Informationen zum Fairen Handel und Entertainment
Fairtrade-Kochshow im Dürkheimer Haus

Bad Dürkheim. Am Donnerstag, 27. September wird das „Dürkheimer Haus„ in Bad Dürkheim zum Kochstudio. Ab 19 Uhr assistieren die städtische Beigeordnete Barbara Hoffmann und die pfälzische Weinprinzessin Isabell Grüber den Fairtrade-Aktivisten Hendrik Meisel und Klaus Hadermann beim Kochen mit fair gehandelten Lebensmitteln. Es gibt kleine Proben der frisch zubereiteten Gerichte, dazu Häppchen von LEPRIMA und einen Getränkestand mit fairen Preisen.
Diese Veranstaltung wird vom Steuerungskreis Fairtrade-Stadt Bad Dürkheim organisiert und durch Engagement Global finanziell unterstützt.
Der Eintritt kostet 5 Euro. Karten gibt es in den Vorverkaufsstellen im Weltladen Bad Dürkheim und im LEPRIMA Biomarkt in Bad Dürkheim.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen