Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

 Foto: Pixabay

Am 19. und 20. Oktober
23. Pfinztaler Kunsttage

Pfinztal. Spannende Einblicke in kreative Entstehungsprozesse, mit Besuchern ins Gespräch kommen, künstlerische Vielfalt hautnah präsentieren und ungewöhnliche „Ein-Blicke“ in die Schaffenswelt gewähren, das zeichnet die Pfinztaler Kunsttage auch in diesem Jahr wieder aus. Ausstellen werden Hedda Brahms, Ann-Kathrin Busse, Karin Gengel, Karolina Jarmolinska, Stefan Lenzinger, Jutta Maier, Pavel Miguel, Irmgard Mühl, Monika Roser und Gerd Stutz. „Es ist die Helligkeit, das ganz besondere...

Stadt- und Literaturmuseum vom 22. Oktober bis 3. November geschlossen
Führung und Vortrag zur Turmbergschau

Durlach. Im Pfinzgaumuseum gilt derzeit eine Sonderausstellung dem Durlacher (und Karlsruher) Hausberg. Im Zentrum stehen die touristische Nutzung und Erschließung des Turmbergs seit dem 19. Jahrhundert. Am Sonntag, 20. Oktober, 11.15 Uhr, gibt es dazu eine Führung mit Susanne Stephan-Kabierske. Was passiert mit der Turmbergbahn? Am Mittwoch, 23. Oktober, 18 Uhr, befasst sich Christian Höglmeier von den Verkehrsbetrieben Karlsruhe bei einem Vortrag mit der Zukunft der Turmbergbahn. Die...

In der protestantischen Kirche endet der Kultursommer Schwegenheim.

Kultursommer endet mit letztem Konzert
Operettenabend in Schwegenheim

Schwegenheim. Lockerleicht endet der diesjährige Kultursommer in Schwegenheim am kommenden Samstag, 26. Oktober, um 19 Uhr in der protestantischen Kirche mit einem Operettenabend. Tenor Christian Germaine, dafür eigens aus Wien, der Hochburg der „kleinen Oper“, angereist, lädt gemeinsam mit der Sopranistin Christiane Schmidt und Georg Metz am Klavier zu diesem besonderen Erlebnis ein. Zwischen Herzschmerz und schmachtender Liebe sorgt eine gehörige Portion Wiener Schmäh für die nötige...

Ensemble Mala Isbuschka

Musikalische Reise durch ferne Länder
Mala Isbuschka – „Orient–Occident“

Bolanden/Weierhof. Das junge Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ entführt die Zuhörer am 1. November, 20 Uhr, auf eine musikalische Reise durch ferne Länder. Das Quartett interpretiert im Theater Blaues Haus, Bolanden/Weierhof, traditionelle Musik aus dem Orient und Occident auf eine so sensible und berührende Weise, dass sie jeden verzaubert. Sie spielen die traditionelle Musik aus der ganzen Welt auf vielen authentischen und exotischen Musikinstrumenten. Ihr aktuelles Programm...

Samhain-Feier im Keltendorf

Stimmungsvolle Samhain-Feier am 31. Oktober im Keltendorf Steinbach
Wenn wilde Kelten feiern …

Steinbach. Das Keltendorf in Steinbach feiert am Donnerstag, 31. Oktober das keltische Samhain-Fest mit besonderen Aktionen. Samhain, der keltische Ursprung von Halloween, war der Anfang des neuen Jahres und des Winters – es wurde noch einmal getafelt, getrunken und ausgiebig gefeiert. Um 17 Uhr öffnen sich die mächtigen Tore der nachgebauten keltischen Siedlung am Fuße des Donnersberges für das Samhain-Fest. Die Besucher des in Feuerschein getauchten Keltendorfes erwartet ein aufregendes...

Gemeinsam mit dem Landauer Kammerorchester bestreitet der junge Walsheimer Organist Thomas Grasmück das Jubiläumskonzert.

Mit dem jungen Walsheimer Organisten Thorsten Grasmück und dem Landauer Kammerorchester
Jubiläumskonzertin Walsheim

Edenkoben. Im Rahmen der Feierlichkeiten 1250 Jahre Walsheim findet am Sonntag, 27. Oktober, um 18 Uhr in der protestantischen Kirche Walsheim das Jubiläumskonzert statt. Höhepunkt dürfte das „Concerto in G“ des jungen Walsheimer Organisten Thorsten Grasmück werden, der dieses Werk zum Gemeindejubiläum als auch zum 175-jährigen Jubiläum der Orgel komponiert hat und es mit dem Landauer Kammerorchester uraufführen wird. Den ersten Teil bestreitet das Orchester (Leitung: Klaus Hoff-mann) mit...

