Kirwe im Zwiebeldorf 2019 mit großem Programm
Leonie I. wird die neue Zwiebelkönigin von Zeiskam

Feierlich herausgeputzt: Zeiskam bei der Kerwe.
2Bilder
  • Feierlich herausgeputzt: Zeiskam bei der Kerwe.
  • Foto: jlz
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Zeiskam.  Im Zwiebeldorf Zeiskam wird vom 23. August bis 27. August die traditionelle Kirwe gefeiert. Höhepunkt ist dabei am Freitagabend, 23. August, um 18.30 Uhr die feierliche Inthronisierung von Zwiebelkönigin Leonie I. Ihre Vorgängerin Sandra I. wird bei diesem Anlass feierlich verabschiedet. Auch sonst hat die Kerwe für alle Altersgruppen jede Menge Spaß und Unterhaltung zu bieten.

Das Programm:

Freitag, 23. August
18.30 Uhr: Kirweeröffnung auf dem Platz vor der kath. Kirche mit Verabschiedung der bisherigen Zwiebelkönigin Sandra I. und Inthronisierung der neuen Zwiebelkönigin Leonie I., Treffen von Hoheiten und Symbolfiguren, Mitgestaltung durch Kita Eden, MV Cäcilienverein und Kirweredner Erich Humbert
20.00 Uhr: Oldie-Night im Stade-Hof, Pfalzstraße (Veranstalter TB Jahn II/Tennis-Club)

Samstag, 24. August
18.00 Uhr: UNICEF Spendenlauf der Grundschule
19.00 Uhr: Staffellauf der LSG (Siegerehrung um 20.15 Uhr)
21.00 Uhr: Lichterabend (Prot. Kirchengemeinde/Kirchbauverein) im Garten der Familie Lechner

Sonntag, 25. August
10.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der prot. Kirche
13.00 Uhr: Kirwecafé (Prot. Kirchengemeinde/Kirchbauverein) im Garten der Familie Lechner
15.00 Uhr – 17.00 Uhr: Sport und Spiel für Jung und Alt – Mitmachaktion (TB Jahn, Abt. Turnen) in der Kronstraße (Siegerehrung um 18.00 Uhr)

Montag, 26. August
14.00 Uhr: Kirwecafé (Prot. Kirchengemeinde/Kirchbauverein) im Garten der Familie Lechner mit Aufführung der Tanzschule Trosien

Dienstag, 27. August
15.00 Uhr: Kaffeetafel „Tischlein deck dich“ – Am Kirschgarten

„S´ allerbeschde sind d´Zäskämer Feschde!

Aus dem Kirweprogramm

Kirweeröffnung und Treffen von Hoheiten und Symbolfiguren
Über 50 Hoheiten und Symbolfiguren haben sich bereits für das gleichnamige Treffen am Kirwefreitag angemeldet. Nach einem Empfang im Anwesen von Zwiebelprinzessin Sandra I. nehmen sie an der Kirweeröffnung auf dem Kirchberg teil. Neben dem MV Cäcilienverein werden die Kita Eden und Erich Humbert mit der „Kirweredd“ die Eröffnung mitgestalten.

Oldie-Night

Am Freitagabend laden TB Jahn II und Tennis-Club zur Oldie-Night mit DJ Erich in den Stade-Hof ein. Beginn ist nach der Kirweeröffnung.

UNICEF-Spendenlauf
Am Kirwesamstag startet um 18.00 Uhr der UNICEF-Spendenlauf unserer Grundschule. Ziel der Grundschulkinder ist es, möglichst viele Runden zu laufen um damit eine hohe Spendensumme zu erreichen. Die Laufstrecke geht von der Grundschule über die Kramerstraße, Mittelgasse und Kirchgasse wieder zur Grundschule in der Hauptstraße. Die Kinder freuen sich dabei auf lautstarke Unterstützung an der Laufstrecke!

Stundenlauf
Die LSG veranstaltet anlässlich der Kirwe zum ersten Mal einen Stundenlauf. Start ist um 19.00 Uhr am Kirchberg. Die 700-Meter-Laufstrecke führt direkt am Kirweplatz vorbei in die Hauptstraße. Dort ist ein Wendepunkt und führt die Läufer zum Kirchberg zurück. Die LSG freut sich bei diesem Staffellauf über viele Teilnehmer!

