Theater in der Kurve

Beiträge zum Thema Theater in der Kurve

Ausgehen & Genießen
Theater in der Kurve spielt „Eupheus und Orydike“; Andrea C. Baur (l.) und Hedda Brockmeyer (r.).

Schauspiel im Theater in der Kurve Hambach
Eupheus und Orydike

Hambach. Am Sonntag, 19. Juni, 17 Uhr präsentiert das Theater in der Kurve in Neustadt-Hambach „Eupheus und Orydike“. Und was ist mit Eurydike? Verzweifelt sitzt die Musikerin Josephine Rittler (Andrea C. Baur) im Keller des städtischen Museums. Sie hat den Auftrag, die Eröffnung der anstehenden Ausstellung zum Thema „Orpheus“ künstlerisch zu begleiten. Die Aussicht auf ein ewig gleiches „Bla-Bla-mit-Häppchen –und-dazwischen-hübsche- Musik-Programm“ inspiriert sie überhaupt nicht. Zum Glück...

Lokales

Deutsch - ukrainisches Schattenspiel im TiK
Peter und der Wolf

An den Kragen geht es dem Wolf in dem musikalischen Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofjew. Eindrucksvoll erleben können dies Jung und Alt am 9. Juni im Theater in der Kurve in Hambach. Bereits seit einigen Wochen proben die Schüler*innen der Klasse 3a der Hans-Geiger-Schule das selbst entwickelte Schattenspiel zum Märchen. Da es mittlerweile auch ukrainische Kinder an der Schule und in der Klasse gibt, entstand die Idee, beide Sprachen in die Inszenierung einfließen zu lassen. So...

Ausgehen & Genießen
Die zwei erleben eine durchwachte Nacht

„Geh zum KuKuK“ - ein unterhaltsames Stück
Theater in der Kurve

Frankenthal. Am Samstag, 21. Mai, 19.30 Uhr, wird es im Ökumenischen Gemeindezentrum am Jakobsplatz ein Theaterstück zu sehen geben. Das Theater in der Kurve wird ein wundervolles Stück präsentieren. Eine Schauspielerin und eine Musikerin stranden nach ihren jeweiligen Auftritten zufällig am selben Bahnhof mitten im Nichts und verbringen dort gezwungenermaßen gemeinsam die Nacht bis zum ersten Zug. Dass es nun ausgerechnet auch noch der Geburtstag der Musikerin ist, hebt die Stimmung erst...

Ausgehen & Genießen
Kabarettist Lars Sörensen präsentiert bekannte und unbekannte Gesichter, die sich oder neue Nummern auf den Brettern des Theater in der Kurve in Neustadt-Hambach austesten wollen.

Die Kleinkünstler fallen wieder in Hambach ein
Herr Sö und so

Hambach. Herr Sö und so – das Comeback der Offenen Bühne im Theater in der Kurve in Neustadt-Hambach! Zwei Jahre nach dem ersten Besuch des Virus fallen die KleinkünstlerInnen wieder in Hambach ein. Kabarettist Lars Sörensen präsentiert bekannte und unbekannte Gesichter, die sich oder neue Nummern auf den Brettern des Theater in der Kurve austesten wollen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die „Offene Bühne Extra“, Mittwoch, 18. Mai und Mittwoch, 15. Juni, jeweils um 19 Uhr. Ab 18...

Ausgehen & Genießen
Neues Stück „Deine tiefe Seltsamkeit“ von Leni Bohrman im Theater in der Kurve.
4 Bilder

Eine Geschichte über eine engst enge Freundschaft
„Deine tiefe Seltsamkeit“

Neustadt. Am Samstag, 30. April steht im „Theater in der Kurve“ die Uraufführung des neuen Theaterstücks „Deine tiefe Seltsamkeit“ von Leni Bohrmann auf dem Programm. „Ich will nicht an dich denken. An uns. An damals.“ Aber der Film in Matildas Kopf hat bereits unaufhaltsam zu laufen begonnen. Erinnerungen an ihren Sandkastenfreund und Schauspielkollegen Alexander werden wach, an ihre einst enge Freundschaft. Schule, Theater AG, Schauspielstudium, Parties, die Träume von den großen Bühnen der...