Die Teilnehmer der Führung begeben sich in die Tiefen der Schlossanlage.

Zusätzliche Führungstermine in Bruchsal
Die geheimnisvolle Unterwelt des Schlosses

Bruchsal. Die Unterwelt von Schloss Bruchsal lohnt die Entdeckung: Unter dem weitläufigen Schloss der Fürstbischöfe mit seinen vielen Bauten und Höfen erstrecken sich Gänge und Keller. Wegen der großen Nachfrage machen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an weiteren Terminen diese verborgene Welt zugänglich: Bei der Sonderführung „Grotten, Gräben, Gänge“ am Sonntag, 20. Oktober, 10 Uhr, 9. und 23. November, jeweils 13 und 15 Uhr, steigt man in die Tiefen der Schlossanlage und...

Foto / Courtesy by the Agency
Foto/ Fotorechte bei der Agentur der ARTistin

Salonmusik Martin-Luther-Kirche, So. 27.10.2019, 20 Uhr
"Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen"

Annette POSTEL präsentiert Heymann: " Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen" mit Elisabeth Trautwein-Heymann, Lesung, mit Susanne Klar am Klavier und dem SalonOrchester Schwanen. Date: Sonntag, 27.10.2019, 20 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in  Neustadt/Wstr. Annette Postel hat sich in die Salonmusik, das heißt in die Musik des berühmtesten Film-Komponisten der 30er Jahre verliebt und realsisiert im Stile dieser wilden, verrückten, aber auch unnachahmlichen und wilden Jahre der Inflation,...

WENZEL - als ehemaliger DDR-Aktivist heute einer der wichtigsten deutschen Liedermacher, 8facher Träger des Deutschen Kleinkunstpreises...
Jedes Konzert, jede Veranstaltung mit WENZEL eine Überraschung, eine Aventiure...
Text: Wolfgang Merkel
Foto: Agentur

WENZEL im Konfetti/Wespennest (26.10.)
Der Autor, Komponist, Musiker, Sänger, Schauspieler und Regisseur, das Multitalent WENZEL, Träger des Deutschen Kleinkunstpreises, im Neustadter Konfetti

Samstag, den 26.10. 20:30 Uhr vormerken, auf jeden Fall vormerken. Ein deutsches Kulturwunder aus dem tiefen unergründlichen Osten, ein Tag später sind Kommunalwahlen in Thüringen, Björn Höcke lässt grüßen, tritt der 8fache Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises WENZEL im Neustadter Konfetti auf die Bühne, die zwar nicht so groß ist, wie die in Dresden, Leipzig, Berlin, Hamburg and so on, aber doch groß genug , dass er sein Multitalent zeigen kann. Wer mal wieder einen ganz und gar...

Das Stück zeigt die Tragik des Lebens, lässt aber auch komische Momente aufblitzen.

Spieltermine im Oktober am Zimmertheater Speyer
Gift. Eine Ehegeschichte

Speyer. Nach der Premiere im September zeigt das Zimmertheater Speyer am Freitag, 25. und Samstag, 26. Oktober, jeweils 20 Uhr, das Stück „Gift. Eine Ehegeschichte“ von Lot Vekemans. Eine Arbeit, in der tiefste Tragik des Lebens, aber auch komische Momente aufblitzen. Es spielen Monika-Margret Steger und Markus Maier.  Nach mehr als zehn Jahren kommen ein Mann und eine Frau zusammen, an dem Ort, wo ihr Kind begraben ist. Beide haben verschiedene Wege eingeschlagen, mit dem Tod des...

"Christoph Columbus"

„Christoph Columbus“ – die neue Produktion des Opernstudios der MuKs auf Tour Pünktlich zum 200ten Geburtstag des beliebten Komponisten Jacques Offenbach bringt das Opernstudio Bruchsal eine ganze besondere Neuproduktion auf die Bühne. Die freudesprühende und ohrwurmverdächtige Pastiche des irischen Operetten-Ensembles 'Opera Rara' verbindet in dieser Bearbeitung von Don White die schönsten Offenbach-Melodien mit einem satirischen Blick auf die Entdeckung Amerikas. Verflochten mit Musik...

Neues Projekt für Alleinstehende im Alter
Projekt „Gemeinsam statt Einsam“ startet am 27.10.

