Alles zum Thema Bienwald

Beiträge zum Thema Bienwald

Lokales
Tatkräftige Hilfe: Die Lourdes Grotte am Bienwald wird gepflegt.

Ehrenamtliche Pflege
Hagenbach: Frauen kümmern sich jetzt um die Lourdes Grotte

Hagenbach. Nachdem die bisherigen Helfer zur Pflege der Lourdes Grotte aus gesundheitlichen Gründen diese Arbeiten nicht mehr ausführen können, haben sich spontan Frauen aus Hagenbach dazu bereit erklärt diese Arbeiten zu übernehmen. Ein herzliches Dankeschön an Ursel Carl, Gisela Ockuly, Hilde Ulm, Michaela Gruber und Doris Oberfrank. Franz Xaver Scherrer, Stadtbürgermeister, dankt ausdrücklich auch den bisherigen Helfern.  Diese idyllisch gelegene Lourdes Grotte, am Rande des Bienwalds...

Ausgehen & Genießen
Der Safranschimmel kommt ebenfalls im Bienwald vor.
3 Bilder

Pilzsachverständige vermitteln wieder ihr Wissen
Auf Pilzwanderung im schönen Bienwald

Bienwald. Pilzlehrwanderungen im Bienwald bietet der Pilzsachverständige DGfM Dieter Oberle am 25. August, 15. September, am 13. Oktober sowie am 20. Oktober im Bienwald an. In der herrlichen Natur des Bienwaldes gibt es eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen, die eine Wanderung zu einer beeindruckenden Erfahrung werden lassen. Durch die Schönheit begeistert will man automatisch mehr wissen. Die Pilzlehrwanderung mit dem Pilzexperten verspricht beides, vermitteltes Wissen und den Genuss der...

Blaulicht

LKW mit weißem Planenverdeck gesucht
Unfallflucht auf der B9 bei Kandel

Kandel. Nach einem Spiegelzusammenstoß  auf der Bienwald-B9 bei Wörth im Begegnungsverkehr setzte am Freitag, 7.Juni, ein Lkw-Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Unfallort war die Bienwald-B9 zwischen Kandel-Süd und dem Langenberg. Der Fahrer des beschädigten Ford Transits konnte nach dem Unfall lediglich noch einen Sattelauflieger mit weißem Planenverdeck erkennen. Die Polizeiinspektion Wörth sucht Zeugen, welche den Unfall gegen 11.45 Uhr  beobachtet...

Lokales
Zwischen Jockgrim und Wörth werden Bäume gefällt.

Maikäferengerlinge haben Bäume geschädigt
Fällarbeiten zwischen Wörth und Jockgrim

Wörth/Jockgrim. Das Forstamt Bienwald teilt mit, dass ab Juni im Wald zwischen Jockgrim und Wörth Fällarbeiten beginnen. Gefällt werden ausschließlich Bäume, die auf Grund des intensiven Wurzelfraßes der Maikäferengerlinge geschädigt wurden. Die stark reduzierte Wurzelmasse kann den Baum nicht mehr ausreichend mit Wasser versorgen. Das Resultat ist eine absterbende Krone mit dürren Ästen. Diese können jederzeit und ohne Vorwarnung (auch ohne Sturm) abbrechen und stellen eine erhebliche...

Lokales
Das Rentnerbänkel dient der Erholung im Bauernwald Rheinzabern.
5 Bilder

Rentnerbänkel dient der Erholung in Rheinzabern
Forstamt gibt Einblick in den Bauernwald

Rheinzabern. Höhepunkt der Waldbegehung am 6. April war die offizielle Übergabe des neuen „Rentnerbänkels“ im Bauernwald. Es war bereits im Zusammenhang mit der Erneuerung des Stegs über den Otterbach im November fertiggestellt und seitdem von Spaziergängern getestet und für gelungen befunden worden, doch wollte man es im Rahmen der traditionellen Flurbegehung in einem eigenen Festakt der Bevölkerung übergeben. Die stabile Sitzgruppe ersetzt einen in die Jahre gekommenen Treff. Sie ist in...

Lokales

40 Millionen Käfer werden erwartet
2019 ist das Flugjahr für Maikäfer im Bienwald

Kandel. Rund 40 Millionen Maikäfer erwartet das Forstamt Bienwald in diesem Jahr in dem südpfälzischen Verbreitungsgebiet der braunen Brummer. Das sind rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr Der kleine Käfer gilt als nicht unproblematisch. Die Engerlinge fressen die Wurzeln, das setzt dem Baum zu - vor allem, wenn Trockenheit hinzukommt. Bekämpft werde der Käfer aber nicht, zumal es kein zugelassenes Mittel dagegen gebe. 2019 ist wie alle vier Jahre ein sogenanntes Flugjahr für Maikäfer im...

