Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Ausgehen & Genießen
Symbolbild
2 Bilder

Lesung zum Thema Gastarbeiter "Daughters and Sons of Gastarbeiters“
Geschichte(n) von damals ...

Rockenhausen. Am Samstag, 21. September, 18 Uhr, findet in der Donnersberghalle, Blauer Saal, eine Lesung des Autorenkollektivs von Kindern der ersten "Gastarbeiter- Generation", im Rahmen der Interkulturellen Wochen im Donnersbergkreis statt. Neben der aktuellen Migrations- und Integrationsbemühungen geflüchteter Menschen möchte der Arbeitskreis „Aktiv gegen Rechts“ mit der Lesung „Daughters and Sons of Gastarbeiters - Geschichte(n) von damals ... an die Situation früherer Zuwanderung und...

Ausgehen & Genießen
Harald Laudenbach

Außergewöhnliche Klangwelten im Kleinen Kulturzentrum Rheinzabern
Klang-Spektren mit Harald Laudenbach

Rheinzabern. Am Freitag, 27. September, 19.30 Uhr, steht im Kleinen Kulturzentrum Rheinzabern die Veranstaltung „Klang-Spektren“ mit Harald Laudenbach auf dem Programm. Harald Laudenbach, Pianist, Komponist und Dirigent präsentiert Klangspektren mit ausschließlich eigenen Kompositionen und improvisierter Musik. Neben seiner eigenen Spielweise entlockt er dem Instrument durch technische Erweiterungen neue Klangsphären und -räume. Den roten Faden bilden gesprochene Texte, die sich nahtlos...

Ausgehen & Genießen

Vorlesestunde mit der kleinen Raupe Nimmersatt
Noch 'ne Geschichte

Östringen. Die kleine Raupe Nimmersatt wird 50 Jahre alt und ist immer noch nicht satt. Am Donnerstag, 19. September, 16 Uhr, wird in der Stadtbücherei Östringen, in der Vorlesereihe „Noch 'ne Geschichte!“ für Kinder von drei bis sechs Jahren, der Raupengeburtstag gefeiert. Ohne Voranmeldung. ps

Ausgehen & Genießen

Lesung bei "Annas Landpartie" in Speyer
Quetschekuche und Krimi

Speyer. „Quetschekuche“ ist die erste Genießer-Lesung bei "Annas Landpartie" in der Maximilianstraße in Speyer. Geplant ist eine ganze Veranstaltungsreihe mit weiteren regionalen Krimiautoren. Zu Gast bei der Premiere am Donnerstag, 26. September, ist Gina Greifenstein. Die vielseitige Südpfälzer Autorin stellt ihren ganz neuen Krimi und damit den sechsten Fall von Kommissarin Paula Stern, „Quetschekuche“ vor.  Natürlich darf in einem Feinkostladen der Genuss auch für andere Sinne nicht zu...

Ausgehen & Genießen

Lesung „Die Gesichter Südamerikas“ in der Stadtbücherei
Von grandiosen Landschaften und einer Beinahe-Entführung

Immer schon war Thomas Bauer fasziniert von Südamerika. Eines Tages hat der Münchner Autor seinen Rucksack gepackt und ist drei Monate auf die Reise gegangen. Am Donnerstag, 19. September um 19:30 Uhr laden er, die Stadtbücherei und der Weltladen zu einer Lesung mit Bildershow und Live-Musik inklusive fairen Köstlichkeiten und handgeschöpften Pralinen in der Stadtbücherei, Rehbachstraße 2, ein. Hier schon mal ein kleiner Ausblick: In Argentinien eroberte Thomas Bauer einen Sechstausender...

Lokales

Aktuelle Termine und Veranstaltungen im FriedWald Kirchheimbolanden
Märchenlesung und Waldführung

Kirchheimbolanden. In der ersten Septemberhälfte lädt der FriedWald Kirchheimbolanden zu einer Märchen- und Sagenlesung und einer Waldführung ein. Bei der Märchenlesung am Sonntag, 8. September, 15 Uhr, können Besucher den FriedWald mal ganz anders erleben. Die Geschichtenerzählerin Anette Sahoraj nimmt die Besucher mit auf eine spannende und geheimnisvolle Reise. Für die musikalische Untermalung sorgt Fei Michael Sun mit stimmungsvoller Musik. Die Veranstaltung dauert etwa eine bis...

Ausgehen & Genießen
Bei der Rhein-Matinee stehen Sprechkunst und beschwingte Musik im Mittelpunkt.

