Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Ratgeber
Auto Diebstahl

Welche Schritte sind im Falle eines Diebstahls nötig?
Autodiebstahl: Was tun?

Ludwigshafen. In Deutschland werden jedes Jahr knapp 20.000 Pkw gestohlen. Diese Zahlen sind seit zehn Jahren einigermaßen stabil. Das ist für die rechtmäßigen Eigentümer der Autos nicht nur ärgerlich, es entsteht dadurch auch erheblicher finanzieller Schaden. Dazu kommen Laufereien und Behördengänge. Was im Ernstfall zu tun ist, erläutern ARAG Experten. Schritt 1: Vergewissern Sie sich! Wenn Sie Ihren Pkw am Morgen nicht dort vorfinden, wo Sie dachten, ihn zuvor abgestellt zu haben, muss...

Ratgeber
Referentin des Abends ist Jutta Schmitz-Kießler, Sozialwissenschaftlerin und Rentenexpertin beim Institut für Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen (Foto: privat)

Gegen Altersarmut, für sichere Renten
Vortrag der Allianz gegen Altersarmut: "Lebensstandard statt Altersarmut" am 24. Oktober

Kaiserslautern. "Lebensstandard statt Altersarmut" lautet das Thema des Vortrags am 24. Oktober ab 18 Uhr im Edith-Stein-Haus, Engelsgasse 1, in Kaiserslautern. In der Herbstveranstaltung der Allianz gegen Altersarmut referiert Jutta Schmitz-Kießler, Sozialwissenschaftlerin und Rentenexpertin beim Institut für Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen. Der Eintritt ist frei. Im internationalen Vergleich schneiden deutsche Renten schlecht ab, daher fordert die Allianz gegen...

Ratgeber
Im Kampf gegen die Kriminalität: Auch der Weisse Ring war beim Sicherheits- und Gesundheitstag vertreten.  Foto: Vogt
9 Bilder

11. Sicherheits- und Gesundheitstag in Haßloch verzeichnet gute Resonanz
Fünfzig Aussteller locken Leute

Von Jutta Meyer Haßloch. Der elfte Sicherheits- und Gesundheitstag, den die Gemeinde Haßloch gemeinsam mit dem Seniorenbeirat organisiert hatte, verzeichnete wie in den Jahren zuvor einen guten Zuspruch. Zum ersten Mal eröffnete der neugewählte Beigeordnete Claus Wolfer gemeinsam mit dem 1. Beigeordneten Tobias Meyer und dem Vorsitzenden des Seniorenbeirates Siegfried Klein in der Pfalzhalle die beliebte Veranstaltung. Der 1. Beigeordnete dankte dem Land Rheinland-Pfalz für die Förderung...

Lokales

Blick auf die Unfallzahlen zeigt die Notwendigkeit der Aktion
Aktion "Sicherer Schulweg" in und um Karlsruhe

Karlsruhe. Mit dem ersten Schultag beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Neben dem Start in den Schulalltag müssen sie sich als Schulanfänger zusätzlich auch noch mit den Risiken und Gefahren des Schulwegs auseinandersetzen. Aktion beginnt vor dem Schulstart Unfälle mit Kindern auf dem Schulweg zu vermeiden bzw. zumindest zu reduzieren ist ein besonderer Schwerpunkt der polizeilichen Präventionsarbeit. Deshalb ist es Ziel des Schulwegtrainings, Kindern die speziellen Gefahren...

Lokales

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe informiert
Sicher wohnen - Einbruchsschutz

Ettlingen. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein traumatisches Erlebnis. Nicht nur der entstandene materielle Schaden, sondern die Verletzung der Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl machen den betroffenen Menschen zu schaffen. Vom Einbruchdiebstahl bleiben auch Gewerbe- und Dienstleistungsobjekte nicht verschont. Häufig entstehen in Zusammenhang mit diesem Delikt, teilweise verbunden mit Vandalismus, sehr hohe Schäden. Die Polizei...

Ratgeber
Beratung in Sachen Sicherheit im Fachhandel. Infos gibt’s auch unter www.k-einbruch.de foto: Polizeiliche Kriminalprävention

Polizei Karlsruhe und Fachhandel beraten in Sachen Sicherheit
Sicher wohnen – Einbruchschutz

Sicherheit. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein traumatisches Erlebnis. Nicht nur der entstandene materielle Schaden, sondern die Verletzung der Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl machen den betroffenen Menschen zu schaffen. Vom Einbruchdiebstahl bleiben auch Gewerbe- und Dienstleistungsobjekte nicht verschont. Häufig entstehen in Zusammenhang mit diesem Delikt, teilweise verbunden mit Vandalismus, sehr hohe Schäden. Die Polizei misst...

