Waldbrand

Beiträge zum Thema Waldbrand

Ratgeber
Überreste eines Feuers und Müll direkt neben dem Warnschild „Schützt den Wald vor Brandgefahr!“ hat Revierförsterin Annette Bleh entdeckt

Schütze den Wald vor Waldbränden
Neue Info-Tafel Waldbrandgefahr

Bad Dürkheim. Nach drei Hitzesommern in Folge sind die Försterinnen und Förster des Forstamtes Bad Dürkheim sehr gespannt, wie die Bäume im Wald ins Frühjahr starten werden. Der Klimawandel wirkt aber nicht nur auf Baumwachstum und –gesundheit. Heißes, trockenes Wetter begünstigt auch Waldbrände in enormem Maß, so das Forstamt Bad Dürkheim. An Waldparkplätzen, Hütten, Waldkreuzungen und Sitzgruppen werden für die bevorstehende warme Jahreszeit neue Info-Tafeln aufgehängt, die über die...

Blaulicht
Feuerwehr/Symbolfoto

Feuerwehr Wachenheim im Einsatz
Brand in Wald und Mülleimer

Wachenheim. Am 23. März, kam es gleich zu zwei Brandereignissen um Wachenheim. Am späten Nachmittag musste zunächst ein kleines Waldstück gelöscht werden, eine Stunde später geriet aus ungeklärter Ursache ein Mülleimer in Brand. Waldbrand zwischen Wachenheim und Parkplatz Kurpfalzpark Gegen 17.30 Uhr wurde ein Brand im Wald zwischen Wachenheim und dem Parkplatz des Kurpfalzparks gemeldet. Es handelte es sich um eine Fläche von etwa drei Quadratmetern, welche 200 Meter tief im Wald lag und nur...

Blaulicht

Rund zwei Hektar Wald in Flammen
Möglicherweise durch Lagerfeuer verursacht

Frankelbach. Am Montagnachmittag, 21. September, brannten rund zwei Hektar Wald am Trekkingplatz. 85 Helfer und 19 Fahrzeuge von Feuerwehren aus den Verbandsgemeinden Lauterecken-Wolfstein, Otterbach-Otterberg und Weilerbach waren mehrere Stunden lang im Einsatz, um den Brand zu löschen. Ein aufmerksamer Bürger hatte von Katzweiler aus eine Rauchentwicklung entdeckt und daraufhin einen Notruf abgesetzt. Während der Anfahrt stellte sich heraus, dass es im Bereich des Trekkingplatzes brannte.Mit...

Blaulicht

Waldbrand unterhalb des Humbergturms
Mehrere beschädigte Bäume

Kaiserslautern. Am Donnerstagnachmittag brannte unterhalb des Humbergturms eine Waldfläche von etwa 75 Quadratmetern. Das Feuer beschädigte mehrere Bäume. Die Feuerwehr löschte den Brand. Aktuell steht die Brandursache nicht fest. Es ist nicht auszuschließen, dass das Feuer durch eine achtlos weggeworfene Zigarette entstand. Die Polizei ermittelt und warnt: Machen Sie kein offenes Feuer im Wald! Werfen Sie keine Zigarettenkippen weg! Die Wälder sind trocken und die Waldbrandgefahr ist weiterhin...

Lokales
19 Bilder

Waldbrandübung bei Waldgrehweiler
Über 40 Feuerwehrleute im Einsatz

Von Tim Altschuck Waldgrehweiler. Von der Landesstraße L 385 aus entdecken Autofahrer eine starke Rauchentwicklung in einem Waldstück zwischen Waldgrehweiler und Ransweiler. Waldbrand! Jetzt darf keine Minute verloren werden. Sieben Freiwillige Feuerwehren der Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land rücken nun aus. Waldgrehweiler ist zuerst am Ort des Geschehens. Nach und nach beginnen die Löscharbeiten. Was sich nach einem dramatischen Ereignis anhört, ist zum Glück nur eine Übung. Dennoch: Aufgrund...