Musikalisch-literarische Rhein-Matinee in Germersheim
Unterhaltsame Sprechkunst und fröhlich-beschwingte Musik

Germersheim. Zum letzten Mal in diesem Sommer findet am Sonntag, 15. September, von zirka 10.30 Uhr bis 13 Uhr die beliebte musikalisch-literarische Rhein-Matinee auf der Rheinwiese beim Schiffsanleger in Germersheim statt. Mit freundlicher Unterstützung durch den Verein Südpfalz-Tourismus Stadt Germersheim gestalten die Sprecher der Germersheimer Sprechergruppe „Ohrenschmaus“ an diesem Septembermorgen wieder gemeinsam mit den „Freunden handgemachter Wirtshausmusik“ und der Germersheimer...

Ausgehen & Genießen
Autorin Gabi Saler.

Bäriges Event in der Kulturscheune
Zeit für Wunder

Queichhambach. Am Samstag, den 7. September um 15 Uhr, ist die Autorin Gabi Saler (Eußerthal) in der „Kulturscheune im Bachstelznest“, Queichtalstraße 25, zu Gast. Gemeinsam mit ihrem plüschigen Partner Ben erzählt sie von ihren Teddybären-Erlebnissen und liest aus ihrem aktuellen Buch „Das Wunder der Bärenbande“. Menschen von 9 bis 99 sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Ausgehen & Genießen

Wilfried Berger in der Nikolauskapelle
Lesung

Klingenmünster. Wilfried Berger kommt wieder in die Nikolauskapelle bei Klingenmünster: Am Samstag, 7. September, um 17 Uhr, liest der Mundartdichter unter dem Motto „Uff em Stamm vum alde Beerebäm“ heitere und besinnliche Texte auf Pfälzisch. Der Poet, in der Region wohlbekannt, ist schon häufig mit Preisen beim Mundartwettbewerb Dannstadter Höhe ausgezeichnet worden. Wilfried Berger ist ein Grenzgänger: 1936 geboren in Essingen, lebt er heute im elsässischen Lobsann, pflegt aber seine...

Ausgehen & Genießen
Die Lesung ist eine genussvolle Einführung in die literarische Welt der Gärten.

Chawwerusch Theater zu Gast im Adenauerpark Speyer
In Beeten und Bäumen

Speyer. Im Rahmen des „Grynen Bandes“ gastiert das Chawwerusch Theater Herxheim am Sonntag, 1. September, 11 Uhr, mit einem poetisch musikalischen Gartenbesuch im Speyerer Adenauerpark. Die Gartenlesung mit Musik „In Beeten und Bäumen“ ist eine genussvolle Einführung in die literarische Welt der Gärten. Zwischen Rosen und Hortensien, beschattet von den Büschen und Bäumen des Adenauerparks lauschen die Zuschauer Gedichten, Geschichten, Rhythmen und Liedern, die eigens für Gartengeräte wie...

Ausgehen & Genießen

Matthias Zech liest am 28. August in der Bücherei St. Joseph Speyer
Zwische Welscherholz un Eiszeit

Speyer. Unter der Überschrift „Zwische Welscherholz un Eiszeit – Wie mer uff Pälzisch große Gfiehle ausdrucke kann“ liest der Speyerer Mundartdichter Matthias Zech am Mittwoch, 28. August, 19.30 Uhr in der Bücherei St. Joseph, Gilgenstraße 17. Der in der Vergangenheit wiederholt mit Preisen ausgezeichnete Autor hat dieses Jahr den Mundartwettbewerb „Dannstadter Höhe“ gewonnen. Er ist bekannt für seine lautmalenden, heiteren Verse und nachdenklichen, berührenden Erzählungen. Gefühle „uff...

Ausgehen & Genießen
Das Bild mit dem Titel „Armer“ von der Frankenthaler Künstlerin Hanne Schütz.

Projekt „Armut in Frankenthal“
„Leben am Limit“

Frankenthal. Armut gibt es überall. Auch bei uns? Natürlich! Sie hat viele Gesichter, oftmals sieht man es aber den Menschen auch nicht an. Im März hatte das Protestantische Dekanat Frankenthal aufgerufen, sich gemeinsam mit Melanie Gaug, Theaterpädagogin und Schauspielerin, mit dem Thema Armut in Frankenthal auseinanderzusetzen. Nun wird das Projekt vorgestellt. Die Projektgruppe hat sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, viel recherchiert und sich auch emotionalen Fragen gestellt....

Ausgehen & Genießen
Mulberry Street, Lower East Side, New York City, um 1900

Flüchtlingsschicksale in einem fremden Land
"Sie werden uns bald überrollen..."

Speyer. „Sie werden uns bald überrollen…“ Große Ängste vor Zuwanderung sind kein Phänomen des 21. Jahrhunderts. Bereits Benjamin Franklin, einem der Gründungsväter der USA,waren die vielen Pfälzer und Hunsrücker, die im 18. Jahrhundert nach Amerika kamen, nicht geheuer. Anhand von authentischen Quellen erzählen Bernhard Kukatzki (Direktor der Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz, Mainz) und Marita Hoffmann (Initiative Buchkultur, Ludwigshafen) am Mittwoch, 25. September um...

Ausgehen & Genießen
Robert Fies hat mittlerweile vier Sammlungen von Mundartgedichten und -geschichten veröffentlicht.

Robert Fies liest Geschichten und Gedichte in Bruchsaler Mundart
Brusler Mundart im Brusler Schloss

Bruchsal. Den Bruchsaler Dialekt, sagt Robert Fies, gebe es seit über tausend Jahren – „und wir verstehen uns immer noch.“ Und damit das auch weiterhin so bleibt, hat er seit 2009 mittlerweile vier „Bruslisch“-Sammlungen von Mundartgedichten und Geschichten veröffentlicht, um darin zu dokumentieren, „wie man bei uns schwätzt“. Ganz praktisch demonstriert er dies persönlich am Sonntag, 1. September, 11 Uhr, beim Förderverein Deutsches Musikautomaten-Museum (DMM), wenn er „Brusler Mundart im...

Lokales

Lesungen mit Musik
Auf den Spuren der Pfälzer Wandermusikanten

Lesungen. Das Wandermusikantentum hat die Region Westpfalz seit dem frühen 19. Jahrhundert entscheidend geprägt. Das Pfälzer Musikantenland ist das größte Wandermusikantengebiet in Deutschland, sowohl hinsichtlich der flächenmäßigen Ausdehnung als auch was die Anzahl der reisenden Musikanten betrifft. Dies ist ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Region Westpfalz. Das Wandermusikantentum ist ein Kapitel, das bis heute ein gewaltiges Stück zur Identitätsfindung der Westpfälzer beitragen...

Ausgehen & Genießen
Im neuen Design der Fotografin Jana Marte präsentiert sich das Programm der Stadtbibliothek Speyer.

Stadtbibliothek Speyer präsentiert Halbjahresprogramm im neuen Look
Lesespaß für Groß und Klein - vom Krimi bis zum Pilzgericht

Speyer. Mit einem unterhaltsamen Programm von lustig und lecker bis spannend und abenteuerlich startet die Stadtbibliothek Speyer in das zweite Halbjahr 2019. Unter dem Motto "Lesen ist bunt" werden die Veranstaltungen ab sofort in zwei Flyern, erstmals gestaltet mit Werken der Fotografin Jana Marte, beworben.  Natur und Science FictionFür Kinder geht es schon am 30. August los - zumindest für all jene, die sich am Sommerleseclub der Stadtbibliothek erfolgreich beteiligt haben. Denn ab 18...

Ausgehen & Genießen
Jeannine Meighörner ist in Germersheim aufgewachsen und kommt gerne in die Festungsstadt zurück.

Autorin auf Heimatbesuch in Germersheim
Lesung mit Jeannine Meighörner

Germersheim. Die aus Germersheim stammende Autorin Jeannine Meighörner ist wieder in ihrer Heimatstadt am Rhein zu Besuch. Am Mittwoch, 31. Juli, liest sie um 19.30 Uhr in der Germersheimer Straße, An Deroy 22,  beim Deutschen Frauenring aus ihrem vierten Buch "Die Luftvergolderin".  Der Deutsche Frauenring lädt auch Nichtmitglieder herzlich ein.  Die Luftvergolderin ist ein historischer Roman, der sich um das mitreißende Schicksal der Anna von Ungarn dreht. Als der große Kaiser Maximilian...

Ausgehen & Genießen
Am 24. Juli veranstaltet der LeseZirkel einen Sizilianischen Abend.

Italienischer Wein und Texte über Sizilien bringen sommerliche Urlaubsstimmung in die Quadratestadt
LeseZeichen lädt ein, zum Sizilianischen Abend

Mannheim. Am Mittwoch, 24. Juli, um 18 Uhr, lädt die Mannheimer Literaturinitative LeseZeichen zur letzten Lesung vor der Sommerpause in die Alte Sternwarte ein. Andreas Rossmann, vielen noch aus seiner Zeit als langjähriger Kulturkorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bekannt, liest aus seinem Werk „Mit dem Rücken zum Meer - Ein sizilianisches Tagebuch.“ Es ist ein etwas anderes Buch über Sizilien, das nicht vorrangig die Sehenswürdigkeiten abfährt, nicht Taormina und Cefalù,...

