Schauspiel

Beiträge zum Thema Schauspiel

Lokales
Kraftvolle Handstand-Akrobatik par excellence zeigt der Schweizer Artist Florian Zumkehr bei der Show „Finale in der Festhalle.  Foto: Jarka Chalasova

Kompagnie Analog zeigt Können und Spielfreude
„Finales“ Feuerwerk in der Festhalle

Pirmasens. Ein origineller Genremix aus Akrobatik, Tanz, Musik und Schauspiel verspricht das Gastspiel der Kompagnie Analog. Das Berliner Ensemble ist im Rahmen des Festivals Euroclassic am 23. Oktober, 19 Uhr, mit der mitreißenden Inszenierung „Finale“ erstmals in der Horebstadt zu erleben. Die internationale Truppe ist längst kein Geheimtipp mehr und hat bereits im In- und Ausland mit ihrer unkonventionellen wie erfrischend rebellischen Art für Furore gesorgt. Die acht Artisten und Musikern...

Ausgehen & Genießen
„Die Streiche des Scapin“ - ein Schauspiel von Moliére über die große Liebe.

Erstes Schauspiel der Programmsaison 2021/2021 im Saalbau Neustadt
„Die Streiche des Scapin“

Neustadt. Am Donnerstag, 21. Oktober, um 20 Uhr präsentiert das „Neue Globe Theater“ im Neustadter Saalbau „Die Streiche des Scapin“ - eine Komödie von Moliére über die große Liebe. Argante und Geronte, zwei reiche und gierige alte Kaufleute aus Neapel, sind auf Geschäftsreise und überlassen ihre beiden Söhne den Dienern zur Aufsicht. Den Söhnen fällt aber nichts Besseres ein, als sich Hals über Kopf zu verlieben: Leandre, Gerontes Sohn, umgarnt die schöne Zerbinette, ein fahrendes Mädchen...

Wirtschaft & Handel
Tilman Gersch

Marketing-Verein Ludwigshafen
Tanz, Schauspiel und eine Eigenproduktion

Ludwigshafen. Seitdem uns die frohe Kunde erreicht hat, dass wir dank der 2G-Regel den Theatersaal wieder voll besetzen dürfen, arbeiten wir fieberhaft daran, möglichst alle Kartenwünsche für die Festspiele Ludwigshafen 2021 zu berücksichtigen. Ich freue mich darauf, Lessings „Dramatisches Gedicht„ Nathan der Weise als Eigenproduktion der Pfalzbau Bühnen in meiner Regie am 22. Oktober zur Premiere zu führen – das Märchen von der Versöhnung der Völker ist zu jeder Zeit aktuell und voller...

Ausgehen & Genießen
Theater

Im Zimmertheater Speyer
Kabarett und Schauspiel

Speyer. Als Gastspiel des Theater Alte Werkstatt Frankenthal können Gäste am Freitag, 1. Oktober,  um 20 Uhr im Zimmertheater Speyer in der Heiliggeistkirche das Schauspiel „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Korans“ von Eric-Emanuel Schmitt mit Tobias Brohammer, in der Inszenierung von Johanna Regenauer sehen. Ein Kabarettprogramm der Leipziger Pfeffermühle von und mit Bernhard Paschke können Freunde des Kabaretts am Samstag, 2. Oktober, um 20 Uhr im Zimmertheater Speyer, in der...

Ausgehen & Genießen
Die Rossini-Oper "Eine Italienerin in Algier"
2 Bilder

Pfalztheater startet mit Schauspiel und Oper in die neue Spielzeit
Endlich wieder Theater!

Was die Freunde des Fördervereins Pfalztheater auf ihren T-Shirts zur Premiere trugen, sprach allen aus dem Herzen: „Endlich wieder Theater!“ Das Publikum war zur Opernpremiere im Großen Haus sichtlich in freudiger Erwartung, was da auf der Bühne kommen würde. Und Rossinis „Italienerin in Algier“ erfüllte diese. Am Ende gab es langanhaltenden Applaus für die komische Oper. Ein paar Tage davor wurde diese Begeisterung auch schon dem Schauspielensemble auf der Werkstattbühne zuteil. Doch zunächst...

Ausgehen & Genießen
Fräulein Smilla aus Berlin eröffnen das Kleinkunst-Festival am 24. September
4 Bilder

26. Kulturbeutel Festival
Im Alten Stadtsaal öffnet sich der Vorhang

Speyer. Zum 26. Mal findet das beliebte Kleinkunstfestival Kulturbeutel statt: von 24. September bis 10. Oktober. Nach zweijähriger Sanierungs- und eineinhalbjähriger Pandemiepause geht im Alten Stadtsaal endlich wieder der Vorhang auf. In 17 Tagen präsentiert das Festival mit 40 Veranstaltungen einen Querschnitt aus allen Sparten der Kleinkunst: Von vielfältiger Musik über Schauspiel, Kabarett und Comedy bis hin zu Film und Figurentheater ist für alle etwas dabei. Lebensfreude pur verkörpert...

Ausgehen & Genießen
Das Dramatische Hoftheater meldet sich nach der Corona-Pause mit einem Stationentheater zurück.  Foto: Dramatisches Hoftheater

Stationentheater im Herrenhof Mußbach
Auf Reise mit Peer Gynt

Neustadt. Mit einem neuen Projekt meldet sich das Dramatische Hoftheater im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz aus dem Corona-Schlaf zurück. Zusammen mit dem Puppentheater Dornerei und dem Cocoon-Art-Labor haben die Initiatoren ein Stationentheater entwickelt, das am Sonntag, 5. September, ab 17 Uhr, im Herrenhof Mußbach zur Aufführung kommt. Wer Lust auf Kultur hat und Zeit, die unterschiedlichen Akteure beim Spielen zuzusehen, kann ab 17 Uhr Peer Gynt auf seinen phantastischen Reisen...

Ausgehen & Genießen
Delio Malär - „Amadeus“
2 Bilder

Kulturabteilung Neustadt startet Vorverkauf für Saison 2021/2022
Vielfältiges Kulturprogramm

Neustadt. Mit angepassten Hygiene- & Sicherheitsmaßnahmen startet die Kulturabteilung Neustadt mit dem Kartenvorverkauf am Mittwoch, 1. September in die neue Programm-Saison 2021/2022. Zum Saisonstart am 7. September spielt das Ensemble 1800 gemeinsam mit dem Figuralchor und Vokalsolisten, ein Konzert „Hommage an Napoleon“ im Rahmen der Reihe Neustadter Herbst. Dem Thema der Pastorale widmet sich am 2. November das Staatsorchester Rheinische Philharmonie. Am 16. November erwartet Sie im...

Ausgehen & Genießen
Die Burg Trifels über Annweiler

Konzert, szenisches Schauspiel und Kostümführung
Leben auf Burg Trifels

Annweiler. Auf der Reichsburg Trifels bei Annweiler begeistern auch im August wieder die Trifelsserenaden, eine Konzertreihe der Villa Musica. Im Duo mit dem Italiener Claudio Piastra zaubert Alexander Hülshoff am 21. August, ab 20 Uhr, das glitzernde Licht des Südens auf Burg Trifels und zum Mainzer Musiksommer. Von Vivaldi bis Villa-Lobos, von Venedig bis Rio de Janeiro, spannt sich der Bogen des Programms. Anmeldung und Tickets unter www.villamusica.de. Am 28. August lädt die Burg Trifels zu...

Ausgehen & Genießen
Hedda Brockmeyer in der Rolle der schönen Helena. Foto: Angi Bohrmann

Neue Version einer alten Geschichte
Die schöne Helena

Hambach. „Die schöne Helena – Plädoyer für eine Schlampe“ nennt sich das Schauspiel von Miguel del Arco, das am Freitag, 20. und Samstag, 21. August, jeweils um 20 Uhr, im Theater in der Kurve in Hambach, Weinstraße 279, aufgeführt wird. Zur Handlung: Die schöne Helena packt aus. Im „großen Schlampentribunal“ stellt sie ihre ganz eigene Version der Geschichte dar. Sie soll schuldig sein am Untergang Trojas? Am berühmtesten Krieg der Geschichte? Dies ergibt sich bisher nur aus den...