Lichterabend
Am Abend des Kirwesamstags wird ab 21.00 Uhr der weitläufige Garten von Familie Lechner (Friedhofstr. 12a) im Lichterglanz erscheinen. Der Garten mit seiner großen Pflanzenvielfalt wird den Besuchern durch eine romantisch anmutende Beleuchtung eine anheimelnde Atmosphäre bieten. Veranstalter sind die prot. Kirchengemeinde und der prot. Kirchbauverein, die sonntags und montags auch zum Kirwecafé einladen.

Ökumenischer Gottesdienst
Beide Kirchengemeinden laden am Kirwesonntag um 10.30 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst in die prot. Kirche ein.

Sport und Spiel für Jung und Alt
Am Sonntagmittag gleicht die Kronstraße einem „Spiel ohne Grenzen“. Dabei sind Jung und Alt zum Mitmachen eingeladen. Für die Kinder bietet die Turnabteilung des TB Jahn z.B. Stelzen- und Eierlauf, Säckeweitwurf und Sackhüpfen an. Auf die Erwachsenen warten Strohballenrollen, Baumstammziehen, Reifenwenden, Radlangsamfahren und Biersteinstemmen. Machen Sie mit!

„Tischlein deck dich“
Jung und Alt sind am Kirwedienstag ab 15.00 Uhr zur großen Kaffee- und Vespertafel in die Straße „Am Kirschgarten“ eingeladen. Die Anwohner vom Kirschgarten werden Tische und Stühle richten. Dann kann jeder seinen Kaffee und Kuchen, Vesper, Teller, Tassen und Gläser im Körbchen mitbringen und seinen Platz eindecken. An diesem Mittag sollte man nach getaner Kirwearbeit gemütlich zusammensitzen, mit den Tischnachbarn ins Gepsräch kommen und auch mitgebrachtes tauschen.

Festbetrieb auf dem Kirweplatz
Die Schausteller und Fahrbetriebe freuen sich auf viele Besucher auf dem Kirweplatz. Geöffnet ist der Kirweplatz von Freitag- bis Montagabend.

Höfe und Schänken
1. Förderverein Freiwillige Feuerwehr: Freitag bis Montag am Kirweplatz
2. Förderverein TB Jahn, Fußball: Freitag bis Montag im „Alten Bauernhof“
3. TB Jahn, Turnen: Freitag bis Sonntag im „Böhringer-Hof“
4. Familie Jürgen Köhler: Freitag bis Sonntag Kronstraße 32
5. TB Jahn II/Tennis-Club: Freitag im Stade-Hof (Pfalzstraße)
6. Prot. Kirchengemeinde/Prot. Kirchbauverein: Samstag bis Montag im Anwesen Lechner, Friedhofstraße 12a
7. Schicke´s Lädel: Samstag bis Montag „Im Häg“

Außerdem sind die Gaststätten bestens gerüstet und freuen sich auch Ihren Besuch!

Feierlich herausgeputzt: Zeiskam bei der Kerwe.
Die Amtszeit von Sandra I, als Zwiebelkönigin von Zeiskam endet am Freitag, 23. August.
Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
8 Bilder

Steine im Garten
Bei Natursteine Kohler in Zeiskam wird Natur groß geschrieben – auch im Steingarten!

Zeiskam. Den eigenen Garten mit Natursteinelementen zu verschönern oder gar reine Steingärten anzulegen liegt zurzeit voll im Trend, sind sie doch leicht zu pflegen und geben zu jeder Jahreszeit ein schönes Bild ab. Doch nicht selten ist das Paradies, das sich manch ein Gartenbesitzer zuhause schafft, nicht immer auch ein Paradies für seine Bewohner aus der heimischen Tierwelt. Das oft angeführte Klischee des Ziergartens, der natürlichen Lebensraum zerstört, ist dabei jedoch genau das...

Online-Prospekte aus Rülzheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen