Alles zum Thema Herrenhof

Beiträge zum Thema Herrenhof

Ausgehen & Genießen
Die Zuschauer begleiten die faszinierenden Abenteuer rund um eine schwarze Tafel und einen Eimer voller weißer Farbe.  Foto: ps

Kindgerechtes künstlerisches Maltheater im Figurentheater Festival
„Rabenschwarz und Naseweiss“

Mußbach. Die zweite Runde des Figurentheater Festivals im Herrenhof für Kinder und junggebliebene Erwachsene endet am Samstag, 27. April, um 11 Uhr mit dem ebenso kindgerechten wie künstlerischen Maltheater „Rabenschwarz und Naseweiss“. Pinsel und Spachtel, Schwarz und Weiss, das sind die Hauptdarsteller im Kindertheaterstück des Nürnberger Theaterkünstlers Joachim Torbahn Die Zuschauer begleiten die faszinierenden Abenteuer rund um eine schwarze Tafel und einen Eimer voller weißer Farbe....

Ausgehen & Genießen
Das Puppentheater Dornerei führt am 22. April die Kindertheaterinszenierung „Das schönste Ei der Welt“ auf.

Das Figurentheater Festival Herrenhof geht in die zweite Runde
Das schönste Ei der Welt

Mußbach. In der zweiten Runde des Figurentheater Festivals im Herrenhof gibt es für Kinder und junggebliebene Erwachsene zwei unterschiedliche und interessante Kindertheaterinszenierungen zu erleben; zum einen ein Kinderbuchklassiker am Ostermontag und zum Finale künstlerisches Maltheater. Am Ostermontag, 22. April, um 16 Uhr steht zunächst die Geschichte „Das schönste Ei der Welt“ auf dem Spielplan. Das Stück nach dem bekannten Bilderbuch von Helme Heine zeigt wie unterschiedlich...

Ausgehen & Genießen
Das international besetzte Solistenensemble „Capricornus Ensemble Stuttgart“ steht unter der Leitung des Stuttgarter Posaunenprofessors Henning Wiegräbe.

Osterkonzert im Herrenhof mit dem Capricornus Ensemble Stuttgart
Geburtstagsständchen für Leopold

Mußbach. Beim traditionellen Osterkonzert am Sonntag, 21. April, um 17 Uhr im Herrenhof möchte das Capricornus Ensemble Stuttgart dem Jubilar Leopold Mozart ein ganz besonderes Programm widmen: In einer „Salzburger Serenade“ erklingen Werke von Leopold Mozart und seinem Salzburger Kollegen Michael Haydn. Besonderes Highlight dabei ist Mozarts Sinfonia pastorale con corno pastoricio für Hirtenhorn als Soloinstrument. Ein runder Geburtstag Leopold Mozarts wäre in Salzburg zu dessen Lebzeiten...

Ausgehen & Genießen
Figurentheaterabend für Erwachsene: „Die Grimmschwestern“ am 24. April im Herrenhof. Foto: ps

Eröffnung mit den Stücken „Superwurm“ und „Die Grimmschwestern“
Figurentheater Festival Herrenhof

Mußbach. Der offizielle Start des dritten Figurentheater Festivals findet am Sonntag, 14. April, um 16 Uhr mit dem Kinderbuchhit „Superwurm“ für Kinder ab vier Jahre statt. Dabei stehen die Mußbacher Puppenspieler Eleen und Markus Dorner selbst mit ihren Marionetten auf der Bühne. Superwurm, der Superheld ist der beste Wurm der Welt! Doch auch für einen Superwurm ist das Leben nicht ohne Gefahr. Doch echte Freunde helfen in der Not Neben dem Superwurm sind die kleine Kröte samt lustigem...

Ausgehen & Genießen
Mathias Tretter mit dem Programm der Stunde „Pop – Politkomik ohne Predigt“ am 13. April im Herrenhof.  Foto: ps

Matthias Tretter mit seinem Programm „Pop – Politkomik ohne Predigt“
Lebendiger denn je, böser wie nie

Mußbach. Mathias Tretter kommt am Samstag, 13. April, um 20 Uhr mit seinem Programm „Pop“ in den Festsaal im Kelterhaus Herrenhof Mußbach. “In the future, everyone will be world-famous for 15 minutes.“ Andy Warhol meinte es tatsächlich ernst, als er jedem diesen Quatsch versprach. Aus den 15 Minuten sind ja längst 140 Zeichen geworden. Zwar wird auch damit niemand zwingend berühmt, aber mitunter zumindest US-Präsident. Was mit Casting-Shows begann, erreicht in Donald Trump nun endlich seinen...