Blaulicht

Feuer auf Waldweg entzündet
Junge Männer wollen grillen

Trippstadt. Vier junge Männer im Alter von 16 bis 21 Jahren haben am Donnerstagabend auf einem Waldweg ein Feuer entzündet. Zeugen alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die Wehrleute löschten das Lagerfeuer. Gegenüber der Polizei gaben die jungen Männer an, dass sie in der Nähe der Waldhütte grillen wollten. Den Verantwortlichen wurde ein Platzverweis erteilt. Die Polizei warnt: Die Wälder sind weiterhin trocken. Es besteht Waldbrandgefahr, entzünden Sie kein offenes Feuer! (Polizeipräsidium...

Blaulicht
Symbolbild

Waldbrand in Wachenheim
Rund 50 Bäume durch Feuer beschädigt

Bad Dürkheim. Am gestrigen Montag, 7. September, konnte eine Wanderin, die sich im Waldgebiet bei der Lindemannsruhe aufhielt, im Waldgebiet auf der anderen Talseite ein Feuer feststellen und meldete dies über Notruf der Polizei. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Wachenheim und der Polizei konnten im Bereich zwischen "Weiser Stein" und "Oppauer Haus" den Brand lokalisieren und erfolgreich bekämpfen. Die Brandfläche liegt weit abseits eines Wanderweges und war nicht durch anderweitige Wege...

Lokales
Feuer/Symbolfoto

Akute Waldbrandgefahr
Forstamt sperrt Grillstellen in sämtlichen Wäldern im Kreisgebiet

Wegen der anhaltenden Trockenheit und den hohen Temperaturen besteht weiterhin hohe Waldbrandgefahr. Die untere Forstbehörde sieht sich veranlasst, die Sperrung der Feuer-und Grillstellen auf sämtliche Wälder im Kreisgebiet auszudehnen. Bislang war die Nutzung der Feuerstellen an den eingerichteten Feuer- und Grillstellen sowie die Nutzung von mitgebrachten Grills lediglich in den Waldgebieten der Hardt und der Lußhardt untersagt. Die Allgemeinverfügung gilt mit sofortiger Wirkung bis auf...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Feuerstelle und Zelt am Basaltsee in Forst
Illegales Kampieren

Forst. Am Sonntag, 2. August, teilte ein aufmerksamer Bürger gegen 10.42 Uhr mit, dass im Naturschutzgebiet am Basaltsee, Forst, mehrere Jugendliche kampieren, baden und grillen. Vor Ort konnte die Situation bestätigt vorgefunden werden. Es konnten mehrere Personen zwischen 18 und 30 Jahren angetroffen werden. Es wurden insgesamt sechs Zelte aufgebaut. Eine Feuerstelle am Ufer soll schon von Vorgängern eingerichtet worden sein und lediglich wieder entzündet. Im Wasser trieb ein Schlauchboot....

Blaulicht

Polizei Dahn sucht nach Augenzeugen
Waldbrand bei Wilgartswiesen

Wilgartswiesen. Am Samstag, 11. Juli, gegen 15.30 Uhr, wurde der Brand einer Waldfläche zwischen Hauenstein und Wilgartswiesen gemeldet. Die eingesetzten Feuerwehren der Ortsgemeinden Hauenstein und Wilgartswiesen konnten den Brand zügig ablöschen. Vom Feuer waren rund 1.500 Quadratmeter Waldfläche betroffen. Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Personen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Dahn unter der Telefonnummer 06391 916 0 oder die...

Blaulicht

Polizei Bad Berzabern sucht Zeugen
Erneuter Waldbrand

Schweigen-Rechtenbach. Bereits zum vierten Mal rückten die Feuerwehren aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern zu einem Waldbrand in Schweigen-Rechtenbach aus. Nachdem es bereits am 21. Juni, 27. Juni, und 1. Juli zu einem Waldbrand kam, brannte am Mittwoch, 8. Juli, gegen 17.15 Uhr, eine Fläche von 30 Quadratmetern am Waldrand zwischen den Ortslagen Schweigen-Rechtenbach und Oberotterbach, Gewanne Glockenbusch. Zeugen, die im Zusammenhang mit den Bränden verdächtige Wahrnehmungen...

Blaulicht

Zeugen in Schweigen-Rechtenbach gesucht
Brandstiftung im Wald

Schweigen-Rechtenbach. Am 1. Juli, kam es in einem Waldstück im Bereich Mittelberg/An der Wegscheid um 15.42 Uhr  zu einem Waldbrand. Hierbei brannten etwa 200 Quadratmeter Wald ab. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Es gab keine Personenschäden. Bereits am Samstag, 27. Juni, kam es dort zu einem Brand. Derzeit ist die Brandursache unklar.  Nun ermittelt die Polizei wegen vorsätzlicher Brandlegung. Zeugen die verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht haben,...

Blaulicht

Waldbrände bei Schweigen-Rechtenbach
Brandlegung nicht ausgeschlossen

Schweigen-Rechtenbach. Am vergangenen Samstag wurde gegen 14.30 Uhr ein Waldbrand in der Gemarkung An der Wegscheid gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr hatte den Brand rasch gelöscht. Auf einer Fläche von 100 Quadratmetern haben trockene Kiefernnadel und Totholz gebrannt. Da es an gleicher Stelle bereits am Sonntag zuvor, ebenfalls nachmittags, gebrannt hat, geht die Polizei von vorsätzlichen Brandlegungen aus. Zeugen gesucht Zeugen die am Sonntag, 21. Juni, gegen 14:50 Uhr oder am Samstag,...

Blaulicht

Zeugen für Brandstiftung gesucht
Waldbrände bei Waldfischbach-Burgalben

Waldfischbach-Burgalben. Unterhalb der Straße Am Petersberg kam es am Donnerstag und am Freitag zu insgesamt drei Waldflächenbränden. Alle Brände konnten durch die eingesetzten Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht werden. Bei dem Brand am Freitagnachmittag wurden die Löscharbeiten der Feuerwehr noch durch einen heftigen Wolkenbruch unterstützt. Die Polizei sucht Zeugen, die in dem Waldbereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben. Es muss aktuell davon ausgegangen...

Blaulicht
5 Bilder

Waldbrand zwischen Aschbacherhof und Humberg
Zahlreiche Einheiten im Einsatz

Kaiserslautern. Am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr wurden die Feuerwehr-Einheiten Stelzenberg, Trippstadt und Mölschbach wegen eines Waldbrandes zwischen Aschbacherhof und dem Humbergturm alarmiert. Nach erster Erkundung wurde klar, dass mehrere Löschfahrzeuge benötigt werden. Daraufhin wurden die Einheiten Schopp, Krickenbach, Linden und Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern hinzugezogen. Mittels Pendelverkehr wurde das Löschwasser an die Einsatzstelle gebracht. Das Feuer wurde mit...

Blaulicht
Symbolfoto

Flächenbrand zwischen Höningen und dem Parkplatz Lindemannsruhe
Waldbrand bei Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Am Montag, 27. April gegen 16 Uhr wurde die Polizeiinspektion Bad Dürkheim von der Integrierten Leitstelle Ludwigshafen über eine Rauchentwicklung im Waldgebiet zwischen Höningen und dem Parkplatz Lindemannsruhe in Kenntnis gesetzt. Wie sich im Anschluss herausstellte, handelte es sich um einen Flächenbrand, der sich auf einer Fläche von etwa einem Hektar Waldgebiet erstreckte. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Vor Ort konnten keine Hinweise für eine...

Blaulicht

Flächenbrand hinterm Monte Mare
Hohe Waldbrandgefahr

Kaiserslautern. Einen Flächenbrand in der Mailänder Straße beschäftigte am Donnerstagvormittag die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei. Hinterm Monte Mare brannte im Wald eine Grünfläche. Bis zum Eintreffen der Wehr versuchte eine Polizeistreife die Flammen zu löschen und ein Ausbreiten zu verhindern. Die Wehrleute löschten das Feuer. Die Brandursache ist ungeklärt. Landesforsten Rheinland-Pfalz und das Polizeipräsidium Westpfalz warnen: In einigen Teilen von Rheinland-Pfalz ist die...

Blaulicht

Wald brennt bei Martinshöhe
Brandherd oberhalb der Fritz-Claus-Hütte

Martinshöhe. Gegen 10 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer Rauchwolken im Bereich Martinshöhe. Funkstreifen der Polizei Landstuhl sowie ein Polizeihubschrauber konnten den Brandherd oberhalb der Fritz-Claus-Hütte lokalisieren. Der Waldboden hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache in Brand gesetzt und eine Fläche von circa 4000 Quadratmeter in Mitleidenschaft gezogen. Die freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Ortshaften sind im Einsatz. Personen oder Gebäude sind derzeit nicht gefährdet. Die...

