Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Polizei gibt Tipps zum Schulanfang
Sicherer Schulweg für ABC-Schützen

Bad Dürkheim. Nach sechs Wochen Sommerferien ist es nun soweit: Das neue Schuljahr hat begonnen! Jetzt heißt es wieder "ACHTUNG SCHULANFANG". In den Grundschulen der Stadt Bad Dürkheim und den Verbandsgemeinden Wachenheim und Freinsheim beginnt für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Allein in Bad Dürkheim werden in vier Grundschulen 147 Kinder eingeschult. Für die ABC-Schützlinge ist am Anfang noch alles neu. Hierzu zählt ganz besonders der tägliche Weg zur Schule. Egal ob zu Fuß, mit...

Sprachkurse der vhs Waldsee
Noch freie Plätze

Waldsee. Für aktuelle Kurse der Volkshochschule Waldsee gibt es noch freie Plätze: Spanisch für Anfänger: Dieser Kurs richtet sich an echte Anfänger ohne Vorkenntnisse.Kursbeginn ist Mittwoch, 14. August, 19.30 bis 21 Uhr, in der Hermann-Gmeiner-Schule, hinteres Schulhaus (Raum 22). Referentin ist Olga Leticia Barth. Italienisch A1.1: Der Kurs bietet einen entspannten und unterhaltsamen Einstieg in die italienische Sprache und Alltagskultur. Für den Kursbesuch sind Vorkenntnisse aus...

„Verschleiß der Wirbelsäule – Typische Krankheitsbilder und deren Therapie“ lautet der Vortrag, der am Mittwoch, 4. September, um 19 Uhr im Konferenzraum des Verwaltungsgebäudes des Kreiskrankenhauses Grünstadt stattfindet.

Vortrag am Kreiskrankenhaus Grünstadt
Verschleiß der Wirbelsäule

Grünstadt. Wegen des großen Interesses an der Informationsveranstaltung am 11. Aprildieses Jahres wiederholt Dr. Jan Warnat, Facharzt für Neurochirurgie aus Edenkoben mit Zweigpraxis im Kreiskrankenhaus Grünstadt, seinen Vortrag „Verschleiß der Wirbelsäule – Typische Krankheitsbilder und deren Therapie“ am Mittwoch, 4. September, um 19 Uhr im Konferenzraum des Verwaltungsgebäudes des Kreiskrankenhauses Grünstadt, Westring 55. Mit Rückenschmerzen macht fast jeder in seinem Leben...

Die Teilnehmer erlernen die Grundkenntnisse des Kochens.

Kochkurs für Männer der VHS-Lingenfeld
Ganz unter sich

Lingenfeld. „Ganz unter sich“ können Männer jeder Altersstufe in diesem Kurs unter der Leitung von Hannelore v. Riedesel das Kochen erlernen, angefangen von den Grundkenntnissen bis hin zu raffinierten Details, die das Essen zum Genuss werden lassen. Der Kurs findet an vier Terminen (2. September, 14. Oktober, 4. November und 2. Dezember) in der Schulküche der Realschule Plus in Lingenfeld statt. ps Weitere Informationen: Informationen und Anmeldung unter 06344 5961 oder...

Dr. Dietrich Wachweger zu Gast in Bellheim
Vom Umgang mit unruhigen Kindern

Bellheim. Der Umgang mit unruhigen, störenden, unkonzentrierten und oft unmotivierten Kindern erforderte vielfältige Maßnahmen. Ein Umstellen des gewohnten Verhaltens ist dringend notwendig, belastet aber selbstredend den täglichen Umgang, sowie das gegenseitige Vertrauen.Für Eltern, Erzieher, Lehrer, Trainer ein schweres Unterfangen. Dem folgt oft Hilflosigkeit, die beide Seiten schwer belastet. Dr. Dietrich Wachweger, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin im Frühförderzentrum...

Bereits Auszubildende sollten mit der Altersvorsorge beginnen.  Foto: ps

Tipps für Auszubildende von der Haftpflicht- bis zur Rentenversicherung
Money, Money, Money, always sunny ...

Region. Altersvorsorge – ein wichtiges Thema auch für junge Menschen, die gerade mit ihrer Ausbildung beginnen. Die Sparkasse Vorderpfalz gibt Tipps und erklärt, weshalb Auszubildende sofort damit beginnen sollten. Das erste Gehalt ist noch nicht überwiesen und man soll als Auszubildender schon an die Vorsorge fürs Rentenalter denken? „Das kommt einem vielleicht merkwürdig vor – in Wirklichkeit ist es aber clever. Vieles lässt sich besser und günstiger organisieren, wenn man noch jung ist. Und...

