülerin und jeder Schüler dieser Jahrgangsstufe mit dem eigenen Smartphone oder am PC zu Hause online unterwegs und tauscht sich mit Freunden aus – oder solchen, die sich dafür ausgeben. Eindrucksvoll wurde...

Vorbild für eine lebendige Demokratie
Alfred Delp - Gedenkfeier an die Ermordung seines Namensgebers

Am Sonntag, den 2. Februar 2020 jährte sich die Hinrichtung des Namensgebers des Alfred-Delp-Schulzentrums zum 75. Mal. Aus diesem Anlass fand am Dienstag, den 4. Februar eine abendliche Gedenkfeier in der Aula der Realschule statt. Die 9. und 10. Klassen hatten sich im Unterricht mit dem Leben und Wirken von Pater Delp als Vertreter des Widerstands beschäftigt und die Veranstaltung gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Ursula Nöltner-Vogt und Sophia Henrich gestaltet. Neben einem Rückblick...

Närrisches Treiben in Ubstadt-Weiher
Höhepunkt der Faschingssaison

Ubstadt-Weiher. Mit zahlreichen Veranstaltungen steuern Ubstadt-Weihers Narren dem Höhepunkt der fünften Jahreszeit entgegen. Zur Jubiläums-Edition ihres Fastnachtballs mit der Band Rudi & the Rockets und dem Motto „Die wilden Siebziger“ lädt die Turngemeinschaft Zeutern am Samstag, 15. Februar, ab 19.59 Uhr in die Mehrzweckhalle Zeutern ein. Den traditionellen „Schmutzigen Donnerstagsball“ richtet der Musikverein Weiher wieder am Donnerstag, 20. Februar, ab 20.01 Uhr in der Mehrzweckhalle...

Feuerwehr verabschiedet ausscheidenden Kommandantenstellvertreter mit Standing Ovations

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ubstadt-Weiher verabschiedete Bürgermeister Tony Löffler den stellvertretenden Kommandanten der Gemeindefeuerwehr, Oberbrandmeister Ulrich Sorg, der auf eigenen Wunsch nach einer 10-jährigen Amtszeit aus dem Amt ausschied. Mit „Standing Ovations“ unterstrichen die anwesenden Feuerwehrkameraden und Gäste aus allen vier Ortsteilen die wertschätzenden Dankesworte, die Bürgermeister Tony Löffler für den herausragenden Feuerwehrmann...

Förderung für Projekte in Östringen und Ubstadt-Weiher
Dem Wohnungsdruck begegnen

Östringen/Ubstadt-Weiher. Insgesamt 304.240 Euro gehen im Jubiläumsjahr des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum inden Wahlkreis Bruchsal. Das teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Ulli Hockenberger mit. Drei Maßnahmen aus dem Bereich Innenentwicklung Wohnen in Odenheim, Stettfeld und Weiher sollen gefördert werden,  um dem andauernden Wohnungsdruck zu begegnen. Auch einProjekt zur Stärkung mittelständischer Strukturen aus Ubstadt wurde ausgewählt. Bei der 25. Programmentscheidung wurden in...

Doris Keibl und Theodor Stengel

1000 Zeuterner Mundartwörter zum 1250-jährigen Jubiläum
Heimatverein Ubstadt-Weiher hat neue Webseite „Zeuterner Mundart“

Ubstadt-Weiher. Anlässlich des diesjährigen 1250-jährigen Jubiläums von Zeutern hat der Heimatverein Ubstadt-Weiher eine neue Webseite „Zeuterner Mundart“ erstellt. Sie kann unter www.heimatverein-ubstadt-weiher.de dort unter Ortsteile – Zeutern – Mundart abgerufen werden. Über 1000 Zeuterner Mundartwörter hat der Mundartbeauftragte im Heimatverein Ubstadt-Weiher, Theodor Stengel aus Zeutern, zusammengetragen. Die Mundartwörter sind noch ergänzt durch typische Zeuterner Redewendungen und...

Symbolbild

Sturmschäden und Straßensperrung im nördlichen Landkreis Karlsruhe
Sturm wirft Lkw in Ubstadt-Weiher um

Region. Auch im nördlichen Landkreis Karlsruhe hat das Sturmtief "Sabine" seine Spuren hinterlassen. Wie die Polizei berichtet,sind zahlreiche Bäume auf Fahrbahnen gestürzt. Weiterhin wurden vom Sturm Werbetafeln, Bauzäune und Verkehrszeichen umgeworfen. In Graben-Neudorf fielen Dachziegel auf die Straße. In den frühen Morgenstunden löste sich in Östringen das Dach einer Garage und beschädigte mehrere Autos. Ein Lkw wurde gegen 6.30 Uhr in Ubstadt-Weiher vom Sturm umgeworfen. Weiterhin...

Kultureller Austausch
VIVE L’AMITIÉ FRANCO-ALLEMANDE

In diesem Schuljahr fand zum sechsten Mal der Schüleraustausch mit unserer französischen Partnerstadt in Montbard statt. Am Montag, den 3. Februar 2020, wurden die französischen Schülerinnen und Schüler des „Collège Louis Pasteur“ und ihre zwei Lehrkräfte Chiraz Hamed und Ulrike Nikutowski am Alfred-Delp-Schulzentrum herzlich in Empfang genommen. Im Rahmen einer Willkommensfeier wurden sie von Schulleiter Jörg Weber, Hauptamtsleiterin der Gemeinde Ubstadt-Weiher Michaela Schmidt, den...

Narren stürmen Ubstadter Rathaus
Bürgermeister Löffler wird am Rosenmontag entmachtet

Ubstadt-Weiher (ups) Auch in diesem Jahr werden die Narren aus Ubstadt-Weiher, mit Unterstützung vom Elferrat, der Garde, dem Musikverein "Echo Ubstadt“ und dem Schützenverein Zeutern versuchen, die Herrschaft im Rathaus in Ubstadt zu erstreiten. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, diesem „Gefecht“ beizuwohnen. Am Rosenmontag, 24. Februar 2020 um 11:11 Uhr wird das närrische Bataillon anrücken, um Bürgermeister Tony Löffler bis Aschermittwoch zu entmachten. Gemeinderat und Mitarbeiter...

"Meet US" Programm
„The American Dream“

Im Rahmen des US-amerikanischen „Meet us“ Programms des US-Konsulates aus Frankfurt besuchte Frau Annisa Luginbill, eine Albright-Stipendantin aus Wisconsin, die Klassen 9a und 9d des Alfred-Delp-Schulzentrums Ubstadt-Weiher. Der Präsentation zum Thema „The American Dream“ fügte sie, neben den geschichtlichen Wurzeln und deren Auswirkungen auf die heutige amerikanische Gesellschaft, auch vielfältige Videoclips und eigene Erfahrungen ein. Dadurch gelang es den Schülerinnen und Schülern einen...

Christian Jung

FDP-Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Karlsruhe-Land positioniert sich
Jung fordert den Rücktritt von Ministerpräsident Kemmerich in Thüringen

Region. Aus aktuellem Anlass erklärt der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land):  "Ministerpräsident Thomas L. Kemmerich muss jetzt zurücktreten. Nur so ist es möglich, einen Neuanfang mit Neuwahlen in Thüringen mit Haltung und in Würde zu ermöglichen. FDP, CDU, SPD und Grüne haben die Aufgabe, aufeinander zu zugehen und ihrer Verantwortung gerecht zu werden."

Vorher-Nachher-Bilder: das Firstständerhaus in Zeutern

"Morgenläuten" in Zeutern
Wissenswertes aus 1250 Jahren Ortsgeschichte im Radio

Zeutern. Anlässlich des 1250-jährigen Bestehens von Zeutern, berichtet SWR 4  am Sonntag, 16. Februar, im Rahmen der Sendereihe „Morgenläuten“ von 8 bis 9 Uhr über den Ubstadt-Weiher Ortsteil Zeutern.    Gesprächspartner von Rundfunkmoderatorin Susanne Lohse sind neben der Vorsitzenden des Heimatvereins Ubstadt-Weiher, Ursula Hohl, die Zeuterner Heimatvereinsmitglieder Erich Dreher, Mathilde König, Wolfgang Stier, Theodor Stengel sowie Kurt Fay, einer der Autoren der Zeuterner Ortschronik....

Die Projektträger und Vorstandsmitglieder des Vereins Regionalentwicklung Kraichgau am Abend der Auswahlentscheidung

19 Vorhaben im Kraichgau freuen sich über einen Zuschuss
Große Förderung für kleine Projekte

Kraichgau. Das Förderprogramm Regionalbudget gibt kleinen Vorhaben im Kraichgau die Chance auf eine Förderung. Projekte, deren Kosten zwischen 3.000 und 20.000 Euro liegen, können sich um den Zuschuss bewerben. Bis zu 16.000 Euro werden dann durch das Förderprogramm übernommen, immer 80 Prozent der Kosten. Die restlichen 20 Prozent müssen selbst durch den Antragsteller finanziert werden. Das Regionalbudget wurde vom Land Baden-Württemberg aufgelegt und wird aus dem Bund-Landesprogramm der...

Hier wird bald nach Öl gebohrt

Fridays For Future demonstriert gegen Ölförderung in Weingarten
"Keep it in the Ground"

Karlsruhe/Weingarten/Bruchsal. Die Organisation Fridays for Future will am Freitag, 14. Februar, in Weingarten gegen die geplante Ölförderung der Rheinpetroleum demonstrieren. Die von Weingarten nach Untergrombach führende Bohrung befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum alten Erdölfeld „Weingarten“ aus dem bereits bis in die 1960er Jahre Erdöl gefördert wurde. Unter dem Motto "Keep it in the Ground" - "lasst es im Boden" wollen die jungen Demonstranten für den Schutz des Planeten...

Hoffnungsfrohe Stimmung
5b als Expertenklasse des Theaterstücks „Sonnenstrahl im Kopfsalat“

In Kooperation mit der Jungen Badischen Landesbühne Bruchsal beteiligte sich die Klasse 5b des Alfred-Delp-Schulzentrums Ubstadt-Weiher an der Entwicklung der Aufführung des Theaterstücks „Sonnenstrahl im Kopfsalat“. Begleitet von ihren Lehrerinnen Stefanie Lißke und Nadine Sandhöfer besuchte die Klasse einen Probentermin der Jungen BLB und durfte dort im Gespräch mit den Schauspielern, der Regisseurin und dem Theaterpädagogen Fragen stellen und ihre Eindrücke widergeben. Diese spielten eine...

Empfang im Casino des Capitols vor der Show
15 Bilder

Gewinner des Wochenblatt-Fotowettbewerbs im Capitol in Mannheim
Reise zum Broadway

Mannheim. "Den diesjährigen wochenblatt-reporter.de-Fotokalender empfinde ich als noch gelungener als den aus dem vergangenen Jahr", lobte der Chefredakteur von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifelkurier Jens Vollmer beim Empfang der Gewinner des Fotowettbewerbs. Diese waren seitens der Wochenblatt-Redaktion in das Mannheimer Capitol zur Show "Walking on Broadway" eingeladen worden. "Schon die Vorauswahl der Bilder fiel uns unendlich schwer", dankte Vollmer für die vielen hochwertigen Bilder,...

Die S-Bahn mit dem Verkehrsminister kommt an.
5 Bilder

Neuer Haltepunkt Stettfeld-Weiher in Betrieb genommen
Aus 670.000 Euro Eigenanteil werden 2,6 Millionen

Stettfeld/Weiher. Großer Bahnhof in Stettfeld: Am Freitag wurde der neue Haltepunkt Stettfeld-Weiher offiziell in Betrieb genommen. Damit geht ein lange gehegter Wunsch der Stettfelder in Erfüllung. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts, beim Bau der Eisenbahn zwischen Heidelberg und Karlsruhe, wünschte sich Stettfeld einen Bahnhalt. Bislang vergebens. Im Zuge der zweiten Ausbaustufe der S-Bahn Rhein-Neckar wurden sechs noch fehlende Stationen in Heidelberg-Kirchheim/Rohrbach, St....

Unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung zum "Karlsruher Modell": OB Harry Mergel (Heilbronn), OB Dr. Frank Mentrup (Karlsruhe), Verkehrsminister Winfried Hermann, Landrat Dr. Christoph Schnaudigel (Karlsruhe) und Landrat Dr. Fritz Brechtel (Germersheim, v.l.n.r.); stehend: Dr. Alexander Pischon (links) und Ascam Egerer von der AVG

Kooperationsvereinbarung zum "Karlsruher Modell"
"Ausschreibungen vermeiden, wo sie keinen Sinn machen"

Stettfeld. Im Anschluss an die offizielle Einweihung des neuen Haltepunktes Stettfeld-Weiher der S-Bahn Rhein-Neckar haben Verkehrsminister Winfried Hermann, die OB Dr. Frank Mentrup aus Karlsruhe und Harry Mergel aus Heilbronn sowie die beiden Landräte Dr. Christoph Schnaudigel für den Landkreis Karlsruhe und Dr. Fritz Brechtel für den Landkreis Germersheim eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Es geht darin um die Beibehaltung des "Karlsruher Modells". Wenn zum Fahrplanwechesel im...

Die Unterzeichner mit den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung unseres Planeten
5 Bilder

Klimaschutz im Landkreis Karlsruhe neu definiert
"Global denken, lokal handeln" - mit dem Projekt #trinkfair

Bruchsal/Landkreis Karlsruhe. "Global denken, lokal handeln", so fasst Landrat Dr. Christoph Schnaudigel das Klimaschutzkonzept des Landkreises Karlsruhe zusammen. Nicht ohne Stolz verweist er darauf, dass in den Landkreiskommunen schon seit nunmehr elf Jahren viel für den Schutz des Klimas und der Umwelt getan werde. So hat der Landkreis Karlsruhe bereits im Jahr 2010 ein Klimaschutzkonzept „zeozweifrei“erstellt - mit dem Ziel, durch Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien die...

Pfarrer Christian Erath, Diakon Frank Fischer, Rita Rombach, Toni Ziesel (von links nach rechts)

Forum Älterwerden in Weiher
Dank und Verabschiedung

Ubstadt-Weiher. Am letzten Seniorennachmittag, am Mittwoch, 22. Januar, wurde mit viel Bedauern Rita Rombach in den Ruhestand verabschiedet. 24 Jahre lang war sie aktiv, davon leitet sie zehn Jahre das Treffen des Altenwerks, heute „Forum Älterwerden“. Mit viel Engagement, Freunde und Herzblut hat sie diese Verantwortung getragen und mithilfe ihres Teams gut gemeistert. Dafür gebührt ihr und dem ganzen Team großer Dank. Unterstützt wurde Rita Rombach von ihrem Ehemann, der bei allen Ausflügen...

4 Bilder

Musik- und Kunstschule Ubstadt-Weiher
KinderWerkstatt

Die Wege zur Kunst sind bunt und vielfältig. Die Musik- und Kunstschule setzt auf Experimentierfreude und das eigene Entdecken. Kinder ab 8 Jahren dürfen sich künstlerisch nach Lust und Laune ausprobieren. Jeder kann mitmachen in der KinderWerkstatt der MuKs, die regelmäßig im Familienzentrum am Hardtsee Weiher, Ubstadter Str. 42, stattfindet. Hier wird gemalt, gezeichnet, gebaut, gedruckt, mit interessanten Gegenständen experimentiert und vieles mehr. Gearbeitet wird mit verschiedenen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.