Villa Böhm

Beiträge zum Thema Villa Böhm

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Einzelausstellung mit Werken von Falk Kastell in der Villa Böhm
Rückbesinnung auf klassische Werte

Neustadt. Auf Einladung des Kunstvereins Neustadt an der Weinstraße findet vom 9. Oktober bis 1. November unter dem Titel „Recollection“ (Rückbesinnung) in der Villa Böhm, Villenstraße 16b/Maximilianstraße 25 eine Einzelausstellung mit Werken des Künstlers Falk Kastell statt. Zum Ausstellungstitel „Recollection“ (Rückbesinnung) bemerkt der Künstler Falk Kastell: „Die Renaissance besann sich auf die Werte der Antike, und so besinne ich mich auf die klassischen Werte der Ästhetik. Mit dieser...

Lokales
Um „Aspekte zur Geschichte des Elmsteiner und Speyerbach Tales – Wirtschaft und Verkehr im 19. und 20. Jahrhundert“ geht es beim Mittwochstreff am 2. Dezember.
2 Bilder

Förderverein Stadtmuseum Villa Böhm startet ins 2. Halbjahr
Mittwochtreffs

Neustadt. Nach längerer coronabedingter Pause beginnt der Förderverein Stadtmuseum wieder seine Reihe der beliebten Mittwochtreffs. Die Veranstaltungen finden jedoch nicht wie üblich in der Villa Böhm sondern in der Martin-Luther-Kirche (Martin-Luther-Str. 44) statt. Zu allen Veranstaltungen muss sich per Mail bei hiltrudfunk@web.de oder telefonisch 06321 3995838 mit Angabe der vollständigen Adresse angemeldet werden. Die Coronaregularien müssen befolgt werden. Den Anfang macht am 7. Oktober...

Ausgehen & Genießen
Treppenhauskonzert am 6. März mit der Sängerin Sandie Wollasch und dem Gitarristen Matthias Hautsch.

Eine Frau, ein Mann. Eine Stimme, eine Akustikgitarre.
Aufs Wesentliche reduziert

Neustadt. Zum letzten Treppenhauskonzert der aktuellen Saison am Freitag, 6. März gastieren die beiden Ausnahmekünstler Sandy Wollasch und Matthias Hautsch in der einzigartig illuminierten Kulisse der Villa Böhm. Inklusive Kunstausstellung von Sonja Jakobi. Eine Frau, ein Mann. Eine Stimme, eine Akustikgitarre. Sonst nichts. Wie klingt es, wenn alles aufs Wesentliche reduziert ist? Einfach wunderbar. Wunderbar einfach. Keine Band im Hintergrund. Keine aufwändigen Soundeffekte. Sängerin...

Ausgehen & Genießen

China-Vortrag beim Mittwochstreff in der Villa Böhm
„Die Neue Seidenstraße, eine Zeitenwende“

Neustadt. Im Rahmen der Mittwochstreffs des Fördervereins Museum der Stadt Neustadt konnte Graf Detlof von Borries für einen Vortrag zum Thema „Die Neue Seidenstraße, eine Zeitenwende“ gewonnen werden. Graf von Borries ist durch seine umfassenden China-bezogenen Kenntnisse und Erfahrungen mit geschichtlichen und aktuellen Vorgängen eng vertraut. Im Jahr 2019 begleitete er mit seiner Gattin als Delegationsmitglied die Ministerpräsidentin Malu Dreyer in die Rheinland- Pfälzische Partnerprovinz...

Ausgehen & Genießen

Ausstellung ab dem 14. Februar
Junge Künstlerinnen und Künstler in der Villa Böhm

Seit mehr als drei Jahrzehnten setzt sich der Kunstverein Neustadt an der Weinstraße besonders für die Nachwuchsförderung ein. Wie schon in den Vorjahren wurden im Dezember 2019 künstlerisch tätige Menschen von 18 bis 35 Jahren, die in der Pfalz oder ihrem Umkreis wohnen, arbeiten oder geboren sind, über Medien und Hochschulen eingeladen, sich mit jeweils zwei Exponaten für eine Gemeinschaftsausstellung zu bewerben. Diese findet vom 14. 2. – 1. 3. 2020 in der stadteigenen Villa Böhm statt....

Lokales
Zwei Musiker aus ganz unterschiedlichen Traditionen verschmelzen in unerhörter Harmonie.

Gospel-Sängerin Siyou im Duo mit Bass-Legende Hellmut Hattler
Mal sanft vibrierend, mal impulsiv

Neustadt. Das vorletzte Konzert der aktuellen Treppenhaus-Konzert-Saison gestalten Gospel-Sängerin Siyou im Duo mit Bass-Legende Hellmut Hattler am Freitag, 7. Februar, um 20 Uhr im Stadtmuseum Villa Böhm. Zwei Musiker aus ganz unterschiedlichen Traditionen verschmelzen in unerhörter Harmonie. Die musikalischen Hintergründe der Sängerin Siyou und des Bassisten Hellmut Hattler unterscheiden sich stark.</td><td> Siyou Isabelle Ngnoubamdjum wurde in Kamerun geboren und wuchs als...

Lokales
Der ungarische Organist Miklós Mikael Spányi.

Ein außergewöhnliches Konzert
Klaviermusik in der Villa

Edenkoben/Neustadt. Zum Jahresauftakt veranstaltet der Museumsförderverein zusammen mit dem Historischen Verein, Bezirksgruppe Neustadt am Sonntag, 26. Januar, um 11 Uhr ein Konzert im Neorokokosalon der Villa Böhm. Der europaweit bekannte Organist Miklós Mikael Spányi spielt „Klaviermusik der Wiener Klassik“ auf dem historischen Tafelklavier des Museums. Eintrittskarten sind ab sofort in der Neustadter Bücherstube, Landauerstr. 5 erhältlich. Wegen des beschränkten Platzangebots empfiehlt...

Ausgehen & Genießen
Die interessanten Exponate lassen das Neustadter Film- und Theatergeschehen aus vergangenen Tagen wieder lebendig werden.  Foto: Rolf Schädler

Sonderausstellung bis 9. Februar verlängert
Kino und Theater

Neustadt. Die Sonderausstellung „Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben in Neustadt“ im Neustadter Stadtmuseum Villa Böhm wird aufgrund der großen Besucherresonanz bis zum Sonntag, 9. Februar, verlängert. Anhand facettenreicher Ausstellungsstücke können die Besucherinnen und Besucher in die Kinowelt von damals eintauchen: Ausstattungsgegenstände der alten Neustadter Kinos werden ebenso gezeigt wie Film- und Kinozubehör. Nostalgische Plakate, historische Fotos, Dokumente und...

Lokales

Bewerbungsschluss am 10. Januar
Junge Kunst in der Villa Böhm

Neustadt. Alle künstlerisch tätigen Menschen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr bis 35 Jahre, die in der Pfalz bzw. in ihrem Umkreis leben oder dort geboren sind, lädt der Kunstverein Neustadt ein, sich mit einem Exponat für die Ausstellung „Junge Kunst in der Villa“ zu bewerben. Bewerbungsunterlagen können ab sofort angefordert werden bei Susanne Mesmer, Stichwort: Junge Kunst, Kulturabteilung, Friedrichstraße 1, Telefon 06321 855447, E-Mail susanne.mesmer@neustadt.eu) oder über die Homepage...

Lokales

Weihnachten am Hofe König Ludwigs I
Mittwochstreff

Neustadt. „Weihnachten am Hofe König Ludwigs I. und in der armen Pfalz“ ist der jahreszeitlich passende Titel für den letzten Mittwochstreff des Museumsfördervereins am Mittwoch, 4. Dezember, 16 Uhr, im Neorokokosaal der Villa Böhm. Gerd Becht, Mundartpoet und Autor des Spiels, stellt den Monarchen dar. Er wird befragt von Mabel Westwood als Interviewerin nach seinem religiösen Verständnis des Weihnachtsfestes, aufregenden Kindheits- und Jugenderlebnissen und Irritationen. Der König selbst...

Lokales

Kunstverein Neustadt zeigt Cyanotypien und Panoramaphotographien von Jörg Heieck
Schnittstellen zwischen Natur und Mensch

Neustadt. Der Kunstverein Neustadt präsentiert von Freitag, 15. November bis Sonntag, 1. Dezember, die Ausstellung „CRUX - Schnittstellen zwischen Natur und Mensch“ von Jörg Heieck. Unterschiedlicher könnten die beiden Teile dieser Ausstellung nicht sein: Jörg Heieck, Künstler und promovierter Physiker, setzt menschenfernen, noch unberührten Eisöden und Wüsten zahlreiche von Menschen geprägte Stadtlandschaften entgegen und konzentriert sich bei dieser Werkgruppe auf urbane Kreuzungen und deren...

Ausgehen & Genießen

Vortrag über Maler Fritz Wiedemann (1920 bis 1987)
Mittwochstreff

Neustadt. Der Förderverein Museum der Stadt Neustadt veranstaltet am 6. November, um 16 Uhr im Neorokokosalon seinen traditionellen Mittwochstreff. Prof. Dr. Remmert-Ludwig Koch hält einen Vortrag über das Thema „Der Maler Fritz Wiedemann (1920 bis 1987)“. Das Vorstandsmitglied des Vereins, früherer Pfalzmetall-Geschäftsführer, Dozent für Arbeitsrecht und Internationales Recht am Ostasieninstitut, Lehrbeauftragter am Neustadter Weincampus und Honorarprofessor der Hochschule Ludwigshafen hat...

Ausgehen & Genießen
Das Treppenhauskonzert in der Villa Böhm findet statt am Samstag, 2. November.

Amerikanische Folk-Rock Geschichte der 60er und 70er Jahre
Zeitlose Lieder des Folk Rock

Neustadt. Der amerikanische Singer-Songwriter und Gitarrist Brian Chartrand aus Phoenix/Arizona kommt mit seinem neuen Projekt „Live from Laurel Canyon“ zum nächsten Treppenhauskonzert am Samstag, 2. November, um 20 Uhr in der Villa Böhm. Musikalisch begleitet und unterstützt wird er dabei von Lamar Gaines (Keyboards) und Todd Chuba (Percussion). „Live from Laurel Canyon“ ist eine beeindruckende Reise durch die amerikanische Folk-Rock Geschichte der 60er und 70er Jahre. Dabei geht es um...

Lokales
Zur Aufhellung der Szene stellte sich ein Alfa Romeo 4C Spider zur Verfügung...

Text/Foto/FotoArchiv Merkel+Merkel / Haslaha/Neustadt

Neustadter Tendenzen
Neustadt "stirbt"..."Stirbt" Neustadt ? Part one

Heute starte ich mit Support engagierter Neustadter Bürger, die mich mit Informationen und Insiderwissen füttern, diese Serie (NEUSTADT "STIRBT" - " STIRBT" NEUSTADT?), die zum Teil betrübliche Realitäten der  Societas & Res Publica Neustadt ansprechen muss, um die Öffentlichkeit herzustellen, damit endlich etwas geschieht, die Dinge wieder in die richtige Richtung laufen, Infrastruktur wiederhergestellt wird, Müllhaufen rechtzeitig entfernt werden, der Ägyptenpfad sinnvollerweise...

Ausgehen & Genießen
Otrmar "Oti" ALT wie man ihn kennt und liebt, jedenfalls die Collecteurs...
sehr straight...er verkündet gerade Kunstthese COURAGE...

Text/Foto/ FotoArchiv Wolfgang Merkel/Merkel+Merkel
2 Bilder

Villa Böhm/Otmar Alt/Neue Figuration
Retro-ART-Show des Neufigurativen 79jährigen ARTisten Otmar Alt in der Villa Böhm in Neustadt

Bis zum 10.November sind die Arbeiten des Neufigurativen Pop Artisten Otmar Alt in der Villa Böhm zu sehen, zu bewundern und zu bestaunen. So überrascht die absolut museale Qualität der frühen Arbeiten von 1971, "Die Barongtänzer" 1+2, 220x130 cm schätzungsweise vom Format, die preislich "Auf Anfrage" ausgewiesen sind und nach sanftem charmantem Nachbohren des Autors mit ca. 100 000 Euro als Preisvorstellung der Galerie ART 28, die auf Vermittlung des Grafikers Gerhard Hofmann die Ausstellung...

Ausgehen & Genießen
Die Künstler der Wohltätigkeitsausstellung in der Villa Böhm stoßen auf den beindruckenden Spendenerlös von über 4.000 Euro zugunsten des Arte Casimir Sozialfonds an. Foto: ps

4.160 Euro für den Arte Casimir Sozialfonds
Kunst für den guten Zweck

Neustadt. Sieben Künstler waren an der 2. Kunstausstellung „For your eyes only-reloaded“ in der Villa Böhm beteiligt. Unter anderem haben sich die über die Landesgrenzen hinaus bekannten Künstler und Preisträger Benjamin Burkard sowie Dominik Schmitt spontan bereit erklärt, mit großformatigen Exponaten einen Beitrag für den Arte Casimir Sozialfonds zu leisten. Ebenso engagierten sich Alma Hörnschemeyer (großformatige Fotografie und Malerei), Cesare Marcotto (filigrane Bronzeskulpturen), der...

Ausgehen & Genießen
Die Künstlergruppe: Wolfgang Glass, Benjamin Burkard, Alma Hörnschemeyer, Dominik Schmitt und Wolfgang Friedrich.
7 Bilder

Kunst zugunsten des Arte Casimir Sozialfonds
Sieben auf einen Streich

Neustadt. Nach der erfolgreicher Premiere im Mai 2018 findet auch in diesem Jahr am kommenden Wochenende wieder in der Villa Böhm die Kunstausstellung „For your eyes only-reloaded“ zugunsten des Arte Casimir Sozialfonds statt. Eröffnet wird die Ausstellung im Rahmen des Treppenhauskonzerts am Freitag, 4. Oktober, 20 Uhr, exklusiv für die Konzertgäste. Bis Sonntag, 6. Oktober, 18 Uhr, präsentieren sieben Künstler um Initiator Wolfgang Friedrich. Unter anderem haben sich die über die...

Ausgehen & Genießen
Treppenhauskonzert am 4. Oktober mit Markus Vollmer und Christian Herzberger in der Villa Böhm.

Treppenhauskonzert mit Markus Vollmer und Christian Herzberger
Von einer Gänsehaut zur nächsten

Neustadt. Der Sommer geht – die Treppenhauskonzerte kommen! Mit voller Power startet die Konzertreihe am Freitag, 4. Oktober mit Markus Vollmer und Christian Herzberger in die neue Saison. Markus Vollmer, 1976 in Aschaffenburg geboren, lebt seit 2008 in Mannheim. Seit 2014 ist er festes Mitglied der „Sing meinen Song“-Band, mit Gregor Meyle; seit Oktober 2014 auf Tour in ganz Deutschland. Zur Zeit ist er unter anderem sehr aktiv als Songschreiber, Produzent und Studiomusiker. Mit seinem Solo...

Lokales
Der Maler Fritz Wiedemann.  Foto:ps

Höhepunkte sind die Mittwochstreffs in der Villa Böhm
Förderverein Stadtmuseum

Neustadt. Der Förderverein des Stadtmuseums startet in das zweite Halbjahr 2019, Höhepunkte sind die Mittwochstreffs. Getroffen wird sich immer am ersten Mittwoch des Monats um 16 Uhr im Neorokokosaal der Villa Böhm. Die Veranstaltungen ergänzen die von der Abteilung Archiv und Museum in der Villa Böhm organisierten Ausstellungen, zum Beispiel zu „100 Jahre WBG“ und „Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben“ oder die Filmvorführung „Lieselotte von der Pfalz“. Los geht es beim Förderverein am...