Lokales
Stadtführung mit "Stadtschreiber" Michael Landgraf und dem Team des SWR am Casimirianum Neustadt
4 Bilder

SWR-Fernsehen
Fahr mal hin - nach Neustadt

Fahr mal hin! Die beliebte Sendereihe des SWR-Fernsehens machte in Neustadt an der Weinstraße Station. Redakteurin Maja Hattesen begibt sich auf die Spurensuche, was in der Perle der Pfalz entdeckt werden kann. Kein Geheimnis ist, dass hier weltberühmte Weingüter zu finden sind. Zu den ersten Adressen zählt das Weingut der Familie Christmann – 2021 Winzer des Jahres in Deutschland. Drei Generationen feilen an einem naturnahen und authentischen Wein. Im Verein „Die Waldschatten“ wollen junge...

Ausgehen & Genießen
„Kein Denkmal für Gudrun Ensslin. Rede gegen die Wände der Stammheimer Zelle“ - Iris Sonntag.
3 Bilder

Ensemble déjà-vu im Hambacher Theater in der Kurve
Drei Monologe – Drei Schicksale

Neustadt. Das Theater in der Kurve in Neustadt-Hambach präsentiert am Samstag, 19. März, 20 Uhr und am Sonntag, 20. März, 17 Uhr „Drei Monologe – Drei Schicksale“ mit dem Ensemble déjà-vu. Gezeigt werden drei monologische Einakter: „Das unerwartete Erwachen des Dr. Blume“ (von Jürgen Groß), „Kein Denkmal für Gudrun Ensslin. Rede gegen die Wände der Stammheimer Zelle“ (von Christine Brückner) sowie „Der Kontrabassist – Ein Psychogramm“ (nach „Der Kontrabaß“ von Patrick Süskind). In jedem der...

Ausgehen & Genießen
Es spielen Monika-Margret Steger und Markus Maier.

Spannendes Gastspiel im Theater in der Kurve
„Gift“

Neustadt. Am Freitag, 28. und Samstag, 29. Januar, jeweils 20 Uhr gastiert das Zimmertheater Speyer mit dem Stück „Gift“ im Theater in der Kurve in Neustadt -Hambach. Nach mehr als zehn Jahren kommen ein Mann und eine Frau zusammen, an dem Ort, wo ihr Kind begraben ist. Beide haben verschiedene Wege eingeschlagen, mit dem Tod des Kindes umzugehen. Der Grund ihres Treffens ist ein Brief, in dem die Umbettung des Kindes angekündigt wird, nachdem man auf dem Friedhof Gift im Boden gefunden hat....

Ausgehen & Genießen
Zwei Schauspielerinnen vom Theater in der Kurve - Andrea C. Baur und Hedda Brockmeyer - geben am Samstag, 22. Januar, 20 Uhr, ein Gastspiel in der Heiliggeistkirche

Theater in der Kurve gibt ein Gastspiel in Speyer
Orpheus & Eurydike

Speyer. Verzweifelt sitzt die Musikerin Josephine Rittler im Keller des städtischen Museums. Sie hat den Auftrag, die Eröffnung der anstehenden Ausstellung zum Thema „Orpheus“ künstlerisch zu begleiten. Die Aussicht auf ein ewig gleiches „Bla-Bla-mit-Häppchen–und-dazwischen-hübsche-Musik-Programm“ inspiriert sie überhaupt nicht. Zum Glück findet sie Unterstützung durch die Schauspielerin Uta Lehmann. Damit beginnt eine abenteuerliche und überraschende Spurensuche im Museumskeller. Und was ist...

Ausgehen & Genießen

Geplante Veranstaltungen für Dezember abgesagt
Theater in der Kurve

Neustadt. Aufgrund der aktuell schwierigen Lage hat sich das „Theater in der Kurve“ in Neustadt-Hambach entschieden, die letzten geplanten Veranstaltungen des Jahres 2021 abzusagen. Das betrifft „Kontextloser Dauerstrom“ am Samstag, 18. Dezember und „Die drei Wünsche“ am Freitag, 24. Dezember. Das Theater in der Kurve wird die Zeit zwischen den Jahren nutzen, ein frisches, abwechslungsreiches Programm für 2022 zusammenzustellen. Dabei arbeitet das Theater in der Kurve an verschiedenen neuen...

Ausgehen & Genießen
Den bittersüßer Tschechow-Einakter über die Notwendigkeit und den Segen von Kunst präsentiert das Theater in der Kurve an mehreren Abenden.  Foto: ps

Eine dramatische Etüde im Theater in der Kurve in Hambach
Schwanengesang

Hambach. Die dramatische Etüde Schwanengesang (Kalchas) von Anton Tschechow wird in einem Akt am Freitag, 26. November, 19 Uhr und 20 Uhr und am Samstag, 27. November, 19 Uhr und 20 Uhr (Spieldauer je 30 Minuten) im Theater in der Kurve in Hambach, Weinstraße 279, aufgeführt. Ein alter Provinzschauspieler schläft betrunken in der Garderobe ein und ist spät nachts beim Aufwachen allein im Theater. Zum ersten Mal reflektiert er sein Leben und dabei wird ihm sein Alter und sein unausweichlicher...

Ausgehen & Genießen
Ein Großprojekt des Theater- und Kulturfördervereins Hambach im Panorama Hotel Neustadt.
5 Bilder

Ein Großprojekt des Theater- und Kulturfördervereins Hambach im Panorama Hotel Neustadt
Aufzug in den 7. Theaterhimmel

Neustadt. Ein Großprojekt steht ins Haus: Der Theater- und Kulturförderverein Hambach wird am Samstag, 6. und Sonntag, 7. November die komplette siebte Etage des Panorama Hotels am Rosengarten mieten, um dort ein Stationentheater anzubieten. Einen solchen Hotelbesuch hat man sicherlich noch nicht erlebt! Bereits an der Rezeption werden die Gäste von fantastischen Figuren in Empfang genommen und in eine andere Welt entführt. Diese befindet sich im 7. Stock des Panorama Hotels Neustadt. Hinter...

Lokales
Das Duo „Die Euphoriden“.

Straßentheater mit Dreh am Freitag, 29. Oktober
Das Glücksrad

Neustadt. Am Freitag, 29. Oktober gibt es im Rathausinnenhof ab 12.30 Uhr (bis ca. 14.30 Uhr) einen kulturellen Mittagssnack der besonderen Art. Die Schauspielerin Hedda Brockmeyer vom Theater in der Kurve und die Musikerin Andrea Baur bringen ihre neueste Idee in Form von „Kulturhappen“ auf die Straße. In Anlehnung an die Wanderbühnen der Barockzeit, die mit einem Minimum an technischem Aufwand durch die Lande zogen, bringen sie als Duo „Die Euphoriden“ ihr Glücksrad mit. Das Prinzip ist...

Lokales
Tag des offenen Theaters am Sonntag, 17. Oktober, 11 bis 17 Uhr im Theater in der Kurve.

„Tag des offenen Theaters“ im Theater in der Kurve
Komm rein!

Hambach. Wie steht es aktuell um die Kultur in Hambach? Wie läuft der Theaterbetrieb in der Kurve? Wie sieht es hinter den Kulissen aus? Was wird sich vom Vereinsleben im THUK - Theater- und Kulturförderverein Hambach e.V. gewünscht? Was bietet der Verein seinen Mitgliedern? Um miteinander ins Gespräch zu kommen, möchte der Verein gerne einladen zum Tag des offenen Theaters am Sonntag, 17. Oktober von 11 bis 17 Uhr im Theater in der Kurve. Vereinsmitglieder und Künstler werden über den ganzen...

Lokales
Jennifer Harris inmitten ihrer Plantage in Hambach.

Von der Pflanze zum Klangrausch
Lebendiger Wind

Hambach. Am Sonntag, 26. September veranstalten Jennifer Harris und Andrea Baur in Kooperation mit dem Theater- und Kulturförderverein Hambach e.V. rund um das Theater in der Kurve in Hambach, Weinstraße 279, einen Tag des offenen Rohrblattes. Zentrum aller Fragen ist: Was bringt eigentlich Fagott, Saxophon, Klarinette, Oboe, Dudelsack u.v.a. zum Klingen? Warum heißen die Rohrblattinstrumente so? Wie sieht die Pflanze aus, aus denen die Rohre gebaut werden? Arundo donax oder Riesengras heißt...