Lokales
In Mannheim besteht aufgrund der vergangenen heißen Wochen ein erhöhtes Waldbrandrisiko.

Umsichtiges Verhalten ist jetzt wichtig
Hohes Waldbrandrisiko in Mannheimer Wäldern

Mannheim. Die Trockenheit der letzten Wochen hat dazu geführt, dass in Mannheims Wäldern aktuell hohes Waldbrandrisiko (Gefahrenstufe 4) besteht. Das Risiko für Waldbrände ist damit extrem hoch. Die Stadt Mannheim bittet alle, die sich im Wald aufhalten, eindringlich um besonders umsichtiges Verhalten. Unachtsamkeit kann verheerende Folgen haben. Grillen, Rauchen und Feuermachen sind verbotenOffenes Feuer und Grillen im Wald sind momentan aufgrund der Waldbrandgefahr streng verboten. Das...

Lokales
Aus einer achtlos weggeworfenen Zigarette kann sich rasch ein Waldbrand entwickeln

Waldbrandgefahr steigt
Vorsicht beim Waldbesuch

Kaiserslautern. Seit fast sechs Wochen fiel kaum ein Tropfen Regen. In der oberen Waldbodenschicht herrscht – nach zwei Dürrejahren in Folge und trotz reichlicher Winterniederschläge – schon wieder akuter Wassermangel. Mit dem sonnig-warmen Wetter der vergangenen Tage ist die Waldbrandgefahr deutlich angestiegen. Hinzu kommt ein hoher Anteil von abgestorbenen trockenen Baumteilen, die Stürme und Borkenkäferbefall der vergangenen Monate hinterlassen haben. Die trockenen Blätter und Nadeln bietet...

Lokales
Die Waldbrandgefahr steigt

Forstamt Pfälzer Rheinauen bittet um Einhaltung der Regeln
Waldbrandgefahr steigt – Vorsicht beim Waldbesuch

Rülzheim/Region. Seit fast sechs Wochen nun schon  fiel kaum ein Tropfen Regen. In der oberen Waldbodenschicht herrscht – nach zwei Dürrejahren in Folge und trotz reichlicher Winterniederschläge – schon wieder akuter Wassermangel. Mit dem sonnig-warmen Wetter der vergangenen Tage ist die Waldbrandgefahr im Forstamt Pfälzer Rheinauen deutlich angestiegen. Hinzu kommt ein hoher Anteil von abgestorbenen trockenen Baumteilen, die Stürme und Borkenkäferbefall der vergangenen Monate hinterlassen...

Blaulicht
Symbolfoto

Waldbrand bei Potzbach
Müllverbrennung des Waldbesitzers gerät außer Kontrolle

Winnweiler. Am Dienstagnachmittag kam es in einem Waldstück südlich von Potzbach zu einem Flächenbrand, der sich aufgrund der extremen Trockenheit schnell ausbreitete. Das Feuer wurde durch die örtlichen Feuerwehren gelöscht. Insgesamt dürften schätzungsweise 2000 Quadratmeter Wald gebrannt haben. Nach ersten Ermittlungen wurde der Brand vom Eigentümer eines Waldstückes bei einer Müllverbrennung ausgelöst. Das Feuer geriet außer Kontrolle und griff auf den Wald über. Diesbezüglich wurden...

Blaulicht

Zwei Flächenbrande in Schifferstadt
Spaziergänger versuchen zu löschen

Schifferstadt. Gleich zwei Mal hat es am Samstag, 4. April, in Schifferstadt gebrannt. Um 10 Uhr wurde der Brand einer Grasfläche in der Müdichstraße in Schifferstadt mitgeteilt. Eine Anwohnerin teilte weiter mit, dass sie am Vorabend gegen 17 Uhr zwei männliche Personen gesehen habe, welche in dem daneben befindlichen Schrebergarten ein Feuer gelegt und die heiße Asche anschließend auf die Wiese geleert hätten. Der Versuch, die Asche mit einer Gießkanne zu löschen, war offenbar nicht...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.