Ausgehen & Genießen
Das neue Kindertheaterstück „Riesling und Zwerglinde“ der Dornerei ist eine zauberhafte Riesen- und Zwergengeschichte für alle Figutentheaterfans.  Foto:ps

Neues Kindertheaterstück der Dornerei im Puppentheater im Herrenhof
Riesling und Zwerglinde

Mußbach. „Riesling und Zwerglinde“, das neue Kindertheaterstück der Dornerei, steht insgesamt vier Mal auf dem Spielprogramm des Puppentheaters Parkvilla im Mußbacher Herrenhof. Die erste Aufführung startet am Sonntag, 7. April, um 16 Uhr. Kinder ab vier Jahre und Erwachsene erleben eine zauberhafte Riesen- und Zwergengeschichte und erfahren, wie Klein und Groß friedlich miteinander leben. Riesling, ein etwas zu klein geratener Riesenjunge und Zwerglinde, ein viel zu großes Zwergenmädchen,...

Ausgehen & Genießen
Mit „After Work“gibt Schauspieler Tobias Brohammer nach vielen Jahren auf der Bühne sein Regiedebut.

Das Theater Minko präsentiert das Stück „After Work“ im Herrenhof
Packende Farce über den Arbeitsalltag

Mußbach. Das Theater Minko führt das Stück „After Work“ von Marcus Czeslik im Festsaal des Herrenhofs auf. Premiere ist am Freitag, 22. März, um 20 Uhr. Drei Frauen, drei Männer. Namenlos. In endloser Betriebsamkeit, in zellenähnlichen Einzelbüros. Verzweifelt bemüht, das Soll zu erfüllen. Mausgrau, anonym. Und doch sind sie Individuen. Wenn sie aus ihren Zellen heraustreten, miteinander reden und handeln. Dann zeigen sie alles Menschliche: Hass, Neid, Aggression, aber auch Zuneigung,...

Ausgehen & Genießen
Malerei von Wolfgang Hey.

Wolfgang Hey und Willie Hoffelder – Malerei und Skulpturen
Symbiose zweier befreundeter Künstler

Mußbach. Am Sonntag, 24. März, um 11.15 Uhr wird in der Ausstellungshalle des Kelterhauses im Herrenhof eine Ausstellung eröffnet, die eine Symbiose zweier befreundeter Künstler zeigt. Der Mußbacher Wolfgang Hey und der Geinsheimer Willie Hoffelder präsentieren hier ihre Werke, deren ganz eigene Welten der eine durch seine farbintensiven, zum Teil abstrakte und gegenständliche Bilder, der andere durch seine überwiegend aus ausdrucksstarkem Holz gefertigte Objekte und Skulpturen...

Lokales

Kunst-Erlebnisführung mit Kreativ-Workshop
„KecK im Herrenhof“

Mußbach. Die Nächste Kunst-Erlebnisführung mit Kreativ-Workshop für Kinder und Jugendliche (7 bis 15) findet statt am Samstag, 16. Februar, von 10 bis 12.30 Uhr. Der Titel der Ausstellung lautet: „Günther Berlejung und seine Schüler - Davor, dazwischen und danach... Junge und junggebliebene Kunst“. Beim „KecK“ am 16. Februar tauchen die jungen Teilnehmer ein in die Kunst- und Phantasiewelten von 14 Künstlerinnen und Künstlern, welche alle einmal Studierende und Schüler von Günther Berlejung...

Lokales
Der Walliser Pianist Mathias Clausen.
2 Bilder

„BeziehungsWeisen II – Deutschland und Italien“ in der Parkvilla
Kleinode der Kammermusik

Mußbach. Auch im zweiten Konzert „BeziehungsWeisen II – Deutschland und Italien“ der vierteiligen Liederreihe in der Parkvilla des Herrenhofs am Sonntag, 27. Januar, 17 Uhr wird der Blick über die Grenzen Deutschlands hinaus gelenkt, dieses Mal nach Italien und lässt wieder außergewöhnliche Kleinode der Kammermusik erleben. Der belgische Tenor Reinoud Van Mechelen und der Walliser Pianist Mathias Clausen haben sich für ihr Programm u.a. von Robert Schumann den Liederkreis Opus 39 und von...

Ausgehen & Genießen
Das GlasBlasSing-Quintett sorgt für frischen Wind im klassischen Advents-Liedgut.