Ausgehen & Genießen
Leni Bohrmann als Alice.

Theater in der Kurve in Hambach lädt ein
Live-Hörspiel „Alice“

Hambach. Am Samstag, 4. September, 20 Uhr, und am Sonntag, 5. September, 17 Uhr, lädt das Theater in der Kurve, Weinstraße 279, zu einem Live-Hörspiel „Alice“ mit der Schauspielerin Leni Bohrmann ein. Eine Stimme, eine Loop-Station und verschiedene Musikinstrumente – damit erzählt Leni Bohrmann die Geschichte von Alice, die dem weißen Kaninchen ins Wunderland folgt, völlig neu. Mit Klängen, Geräuschen, Gesang und Musik werden skurrile Charaktere und phantastische Atmosphären zum Leben erweckt....

Ausgehen & Genießen
Hedda Brockmeyer in der Rolle der schönen Helena. Foto: Angi Bohrmann

Neue Version einer alten Geschichte
Die schöne Helena

Hambach. „Die schöne Helena – Plädoyer für eine Schlampe“ nennt sich das Schauspiel von Miguel del Arco, das am Freitag, 20. und Samstag, 21. August, jeweils um 20 Uhr, im Theater in der Kurve in Hambach, Weinstraße 279, aufgeführt wird. Zur Handlung: Die schöne Helena packt aus. Im „großen Schlampentribunal“ stellt sie ihre ganz eigene Version der Geschichte dar. Sie soll schuldig sein am Untergang Trojas? Am berühmtesten Krieg der Geschichte? Dies ergibt sich bisher nur aus den...

Ausgehen & Genießen
Das Theater in der Kurve präsentiert „Die Sternenflieger“.

Ein Science-Fiction-Märchen im Theater in der Kurve
„Der Sternenläufer“

Neustadt. Das Theater in der Kurve in Hambach lädt ein zur Uraufführung des Theaterstücks „Der Sternenläufer“ von Leni Bohrmann am Sonntag, 15. August. Elli ist fasziniert, als sie auf einer ihrer Expeditionen ein gestrandetes Raumschiff entdeckt. So etwas kennt sie bislang nur aus ihren Büchern. Doch ihre Begeisterung erhält einen Dämpfer als Janus, der launische Kapitän des Schiffs, sie entdeckt und kurzerhand im Raumschiff einsperrt. Aber das hält Elli nicht lange auf, denn das Programmieren...

Ausgehen & Genießen
 Foto: Dominique Fürst
2 Bilder

Viel Theater und Musik im Theater in der Kurve
Hurtig im Abgang

Von Markus Pacher Hambach. Wie an den vergangenen Wochenenden lädt das Theater in der Kurve in Hambach, Weinstraße 279, im Rahmen seiner Reihe „Sommernacht Träume“ wieder zu drei Kulturveranstaltungen ein. Wiedersehen mit Spitz & StumpfAm Samstag, 24. Juli, gibt es um 20 Uhr ein Wiedersehen mit dem Kabarettisten-Duo „Spitz und Stumpf“ alias. Unter dem Motto „Hurtig im Abgang“ legen Friedel und Eugen im Kampf um das Pfälzer Viertel noch einmal so richtig los - ein Pfälzer Don Quichotte mit...

Lokales
Zum Auftakt des Theaterwochenendes präsentiert Schauspieler Steffen Schlösser eine gekürzte Fassung von Goethes „Faust – Der Tragödie erster Teil“.  Fotos(3): ps
3 Bilder

„Sommernacht Träume“ im Weingut Schäffer & Theater in der Kurve
Endlich wieder Theatersommer

Hambach. Die nächsten Veranstaltungen der „Sommernacht Träume“ im Garten des Weinguts Schäffer sowie im Theater in der Kurve in Neustadt-Hambach finden vom 16. bis 18. Juni statt. Los geht es an diesem Wochenende mit einem Theaterabend der Extraklasse unter dem Motto „Faust für alle“. Faust für alleSchauspieler Steffen Schlösser gastiert mit einer gekürzten Fassung von Goethes „Faust – Der Tragödie erster Teil“ am Freitag, 16. Juli um 20 Uhr im Rahmen der „Sommernacht Träume“ im Weingut...