Ausgehen & Genießen

Eine Führung durch die Büchelberger Streuobstwiesen
Blütezeit im Bienwald

Büchelberg/Bienwald. Am Sonntag, 5. Mai, 14 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden), findet in Büchelberg eine Wanderung durch die Streuobstwiesen statt. Zur Hochzeit dieser blühendenWiesen findet man eine eher selten anzutreffende Flora. Die Vielfalt ist einzigartig und beherbergt besonders geschützte Arten. Die Teilnehmer folgen unter der Leitung der Naturführerin Johanna Thomas-Werling diesen exotischen Spuren und erkunden seltene Lebensräume. Diese beherbergen beispielsweise Pflanzen, die mit Vanille...

Blaulicht
Der umgestürzte LKW

Bienwald B9 wegen Bergung ab 17 Uhr gesperrt
Kandel: Vollsperrung auf der Bienwald B9

Kandel.  Heute Mittag, 14. März,  gegen 13 Uhr kam es auf der B9 im Bienwald zu einem Verkehrsunfall. Ein LKW kam in Folge von Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab, kippte auf die rechte Fahrzeugseite und blieb im Straßengraben liegen. Die Fahrbahn wurde stark verschmutzt. Die Örtlichkeit wurde abgesichert und an die Straßenmeisterei Kandel übergeben. Die Bergung des vollbeladenen 40Tonners wird voraussichtlich ca. drei Stunden dauern. Dazu wird die Bienwald-B9 bzw. der Grenzübergang nach...

Blaulicht

Polizei musste Streithähne trennen
Fußballturnier in Wörth wegen Streitigkeiten abgebrochen

Wörth.  Am  Sonntag, 24. Februar, fand in der Bienwaldhalle in Wörth ein Freundschaftsturnier mehrerer Mannschaften statt. Im Halbfinale waren die Gemüter jedoch so erhitzt, dass sich nach einem Foulspiel mehrere Teilnehmer des Turniers gegenseitig angriffen. Durch den Veranstalter und die Polizei mussten die Beteiligten getrennt werden. Es wurden mehrere Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung aufgenommen. Der Veranstalter brach das Turnier ab. Veranstalter war DITIB...

Lokales

Wanderung durch den Bauern- und Bienwald
Jahresabschlusswanderung beim Pfälzerwald-Verein Rheinzabern

Rheinzabern. Die Jahresabschlusswanderung des Pfälzerwald-Vereins Rheinzabern führt am Freitag, 28. Dezember, durch den Bauern- und Bienwald nach Hatzenbühl. Start ist um 12 Uhr an der Bauernwaldhütte. Interessierte sollten sich bitte rechtzeitig unter Telefon 07272 73200 anmelden zwecks Reservierung der Gaststätte.Infos zu den Vereinsaktivitäten gibt es unter Telefon 07272 73200 oder auf der Homepage www.pwv-rheinzabern.de. ps

Lokales
Die neue Otterbachbrücke am 26.10.2018
5 Bilder

Bienwald bei Jockgrim
Neue Otterbachbrücke

Jockgrim. Frau Julia Lutz schrieb am 23.10. einem Artikel zum Baubeginn der Otterbachbrücke im Bienwald zwischen Jockgrim und Rheinzabern. Bei meinem Spaziergang ums herbstliche Otterbachbruch am 26. Oktober stand die schöne neue Holzbrücke schon an der Stelle über dem Bach, an der bis Herbst 2015 die alte Brücke war. Sie verbindet den Rheinzaberner Bienwald (Bauernwald) mit dem Bienwald auf der Jockgrimer Seite. Der Otterbach führte an diesem Tag so wenig Wasser (Foto), dass man ihn mit...

Lokales
Die Otterbachbrücke wird neu gebaut. Sie ist im Wald zwischen Rheinzabern und Jockgrim.

Endlich tut sich was !
Mit dem Bau der Otterbachbrücke Jockgrim wurde begonnen

Jockgrim. Wie in vielen Gewässern auch, leidet der Otterbach zwischen Rheinzabern und Jockgrim derzeit unter Trockenheit. Trotzdem ist das Überqueren nicht möglich, denn die Otterbachbrücke fehlt.  Der kleine Holzlauf auf der Gemarkung Jockgrim war im September 2015  durch das Forstamt Bienwald abgerissen worden, sehr zum Unmut von Wanderern, Radfahrern, Spaziergängern und Joggern. Die Gute Nachricht lautet: Die Bauarbeiten zur neuen Otterbachbrücke haben begonnen, wie uns eine Leserin...