Ausgehen & Genießen
Jens und Margit wissen nichts voneinander und müssen doch gemeinsam ums Überleben kämpfen

Uraufführung am Sonntag, 27. Juni
„Ungefähr Norden“

Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern. Am kommenden Sonntag, 27. Juni, um 17 Uhr findet vorm Wadgasser Hof (im Zuge der Ausstellung der Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern) die Uraufführung des Stückes „Ungefähr Norden“ von Barbara Seeliger statt. Der Sturm ist vorüber, und nur noch zwei Überlebende sind an Bord. Ungefähr in Richtung Norden wollen die beiden, die sich nicht kennen. Jetzt sitzen sie in einem Boot und müssen übers offene Meer. Kann man dem anderen trauen? Sich überhaupt...

Ausgehen & Genießen
Hannelore Bähr als Hilde Bürckel

Wiederaufnahme im Pfalztheater
„Bürckel!“ mit Hannelore Bähr zurück

Pfalztheater. Die begeistert aufgenommene Uraufführungsproduktion „Bürckel! - Frau Gauleiter steht ihren Mann“ von Peter Roos kehrt am 11. Juni 2021 auf den Spielplan des Pfalztheaters zurück. Anlässlich des 80. Jahrestages der Deportation der Pfälzer Juden im Jahr 2020 schrieb Peter Roos ein Stück, in dem die schillernde Figur Josef Bürckel im Mittelpunkt steht: „Bürckel! Frau Gauleiter steht ihren Mann“. Grundlage der theatralischen Handlung sind dabei die jahrelangen Recherchen des Autors...

Blaulicht
Dieses "Landefeld" zwischen Lambsheim und Maxdorf war von dem Segelflieger nicht geplant

Seltenes Ereignis bei Lambsheim
Segelflieger landet außerplanmäßig im Feld

Lambsheim. Das sieht man auch nicht alle Tage. Gegen 15 Uhr am Sonntagnachmittag, 30. Mai, konnten Beamte der Polizeiwache Maxdorf einen Segelflieger bei der Landung auf einem Lambsheimer Feld beobachten. Der 16-Jährige Pilot war eigentlich auf dem Weg von Bad Sobernheim nach Haßloch, hatte aber die Thermik falsch berechnet und musste eine sogenannte Außenlandung durchführen, also außerhalb eines Flugplatzes.  Zum Glück wurde der 16-Jährige Pilot bei dem Manöver weder verletzt, noch das...

Ausgehen & Genießen
Das Nationaltheater Mannheim 2019
5 Bilder

Moderne Kulturstätte mit langer Tradition
Das Nationaltheater Mannheim

Mannheim. Das Nationaltheater ist eine der kulturellen Säulen der Stadt Mannheim. Vom klassischen Opernabend im Opernhaus, bis zur Uraufführung im Schauspielhaus, einer Ballett-Aufführung oder dem Weihnachtsmärchen – hier können Groß und Klein, Jung und Alt die ganze Vielfalt des Theaters erleben. Das Nationaltheater Mannheim genießt überregionale Bekanntheit. Viele Besucher kommen nicht nur aus Mannheim, sondern auch aus Ludwigshafen, Heidelberg und der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar....

Lokales
Noch ist der Vorhang geschlossen - doch sobald wie möglich sollen die Proben im Pfalzbau starten Foto: ps

Bürger Bühne probt Zuckmayers Katharina Knie
Neues Bürgerprojekt im Pfalzbau

Ludwigshafen. Sobald es wieder möglich ist, beginnen an den Pfalzbau Bühnen die Proben für ein neues Bürgerprojekt. Neue Spielerinnen und Spieler jeden Alters sind herzlich willkommen! Carl Zuckmayers Zirkusstück Katharina Knie spielt in unserer Region. Es erzählt vom Reisen und vom Ankommen, von Generationenkonflikten und der Kunst in schwierigen Zeiten. Unter der Leitung von Intendant Tilman Gersch beschäftigen sich Menschen aus Ludwigshafen und Umgebung mit der Frage, wie sehr sie in unserer...

Ausgehen & Genießen
Hannelore Bähr als Frau Gauleiter Bürckel

Pfalztheater-Schauspiel: Bürckel! – Frau Gauleiter steht ihren Mann
Es Hildche aus Landau

Der pfälzische Gauleiter Josef Bürckel war ein skrupelloser Machtpolitiker. Im Schauspiel "Bürckel - Frau Gauleiter steht ihren Mann" lässt der Autor Peter Roos seine Frau Hilde auf das Leben des NS-Potentaten zurückblicken. Eine beeindruckende Inszenierung und eine fantastische Leistung von Schauspielerin Hannelore Bähr, die den Monolog dieser Frau mit sich selbst auf beeindruckende Weise und meisterhaft führt. "Ich bin doch nur es Hildche aus Landau, die Wirtshaustochter, die einen...

Ausgehen & Genießen
v.l. Aglaja Stadelmann, Rainer Furch und Meike Anna Stock
3 Bilder

Pfalztheater eröffnet neue Spielzeit 2020/2021
Große Wiedersehensfreude

Es tut gut, wieder im Großen Haus des Pfalztheaters Platz zu nehmen und mit Genuss dem spielfreudigen Pfalztheater-Ensemble zusehen zu dürfen. Mit zwei schönen Premieren ist der Lautrer Musentempel in die neue Saison gestartet. Sowohl das Schauspiel als auch der Liederabend machen Lust auf mehr. Mit genügend Abstand und einem sehr guten Sicherheitskonzept kann man endlich wieder eintauchen in die Kunst und einen Abend lang die Welt draußen hinter sich lassen. Kultur muss sein! Den Anfang...

Lokales
Das Haßlocher WwP-Theater bietet allen Generationen die Möglichkeit, schauspielerische Talente zu erproben und zu schulen.

WwP-Theater in Haßloch mit neuen Angeboten
Der Broadway ruft!

Haßloch. Der Haßlocher Verein WwP-Theater e.V. (Work with People-Theater) startet am 5. September mit der Kinder und Jugendtheater-Akademie für 6-19-Jährige. Das Kinder- und Jugendtheater zählt zu den stärksten Säulen des Vereins. Ziel ist, die Lust am „Theater spielen“ zu entdecken und zu fördern und den Unterricht so zu gestalten, dass der Spaß und die vorhandene Interesse am künstlerischen Gestalten und Freude an der Kreativität erlebbar ist. Im Kompetenzfördermodell steht die Entfaltung der...

Ausgehen & Genießen
Die Rolle der Cora in diesem Solostück scheint Dominique Fürst auf den Leib geschrieben.

Ein Abend voller Träume und Sehnsüchte
Mondscheintarif

Hambach. Aus der Veranstaltungsreihe der „Sommernacht Träume“ im Schäffer´schen Garten in Neustadt-Hambach in Kooperation mit dem Theater in der Kurve und dem Theater- und Kulturförderverein Hambach steht am Freitag, 14. August, 20 Uhr mit dem Schauspiel „Mondscheintarif“ ein Abend voller Träume und Sehnsüchte, voller Komik und Herzensmomenten auf dem Programm. Cora Hübsch, Anfang 30, mal wieder Single, wartet auf den Anruf der neuen Flamme. Das Telefon ist in diesem Stück der Hauptdarsteller,...

Ausgehen & Genießen
Kulissenmaler und Schauspieler freuen sich auf die große Eröffnung nach der Corona-Pause
2 Bilder

Lingenfelder Bibelprojekt wagt einen Neustart nach Corona-Pause
Das Abenteuer Christentum mit "WortSchatz" erleben

Lingenfeld. Auch das große Bibelprojekt "WortSchatz", an dem rund 120 ehrenamtliche Christen in Lingenfeld seit 2019 gearbeitet hatten, musste aufgrund der Corona-Pandemie im März abgesagt werden. Nun geben sich die Beteiligten aber hoffnungsfroh, haben einen neuen Termin anberaumt.  Nach drei Monaten Pause wagt das Projektteam aus der katholischen Pfarrei Sel. Paul Josef Nardini Germersheim und der protestantischen Kirchengemeinde Westheim-Lingenfeld einen zweiten Versuch und lädt vom 29....