Die Teilnehmer des Kochkurses lernen, wie man durch gesunde Ernährung den Säure-Basen-Haushalt wieder in den Griff bekommt.

Vortrag mit Kochkurs zum Thema Säure-Basen-Haushalt
Zu sauer?

Lingenfeld. In dem Kurs unter der Leitung von Gesundheitstrainerin Claudia Formella erfahren die Teilnehmer am Mittwoch, 11. September, 17 Uhr, welche Folgen ein Ungleichgewicht des Säure-Basen-Haushaltes hat und wie sie dies wieder durch gesunde Ernährung in den Griff bekommen. Eine Woche später, am Mittwoch, 18. September, 18 Uhr, werden dann köstliche Rezepte ausprobiert, die den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen und die ohne Bedenken der ganzen Familie aufgetischt...

Ein breites Spektrum an Themen wird angeboten, auch Programme für Schüler.

Breites Themenspektrum
Fortbildung für Lehrer

Speyer. Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres veröffentlicht das Bistum Speyer sein Fortbildungsprogramm für Schulen und Lehrkräfte im Bistum Speyer. „Mit rund 40 unterschiedlichen Angeboten bietet das neue Fortbildungsprogramm einen Querschnitt der Themen, die in der pädagogischen Arbeit aktuell im Fokus des Interesses stehen“, erklärt Dr. Irina Kreusch, kommissarische Leiterin der Hauptabteilung „Schulen, Hochschulen und Bildung“ des Bischöflichen Ordinariats. Themen sind unter anderem...

Brunnenwasseranalyse am Labormobil des VSR-Gewässerschutz.
3 Bilder

Umweltschützer untersuchen Brunnenwasser aus heimischen Gärten
Labormobil kommt nach Speyer

Speyer. Das Wasser aus dem eigenen Gartenbrunnen stellt auch dieses Jahr bei steigenden Temperaturen wieder eine gute Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Kinder wollen planschen und das selbst angebaute Gemüse, sowie die Blumen müssen täglich bewässert werden. „Für diese Verwendung braucht das Brunnenwasser keine Trinkwasserqualität aufweisen. Allerdings raten wir dringend Gesundheitsgefahren auszuschließen.“ so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz. Leider...

Elterninformationsabend
Gesunde Zähne von Anfang an

Kirchheimbolanden. Das Gesundheitsforum im Westpfalz-Klinikum ist eine Veranstaltungsreihe für  Prävention- und Gesundheitsförderung. Am 03.09.2019, 18:00 Uhr, lädt das Klinikum alle interessiere Eltern und werdende Eltern zum Thema ein: "Gesunde Zähne von Anfang an". Spätestens beim Durchbruch des ersten Zähnchens stellen sich den meisten Eltern wichtige Fragen: Was kann ich tun, damit mein Kind ohne Mund- und Zahnerkrankungen aufwächst? Wie pflegt man die Milchzähne richtig? Umgang mit...

Schulstart
Check für den Schulstart

Check für den Schulstart DAK-Gesundheit in Kaiserslautern gibt Tipps für gesundes Lernen Kaiserslautern, 09.08.2019. Der erste Schultag ist für Kinder und Eltern aufregend, denn für alle fängt nun ein neuer Lebensabschnitt an. Damit dieser aber nicht mit Stress, Kopf- oder Rückenschmerzen einhergeht, gibt Anja Bichel, Stv. Leiterin der DAK-Gesundheit in Kaiserslautern hilfreiche Tipps für gesundes Lernen: Der Ranzen – Gewicht und Sitz muss stimmen Bücher, Federmappe, Trinkflasche,...

Bei Hausneubau oder Altbausanierung spielt der U-Wert eine Rolle.

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Ein niedriger U-Wert reicht nicht aus

Germersheim. Wer sich schon einmal mit den Themen Hausneubau oder Altbausanierung beschäftigt hat, weiß wahrscheinlich, dass der sogenannte U-Wert (Wärmedurchgangswert) eine Aussage darüber macht, wie viel Energie durch ein Bauteil wie eine Außenwand, ein Dach oder ein Fenster nach außen verloren geht. Je kleiner dieser U-Wert ist, umso weniger Wärme dringt durch die Fläche nach draußen. Deshalb werben viele Anbieter von Bau- und Dämmstoffen, aber auch Fertighaushersteller mit niedrigen...

