Förderverein Stadtmuseum

Beiträge zum Thema Förderverein Stadtmuseum

Lokales

Förderverein Stadtmuseum
Mittwochstreff im November - Teehaus und China

"Mannheim - sein chinesisches Teehaus im Luisenpark und die lebendigen Städtepartnerschaften mit zwei chinesischen Millionenstädten: Zhenjang und Qingdao", so hat Prof. Dr. Norbert Egger, ehemals Oberbürgermeister von Mannheim, seinen Vortrag genannt. Er findet am Mittwoch, den 3.11.2021 um 16 Uhr in der Martin-Luther-Kirche statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten (hiltrudfunk@web.de). Es gelten die Bedingungen der aktuellen Coronaverordnung. Mannheim hat eigentlich sein chinesischesTeehaus...

Lokales

Mittwochtreffs jetzt auf youtube
Förderverein Stadtmuseum auf youtube

Roland Paul hielt einen sehr gefragten Vortrag zu der Einwanderung von Hugenotten und Wallonen in die Pfalz. "Um des Glaubens willen" - mussten diese Menschen im 16 und 17. Jahrhundert aus ihren Heimatländern fliehen, weil sie dort massiven Verfolgungen ausgesetzt waren. Dieser Vortrag im Rahmen des Mittwochtreffs des Fördervereins Stadtmuseum ist jetzt auf youtube zu sehen. https://youtu.be/muXz5evcQHQ. Der nächste Vortrag findet am 3.11.2021 um 16 Uhr wieder in der Martin-Luther-Kirche zum...

Lokales
3 Bilder

Förderverein Museum Neustadt
Wieder Mittwochstreffs des Fördervereins Museum!

Und was wird geboten? "Um des Glaubens willen". Die Verfolgung der Hugenotten und Wallonen in Frankreich und den Spanischen Niederlanden, ihre Flucht und ihre Aufnahme in der Pfalz. Darüber berichtet der Experte Roland Paul am 6.10.2021 um 16 Uhr. Seit 1562 war die Kurpfalz ein Aufnahmeland für wallonische Flüchtlinge, die vor den Verfolgungen des Herzogs Alba aus den Spanischen Niederlanden flohen. Ihnen folgten nach dem Dreißigjährigen Krieg viele aus Frankreich geflüchtet Hugenotten. Unter...

Lokales
10 Bilder

Ausstellung zur NS-Zeit in Villa Böhm
Schatten der Gauhauptstadt

„Allgemeinverständlich und akzentuiert wollen wir die Ereignisse für eine breite Öffentlichkeit präsentieren und den Bogen zum Heute schlagen.“ So charakterisiert Markus Raasch, habilitierter wissenschaftlicher Mitarbeiter der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, die Ausstellung „Volksgemeinschaft in der Gauhauptstadt. Neustadt und der Nationalsozialismus.“ Vorweg sei gesagt: Das Vorhaben ist gelungen. Gemeinsam mit Stadtarchivarin und Museumsleiterin Birgit Merkle ist er erleichtert, dass am...

Lokales
Der Eingang der Villa Böhm nach einer Zeichnung von 1893.
3 Bilder

Förderverein Stadtmuseums beschreitet neue Wege
Mittwochstreffs digital

Neustadt. Der Förderverein des Stadtmuseums Neustadt beschreitet neue Wege. Solange die Mittwochtreffs nicht in der Villa Böhm oder in der Martin-Luther-Kirche stattfinden können, treffen sich Mitglieder und Interessierte digital. Nach der Anmeldung bei der Vorsitzenden Hiltrud Funk (hiltrudfunk@web.de) erhalten sie per Mail einen entsprechenden Link. „Ey, do kenne mer jo Deutsch redde!“ – Impressionen zu Kultur und Natur in Rio Grande do Sul, Südbrasilien: Am 3. März, 16 Uhr, berichtet Prof....

Lokales
Um „Aspekte zur Geschichte des Elmsteiner und Speyerbach Tales – Wirtschaft und Verkehr im 19. und 20. Jahrhundert“ geht es beim Mittwochstreff am 2. Dezember.
2 Bilder

Förderverein Stadtmuseum Villa Böhm startet ins 2. Halbjahr
Mittwochtreffs

Neustadt. Nach längerer coronabedingter Pause beginnt der Förderverein Stadtmuseum wieder seine Reihe der beliebten Mittwochtreffs. Die Veranstaltungen finden jedoch nicht wie üblich in der Villa Böhm sondern in der Martin-Luther-Kirche (Martin-Luther-Str. 44) statt. Zu allen Veranstaltungen muss sich per Mail bei hiltrudfunk@web.de oder telefonisch 06321 3995838 mit Angabe der vollständigen Adresse angemeldet werden. Die Coronaregularien müssen befolgt werden. Den Anfang macht am 7. Oktober um...

Lokales
Der Maler Fritz Wiedemann.  Foto:ps

Höhepunkte sind die Mittwochstreffs in der Villa Böhm
Förderverein Stadtmuseum

Neustadt. Der Förderverein des Stadtmuseums startet in das zweite Halbjahr 2019, Höhepunkte sind die Mittwochstreffs. Getroffen wird sich immer am ersten Mittwoch des Monats um 16 Uhr im Neorokokosaal der Villa Böhm. Die Veranstaltungen ergänzen die von der Abteilung Archiv und Museum in der Villa Böhm organisierten Ausstellungen, zum Beispiel zu „100 Jahre WBG“ und „Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben“ oder die Filmvorführung „Lieselotte von der Pfalz“. Los geht es beim Förderverein am...

Lokales
Das Belvedere.

Förderverein lädt zu Mittwochstreff
Jugendarbeit wichtig

Neustadt. Der Förderverein des Stadtmuseums startet in das zweite Halbjahr 2019, Höhepunkte sind die schon fast legendären und überaus beliebten Mittwochstreffs. Getroffen wird sich immer am ersten Mittwoch des Monats um 16 Uhr im Neorokokosaal der Villa Böhm. Die Veranstaltungen ergänzen die von der Abteilung Archiv und Museum in der Villa Böhm organisierten Ausstellungen, zum Beispiel zu „100 Jahre WBG“ und „Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben“ oder die Filmvorführung „Lieselotte von...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.