Lokales
Mit der zunächst konventionellen Inbetriebnahme der Videoüberwachung in der Breiten Straße Nord sind nun insgesamt 68 Kameras betriebsbereit; 20 Kameras sind mit der Software zur automatisierten Verhaltenserkennung des Fraunhofer IOSB ausgestattet.

Kameras im Bereich Breite Straße Nord betriebsbereit
Videoüberwachung in Mannheim auf der Zielgeraden

Mannheim. Sprichwörtlich auf der Zielgeraden befindet sich der Ausbau der Videoüberwachung in der Mannheimer Innenstadt. Ab dem 27. August, 12 Uhr, wird im Bereich der Breiten Straße die letzte verbliebene Lücke - zwischen Marktplatz und Neckartor- geschlossen,heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Stadt Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim . Fortan werden an neun Standorten weitere 17 Kameras den innerstädtischen Bereich überwachen. Entsprechende Hinweisschilder sind bereits...

Wirtschaft & Handel
 Foto: pixabay

Milliardenschäden im Handel
Im Fokus: Ladendiebstahl

Handel. Obwohl bundesweit mittlerweile 15.000 Ladendetektive und Sicherheitsleute in den Geschäften unterwegs sind, geht der Schaden durch Ladendiebstähle nicht zurück. Ob Parfüm, Kosmetik, Smartphones oder Bekleidung: In den vergangenen Jahren haben „Kunden“, „Lieferanten“ aber auch eigene Mitarbeiter jährlich Waren im Wert von jeweils rund 3,5 Milliarden Euro mitgehen lassen, so eine Studie des „EHI Handelsforschungsinstituts“. red

Ratgeber

Polizei gibt Tipps zum Schulanfang
Sicherer Schulweg für ABC-Schützen

Bad Dürkheim. Nach sechs Wochen Sommerferien ist es nun soweit: Das neue Schuljahr hat begonnen! Jetzt heißt es wieder "ACHTUNG SCHULANFANG". In den Grundschulen der Stadt Bad Dürkheim und den Verbandsgemeinden Wachenheim und Freinsheim beginnt für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Allein in Bad Dürkheim werden in vier Grundschulen 147 Kinder eingeschult. Für die ABC-Schützlinge ist am Anfang noch alles neu. Hierzu zählt ganz besonders der tägliche Weg zur Schule. Egal ob zu Fuß, mit...

Lokales
Zur Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls führten die Verkehrsbetriebe und das Polizeipräsidium Karlsruhe in der Nacht von Freitag auf Samstag eine weitere Schwerpunktkontrolle durch

Erfolgreiche Schwerpunktkontrolle von VBK und Polizei am Freitagabend in Karlsruhe
Unglaublich: 247 Schwarzfahrer bei einer Aktion geschnappt

Karlsruhe. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei Karlsruhe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag erneut eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt. Bei der Aktion waren rund 30 Fahrscheinprüfer und 30 Polizeibeamte – uniformiert und in zivil – im Einsatz. Mit der Großkontrolle, die bereits zum achten Mal stattfand, wollten VBK und Polizei das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste stärken und Straftaten verhindern. Räumlicher...

Lokales

Eingeschränkte Öffnungszeiten
Waffenrechts-Sprechstunde ab August

Bruchsal. Im Sachgebiet „Sicherheit und Ordnung, Gewerbe- und Gaststättenrecht“ des Ordnungsamtes muss ab sofort die persönliche und telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt werden. Es ist zudem mit längerer Bearbeitungsdauer zu rechnen. Anfragen bitte nach Möglichkeit postalisch oder per E-Mail an: handelundgewerbe@bruchsal.de. Im Bereich Handel und Gewerbe müssen bis voraussichtlich Ende des Jahres die allgemeinen Sprechzeiten eingeschränkt werden. Die Mitarbeiter sind wie folgt...

Lokales

Safety First!
Showkampftraining für Bühne und Film

Kleine Erinnerung📆: In diesem Kurs wollen wir uns mit Schlägereien und Kämpfen für Bühne und Film beschäftigen. Nach ein paar Grundlagentechniken für Schläge und Tritte arbeiten wir an einer einfachen Choreografie für einen bewaffneten Kampf. Wie kämpfe ich mit meinem Spielpartner, ohne ihn oder mich selbst zu verletzen? Welche „Sicherheitsvorkehrungen“ müssen getroffen werden? Welche „Alltagsgegenstände“ können als Waffen genutzt werden? Wie sieht die Szene dennoch möglichst...

Lokales

Wir setzen uns für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger rund um Germersheim ein
Die Bürgerinitiative "Kein Gefahrstofflager e.V." , Filmaufnahmen mit dem SWR

Nach der Pressekonferenz der Kreisverwaltung bleiben viele Fragen offen. So z.B.: Wie sicher sind wir Bürgerinnen und Bürger, wenn über die Erweiterung des US-Gefahrstofflagers ohne Überprüfung der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung einfach durch die SGD Süd als Bauantrag im „Kenntnisgabeverfahren“ entschieden werden sollte? So ist es nach unseren Informationen im Moment geplant. Antworten, wie die Sorgen, Ängste und bisherigen Einwendungen der Bevölkerung im Bezug auf die Erweiterung auf...

Ratgeber
Autofahrer sollten sich vor Reisebeginn über die Mautbestimmungen im
Urlaubsland informieren, denn Verstöße können teuer werden.

Gute Urlaubsvorbereitung sorgt für entspannte Fahrt
Mit dem Auto sicher unterwegs

Wer mit dem Auto in die Ferien fährt, kann mit guter Vorbereitung Stress auf der Urlaubsfahrt vermeiden. Der ADAC Pfalz gibt Tipps, auf was beim Auto-Urlaub zu achten ist. Reifen überprüfen Bei den Reifen ist der korrekte Luftdruck für ein beladenes Auto und eine ausreichende Profiltiefe wichtig. Gesetzlich vorgeschrieben sind mindestens 1,6 mm Profiltiefe. Der ADAC Pfalz rät jedoch dringend davon ab, die Reifen soweit abzufahren, denn schon lange vorher nimmt die Leistung der Reifen...

Blaulicht
Während man sich in die kühlenden Fluten stürzte, nutzten Diebe die  Abwesenheit oftmals aus und klauen Wertgegenstände der Freibadbesucher.

Abkühlung im Freibad gesucht, Handtasche geklaut
Hinweise der Polizei an Freibadbesucher

Mannheim-Herzogenried. Am Mittwochnachmittag, 26. Juni, entwendete ein bislang unbekannter Täter die Handtasche einer Freibadbesucherin. Während die Frau sich in die kühlenden Fluten stürzte, nutzte eine Unbekannter deren Abwesenheit aus und entwendete die Designerhandtasche samt Inhalt von der Liegewiese des Freibades. Neben Mobiltelefon, Designergeldbeutel, Personalausweis, Führerschein, Bankkarte, diversen Mitgliedskarten, Wohnungsschlüssel, Unterwäsche wurden auch knapp 100 Euro...

Blaulicht

78 Schüler durch den Rettungsdienst auf mögliche Verletzungen hin untersucht
Reizgasautritt in Rheinstetten: Mehrere verletzte Schüler

Rheinstetten. Zu einem größeren Rettungseinsatz kam es am Dienstag-Vormittag, in Rheinstetten, an einer Realschule. Dort wurde im Schulflur durch eine unbekannte Person, vermutlich einen Schüler, Reizgas versprüht. Andere Schüler, die sich zum Pausenende dort aufhielten, klagten kurz danach über Reizungen der Atemwege. Insgesamt wurden 78 Schüler durch den Rettungsdienst auf mögliche Verletzungen hin untersucht. Hier stellte sich heraus, dass 20 Kinder und zwei Lehrer leicht verletzt...

Lokales
2 Bilder

Jahresstatistik der Feuerwehren in Baden-Württemberg / Karlsruhe besonders betroffen
Anstieg der Einsätze um bis zu 36 Prozent

Karlsruhe. 2018 waren – ähnlich wie im Jahr 2016 – viele Feuerwehren aufgrund von Extremniederschlägen, Stürmen und Überschwemmungen enorm belastet (das "Wochenblatt" berichtete). Durch diese Naturereignisse sind die Einsatzzahlen bei der Technischen Hilfe landesweit um mehr als 20 Prozent in die Höhe geschnellt. In den besonders betroffenen Regierungsbezirken Karlsruhe und Stuttgart betrug die Zunahme der Einsätze bei der Technischen Hilfe sogar 25 bzw. 36 Prozent. Die 56.016 Technische...

Lokales
Für die Förderung von Abbiegeassistenzsystemen an LKW setzt sich Bundestagsabgeordneter Christian Jung (FDP) ein.

Freie Demokraten im Deutschen Bundestag
JUNG: "Aufstockung der Fördermittel für LKW-Abbiegeassistenzsysteme ist zu begrüßen - reicht jedoch nicht"

Karlsruhe/Berlin. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) sieht die Aufstockung der Bundes-Fördermittel für LKW-Abbiegeassistenzsysteme in Höhe von fünf Millionen Euro als positiv an. Das Programm war nach dem Start im Februar 2019 nach kürzester Zeit ausgeschöpft. Dazu sagte Christian Jung, Berichterstatter der FDP-Bundestagsfraktion für Fahrradverkehr und Güterverkehr/Logistik, in Berlin (11. Juni 2019): "Ich begrüße die gerade beschlossene Aufstockung der...

Lokales
Immer vor Ort aber auch immer seltener gefordert: die Polizei.  Foto: wow.pics.ka

Einsatzzahlen der Polizei und Straftaten rund um die Stadien der Region erneut gesunken
Fußballspiele werden immer sicherer

Bilanz. Eine Fußballsaison hat viele Höhen und Tiefen - und wie im Fall des KSC steht am Ende der ganz große Erfolg und der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Auch die Polizei konnte nach der Saison 2018/19 ein positives Fazit ziehen. „Die Einsatzbelastung der Polizei Baden-Württemberg konnte in den ersten drei Fußballligen um gut 4.500 und in der Regionalliga Südwest um knapp 8.700 Einsatzstunden weiter reduziert werden. Das ist ein mehr als erfreuliches Ergebnis. Damit haben wir unseren...

Blaulicht
Das Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg ist im Landkreis Karlsruhe unterwegs, und zwar in Ubstadt-Weiher, auf dem Kirchplatz im Ortsteil Weiher, am Freitag, 14. Juni, von 10 bis 17 Uhr.

Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes kommt nach Ubstadt-Weiher
Einbrüchen kann man mit Sicherheitstechnik vorbeugen, die Polizei berät

Ubstadt-Weiher. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein traumatisches Erlebnis. Nicht nur der entstandene materielle Schaden, sondern die Verletzung der Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl machen den betroffenen Menschen zu schaffen. Vom Einbruchdiebstahl bleiben auch Gewerbe- und Dienstleistungsobjekte nicht verschont. Häufig entstehen in Zusammenhang mit diesem Delikt, teilweise verbunden mit Vandalismus, sehr hohe Schäden. Die Polizei...

Lokales

Zusammen mit dem "Verband für Gewaltprävention und Selbstschutz"
Selbstbehauptungskurs in Karlsruhe: "Wehr Dich, aber richtig"

Karlsruhe. Unter dem Motto "Wehr Dich, aber richtig" bietet das Polizeipräsidium Karlsruhe gemeinsam mit dem "Verband für Gewaltprävention und Selbstschutz" einen Selbstbehauptungskurs für Erwachsene an. Durch gezieltes Training lernen Sie, wie Sie gefährliche Situationen erkennen, wie Sie sich selbstbewusst präsentieren und wie Sie sich gegen Übergriffe wehren können. Von der Polizei zertifizierte Gewaltschutztrainer führen den Kurs durch. Die insgesamt fünfstündige Veranstaltung...

Lokales
Während Michaela Meyer, den Evac-Chair sichert, hält Tatjana Sieghold den Blickkontakt zu Anne-Sophie Perrin. Das vermittelt der Frau auf dem Spezialstuhl ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit.
2 Bilder

Evakuierungsstühle ermöglichen es der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, in Notsituationen Mitarbeiter mit Einschränkungen im Bewegungsapparat binnen weniger Sekunden in Sicherheit zu bringen.
Rollstuhlfahrer schnell und sicher retten

Die Sirene heult auf. Feuer? Jetzt zählt jede Sekunde. „Ein technischer Defekt ist aufgetreten“, klingt eine gedämpfte Stimme aus den Lautsprechern. „Bitte bewahren Sie Ruhe und verlassen Sie das Gebäude.“ Und genau das geschieht. In einer Reihe stellen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe Keller/Bach und aus Gruppen des Berufsbildungsbereichs (BBB) in einer Reihe auf. Insgesamt rund 30 Mitarbeiter mit Behinderung steigen in weniger als einer Minute geordnet die Treppe hinunter, begleitet von...

Blaulicht

KSC gegen Waldhof ist immer ein besonderes Spiel
Endspiel-Derby verlief aus polizeilicher Sicht ruhig

Karlsruhe. Das Endspiel um den Badischen Verbandspokal am Sonntag im Karlsruher Wildparkstadion zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Waldhof Mannheim verlief aus polizeilicher Sicht ruhig. Zwar waren während der Anreisephase und auch während des Spiels einige Verstöße festgestellt worden, Gewalttaten blieben dabei aber aus. So registrierte die Bundespolizei am Hauptbahnhof vor dem Spiel mehrere Beleidigungen und Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz und nahm einen tatverdächtigen Fan aus...

Lokales

Präparierter Geldautomat in Karlsruhe-Mühlburg
Aufpassen beim Geld abheben

Karlsruhe. Besonders aufmerksam war am Mittwochabend ein 33-jähriger Mann in Karlsruhe-Mühlburg, als er an einem Geldautomaten Bargeld abheben wollte und dabei einen präparierten Kartenschlitz erkannte. Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte der 33-Jährige kurz nach 19 Uhr an einem Geldautomaten am Entenfang Bargeld abheben und inspizierte beim Einschieben seiner EC-Karte genauer den Kartenschlitz. Dabei stellte er fest, dass auf dem ursprünglichen Kartenleseaufsatz ein weiterer,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.