Wegen Wildwechsels die Kontrolle über das Fahrzeug verloren
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Altleiningen und Carlsberg

Altleiningen/Carlsberg. In der Nacht auf den heutigen Samstag kam es auf der L520 zwischen Carlsberg und Altleiningen zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizeiinspektion Grünstadt in ihrem Bericht mitteilt, versuchte ein 20-Jähriger Wildtieren, die die Fahrbahn überquerten, auszuweichen, wobei er die Kontrolle über seinen voll besetzten Kleinwagen verlor. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Dadurch wurden er und seine vier Mitfahrer im Alter von 20 bis 22 Jahren zum Teil schwer verletzt. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser verbracht. Der Fahrer stand weder unter Alkoholeinfluss noch unter Betäubungsmitteln, teilt die Polizei ausdrücklich mit. Die L520 musste für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen