Alles zum Thema Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Lokales
Polizei auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt

Innenministerium nimmt eine aktuelle Gefährdungsbewertung vor
Karlsruher Christkindlesmarkt: Polizei ist unterwegs

Karlsruhe. Am Tag nach dem tragischen Anschlag beim Straßburger Weihnachtsmarkt ist die Polizei auf den Weihnachtsmärkten in Karlsruhe und der Region auch sichtbar unterwegs. "Wir sind - entsprechend unseres Sicherheitskonzepts - ständig präsent", erläutert Polizeisprecher Ralf Minet im Gespräch mit dem "Wochenblatt". Ob uniformierte Kräfte, die Kontrollgänge auf und an den Märkten machen - oder natürlich auch zivile Streifen. "Das machen wir in Absprache auch mit Veranstaltern und den...

Lokales
Kontrolle: Ein Polizist hat eine Haltestelle im Blick.  Foto: Knopf/Archiv

Im Gemeinderat geht es am Dienstag um „Subjektive Sicherheit“ / Überprüfung kommt
Ist Karlsruhe noch sicher genug?

Karlsruhe. Die subjektiv empfundene Sicherheit der Karlsruher befindet sich zumindest tagsüber und in der eigenen Wohngegend auf einem hohen Niveau, hat aber in den vergangenen Jahren vor allem in der Innenstadt und gerade bei Dunkelheit spürbar abgenommen. Alarmierend: „Altersübergreifend fühlt sich die Mehrheit der Frauen in den Abend- und Nachtstunden in der Innenstadt unsicher“, heißt es in der aktuellen Beschlussvorlage des Gemeinderats zum Thema „Sicherheitsempfinden der Bevölkerung“...

Lokales

Vortrag im Ostasieninstitut
Der Koreakonflikt

Vortrag. Die Fachschaft des Ostasieninstitut (OAI) der Hochschule Ludwigshafen am Rhein lädt am Freitag, 7. Dezember, um 14 Uhr ans OAI zu dem Vortrag „Der Koreakonflikt – Akteure, Problemlagen und europäische Interessen“ ein. Referent wird Dr. Hanns Günther Hilpert, Forschungsgruppenleiter der Stiftung Wissenschaft & Politik im Fachbereich Asien am Deutschen Institut für Internationale Politik & Sicherheit, sein. Hilpert beleuchtet in seinem Vortrag die verschiedenen Problemfelder, die...

Blaulicht

Handfeste Schlägerei mit Holzlatten und Gürteln - wegen "Vordrängeln"
"Besinnliche Vorweihnachtszeit" in Pforzheim?

Pforzheim. Eine handfeste Auseinandersetzung auf dem Weihnachtsmarkt, bei der mehrere Personen verletzt wurden, ereignete sich am Freitagabend in Pforzheim. Ersten Ermittlungen zufolge standen gegen 21 Uhr zwei Mütter mit ihren drei Kindern in der Warteschlange an einem Essensstand. Als sich ein 16-Jähriger mit seinem 13 Jahre alten Bruder vordrängte, wurden sie von den Frauen angesprochen, was darauf sofort mit Beleidigungen reagiert haben sollen. Daraufhin mischte sich der Begleiter der...

Lokales
Nächtliche Kontrolle

Sicherheit im Blick: Drogen, Gewalt, falsche Papiere und viele Schwarzfahrer / "Warum nicht häufiger?" fragen viele Bürger
Dieser Einsatz in Karlsruhe hat sich "gelohnt"

Karlsruhe. Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei Karlsruhe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag erneut eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt, um das subjektive Sicherheitsempfinden der Fahrgäste und Bürger zu stärken. Bei der Aktion waren rund 35 Fahrscheinprüfer und 33 Polizisten im Einsatz. Räumlicher Schwerpunkt der gestrigen Kontrolle, die rund sieben Stunden dauerte, war wieder der Innenstadtbereich zwischen Europaplatz,...

Ratgeber
Symbolbild (Foto: pixabay)

Wildwechsel im Herbst
Erhöhtes Unfallrisiko

Bad-Dürkheim. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bad Dürkheim ist haben sich in dieser Woche bereits fünf Wildunfällen mit einem geschätzten Schaden von mehr als 6000 Euro ereignet. Viele Autofahrer unterschätzen die Gefahr und fahren trotz der Warnschilder oder blauer Reflektoren an den Leitpfählen zu schnell. Besonders aktiv sind Wildtiere in der Dämmerung am Morgen und Abend. Sie verlassen ihre Deckung, um Nahrung zu suchen. Auf Straßen durch Wälder oder am Wald- und Feldrand...

Lokales

Dekra bescheinigt Spielplätzen der Stadt Waghäusel erneut einwandfreien Zustand
Auf Herz und Nieren getestet

Waghäusel. Ein Sicherheitsingenieur der Dekra hat in den letzten Wochen rund 40 Spiel- und Bolzplätze der Stadt Waghäusel überprüft. Die bauliche und technische Qualität der Spielgeräte der Stadt Waghäusel und deren sicherheitstechnischer Stand sind nach wie vor außerordentlich hoch. „Der Prüfer der Dekra bescheinigt uns, dass sich diestädtischen Spielplätze in einem überdurchschnittlich guten sicherheitstechnischen Zustand befinden“, so Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler. Dieser...

Lokales
Die Anzahl der Wohnungseinbrüche in Durlach ist rückläufig.  Foto: archiv

Sicherheit im Blick / Polizeiarbeit wurde stetig optimiert
Weniger Straftaten in Durlach

Durlach. Weniger Einbrüche, weniger Fahrraddiebstähle, sinkende Fallzahlen: Sichtlich zufrieden präsentierte unlängst Gabi Evers die Kriminalstatistik 2017 im Ortschaftsrat Durlach. „Es ist schön, wenn man auch einmal gute Nachrichten überbringen darf“, sagte die Leitern des Polizeireviers Durlach. Denn der landesweite Trend mit rückläufigen Falzahlen bei den Straftaten ist auch in Durlach und Aue angekommen. Im vergangenen Jahr wurden im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers...

Lokales

Jugendliche Radfahrer ermitteln am 28. Oktober in Graben-Neudorf die Champions
Finale der ADAC Jugendfahrradturniere in Nordbaden

Graben-Neudorf. Am Sonntag, 28. Oktober, geht es beim Finale der ADAC Jugendfahrradturniere in der Pestalozzi-Halle Graben-Neudorf ab 10 Uhr darum, die besten Fahrradfahrer Nordbadens zu ermitteln. Rund 150 Kinder zwischen 8 und 15 Jahren werden an den Start gehen, um ihre Champions in drei Altersklassen sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs zu krönen. Die Schirmherrschaft für das nordbadische, südbadische und württembergische Finale der ADAC Jugendfahrradturniere hat der Minister für...

Lokales

Viel los auf unseren Straßen

Gerade war es wieder in den Nachrichten: Verfolgungsjagd mit der Polizei in einer Großstadt - Rote Ampeln, Gehwege, Bushaltestellen... und ein jähes Ende -  Zusammenstoß mit einem weiteren Fahrzeug der Polizei. Zwei verletzte Polizisten, ein "glückliches Ende" wenn man überlegt, was alles hätte passieren können. Soetwas passiert nur anderswo, nicht bei uns? Oh doch! Auch bei uns. Im Stadtteil Friesenheim, einem Stadtteil in dem viele Familien mit (kleinen) Kindern leben und gerne unterwegs...

Lokales

ULi-Sprechstunde beim REAL am Wasen in Ettlingen
Christoph Böhm: „Soziale Fragen waren im Mittelpunkt!“

Die ULi Ettlingen hat für die Menschen der Stadt jeden Freitag von 14 bis 15 Uhr ein "offenes Ohr“ für Ihre Anliegen und Anregungen sowie Ihre Fragen und Ihre Kritik, die ULi selbstverständlich vertraulich und diskret behandelt. Am letzten Freitag war ULi beim REAL-Markt am Wasen zu Gast. Die ULi-Vorstände Christoph Böhm und Thomas Fedrow wurden vom REAL-Markt-Geschäftsführer Stefan Kalmbach und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freundlich begrüßt und erhielten die Erlaubnis sich vor dem...

Lokales

Thema „Sicherheit, Einbruchschutz"
Mehrgenerationen-Arbeitskreises

Böhl-Iggelheim. Die nächste Sitzung des Mehrgenerationen-Arbeitskreises findet am Montag, 15. Oktober, 18.30 Uhr im Rathaus, Sitzungszimmer 121 „Wahagnies“ statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in unserer Gemeinde, aktueller Stand; Sicherheits- und Gesundheitstag 2018, Nachlese; Europäisches Filmfestival der Generationen 2018, aktueller Stand; Vorführung alter Filme im Seniorenzentrum; Vorspielen alter Platten im Seniorenzentrum;...

Lokales
Security zur Kontrolle am Bahnhof

Aktion des Landes für mehr Sicherheit - auch in der Region Karlsruhe
Polizisten in Uniform fahren jetzt kostenlos Bahn

Region. Pöbeleien, Bedrohungen, Beleidigungen, Übergriffe oder tätliche Angriffe im Schienenpersonennahverkehr sollen künftig deutlich reduziert werden. Die klare Ansage in Sachen Sicherheitskonzept fußt auf der Entscheidung des Landes, „dass Angehörige der Bundespolizei und der Landespolizei in Uniform kostenfrei in der 2. Klasse in den Nahverkehrszügen mitfahren können“, so Verkehrsminister Winfried Hermann. Zwar gab es das bisher vereinzelt schon, aber nicht flächendeckend. Das wurde nun mit...

Lokales
Frank Otruba vom Polizeipräsidium Karlsruhe

„Wochenblatt“-Interview zum Thema Sicherheit in der Region
„Anzahl weiblicher Opfer stagniert“

Region. Die AfD Bruchsal nimmt den Überfall auf ein 17-jähriges Mädchen in Karlsdorf zum Anlass, generell die Sicherheit in der Region infrage zu stellen. Cornelia Bauer befragte dazu Frank Otruba von der Pressestelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe. ???: Die AfD behauptet, es gäbe eine verschärfte Sicherheitslage seit September 2015 - stimmt das so für den nördlichen Landkreis Karlsruhe? Frank Otruba: Im Jahr 2015 wurden im nördlichen Landkreis Karlsruhe 10.392 Straftaten registriert....

Lokales
Besuch von Innenminister Thomas Strobl beim Institut für Ausbildung in Lahr.
2 Bilder

30-monatige Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst
Rund 700 Polizeischüler starten im "Ländle" mit der Ausbildung

Karlsruhe. „Wir sind angetreten, unsere Polizei zu stärken. Dafür fahren wir die größte Einstellungsoffensive in der Geschichte der Baden-WürttembergischenPolizei. Es ist ein Kraftakt, den wir jetzt stemmen. Aber wir jammern nicht, sondern handeln: entschlossen, schnell, maximal. Dafür steht auch der heutige Tag: Heute treten rund 700 Auszubildende ihren Dienst bei der Polizei an – so viele wie seit vier Jahrzenten nicht mehr! Die zukünftigen Polizeimeisterinnen und Polizeimeister sind ein...

Lokales

Feuerwehr: Zuverlässig, kompetent und rund um die Uhr im Einsatz für die Sicherheit
„Einsatzzahlen weiter auf einem hohen Niveau“

Hilfe. Im vergangenen Jahr haben die Feuerwehren in Baden-Württemberg 111.245 Mal rund um die Uhr den Menschen im Land geholfen. „Damit liegen die Einsatzzahlen weiter auf einem hohen Niveau“, so Innenminister, Thomas Strobl.  Bei den Einsätzen der Technischen Hilfe gab es mit 46.565 Einsätzen ein durchschnittliches Jahr – anders als 2016, das für die Feuerwehren eng mit den Extremniederschlägen und Überschwemmungen im Mai und Juni verbunden war. Dem Rückgang bei der Technischen Hilfe um...

Ratgeber
Wichtiger Hinweis: Auf den Ärmeln der Schiedsrichter und seiner Assistenten prangt beim Bundesliga-Auftaktspiel „Handy weg – dein Leben zählt“.

Sichtbare Aktion beim Bundesliga-Eröffnungsspiel
Appell gegen Smartphone am Steuer

Fußball. Wenn am Freitagabend der FC Bayern und die TSG Hoffenheim die neue Saison der Bundesliga eröffnen, steht neben dem Fußball auch die Verkehrssicherheit im Mittelpunkt. Auf den Ärmeln der Schiedsrichter und seiner Assistenten prangt „Handy weg – dein Leben zählt“. "Dekra", einer der Liga-Sponsoren, nutzt seine Werbefläche auf der Kleidung des Schiris für den lebensrettenden Aufruf. Diese Kampagne wurde im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. „Es geht uns darum, das Bewusstsein jedes...

Lokales
Fans im Karlsruher Wildparkstadion

Stadionallianzen: hohes Sicherheitsniveau, weniger Belastungen für die Polizei / Zustimmung aus Karlsruhe
Stadionbesuche müssen sicheres Erlebnis sein

Karlsruhe. Vor gut einem Jahr wurden bei einem Sicherheitsgipfel in Baden-Württemberg die bundesweit bislang einzigartigen Stadionallianzen initiiert. „Nicht überall ist die Idee zunächst auf Wohlwollen gestoßen", so Innenminister Thomas Strobl: "Ich kann mich noch sehr gut an viele skeptische Blicke und kritische Aussagen erinnern.“ Es sei zunächst notwendig gewesen, Barrieren in den Köpfen einzureißen und Skeptiker vom neuen Weg zu überzeugen. „Jetzt können wir die ersten Erfolge unserer...

Lokales
Der Neue beim "KOD": Florian Koch verstärkt seit 1. August den Kommunalen Ordnungsdienst in Ettlingen: Bürgermeister Dr. Moritz Heidecker (re.) hieß zusammen mit Ordnungs- und Sozialamtsleiter Kristian Sitzler Koch im Team willkommen.

Verstärkung für den Kommunalen Ordnungsdienst in Ettlingen / Erreichbar unter 07243 101-261
Für Ordnung und Sicherheit in Ettlingen unterwegs

Ettlingen. „Nicht mehr überwiegend am Schreibtisch sitzen und mehr Verantwortung übernehmen“, nannte Florian Koch unter anderem als Motivation für seine Bewerbung um die Stelle beim Kommunalen Ordnungsdienst ("KOD"). Am 1. August hat er seinen neuen Job begonnen, er ist der siebte im Team, das zusammen mit Gemeindevollzugsdienst und Polizei in und um Ettlingen für Ordnung und Sicherheit sorgt. Für Ordnung und Sicherheit in Ettlingen Zusammen mit den übrigen Frauen und Männern des KOD ist...

Sport
POB-Schulung, BU: Fatih Isci bei den praktischen Übungen in der Schulung

Alles in Ordnung auf und neben dem Platz? selbstFAIRständlich!
Platzordnerobmänner werden geschult

Region. In kostenfreien Schulungen für Platzordnerobmänner (POB) bereitet der Badische Fußballverband (bfv) die zuständigen Personen in den Vereine auf ihre wichtige, präventive Aufgabe an den Spieltagen vor. Anmeldungen für drei dezentrale Termine sind ab sofort möglich. „Ich kann nur empfehlen, diese Schulung zu besuchen, weil man wirklich beigebracht bekommt, wie man mit gewissen Situationen umzugehen hat.“, sagte Fatih Isci, U19-Co-Trainer bei der TSG Lützelsachsen, nach der...

Lokales
Zur Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls führten die Verkehrsbetriebe und das Polizeipräsidium Karlsruhe gestern Abend eine weitere Schwerpunktkontrolle durch

Schwarzfahrer, Drogen, falsche Papiere, Alkohol, gesuchte Personen & Widerstandshandlungen: jede Menge Verstöße
Kontrollen für mehr Sicherheit in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei Karlsruhe haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt. Bei der Aktion waren rund 30 Fahrscheinprüfer und fast 40 Polizisten im Einsatz. Mit der Großkontrolle wollten VBK und Polizei das das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste stärken und Straftaten verhindern. Räumlicher Schwerpunkt der gestrigen Kontrolle, die rund sieben Stunden dauerte,...

Lokales

Karlsruhe geschockt nach Eichhörnchen-Attentat!
Was lief schief im Leben von Eichhörnchenweibchen Karl-Friedrich?

Teilweise leben sie hier schon in der dritten Generation, bisher meist scheu und zurückgezogen. Doch die anhaltende soziale Kälte in ihrer amerikanischen Heimat vertreibt sie zu Millionen in unser beschauliches Karlsruhe. Sie defäkieren in unseren Wald! Die Rede ist selbstverständlich vom gemeinen Eichhörnchen. In der Vergangenheit kam es zwar nur vereinzelt zu gewalttätigen Geschehnissen gegenüber dem rechtschaffenen Karlsruher, inzwischen häufen sich die Vorfälle allerdings dramatisch....

Lokales
Jörg Hofmann, Ronald Daum, Sebastian Schrempp und Susann Benter (v.l.) hängen das erste Plakat am Rathaus Mitte gemeinsam auf.
2 Bilder

Wenn Nachbarn sich besser kennen lernen, sorgt das für mehr Sicherheit
Start der Aktion „Kennen Sie Ihre Nachbarn!“ in Rheinstetten

Region. Das gemeinsame Projekt des "Fördervereins Sicherer Südlicher Landkreis Karlsruhe" (FöSSL) der Städte Ettlingen und Rheinstetten und der Gemeinden Dobel, Karlsbad, Malsch, Marxzell und Waldbronn zielt auf die Wichtigkeit einer sicheren Nachbarschaft ab - und soll dabei helfen, für das Thema zu sensibilisieren und letztlich Wohnungseinbrüche zu verhindern. Hintergrund: Der südliche Landkreis Karlsruhe ist besonders stark von Wohnungseinbrüchen betroffen. Die Folgen eines...

  • 1
  • 2