Ausgehen & Genießen
Genaueres Hinschauen lohnt sich: Bilder von Gerhard Lämmlin und Requisiten vom Theater in der Kurve.  Foto: ps

Pop-Up-Ausstellungswechsel im Klemmhof Neustadt
Bilder & Requisiten

Neustadt. Die Kulturabteilung der Stadt präsentiert in den Schaufenstern des Klemmhofs eine neue Ausstellungen mit dem Theater in der Kurve und Bildern des Malers Gerhard Lämmlin. Mit der Möglichkeit der Pop-Up-Ausstellungen im Klemmhof unterstützt die Stadt die lokale Kulturszene. Gerhard Lämmlin ist Technischer Zeichner, Ingenieur- und Pädagoge. Den Maler Lämmlin faszinieren Formen und Farben und die Möglichkeit, mit diesen beiden Elementen zu experimentieren. Seine Bilder sind abstrakt und...

Lokales
Dr. Kögel, begnadeter Hobbykoch, steckt in einer tiefen Lebenskrise.
3 Bilder

Reihe der „Sommernacht Träume“ in Hambach geht in die zweite Runde
„Wer kocht, schießt nicht!“

Von Markus Pacher Hambach. Mit drei weiteren Veranstaltungen geht die Reihe der „Sommernacht Träume“ des „Theater in der Kurve“ in die zweite Rundem Weingut Schäffer und im Theater in der Kurve. „Wer kocht, schießt nicht!“ heißt es am Freitag, 9. Juli, 20 Uhr, im Garten des Weinguts Schäffer. In der Satire von Michael Herl schickt der Kultautor und HR-Moderator den unglückseligen Molekularbiologen Dr. Theodor Kögel hinaus in die Welt. Dr. Kögel, Gastwirtssohn aus dem Sauerland und begnadeter...

Ausgehen & Genießen
Tauchen in die Biedermeier-Zeit ein: Jennifer Harris, Hedda Brockmeyer und Andrea Baur.  Foto: ps
3 Bilder

„Theater in der Kurve“ lockt mit hochkarätigem Theater und Kabarett
Theaterträume im Dreierpack

Von Markus Pacher Hambach. Mit drei Vorführungen startet das „Theater in der Kurve“ seine Veranstaltungsreihe im Rahmen der „Sommernacht Träume“ im Schäffer’schen Garten und seiner heimischen Spielstätte in der Weinstraße 279. „Kleine Freiheiten“ heißt das vom Theater „Stupid Lovers“ aus Karlsruhe am Freitag, 2. Juli, 20 Uhr, im Garten des Weingut Schäffer präsentierte preisgekrönte Improvisationstheater. Die Helden der „Stupid Lovers“ gehen furchtlos durch die Risse in der heilen Welt und...

Lokales
Das mehrfach ausgezeichnete „L’una Theater“ präsentiert zum Auftakt am 25. Juni seine Bühnenshow „Mut meets Märchen“.
3 Bilder

Sommernachtsträume in Hambach
Viel Theater mit dem „Theater in der Kurve“

Von Markus Pacher Hambach. Langsam aber sicher erwacht die Kultur aus ihrem erzwungenen Coronaschlaf. Dazu zählen auch die lang vermissten Angebote des Theaters in der Kurve in Hambach. Unter dem Motto „Sommernacht Träume“ erwartet die Theaterfreunde vom 25. Juni bis 2. August ein vielfältiges Theaterprogramm mit jeweils drei Veranstaltungen pro Wochenende. Wiedersehen mit alten Freunden„Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit vielen Kollegen aus der Region und aus dem ’Verband Freier...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Theater & Musical
  • 30. Juli 2022 um 19:30
  • Laumersheimer Str. 4
  • Großkarlbach

Zabawa - Die Große Party!

Stell Dir vor es ist Party und niemand ist da! Und weil das nicht sein kann, darf das auch nicht sein. Deshalb verschaffen sich drei Mann erst einmal gewaltsam Zutritt zum verlassenen Ort des Geschehens. Sie verbindet ein gemeinsames Ziel: alle drei wollen Party – um jeden Preis. Sie sind zu allem bereit….

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.