Unter dem Motto „Gemeinsam statt Einsam“ lädt der Gemeindepädagogische Dienst in Germersheim jetzt alleinstehende Menschen ein, sich beim Mittagessen am Wochenende zu begegnen. „Für viele alleinstehende Menschen ist gerade der Sonntag ein Tag mit Leerlauf und geprägt von Einsamkeit, alleine traue man sich vielleicht auch nicht, in eine Gaststätte zu gehen, um dann abseits für sich alleine zu zu sitzen“, berichtet Renate Walch. Als Referentin für Gemeinwesenarbeit im Prot. Kirchenbezirk...

Neues Projekt für Alleinstehende im Alter
Projekt „Gemeinsam statt Einsam“ startet am 27.10.

Unter dem Motto „Gemeinsam statt Einsam“ lädt der Gemeindepädagogische Dienst in Germersheim jetzt alleinstehende Menschen ein, sich beim Mittagessen am Wochenende zu begegnen. „Für viele alleinstehende Menschen ist gerade der Sonntag ein Tag mit Leerlauf und geprägt von Einsamkeit, alleine traue man sich vielleicht auch nicht, in eine Gaststätte zu gehen, um dann abseits für sich alleine zu zu sitzen“, berichtet Renate Walch. Als Referentin für Gemeinwesenarbeit im Prot. Kirchenbezirk...

Im Schein der Fackeln folgen die Teilnehmer der alte Moorhexe

Hexenspuk und Moorgeschichten
Fackelwanderung mit der alten Moorhexe

Bruchmühlbach-Miesau. Ein weiteres Abenteuer wartet auf alle Freunde des Schaurigschönen. Geschichten und Sagen rund um das Moor, Mystisches und Spannendes weiß die alte Moorhexe zu berichten. Was es mit der „Westricher Moorniederung“ auf sich hat, wann man im „Bruch“ noch über Holzknüppelpfade laufen musste und vieles mehr, wird sie der Wandergruppe erzählen. Der Feuerschein der Fackeln taucht die Umgebung in ein ganz besonderes Ambiente. ps Datum: Donnerstag, 31. Oktober, 18...

NAIS CappuKino-Film im Oktober
"Colette" wird gezeigt

Bruchsal. Am Montag, 21. Oktober, freuen sich Bruchsaler sowie zahlreiche Filmfreunde von außerhalb auf den CappuKino-Film „Colette“. Keira Knightley in der Hauptrolle zeigt in dieser wahren Geschichte das kämpferische Leben der französischen Schriftstellerin Sidonie-Gabrielle Colette. Sie kommt als Mädchen vom Lande in den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts nach Paris und heiratet den erfolgreichen Schriftsteller Willy. Leider kämpft ihr Mann mit einer Schreibblockade, aber es stellt sich...

Jungmusiker fahren nach Mauchenheim
Vom Musikcamp zum großen Abschlusskonzert

Mauchenheim. Einmal im Jahr weg vom normalen Probenalltag und mal ganz andere Seiten der Musik entdecken, ob Improvisation, Rhythmus oder mit außergewöhnlichen Instrumenten. Ziel des jährlich stattfindenden Camps ist, im gemeinsamen Spaß an der Musik sich gegenseitig näher kennen und schätzen zu lernen. Dies ist gleichzeitig der tiefere Sinn dieses Projektes des Musikkreises Donnersberg für die Jungmusiker, das am Freitag und Samstag, 25. und 26. Oktober, in der Mühlwiesenhalle Mauchenheim...

25 Jahre "Carpe Diem Unerhört"
Abschlussveranstaltung der Jubiläumstour – Vorverkauf beginnt

Am Freitag, 22. November, 19 Uhr, tritt die inklusive Musikgruppe „Carpe Diem Unerhört “ zum wiederholten Male im Emmerich Smola-Saal des Südwestrundfunks in der Kaiserslauterer Fliegerstraße auf. Dieses besondere Konzert ist die Abschlussveranstaltung der Jubiläumstour zum 25jährigen Bühnenjubiläum der Band. „Auch in diesem Jahr sind wir glücklich, ganz besondere Musiker an der Seite der Landstuhler Band zu wissen“, so der Vorsitzende der veranstaltenden „Aktion Sonnenschein Westpfalz“ ...

Konzert 2018 im Emmerich-Smola-Saal des SWR

25 Jahre "Carpe Diem Unerhört"
Abschlussveranstaltung der Jubiläumstour – Vorverkauf beginnt

Konzert. Am Freitag, 22. November, 19 Uhr, tritt die inklusive Musikgruppe „Carpe Diem Unerhört “ zum wiederholten Male im Emmerich Smola-Saal des Südwestrundfunks in der Kaiserslauterer Fliegerstraße auf. Dieses besondere Konzert ist die Abschlussveranstaltung der Jubiläumstour zum 25-jährigen Bühnenjubiläum der Band. "Auch in diesem Jahr sind wir glücklich, ganz besondere Musiker an der Seite der Landstuhler Band zu wissen“, sagt der Vorsitzende der veranstaltenden „Aktion Sonnenschein...

