Kiwanis-Club beschenkt die Miss Strohhut-Bewerberinnen
Für den Mut belohnt

Miss Strohhut-Wahl. Am Dienstag, 17. April, war es wieder einmal soweit: Vier Bewerberinnen stellten sich einer 18-köpfigen Jury zur Wahl der 43. Miss Strohhut 2018/19. Noch bevor sie sich allerdings tatsächlich vorstellen und die Fragen der Jury beantworten konnten, wurden sie in diesem Jahr aber bereits belohnt. Der Präsident des Kiwanis Clubs Frankenthal, Hans-Jürgen Thoma, und Gitta Monika Kurzhals überreichten den vier Bewerberinnen jeweils einen der beliebten Stadtschirme verbunden mit den besten Wünschen für die anschließenden Bewerbungsgesprächen.
Der Schirm soll die neue Miss Strohhut bei ihren vielen Verpflichtungen im kommenden Jahr begleiten und gegen Regen und Sonne schützen, so Gitta Monika Kurzhals. Auch bei einem Fassbieranstich zur Abwehr des kühlen Nass könnte er gute Dienste leisten, merkte der ehemalige Leiter der Musikschule Hans-Jürgen Thoma mit einem Seitenblick auf den ebenfalls anwesenden Oberbürgermeister Martin Hebich an.
Der vom Kiwanis Club Frankenthal kreierte Stadtschirm hat darüber hinaus schon viel Positives bewirkt. Durch seinen Verkauf konnte der Club eine ganze Reihe von Projekten sponsern, die insbesondere benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute kamen.
Kurzhals und Thoma wünschten den Bewerberinnen eine positive Ausstrahlung auf die Jury und gratulierten ihnen für den Mut, sich der Wahl zu stellen. Ein herzliches Dankeschön galt auch der anwesenden noch amtierenden Miss Strohhut, Jenny Neufeld, deren Engagement ebenfalls mit einem Stadtschirm belohnt wurde.
Dann wurde es ernst für die vier jungen Damen im Alter von 19 bis 29 Jahren - eine frischgebackene Abiturientin, eine angehende Doktorandin, eine Managerin und eine kaufmännische Angestellte.
Am Ende gab es nach zwei Wahlgängen - an denen sich aber nur noch 17 Jurymitglieder beteiligen konnten - eine klare Entscheidung: Nein, wer das Rennen gemacht hat wird nicht verraten. Der Name der neuen Miss Strohhut bleibt bis zur Eröffnung des Strohhutfestes 2018 am 31. Mai das bestgehütetste Geheimnis der Stadt. sis

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen