Schulweg

Beiträge zum Thema Schulweg

Blaulicht
Symbolbild

Unfall auf Schulweg
Leichte Verletzungen zog sich Junge in Edenkoben zu

Edenkoben. Glück im Unglück hatte ein 8-Jähriger auf seinem heutigen Schulweg. Als er gegen 7.45 Uhr die Weinstraße überqueren wollte, achtete er nicht auf den fließenden Verkehr und wurde von dem rechten Außenspiegel eines in dem Moment vorbeifahrenden Pkw am Kopf getroffen. Die 40 Jahre alte Autofahrerin konnte diesen Zusammenstoß nicht vermeiden. Das Kind wurde unter dem linken Auge leicht verletzt. Am Pkw entstand geringer Sachschaden. Polizeidirektion Landau

Blaulicht

Schulwegüberwachung in Bellheim
An die Verkehrsregeln halten

Bellheim. Zum Beginn des neuen Schuljahres war der Bezirksbeamte der Verbandsgemeinde Bellheim bisher jeden Wochentag zwischen 7.30 und 8 Uhr zwecks Schulwegüberwachung im Bereich der Grundschule und der Realschule Plus in Bellheim tätig. Regelmäßig herrscht hier zu Schulbeginn und Schulende ein Verkehrschaos. Eltern, die ihre Kinder im Bereich des Eingangs absetzen oder abholen möchten, fahren möglichst nahe an die Schulen heran, so dass es zu Verkehrsbehinderungen kommt. Im Interesse der...

Lokales

Sicherheit auf dem Schulweg
Morgen startet die Schule wieder

Westpfalz. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres starten nächste Woche in der Westpfalz auch mehrere hundert Schulanfänger in einen neuen Lebensabschnitt. Auf sie werden in den ersten Wochen jede Menge neuer Eindrücke und Erfahrungen "einprasseln". Dazu gehört auch, den Weg zur Schule sicher zu meistern, dabei die Gefahren zu erkennen und zu vermeiden. Viel befahrene Straßen ohne Ampeln oder Fußgängerüberwege, schlecht einsehbare Kurven und Ausfahrten sind da nur zwei der Gefahrenquellen, mit...

Ratgeber
Der weg zur Schule am besten zu Fuß oder mit dem Rad und in Gemeinschaft

Verbände gegen das Elterntaxi
Zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad

Pfalz. Zum Schulanfang in Rheinland-Pfalz appellieren das Deutsches Kinderhilfswerk (DKHW), der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) gemeinsam an Eltern, Kinder nicht mit dem Elterntaxi zur Schule zu bringen. Zur Schule kommen die Mädchen und Jungen auch zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad, heißt es in der gemeinsamen Erklärung. Das DKHW und VCD ermuntern zusammen mit dem VBE zum Schulbeginn in Rheinland-Pfalz alle Kinder, ihren Schulweg zu Fuß, mit...

Lokales
Sicherheit im Blick! 
Ein Kind ist unterwegs auf dem Weg in die Schule. Aber gerade jüngere Kinder sind oftmals mit dem Schulweg überfordert.

Karlsruher Schulen waren bei der Entwicklung involviert
Mehr Sicherheit auf dem Schulweg im "Ländle"

Region. Mit dem neuen digitalen Schulwegplaner können einfache und kostenfreie digitale Schulwegpläne erstellt werden. Nur wenn Schulwege sicher sind, werden mehr Kinder und Jugendliche zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren. Der neue digitale Schulwegplaner ist da: Das Online-Angebot (WebGIS-Tool) ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Radschulwegplaners und wird ab sofort und landesweit vom Verkehrsministerium bereitgestellt, so Verkehrsminister Winfried Hermann. Karlsruher Schulen...

Ratgeber
Kontrollpunkt an der Ernst-Reuter-Schule.

Verkehrserziehung in Haßlocher Grundschulen
Schulwege-Rallye

Haßloch. 159 Schüler wurden im August dieses Jahres in Haßloch eingeschult. Sie gehören damit zur Gruppe der jüngsten Teilnehmer im Straßenverkehr. Daher wird Verkehrserziehung in beiden Haßlocher Grundschulen groß geschrieben. Die Schulwege-Rallye, die seit mehr als 25 Jahren von der Kreisverkehrswacht in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Haßloch, der Gemeinde und den Schulleitungen durchgeführt wird, ist ein Baustein der Verkehrserziehung. Dabei wird den Eltern der neuen Erstklässler...

Lokales

Blick auf die Unfallzahlen zeigt die Notwendigkeit der Aktion
Aktion "Sicherer Schulweg" in und um Karlsruhe

Karlsruhe. Mit dem ersten Schultag beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Neben dem Start in den Schulalltag müssen sie sich als Schulanfänger zusätzlich auch noch mit den Risiken und Gefahren des Schulwegs auseinandersetzen. Aktion beginnt vor dem Schulstart Unfälle mit Kindern auf dem Schulweg zu vermeiden bzw. zumindest zu reduzieren ist ein besonderer Schwerpunkt der polizeilichen Präventionsarbeit. Deshalb ist es Ziel des Schulwegtrainings, Kindern die speziellen Gefahren...

Blaulicht

Schulwegüberwachung zu Beginn des neuen Schuljahres
Beamte begleiten Erstklässler und "alte Hasen"

Schifferstadt. Seit dieser Woche läuft in Rheinland-Pfalz das neue Schuljahr. Am Dienstag sind hunderte Jungen und Mädchen in die erste Klasse gekommen und drücken seitdem die Schulbank. Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt haben schon die ganze Woche die neuen Erstklässler aber auch die "alten Hasen" auf dem Weg zur Schule unterstützt. An allen Grundschulen im Dienstgebiet der Inspektion standen die Polizisten und haben für einen sicheren Schulweg gesorgt. Sie haben unter anderem...

Ratgeber
Vor dem ersten Schultag werden Probeläufe empfohlen – das Kind geht dabei alleine zur Schule, die Eltern folgen und schauen, ob es alles richtig macht.

Tipps zum sicheren Schulweg für Erstklässler
Verbrauchertipps zum Schulbeginn

Schule. In den ersten Bundesländern neigen sich die großen Ferien dem Ende zu. Aber nicht nur für Schüler und Lehrer fängt der Alltag in der „Penne“ wieder an – auch für zahlreiche ABC-Schützen beginnt der viel zitierte Ernst des Lebens. Die erste große Herausforderung ist dabei oft der Schulweg. Experten geben Tipps für Schulanfänger und ihre Eltern. Öffentliche oder private Schule? Viele besorgte Eltern nehmen zusätzliche Kosten für eine Privatschule in Kauf, um den lieben Kleinen...

Blaulicht

Unfallverursacherin fährt zunächst weiter - an Wohnanschrift gestellt
Schülerin an Fußgängerampel angefahren

Neustadt. Gestern Mittag gegen 14 Uhr überquerte eine 11-jährige Schülerin die Fußgängerampel in der Landauer Straße Kreuzung Speyerdorfer Straße. Ein silberner Kleinwagen fuhr aus Richtung Innenstadt kommend auf das Mädchen zu. Das Kind wurde am Bein erfasst und kam zu Fall. Hierdurch zog sie sich eine Verletzung am Knie sowie am Handgelenk zu. Die Unfallverursacherin fuhr einfach weiter. Unfallursache war vermutlich das Überfahren einer roten Ampel, da alle anderen Verkehrsteilnehmer standen....

Lokales
Bürgermeister und Verkehrsdezernent Dr. Maximilian Ingenthron (l.) gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Mobilität und Verkehrsinfrastruktur beim Stadtbauamt, Ralf Bernhard (M.), und dessen Mitarbeiter Alban Stelzer (r.) an der neuen Überquerungshilfe am Fußgängerüberweg im Westring auf Höhe der Badstraße.

Tempo 30 im Westring vor Otto-Hahn-Gymnasium in Landau
Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Landau. Das Überqueren des Westrings soll für die Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums sicherer werden. Aus diesem Grund hat die Stadt Landau im Westring im Bereich des Otto-Hahn-Gymnasiums eine streckenbezogene Tempo-30-Regelung eingeführt. Sie gilt montags bis freitags in der Zeit von 7 Uhr bis 18 Uhr. Zusätzlich wurde eine Überquerungshilfe am Fußgängerüberweg auf Höhe der Badstraße installiert. „Seit der Änderung der Straßenverkehrsordnung im Jahr 2017 ist es für Länder und...

Blaulicht

Auf dem Zebrastreifen übersehen
Zwei 12-jährige Mädchen schwer verletzt

Landau.  Am 6. Juni, um 13.30 Uhr, ereignete sich am Zebrastreifen vor dem Otto-Hahn-Gymnasium in Landau, Westring, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei 12-jährige Mädchen schwer verletzt wurden. Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Raum Germersheim hatte die beiden Schülerinnen, die auf ihren Fahrrädern  den Zebrastreifen überquerten, übersehen und mit ihrem Pkw erfasst. Die beiden  Mädchen trugen keinen Fahrradhelm und wurden durch den Zusammenstoß auf die Fahrbahn geschleudert. Nach der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.