Zeit für Schnäppchen in Durlach foto: Archiv

Der Kruschtelmarkt bietet viele Gelegenheiten am Samstag von 8 bis 16 Uhr
Schnäppchen vor der Durlacher Karlsburg

Angebot. Es ist immer ein ganz besonderes Erlebnis in Durlach: Am Samstag, 19. Oktober, veranstaltet die „Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereine“ (ARGE) von 8 bis 16 Uhr wieder ihren traditionellen Kruschtelmarkt vor der Karlsburg. Malerische Lage, großes Angebot, Vielfalt der Anbieter: Das sorgt dafür, dass aus der gesamten Region Verkäufer und Käufer nach Durlach kommen und den „Kruschtelmarkt“ so zu einem besonderen Event machen. Es handelt sich um einen „Flohmarkt für...

Orphei Drängar im Pfalzbau: Karten an der Abendkasse erhältlich!

Konzert. Orphei Drängar – Die Söhne des Orpheus – gastieren im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz am Donnerstag, 17. Oktober, 20 Uhr, im Ludwigshafener Pfalzbau. An der Abendkasse sind noch Karten erhältlich. Der 80-köpfige schwedische Männerchor Orphei Drängar begeistert auf der ganzen Welt Zuhörer mit Arrangements, die zwischen Ruhe und Sturm, von sanftem Klang bis zum kraftvollen Ausdruck, alles zu bieten haben. ps

meier-Timer Veranstaltungstipp
Festspiele Ludwigshafen

Ludwigshafen. Seit 2004 veranstaltet das Theater im Pfalzbau im Herbst die Festspiele Ludwigshafen. Das Festival bietet in diesem Jahr von Freitag, 18. Oktober, bis Samstag, 14. Dezember, dem Publikum ein breit gefächertes Programm aus den Sparten Tanz, Musiktheater und Schauspiel. Auf der Bühne stehen nationale und internationale Ensembles. In diesem Jahr gastieren unter anderem das Israel Ballet, das Deutsche Schauspielhaus Hamburg und die Compagnie Les Hauts Parleurs aus Frankreich in...

Chicago Pre War Blues in Neustadt
Eric Noden & Joe Filisco, Veteranen des Blues, im Neustadter Konfetti

Die beiden Blues Spezialisten Joe Filisco, der als Master of the Blues Harp bezeichnet werden kann, und der Sänger und Gitarrist Eric Noden, kommen fresh aus Sweet Home Chicago über den Teich into Europe, touren über Belgien, die Niederlande und schlagen mit ihren Harps and Guitars auf ihrer Tournee mit dem "Missed Train Blues" & "On the Move", so der Titel 2er Studioalben, straight on am Samstag im Neustadter Konfetti auf und starten ihre Blues Session ab 20:30, Einlass ins Konfetti ab...

Locomotive Brass

Locomotive Brass spielt in der Rheinschänke Leimersheim
Rythm 'n' Blues, Rock und Soul

Leimersheim. Am Samstag, 9. November, gibt es ab 20 Uhr ein Rhythm 'n' Blues-Konzert in der Rheinschänke in Leimersheim. Die zwölfköpfige Band Locomotive Brass, die größtenteils aus Mitgliedern der ehemaligen Band Dingsbums besteht, fegt mit Volldampf durch die beliebte Musikkneipe am Rhein. Das breit gefächerte Repertoire der Musiker reicht von bekannten Klassikern der Blues Brothers über Songs von Joe Cocker, der Spencer Davis Group oder Blood, Sweat & Tears bis hin zu modernen...

Filmabend im Bürgerhaus Germersheim
Die Kinder der Utopie

Germersheim. Am Donnerstag, 24. Oktober, ist im Bürgerhaus Germersheim der Film „Die Kinder der Utopie“ ab 19.30 Uhr zu sehen. Inklusion ist in aller Munde. Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung im Kreis Germersheim lädt zu diesem Filmabend ein. Der Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie“ wurde bundesweit bereits in 160 Kinos gezeigt. Der Film zeigt sechs junge Menschen, drei mit und drei ohne Behinderung, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wieder treffen.  Sie besuchten...

Beiträge zu Ausgehen & Genießen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.