Lokales
Da war noch kein Corona: HCN-Showballett bei der Prunksitzung.
3 Bilder

Kultursommer Karlsdorf-Neuthard
Künstler vor der Kamera

Sommer, Sonne, laue Abende – und alles ohne Kunst und Kultur? In Corona-Zeiten ist vieles anders und leider vieles an den gewohnten kulturellen Angeboten weggebrochen. Kreative neue Wege sind gefragt. Deshalb plant die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard als kleinen Ersatz für die vielen ausgefallenen Vereinsfeste eine online-Kulturreihe, die in den kommenden Wochen für Freude und Abwechslung sorgen soll, heißt es aus dem Rathaus. Die Idee: Kulturvereine, Einrichtungen und Solokünstler präsentieren an...

Lokales
Glücklich in Hollywood: Der Neustadter Jakob Fecht. Fotos (2): Fecht
4 Bilder

Interview der Woche
Neustadter Schauspieler Jakob Fecht in Hollywood

Von Markus Pacher Neustadt/Los Angeles. Es war fast wie ein Sechser im Lotto: Vor zwei Jahren wurde der aus dem Neustadter Ortsteil Hambach stammende Jakob Fecht, Jahrgang 1997, in die renommierte „American Academy of Dramatic Arts“ in Los Angeles aufgenommen. Über seine Hollywood-Erfahrungen im Herzen der internationalen Filmindustrie berichtet er im Gespräch mit Markus Pacher. ??? Herr Fecht, schön dass ich sie an der Strippe habe, mit der Zeitverschiebung ist ja nicht immer ganz einfach....

Lokales
Peter Ruffer.  Foto: ps

Interview der Woche
Im Gespräch mit Theaterpädagoge Peter Ruffer aus Haßloch

Von Markus Pacher Haßloch. Nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern trotz Corona aktiv sein und nach vorne schauen: Was für den Gewerbeverein Haßloch gilt, gilt auch für die Kultur im Großdorf. Wir sprachen mit Peter Ruffer vom WwP-Theater über die Schauspielkunst in Krisenzeiten. ??? Herr Ruffer, Sie haben als künstlerischer Leiter des Landesverbandes Amateurtheater Rheinland-Pfalz eine Umfrage über die derzeitige Situation im Laientheaterbereich gestartet. Warum? Peter Ruffer: Es ging uns...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Theater & Musical
Theatertruck des NTM / Symbolbild
  • 24. Oktober 2021 um 15:00
  • Alter Meßplatz
  • Mannheim

Romeo und Julia nach William Shakespeare

Mannheim. Im Oktober macht der Theatertruck des Nationaltheaters auf dem Franklin Field Platz vor der Sports Arena halt und zeigt das Schauspiel Romeo und Julia von William Shakespeare. Weitere Informationen: Nationaltheater Mannheim

Lesungen
 "Frida"
  • 24. Oktober 2021 um 19:00
  • Festhalle Wörth
  • Wörth am Rhein

Suzanne von Borsody liest Kahlo

Wörth. Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Ensemble AZUL am Sonntag, 24. Oktober, um 19 Uhr in der Festhalle Wörth dem „Mythos Kahlo“ eine neue, unverfälschte Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit...

Theater & Musical
Theater in Mannheim / Symbolbild
  • 25. Oktober 2021 um 19:30
  • Nationaltheater Mannheim
  • Mannheim

Herkunft - Schauspiel in Mannheim

Mannheim. Das Nationaltheater Mannheim zeigt das Schauspiel "Herkunft" nach dem Roman von Saša Stanišićin einer Theaterfassung von Johanna Wehner. Weitere Informationen: Nationaltheater Mannheim

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.