Ausgehen & Genießen
Zu der Weinprobe, die Jürgen Mathäß kenntnisreich bespricht, trägt der Autor einige Passagen aus seinen zu den Weinen passenden Veröffentlichungen vor.
2 Bilder

Lesung und Weinprobe in Harthausen
Michael Konrad und Jürgen Mathäß im Historischen Tabakschuppen

Harthausen.  Michael Konrad und Jürgen Mathäß treten beim Kultur- und Heimatverein Harthausen anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums zu einer gemeinsamen Lesung und Weinprobe am Samstag, 24. August, 19 Uhr, im Historischen Tabakschuppen in Harthausen an. In gekonnter Weise wird Michael Konrad einige Beiträge aus seinen Büchern und Veröffentlichungen vortragen. Zu der Weinprobe, die Jürgen Mathäß kenntnisreich bespricht, trägt der Autor einige Passagen aus seinen zu den Weinen passenden...

Ausgehen & Genießen

Amüsant-satirische szenische Lesung im GDA
Juwelen des Humors

Neustadt. Das GDA Wohnstift in der Haardter Straße veranstaltet am Sonntag, 7. Juli, um 16 Uhr eine amüsant-satirische szenische Lesung mit den Schauspielern Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler. Die beiden Schauspieler arbeiten seit über zehn Jahren zusammen. Seit dieser Zeit brachten sie viele gemeinsame Produktionen auf die Bühne. Der gebürtige Wilhelmshavener Markus Maria Winkler war u. a. beim Tourneetheater Das Ensemble Jacob-Schwiers unter der Intendanz von Ellen Schwiers und...

Lokales
Gerade die Spontanität macht die Veranstaltung so einzigartig und abwechslungsreich.

Lesung in Gedanken an kürzlich verstorbene Prominente
"Abgang" im Mannheimer Theater Felina-Areal

Mannheim. Seit 2010 gedenkt "Abgang" Prominenten, die in den Wochen zuvor gestorben sind. Ob Künstler, Politiker oder Wissenschaftler: Durch ihre Texte, Lieder, Filme oder Erfindungen werden die Toten an diesem Abend noch einmal sehr lebendig. Dass dabei nicht lange geplant werden kann, liegt in der Natur der Sache, ist oft Sache der Natur. Und gerade diese Spontanität macht die Veranstaltung so einzigartig und abwechslungsreich. Wer wird dabei sein, welche Gäste kommen zusammen? Zufall und...

Lokales
Meşale Tolu saß mit ihrem kleinen Sohn in türkischer Haft.

Auf Einladung von Amnesty International
Lesung von Meşale Tolu in Mannheim

Mannheim. Die deutsche Journalistin Meşale Tolu liest am 27. Juni um 19.30 Uhr im COMMUNITYartCENTERmannheim, Laurentiusstraße 16 (Ecke Mittelstraße) aus ihrem Buch „Mein Sohn bleibt bei mir“ und berichtet über die Haft in der Türkei. Sie war eine prominente deutsche Geisel der türkischen Regierung: Alsangebliche Terrorunterstützerin saß die Journalistin und Übersetzerin mit ihrem kleinen Sohn in Haft; danach wurde ihr die Ausreise aus der Türkei verweigert. Jetzt, wieder in Deutschland,...

Ausgehen & Genießen
Monatsblatt Juni. Aquarell von Rüdiger Ziegler
2 Bilder

„Mit Wilhelm Lehmann durch das botanische Jahr“: Soiree am 25. Juni / „Mehr Licht für das (Kinder-)Gedicht“: Lesung und Werkstattgespräch mit Arne Rautenberg am 24. Juni:
Botanik und Poesie

Wildblumen literarisch, botanisch und künstlerisch entdecken konnten Interessierte bereits vergangenes und vorvergangenes Jahr im Rahmen des Kooperations-Projekts „Lehmanns Flora“ ‒ monatsweise an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und im Botanischen Garten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Am Dienstag, 25. Juni, besteht nun erstmals Gelegenheit, den vollständigen Zyklus der Wildblumen-Aquarelle Rüdiger Zieglers samt den Texten des Lyrikers Wilhelm Lehmann (1882 bis 1968) an...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.