Lokales
Das Belvedere.

Förderverein lädt zu Mittwochstreff
Jugendarbeit wichtig

Neustadt. Der Förderverein des Stadtmuseums startet in das zweite Halbjahr 2019, Höhepunkte sind die schon fast legendären und überaus beliebten Mittwochstreffs. Getroffen wird sich immer am ersten Mittwoch des Monats um 16 Uhr im Neorokokosaal der Villa Böhm. Die Veranstaltungen ergänzen die von der Abteilung Archiv und Museum in der Villa Böhm organisierten Ausstellungen, zum Beispiel zu „100 Jahre WBG“ und „Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben“ oder die Filmvorführung „Lieselotte von...

Lokales
Sozialer Wohnungsbau in der Spitalbachstraße im Jahre 1965.

Ausstellung 100-Jahre WBG in der Villa Böhm
Soziale Stadt

Neustadt. 100. Geburtstag feiert die Wohnungsbaugesellschaft (WBG) Neustadt an der Weinstraße in diesem Jahr. Einen Einblick in die Entwicklung der WBG bietet eine Ausstellung mit dem Titel „WBG 100 Jahre Wohnungsbaugesellschaft“, die von Mittwoch, 19. September, bis Sonntag, 29. September, im Stadtmuseum Villa Böhm gezeigt wird. In der Ausstellung, die der Abschluss der Feiern zum Jubiläumsjahr ist, sind auf großen Tafeln vor allem Fotos und Dokumente aus den vergangenen 100 Jahren zu sehen....

Lokales
Die interessanten Exponate lassen das Neustadter Film- und Theatergeschehen aus vergangenen Tagen wieder lebendig werden.  Foto: Rolf Schädler
2 Bilder

Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben in Neustadt
Theater und Kino anno dazumal

Neustadt. In der Sonderausstellung „Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben in Neustadt“, die am Freitag, 5. Juli um 18 Uhr im Neustadter Stadtmuseum Villa Böhm eröffnet wird, werden historische Aufnahmen, Werbeanzeigen und Zeitungsartikel ergänzt durch Zeitdokumente aus dem Stadtarchiv präsentiert. Nostalgische Plakate sowie alte Theater- und Filmprogramme lassen das Neustadter Film- und Theatergeschehen aus vergangenen Tagen wieder lebendig werden. Die Laterna Magica zeugt von den frühen...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Sommerstück „Ulysses“ der Neustadter Schauspielgruppe
Göttliches Theater

Neustadt. Am letzten Samstag fiel der Startschuss für die Aufführungen des Sommer- stücks der Neustadter Schauspielgruppe. Noch bis zum 20. Juli können die Theaterfreunde an elf Abenden den Park der Villa Böhm besuchen und die Komödie „Ulysses“ auf der Freilichtbühne erleben. Ludvig Holberg, der produktivste Theaterschriftsteller Dänemarks, muss im Jahr 1723 über manches in seiner Umwelt ganz schön irritiert gewesen sein. In vielen Bereichen verstand er seine Mitmenschen einfach nicht...

Lokales
Joseph Victor von Scheffel. Foto: ps

Joseph Victor von Scheffel
Mittwochstreff in der Villa Böhm in Neustadt

Neustadt. Der Förderverein Museum der Stadt Neustadt veranstaltet am Mittwoch, 5. Juni, 16 Uhr, in der Villa Böhm einen besonderen Mittwochstreff. Professor Doktor Klaus Schröder, Lehrstuhl der Germanistischen Abteilung - Institut für geschichtliche Rechtswissenschaft der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg spricht im Neorokokosalon über Joseph Victor von Scheffel (1826 - 1886). Von Scheffel war ein im 19. Jahrhundert viel gelesener deutscher Schriftsteller und Dichter. Seine...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.