Alles zum Thema Bienwald

Beiträge zum Thema Bienwald

Lokales

Wanderung durch den Bauern- und Bienwald
Jahresabschlusswanderung beim Pfälzerwald-Verein Rheinzabern

Rheinzabern. Die Jahresabschlusswanderung des Pfälzerwald-Vereins Rheinzabern führt am Freitag, 28. Dezember, durch den Bauern- und Bienwald nach Hatzenbühl. Start ist um 12 Uhr an der Bauernwaldhütte. Interessierte sollten sich bitte rechtzeitig unter Telefon 07272 73200 anmelden zwecks Reservierung der Gaststätte.Infos zu den Vereinsaktivitäten gibt es unter Telefon 07272 73200 oder auf der Homepage www.pwv-rheinzabern.de. ps

Lokales
Die neue Otterbachbrücke am 26.10.2018
5 Bilder

Bienwald bei Jockgrim
Neue Otterbachbrücke

Jockgrim. Frau Julia Lutz schrieb am 23.10. einem Artikel zum Baubeginn der Otterbachbrücke im Bienwald zwischen Jockgrim und Rheinzabern. Bei meinem Spaziergang ums herbstliche Otterbachbruch am 26. Oktober stand die schöne neue Holzbrücke schon an der Stelle über dem Bach, an der bis Herbst 2015 die alte Brücke war. Sie verbindet den Rheinzaberner Bienwald (Bauernwald) mit dem Bienwald auf der Jockgrimer Seite. Der Otterbach führte an diesem Tag so wenig Wasser (Foto), dass man ihn mit...

Lokales
Die Otterbachbrücke wird neu gebaut. Sie ist im Wald zwischen Rheinzabern und Jockgrim.

Endlich tut sich was !
Mit dem Bau der Otterbachbrücke Jockgrim wurde begonnen

Jockgrim. Wie in vielen Gewässern auch, leidet der Otterbach zwischen Rheinzabern und Jockgrim derzeit unter Trockenheit. Trotzdem ist das Überqueren nicht möglich, denn die Otterbachbrücke fehlt.  Der kleine Holzlauf auf der Gemarkung Jockgrim war im September 2015  durch das Forstamt Bienwald abgerissen worden, sehr zum Unmut von Wanderern, Radfahrern, Spaziergängern und Joggern. Die Gute Nachricht lautet: Die Bauarbeiten zur neuen Otterbachbrücke haben begonnen, wie uns eine Leserin...

Ausgehen & Genießen
Die Streuobstwiesen blühen.

Führung durch die Streuobstwiesen am 13. Mai
Blütezeit im Bienwald

Büchelberg.  Am Sonntag,  13. Mai, 14 Uhr, findet in Büchelberg eine Wanderung durch die Streuobstwiesen statt. Zur Hochzeit dieser blühenden Wiesen findet man eine eher selten anzutreffende Flora. Die Vielfalt ist einzigartig und beherbergt besonders geschützte Arten. Folgen Sie unter der Leitung der Naturführerin Johanna Thomas-Werling diesen exotischen Spuren und erkunden Sie seltene Lebensräume. Diese beherbergen beispielsweise Pflanzen, die mit Vanille und Safran verwandt...