Stadt Wörth

Beiträge zum Thema Stadt Wörth

Ausgehen & Genießen
Miroslav Nemec steht beim Wörther Sommer als Alexis Sorbas auf der Bühne.
3 Bilder

Wörther Sommer - Kultur im Freien
Sommerbühne unter freiem Himmel

Wörth. Die Stadt Wörth am Rhein startet mit dem Wörther Sommer ein neues Format. Am Freitag,  18. Juni, um 20 Uhr eröffnet die Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz die Sommerbühne unter freiem Himmel mit  einem Trommelwirbel. In der Komposition von Gregor A. Mayrhofer zeigt die Schlagwerkerin Vivi Vassileva, wie vielseitig und musikalisch Marimbaphon, Trommeln und überhaupt Perkussionsinstrumente sein können. Auch wenn sie aus Weggeworfenem und Gebrauchtem nachgebaut sind. Durch...

Lokales
Artenreiche Blumenwiese

"Blühende Stadt Wörth" geht in die nächste Runde
Pflanzenreich und insektenfreundlich

Wörth. Pünktlich zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt geht die Aktion „Blühende Stadt Wörth“ in die nächste Runde Unter dem Titel „Blühende Stadt Wörth“ wurde bereits auf vielen Grünflächen die Bewirtschaftung von häufigem Mulchen auf ein- oder zweischürige Streifen- und Inselmahd umgestellt. Dies fördert den Pflanzenreichtum der Wiesen, vor allem der Blühpflanzen, die für viele Bestäuber-Insekten sehr wichtig sind. Zusätzlich werden an einigen Stellen Blumenwiesen-Mischungen mit...

Lokales
Stadtradeln - Werbung aus 2020

Germersheim wieder beim Stadtradeln dabei
Los geht es im September

Germersheim. Seit 2008 treten Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Germersheim ist vom 1. bis 21 September wieder mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Germersheim leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/germersheim. „Die Kampagne...

Lokales
Ehrenamt

Bürger in Wörth engagieren sich
Ehrenamtsinitiative auch in der Pandemie aktiv

Wörth. „Ursprünglich hatten wir gehofft, im April/Mai endlich wieder aktiv mit den Projektgruppen unserer Ehrenamtsinitiative `Ich bin dabei!` zu starten. Aber danach sieht es noch nicht aus. Es ist derzeit nicht absehbar, wann es wirklich mit Präsenzveranstaltungen wieder losgehen kann“, informiert die Verantwortliche der Stadtverwaltung im Moderationsteam Jana Cappel.Aber sie kann auch Erfreuliches mitteilen. Trotz der Pandemie haben einige Projektgruppen Corona-konform etwas bewegen können....

Lokales
Die Goldgrundstraße in Wörth ist gesperrt - es gab dort zu viele Menschenansammlungen

Zu viele Verstöße gegen Corona-Regeln
Stadt Wörth sperrt Goldgrundstraße

Wörth/Maximiliansau. Wie die Stadt Wörth im Internet bekannt gegeben hat, wird in der Goldgrundstraße in Maximiliansau wird auf der Höhe Ende Friedhof eine Durchfahrtssperre verfügt. Dies wurde erforderlich, weil es im Bereich des Rheinufers am Ende der Goldgrundstraße vermehrt zu Menschenansammlungen gekommen ist, bei denen die Corona-Regeln nicht eingehalten wurden. Zur Eindämmung der Pandemie wird deshalb diese Sperre eingerichtet. Radfahrer  und Fußgänger können die Straße weiter...

Lokales
Symbolfoto

Muslimische und christliche Gemeinden verzichten auf Veranstaltungen
Gemeinsam gegen Corona im Landkreis Germersheim

Landkreis Germersheim. Noch immer sind die Inzidenzwerte im Landkreis Germersheim wesentlich höher als der Landesdurchschnitt, daher müssen auch mögliche Lockerungen der Corona-Regeln genau durchdacht sein. „Die Einhaltung der allgemeinen Hygienemaßnahmen und die Vermeidung von Menschenansammlungen sind enorm wichtig, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Je weniger persönliche Kontakte bestehen, umso geringe ist das Risiko einer Ansteckung und Übertragung des Virus“, so Landrat Dr....

Lokales
Staatssekretär Randolf Stich und Stadtbürgermeister Dr. Dennis Nitsche bei der Bescheidübergabe

Fördermittel aus der Landeskasse
Wörth erhält über 600.000 Euro für neues Feuerwehrhaus

Wörth. Wörth erhält 618.300 Euro für das neue Feuerwehrhaus. Staatssekretär Randolf Stich hat einen entsprechenden Bescheid an Stadtbürgermeister Dr. Dennis Nitsche überreicht. „Wörth verwendet die Mittel für den Neu- und Umbau des Feuerwehrhauses der Stadt. Damit investiert die Stadt in eine handlungsfähige Feuerwehr, deren Wirken für die Gesellschaft von unschätzbarem Wert ist. Der rheinland-pfälzischen Landesregierung ist es wichtig, dieses erfolgreiche und kostbare System der Hilfeleistung...

Lokales
Corona-Test

Corona-Testzentrum am Badepark Wörth
Betrieb startet am 12. März

Wörth. Die Stadt Wörth öffnet wird am Freitag, 12. März, ihr Corona-Testzentrum am Badepark Wörth. Betrieben wird dies mit Hilfe der DLRG, der Sozialstation und der Freiwilligen Feuerwehr sowie unter Beteiligung freiwilliger Bürger. Das Testzentrum wird vorerst montags, mittwochs und freitags, jeweils von 17 bis 19 Uhr geöffnet sein und den Wörthern die Möglichkeit geben, sich einmal pro Woche anlasslos und kostenfrei auf Corona testen zu lassen. Dabei kann man zum einen mit dem eigenen Pkw ...

Lokales
Symbolbild Tempo 30

L540 in Wörth zur Gemeindestraße abgestuft
Mehr Verkehrssicherheit durch Blumenschmuck und Tempo 30

Wörth. Die Stadtverwaltung Wörth teilt mit, dass der Prozess der Abstufung der Landesstraße 540 durch den Altort von Wörth zum 1. Januar 2021 abgeschlossen wurde. Die Straße unterliegt damit der Kommune. „Mit der Abstufung erhalten wir deutlich bessere Möglichkeiten zur Gestaltung der Ludwigstraße, der Luitpoldstraße und der Bahnhofstraße“, betont Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche. „Diese Möglichkeiten werden wir nutzen und Schritt für Schritt Maßnahmen umsetzen, die sowohl eine Verbesserung der...

Lokales
Symbolbild

Mehrgenerationenhaus in Wörth
Neues Förderprogramm

Wörth. „Wir freuen uns, dass das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 1. Januar ein neues Bundesprogramm, das `Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander´ zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern in Deutschland startet. Damit wird das bis Ende 2020 laufende Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser III in eine weitere Förderung überführt“, so Jugenddezernent Christoph Buttweiler in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Das neue Bundesprogramm gibt...

Lokales
Symbolbild

2,7 Millionen Euro für Klimaschutz in Wörth
Bund fördert Modellprojekt zur Klimaanpassung von Grünanlagen

Wörth.  Für die Anpassung von Park- und Grünflächen an den Klimawandel erhält die Stadt Wörth eine Finanzspritze des Bundes in Höhe von 2.758.500 Euro. Die Mittel stammen aus einem Investitionsprogramm im Energie- und Klimafonds, mit dem der Bund Modellprojekte zur Finanzierung von Maßnahmen zur Klimaanpassung und Modernisierung in Landschaftsgärten sowie Park- und Grünanlagen fördert. „Wir freuen uns riesig, dass unsere Bemühungen für den Klimaschutz mit dieser Förderung honoriert werden“,...

Lokales
Die Stadt muss künftig kräftig sparen.

Gewerbesteuer massiv eingebrochen
Der Stadt Wörth am Rhein geht das Geld aus

Wörth. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass geänderte Gewerbesteuermessbescheide eingegangen sind, in denen ein massiver Einbruch des Gewerbesteueraufkommens mitgeteilt wurde. Das Bankguthaben der Stadt Wörth am Rhein, das zu Beginn des Jahres 2019 bei rund 44,5 Millionen Euro lag, wird dadurch vollständig aufgezehrt. Im August bereits wird die Aufnahme von Kassenkrediten erforderlich werden. „Dieser vollkommen unerwartete und in der Dimension unglaubliche Einbruch unserer Finanzkraft stellt...

Lokales

Neujahrsempfang in Wörth

Wörth. Die Stadt Wörth am Rhein lädt zum  Neujahrsempfang  am Sonntag, 13. Januar, 18 Uhr, in der Festhalle Wörth. Der Neujahrsempfang gilt als Dank der Stadt an die Vereine, Kirchen und Hilfsorganisationen sowie ihre Mitglieder für ihren Dienst an der Gemeinschaft. Während der geselligen Feier werden sowohl die seit vielen Jahren in Vereinen, Gremien, Hilfsdiensten und kirchlichen Organisationen engagierten Ehrenamtlichen als auch unsere bei Wettbewerben erfolgreichen Vereinsmitglieder des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.