Die neue Lebensliste für den Weltreisenden / Verlosung
„1.000 Places To See Before You Die“

Reisetipps. Die ideale Inspirationsquelle für alle Reisefans dürfte wohl „1000 Places To See Before You Die“ und „1000 Places To See Before You Die – Deutschland, Österreich, Schweiz“ sein. Die Werke sind im „Vista Point Verlag“ erschienen. Interessant dabei: Es gibt eine Kooperation mit „meinestadt.de“, die verschiedene deutsche Locations aus dem Spezialband „Deutschland, Österreich, Schweiz“ entsprechend vorstellt. Die „1000 Places To See Before You Die“-Reihe ist unter Reisebegeisterten...

Laufangebot für (Wieder-)Einsteiger
Kostenfreier Laufkurs

Haßloch. Am ersten Mittwoch nach den Sommerferien, 14. August, um 18 Uhr, lädt der Lauftreff Haßloch gemeinsam mit dem Leichtathletikclub Haßloch zu einem kostenfreien Laufkurs im Haßlocher Wald ein. Der Treffpunkt liegt kurz hinter dem VfB-Platz am Spielweg. Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer über 17 Trainingseinheiten, jeweils mittwochs bis zum 4. Dezember, für die Teilnahme am Nikolauslauf am Samstag, 7. Dezember, vorzubereiten. Das Format richtet sich alle, die schon einmal mit dem...

Ansgar Schreiner
2 Bilder

Interview mit dem Missbrauchsbeauftragten im Bistum Speyer
"Das Unrecht beim Namen nennen"

Speyer. Die Ansprechpersonen im Bistum Speyer für Verdachtsfälle auf Missbrauch durch Kleriker, Ordensangehörige oder andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst stehen Hilfesuchenden in allen Missbrauchsfällen zur Verfügung. Sie arbeiten unabhängig und sind gegenüber dem Bistum nicht weisungsgebunden. Cornelia Bauer sprach mit einem der beiden unabhängigen Missbrauchsbeauftragten des Bistums Speyer.Ansgar Schreiner war zunächst Staatsanwalt in Frankenthal und Landau,...

Welt-Katzen-Tag Am 5 August
Liebe Tierfreunde

Wir lieben unsere Haustiere und tun alles das es ihnen an nichts fehlt. Katzen haben keine Besitzer Sie haben Personal Auch ich bin Stolzer Besitzer von "2" Katzen Damen und sie zeigen mir jeden Tag wo es lang geht. Deutschland ist ein sehr haustierfreundliches Land .In rund 43% aller Haushalte lebt ein Haustier. Die Katzen haben die Samtpfoten vorne---Sie sind statistisch gesehen eine Nasenspitze voraus. Mit Tier-Produkten werden wir überschwemmt und wir geben gerne Geld aus für unsere...

Ein bekannter Fachreferent – Rechtsanwalt Chistian Baldauf (MdL) gibt bei den Maltesern in Speyer wichtige Tipps zur Vorsorge und Nachlassgestaltung. Der Vortrag ist kostenfrei

Kostenloser Fachvortrag mit Christian Baldauf bei den Maltesern in Speyer
Sinnvoll vorsorgen und vererben

Was kann ich mit einer Patientenverfügung regeln und was nicht? Wer erbt zu welchen Anteilen, wenn ich kein Testament verfasst habe? Wie kann ich mein Vermögen bestmöglich nach meinen Wünschen absichern? – Über diese Fragen machen sich viele Menschen früher oder später Gedanken. Oft fehlt jedoch im Alltag die Zeit, sich im Dschungel der Richtlinien und Gesetze zurecht zu finden. Zudem bleibt eine innere Hürde, sich mit der eigenen Vergänglichkeit auseinander zu setzen. Darum bietet der...

Die Teilnehmer der Seminare lernen unter anderem den sicheren Umgang mit Word und Excel.

Aktuelle Seminare im EDV-Bildungszentrum der KVHS
Excel, Word und Tastaturschreiben

Kirchheim. Die KVHS bietet aktuell folgende Seminare an: Excel für Einsteiger: Am Dienstag, 13. August, beginnt von 18.30 bis 20.45 Uhr im EDV-Bildungszentrum der KVHS in Kirchheim, Weinstraße Nord 1, Friedrich-Diffiné-Haus, ein Excel-Kurs für Anfänger. Laut dem Dozenten, Andreas Jung, werden den Teilnehmenden die vielfältigen Möglichkeiten, die Excel bietet, vermittelt. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Programmfunktionen und wie man diese sachgerecht einsetzt. Themen:...

Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland.

Fünf Gründe für ein Leben mit Katze
Weltkatzentag am 8. August

Weltkatzentag.  Knapp 15 Millionen Katzen leben in Deutschland als Heimtiere. Für viele Katzenbesitzer gilt sicher auch das Lebensmotto Loriots zum Hund in abgewandelter Form: „Ein Leben ohne Katze ist möglich – aber sinnlos.“ Anlässlich des Weltkatzentages am 8. August hat der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e. V. (ZZF) jetzt die fünf besten Gründe für ein Leben mit Stubentiger zusammengestellt: 1. „Katzen können den Menschen helfen, gesund zu bleiben“ Wer schon einmal eine...

Vortrag am 8. August in Bad Schöborn
Ernährung Nierenkranker und Dialyse-Patienten

Bad Schönborn. Die Interessengemeinschaft Chronisch-Nierenkranker Kraichgau-Hardt veranstaltet am Donnerstag, 8. August, 19 Uhr im Vereinsheim des TSV Langenbrücken einen Vortrag zum Thema „Ernährung Nierenkranker und Dialyse-Patienten“. Referentin ist Verena Wäsch, Diätassistentin an der Sigmund-Weil-Klinik in Bad Schönborn. Auch Nichtmitglieder der Interessengemeinschaft sind willkommen. klu

Smartphone-Nutzung am Steuer
2 Bilder

Forscher der Dualen Hochschule in Karlsruhe warnen vor Smartphone-Nutzung am Steuer
Im Blindflug am Steuer

Karlsruhe. Ablenkungen sind die häufigste Unfallursache im Straßenverkehr. Forscher der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe warnen deshalb vor der unerlaubten Smartphone-Nutzung am Steuer. Wie gefährlich das Verfassen einer Textnachricht tatsächlich sein kann, zeigen die Ergebnisse einer "Eye Tracking-Studie". Durch "Eye Tracking" lässt sich der gesamte Blickverlauf während einer virtuellen Autofahrt digital erfassen und aufzeichnen. So kann gemessen werden, wie hoch das Ausmaß...

Vortragsabend mit Jörg Berger am 19. September
Stachelige Persönlichkeiten

Speyer. Bei einem Vortragsabend im Speyerer Diakonissen-Mutterhaus stellt Psychotherapeut Jörg Berger am Donnerstag, 19. September, bewährte Strategien für den Umgang mit schwierigen Menschen vor. Der Ticketvorverkauf startet am Mittwoch, 14. August. Sie meinen es nicht böse. Trotzdem verwickeln schwierige Menschen andere in Beziehungen, die Kraft rauben, überfordern oder sogar bedrohlich sind. Kann man sich wirkungsvoll davor schützen? Und geht das, ohne sich selbst unfair zu verhalten? Es...

Das Anwenden des Tastschreibens führt zu einer deutlichen Zeitersparnis.

Kreisvolkshochschule Germersheim bietet am 19. August einen PC-Kurs an
Mit zehn Fingern schreiben

Germersheim. Die Kreisvolkshochschule Germersheim bietet ab Montag, 19. August, von 17 bis 19.15 Uhr, einen Kurs „Expert Business – Computerschreiben: Zehnfingerschreiben erlernen – am PC“ im EDV-Raum der KVHS Geschäftsstelle, Ritter-von-Schmauß-Straße/Ecke Paradeplatz, an. Laut statistischen Angaben besitzen mehr als 80 Prozent der Haushalte mindestens einen Computer oder Tablet. Internet-Recherchen, E-Mails, Briefe, Präsentationen lassen sich schnell und effizient erstellen, wenn der...

Vortrag am Grünstadter Kreiskrankenhaus am 14. August
Enddarmerkrankungen - Wie kann man chirurgisch helfen?

Grünstadt. Über die Möglichkeiten der Diagnose und Therapie bei Enddarmerkrankungen berichtet der Chefarzt der Abteilung für Chirurgie des Kreiskrankenhauses Grünstadt, Dr. Frank Ehmann. Der Vortrag „Enddarmerkrankungen – Wie kann man chirurgischhelfen?“ findet am Mittwoch, 14. August, um 19 Uhr im Konferenzraum des Verwaltungsgebäudes des Kreiskrankenhauses Grünstadt, Westring 55 statt. Der Eintritt zu diesem Vortrag ist frei; Spenden für den Verein der Förderer und Freunde des...

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.