Herrenhof Mußbach

Beiträge zum Thema Herrenhof Mußbach

Lokales
Das Thema „Mode“ spielt eine wichtige Rolle bei „design + gestaltung mussbach“. Fotos (3): ps
3 Bilder

Ausstellung und Markt „design + gestaltung mussbach“ im Herrenhof
Zeitgenössisch, individuell, kreativ

Mußbach. Am Samstag, 14. September, und am Sonntag, 15. September, findet im Mußbacher Herrenhof wieder die Ausstellung und der Markt „design + gestaltung mussbach“ statt. Rund achtzig ausgewählte Kunsthandwerker aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern, Berlin, Baden-Württemberg, Sachsen, Saarland, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und aus Frankreich präsentieren ihre individuellen Exponate in zahlreichen Ständen auf dem Hofgelände und in der Kelterhalle des Herrenhofes Mußbach. Zahlreiche neue...

Lokales
Erik Lehmann hat viele Gesichter.

Politisches Kabarett mit Erik Lehmann im Herrenhof
Der Frauenversteher

Mußbach. Am Samstag, 24. August, ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) findet im Festsaal im Kelterhaus im Herrenhof Mußbach politisches Kabarett statt. Erik Lehmann schlüpft als Frauenversteher in die Rolle des Sachsen Uwe Wallisch. Erik Lehmann ist einer der wandlungsfähigsten Kabarettisten unseres Landes. Es ist faszinierend und vor allem zum Schreien komisch, ihn beim Ritt durch sein schräges Figurenensemble zu erleben. Seine Paraderolle ist der Sachse Uwe Wallisch: „Hobbybastler, Kleingärtner,...

Lokales
Zwerglinde und Riesling reichen sich die Hand zum Band der Freundschaft.  Foto: ps

Kleiner Riesling trifft auf große Zwerglinde in der Dornerei am 8. August
Der Wert von Freundschaft

Mußbach. Zum Ende der Sommerferien steht im Puppentheater Parkvilla (An der Eselshaut 18, Mußbach) die neue Dornerei-Produktion auf dem Spielplan: Riesling und Zwerglinde. Dabei freunden sich ein zu kleiner Riese („Riesling“) und das etwas zu groß geratene Zwergenmädchen („Zwerglinde“) an, auch wenn ihre Familien schon seit langer Zeit wegen unwichtiger Nichtigkeiten im Streit liegen. Und so lautet es zum guten Ende: „Reichen sich Zwerge und Riesen die Hand, so herrscht statt Ärger, Frieden im...

Lokales
Der wunderschöne parkähnliche Innenhof des einstmaligen Johannitergutes lädt zum Flanieren ein.
5 Bilder

Lifestyle-Ausstellung „Maison et Jardin“ mit Trends und Exquisitem
Rendezvous der Sinne

Neustadt-Mußbach. Eine Welt der neuesten Trends im Haus- und Gartenbereich und ein mediterran-idyllisches Ambiente erleben die Besucher der Lifestyle-Verkaufsausstellung „Maison et Jardin“ vom 26. bis 28. Juli im Herrenhof in Mußbach. Genießer, Liebhaber und Sammler finden hier aufregende Inspirationen für das Leben und Erleben. Vor allem die Angebotsvielfalt der über 120 ausgewählten Aussteller, die sich in weithin sichtbaren Pagodenzelten im parkähnlichen Gelände präsentieren, macht die...

Ausgehen & Genießen
„Alles Tango oder was?“ lautet die Frage beim Kabarettabend mit Anette Postel am Samstag, 18. Mai, 20 Uhr.
3 Bilder

Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach feiert Heimatfestival
Gel(i)ebte Heimat

Neustadt. Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz, der dieses Jahr unter dem Motto „Heimat(en)“ steht, feiert die Fördergemeinschaft Herrenhof e.V. ein ganzes Wochenende vom 17. bis 19. Mai 2019 ein Festival mit dem Titel „Gefühlte und gelebte Heimat“. Mit dem Festival soll nicht nur der Herrenhof Mußbach als Ort der Heimat verstanden werden, sondern die Region der Vorderpfalz im Allgemeinen. Über Kunst und Kultur sollen Gemeinschaften neu entdeckt oder wiederbelebt werden. Mithilfe der...

Ausgehen & Genießen
Typische Verwirrspiele à Shakespeare: Plötzlich lieben beide Jungs die vorher verschmähte Helena. Hermia kann es nicht verstehen.
5 Bilder

Dramatisches Hoftheater präsentiert „Sommernachtstraum“ im Herrenhof Mußbach
Fantastische Traumwelten

Mußbach. Einen der größten Klassiker der Theaterliteratur präsentiert das Dramatische Hoftheater in seiner jüngsten Produktion: An sieben Abenden führt das Neustadter Laienensemble unter der Regie von Markus Mohr im Festsaal des Herrenhofs Mußbach Shakespeares „Sommernachtstraum“ auf. Mit „Ein Sommernachtstraum“ ist dem legendären englischen Dichter die berühmteste und meistgespielte Komödie aller Zeiten gelungen. Die Sprache des Schauspiels ist so variantenreich und individuell wie ihre...

Wirtschaft & Handel

Vortrag: „Das Weinbürgertum als Nährboden einer liberalen Kommunalpolitik“
Wein und Liberalismus

Mußbach. Am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr findet im Herrenhof Parkvilla der Vortrag „In Vino Libertas - Das Weinbürgertum als Nährboden einer liberalen Kommunalpolitik“ mit anschließendem Gespräch statt. Neben liberalen bürgerlichen Metropolen wie Hamburg und Frankfurt prägten auch die Winzer im ländlichen Südwestdeutschland den Liberalismus des 19. Jahrhunderts maßgeblich. PD Dr. Henning Türk (Universität Bonn) hat erforscht, welche Besonderheiten dazu führten, dass sich zwischen Rheingau,...

Ausgehen & Genießen
Lennart Schilgen.

Kabarettist Lennart Schilgen im Herrenhof Mußbach
Engelszungenbrecher

Mußbach. Am Samstag, 16. März, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) ist der Kabarettist Lennart Schilgen zu Gast im Festsaal im Kelterhaus im Herrenhof Mußbach. In seinem Programm „Engelszungenbrecher“ findet Schilgen Blickwinkel, aus denen das vermeintlich Feststehende auf einmal wackelig erscheint. Und bringt es dann in seinen Liedern zum Kippen: Vom Tragischen ins Komische, vom Schönen ins Schräge. Mit Wortwitz und Ironie singt er über innere und äußere Schweinehunde, Black-Metal-Bands, die Liebe und...

Lokales
Cocoon-Art-Labor "Fools Garden" - Körpertheater vom Feinsten
94 Bilder

BriMel unterwegs
art-imaginär 2018 – Ein Traum

Neustadt-Mußbach. Am 28. Oktober fand im Herrenhof, Neustadt-Mußbach, die siebte Internationale Ausstellung der phantastischen und visionären Kunst „art-imaginär 2018“ statt. Unter den offenen Dachbalken im Kulturzentrum fanden sich zur Eröffnung an die 150 Kunstinteressierte ein. Der Kurator Otfried Culmann begrüßte (stellvertretend für den Vorsitzenden der Fördergemeinschaft Herrenhof Gustav Adolf Bähr) die Gäste und bedankte sich bei allen KünstlerInnen für Ihre Teilnahme sowie bei allen...

Lokales
Das Figurentheater Ambrella kommt am 1. September zu einem Gastspiel in den Herrenhof.  Foto: ps

Dornerei im Puppentheater Herrenhof
Kleine Hexe Siebenreich

Mußbach.Am Samstag, 1. September, 16 Uhr wird die neue Spielzeit der Dornerei im Puppentheater Parkvilla (Herrenhof Mußbach) mit einer Gastbühne eröffnet. Für Kinder ab vier Jahren und Eltern spielt dann die Hamburger Puppenspielerin Heike Klockmeier vom Figurentheater Ambrella das neue Stück „Kleine Hexe Siebenreich“. Die aus Lindenholz geschnitzten Figuren aus der Werkstatt von Jürgen Maaßen versprühen dabei Hexen- und Märchenzauber. Na - habt Ihr Euch auch schon einmal gewünscht,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.