Weihnachtskonzert der besonderen Art mit dem GlasBlasSing-Quintett
Süßer die Flaschen nie klingen

Mußbach. Zu einem Weihnachtskonzert der besonderen Art lädt das GlasBlasSing-Quintett ein am Samstag, 8. Dezember, um 20 Uhr im Festsaal im Kelterhaus Herrenhof. Wenn Flaschenmusikern weihnachtlich zumute ist, macht es „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ auf dem Jägermeister-Xylophon, „Parapapampam“ auf der Wasserspender-Djembe oder „Tätärätätä“ auf der grünen 0,33 Liter Longneck-Flasche vom Getränkemarkt nebenan. Mal mundgeblasen, mal von Hand geklöppelt reiht sich eine auf links gedrehte...

Ausgehen & Genießen
Die Jugendphilharmonie Deutsche Weinstraße präsentiert eine neue Produktion der Theatergruppe Juphi: „Das Katzenhaus“.

Bunte, spannende Show der Theatergruppe Juphi für jedes Alter
Kindermusical „Das Katzenhaus“

Mußbach. Am Samstag, 24. November präsentiert die Theatergruppe „Juphi“ ihr neustes Stück, das Kindermusical „Das Katzenhaus“ im Herrenhof. Dreißig junge Schauspieler der Theatergruppe haben das Musical zum Leben geweckt mit eigener Musik, vielen Tänze und tollen Kostümen. Die Leitung hat Anastasija Komerloh. Das Katzenhaus, ein gereimtes Märchen, wurde von dem aus Russland stammenden jüdischen Schriftsteller, Dichter, Kinderbuchautor und Übersetzer Samuil Marschak geschrieben. Marschak...

Lokales
Tina Häussermann.

Kabarett. Musik. Selbstverteidigung.
Bierernst und saukomisch

Mußbach. Tina Häussermann, präsentiert ihr neues Programm „Futschikato“ am Samstag, 10. November, 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne Kabarettissimo im Herrenhof Mußbach.Als zweifache Mutter und einfache Ehefrau hat Tina Häussermann den schwarzen Gürtel in Futschikato. Sie weiß, wann kaputt kaputt ist, und wann die Heißklebepistole noch was retten kann. Und wenn gerettet ist, was zu retten ist, klebt sie am Zeitgeist und plaudert darüber, wie es wäre, den eigenen Mann doch mal mit DHL zu...

Ausgehen & Genießen
Ingo Börchers gastiert am 12. Oktober im Herrenhof.

Ingo Börchers mit „Immer Ich“ im Herrenhof
Erfolgreich am „Ich“ arbeiten

Mußbach. Ingo Börchers präsentiert sein neues Programm „Immer Ich“ am Freitag, 12. Oktober auf der Kleinkunstbühne Kabarettissimo im Herrenhof.Schnell noch ein Selfie geschossen, dann aber ab ins Fitnessstudio zur Selbstoptimierung. Authentisch sein - das ist der Imperativ dieser Tage; erfolgreich an der Marke „Ich“ arbeiten. Was früher nur für Prominente galt, ist schon längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das ist der eine Teil der Geschichte. Zur gleichen Zeit sind Tausende von...

Ausgehen & Genießen
„Tanz der Vampire“ am 5.10. im Herrenhof.

Vampir-Beisserei

Mußbach. Am Freitag, 5. Oktober, 20 Uhr präsentiert das Dornerei-Theater im Puppentheater Parkvilla Herrenhof eine Abendvorstellung für Jugendliche und Erwachsene Zuschauer. Das Theater „con cuore“ spielt auf den Spuren von Roman Polanskis Geschichte „Tanz der Vampire“ eine eigenständige Puppentheaterfassung. Die Geschichte: Auf der Suche nach Beweisen für die Existenz lebend Toter zieht es Prof. Abronsius und seinen Assistenten Alfred in die verschneiten Karpaten zum Gasthof von Jeuni...

Lokales
Kulturdezernent Ingo Röthlingshöfer (links) und Hansjürgen Hoffmann, 1. Vorsitzender des Fördervereins Meisterkurs für Gesang (Mitte)  begrüßen die Kursteilnehmer im Salon der Villa Böhm.
10 Bilder

Stadt Neustadt begrüßt 15 Meisterschüler aus vier Nationen
Meisterlicher Empfang

Neustadt. Aus Deutschland, Japan, Russland und Korea stammen die 15 Meisterschüler, die sich unter den Fittichen von Prof. Claudia Eder derzeit fieberhaft auf das bevorstehende Wettbewerbskonzert im Saalbau, am Freitag, 24. August, 19 Uhr vorbereiten. Am Mittwochabend lud die Stadt Neustadt die Meistersinger und ihre Gastleltern zu einem Empfang in die Villa Böhm ein, bei dem sich die einzelnen Teilnehmer vorstellten. Unter den Meisterschülern befinden sich zahlreiche Nachwuchssänger, die den...